Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Doyle aus "Angel"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Doyle aus "Angel"

    Ich schau es jetzt nur auf Pro 7, ich lade mir keine Folgen davon runter also frag ich gleich mal nach, da ich mir denke viele hier kennen schon viele Folgen!

    Wird Doile irgendwann zurückkommen(?), ich mein das war ja sonst ein recht kurzer Auftritt!

    Danke im voraus!
    Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!

  • #2
    nein, Doyle wird nicht zurückkommen

    Kommentar


    • #3
      Ich finde es auch ziemlich schade, daß Doyle sterben mußte. Aber definitiv kann man nicht sagen, daß Doyle nicht irgendwann mal wieder auftaucht, auch wenn es vielleicht nur in Rückblenden oder ner Art Paralleluniversum geschieht...
      Am schönsten wäre es natürlich, wenn Doyle irgendwann mal wieder richtig zurückkehren würde, aber das glaube ich nicht, obwohl es bestimmt wünschenswert wäre, da Doyle doch eine richtig sympathische Figur war...

      Kommentar


      • #4
        Richtig Doyle war sympathisch und deswegen denke ich, dass er irgendwie wieder auftauchen wird..... und wenn in der Rolle eines Bösewichts, wie beispielsweise ja auch Tasha Yar in Star Trek wieder aufgetaucht ist.
        Is that a Daewoo?

        Kommentar


        • #5
          @buba: wolltest du mit dem "Doyle" etwa sowas sagen: "Der wird so geschrieben, sowas weiß man *dumm dumm*"
          Es kam nämlich so rüber, sorry, is aber so!

          Wenn nicht, dann danke für deine Antwort und für die korektur.

          Zu Doyles rückkehr:
          Ich hätte mir sowas gedacht, dass er irgendwann zurückkommt, da er,
          1. recht kurz da war
          2. ein sympathischer Dämon ist/war und es zu schade wäre, wenn er nie wiederkehrt.
          Mit jedem Tag meines Lebens erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!

          Kommentar


          • #6
            Ich habe mal ein wenig bei den amerikanischen "Angel"-Seiten rumgestöbert (auf dt. gibt es AFAIK noch keine einigermaßen gute... ).
            Zumindest in den bisher in den USA ausgestrahlten Episoden kehrt Doyle nicht zurück, auch nicht als Gastrolle...

            :sp:
            Und da anscheinend noch einige weitere Leute (auch ein guter Bekannter - mehr möchte ich aber noch nicht verraten... ) zu Angels´s Crew stoßen werden, wage ich mal zu behaupten, daß Doyle sehr sicher nicht mehr als wiederkehrende Rolle auftreten wird.

            Aber die Idee mit einem "bösen Doyle" (der dann am Schluß wieder zum Guten bekehrt werden könnte etc.) finde ich persönlich richtig gut!

            Weiß jemand eigentlich, wieso Doyle die Serie verlassen mußte? War das der Wille des Schauspielers oder der der Produzenten?
            Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, daß der Charakter nicht gut angekommen ist - ich zumindest fand ihn sehr gelungen...
            "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

            "Das X markiert den Punkt...!"

            Kommentar


            • #7
              schlimmer ist ja wohl, dass cordelia jetzt die visionen hat (konnte man ja in der vorschau schön sehen). aus welchem grund soll dat denn sein? naja, wer derjenige ist, der zur serie hinzustösst, naja, wenn ich raten müsste (und das muss ich ja) würde ich auf oz tippen, da er ja bei buffy ausgeschieden ist (wobei ich natürlich nicht weis ob er vielleicht doch zu buffy zurückkehren wird).
              Ein Hertz für Hologramme

              Kommentar


              • #8
                Originalbeitrag von Borg8472
                @buba: wolltest du mit dem "Doyle" etwa sowas sagen: "Der wird so geschrieben, sowas weiß man *dumm dumm*"
                Es kam nämlich so rüber, sorry, is aber so!

                Ich wollte mir sparen zu tippen "du hast den Namen übrigens falsch geschrieben", deswegen hab ich Doyle fett formatiert. Du siehst ja selber: einen kürzeren Einzeiler gibt es selten.


                Originalbeitrag von dEAc0n fRoZt [A]
                schlimmer ist ja wohl, dass cordelia jetzt die visionen hat (konnte man ja in der vorschau schön sehen). aus welchem grund soll dat denn sein? naja, wer derjenige ist, der zur serie hinzustösst, naja, wenn ich raten müsste (und das muss ich ja) würde ich auf oz tippen, da er ja bei buffy ausgeschieden ist (wobei ich natürlich nicht weis ob er vielleicht doch zu buffy zurückkehren wird).
                Wenn du die Folge genauer verfolgt hättest, hättest du bemerkt, dass bei Doyles und Cordelias Kuss aus seinem Mund ein bläulicher Nebel in ihren gewandert ist. Ich bin mir sicher, dass darin der Grund für ihre Visionen zu finden ist.

                Ich kann euch verraten, dass Doyle weder in einer Gastrolle zurückkommt, noch dass Oz sich zu Angel gesellt, aber mehr will ich hier (noch) nicht verraten...

                Kommentar


                • #9
                  Originalbeitrag von buba
                  Ich kann euch verraten, dass Doyle weder in einer Gastrolle zurückkommt,...
                  WOW!!!
                  Bist Du der Produzent der Serie?
                  "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                  "Das X markiert den Punkt...!"

                  Kommentar


                  • #10
                    nein, bin ich nicht, aber was die ersten 2 staffeln angeht, kann ich obige aussage bestätigen

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich hab es recht gut gefunden, daß Doyle gestorben ist. Denn wer ihn als Mark in "Rosanne" kennt, hat ihm die Rolle als Halbdämon nie abgenommen.
                      Nur Cordelias alter Verehrer ist auch nicht das gelbe vom Ei, na ja, vielleicht entwickelt er sich ja noch.
                      Wenn man nicht sagt was man meint, kann man auch nicht meinen was man sagt.
                      Durano, Minister of Intelligence, Centauri Prime, Year 2261

                      Kommentar


                      • #12
                        Irgendwie lässt mich das Gefühl nicht los, dass Doyle deshalb sterben musste, damit Cordelia endlich eine Aufgabe bekommen konnte. Schließlich stand sie ja doch ziehmlich nutzlos in der Gegend rum... Deshalb: zückt eure Taschentücher und schnieft mal kräftig rein. Ich denke nicht, dass er zurückkommt. Wie auch - so zerbröselt, wie er am Ende aussah
                        Aber ehrlich gesagt, fand ich es schade, dass er ging. Erstens war er ein sympathischer Typ, aus dessen Figur man wirklich mehr hätte machen können, und dann ist Wesley ein schwacher Ersatz für ihn. Selbst wenn es zwischen ihn und Cordelia ebenfalls prickelt.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich bin hier leider wieder über 1 1/2 Jahre zu spät, muss mich aber hier jetzt doch mal äußern:

                          Also, Doyle ist deshalb gestorben, weil der Schauspieler mit seinen Kollegen bei Angel nicht auskam.

                          @Kosh:
                          Ich finde, die beiden Rollen waren total verschieden, ich habe 3 Folgen gebraucht, um in Doyle den dummen Mark aus Roseanne zu erkennen. Mark konnte ich nie leiden, Doyle fand ich gleich sympathisch. Ich finde es auch schade, dass er weg ist.

                          Es wäre sicher interessant gewesen, wie Wesley und Doyle wohl miteinander ausgekommen wären, oder gar Gun und Doyle.

                          Vielleicht könnte man hier die Diskussion wieder aufleben lassen? Was meinte ihr, wie Doyle mit den anderen Angel-Charakteren zurecht gekommen wäre, bzw sie mit ihm? Wie hätte sich wohl seine Beziehung zu Cordelia weiterentwickelt?

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich denke wenn Doyle nicht gestorben wäre, hätten die Autoren weder Wesley noch Gun eingeführt. Zumindest einer der beiden wäre wohl nicht in die Serie gekommen da sonst zu viele Charaktere vorhanden gewesen wären ...

                            Kommentar


                            • #15
                              Ach ja, diesen Gun gibt es ja auch noch in der Serie - Gott, ich habe schon wieder alles vergessen.

                              Doyle fand ich von Anfang an ziemlich daneben und überflüssig und es wunderte mich gar nicht, dass er starb. Wesley ist da wirklich schon besser geeignet. Dass der Doyle der Mark aus Rosanne ist, wusste ich auch nicht, habe es auch nicht gemerkt.

                              endar
                              Republicans hate ducklings!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X