Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Seelische Probleme wegen einer Szene?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Seelische Probleme wegen einer Szene?

    HI!

    Buffy-Darstellerin Sarah M.G. soll jetzt angeblich unter schweren Depressionen und seelischen Problemen leiden. Alles weil sie eine
    "SM-Szene" mit ihrem Schauspielkollegen Spike dem Vampir hatte.
    Was haltet ihr davon?
    Will sie vielleicht nur auf sich aufmerksam machen? Hat sie das nötig?
    mfg
    Laguna
    "Oh Nein! Du sprichst mal wieder nur in Ausrufezeichen! Das versuche ich gerade den Schülern meiner 6. auszureden!"

  • #2
    Das habe ich auch schon gehört. Und ich muss sagen, dass ich das ziemlich daneben finde. Ich meine an einer SM-Szene ist ja nichts soo schlimmes dran, zumal man ja gar nichts gesehen hat. Es gibt so viele Menschen, die für Filme beispielsweise eine Vergewaltigung spielen müssen und die leiden auch nicht unter Depressionen etc.
    Und außerdem ist Sarah M. Gellar durch Buffy erst richtig berühmt geworden und dann sowas darüber zu erzählen finde ich echt armseelig!

    Kommentar


    • #3
      Du hast recht!
      Und außerdem hat sie ja noch viel schlimmere Sachen in dem Film "Eiskalte Engel" gemacht oder etwa nicht?!
      Ich mein´ wie sie sich da gegeben hat das war doch echt tausendmal schlimmer als bei Buffy!
      Wer weiß, weshalb sie das getan hat! Vielleicht geht ihr langsam das Geld aus.
      Sie soll ja angeblich förmlich mit Geld um sich schmeißen!
      Und da kommt ihr so eine Geschichte (wenn sie denn wirklich wahr ist) genau richtig oder?

      Laguna
      "Oh Nein! Du sprichst mal wieder nur in Ausrufezeichen! Das versuche ich gerade den Schülern meiner 6. auszureden!"

      Kommentar


      • #4
        Hmm, man weis ja nie wie die Amis in solchen Beziehungen drauf sind... Aber mal Scherz beiseite:
        Ich kenne zwar nur die Szenen der deutschen Abendversion, aber imo war es dort nicht so heftig wie es in einigen deutschen krimiserien in Vorabendprogramm teilweise so abgeht...
        Ich denke da auch eher an eine Publicity Show, zumal auch in der Serie im Allgemeinen S.M. Gellar einige derbe Szenen zu bestreiten hatt und da finde ich diese eine Szene nicht der Rede wert...

        Kommentar


        • #5
          Scheint so als wäre ihr kleiner Prinz ein Langweiler im Bett

          Wenn das stimmen sollte, dann hat die Frau 'nen Schuß weg. Genauso wie Brock Peters, der in ST6 Probleme damit hatte die Rolle des Admiral Cartwright zu spielen, weil dieser faschistoide Ideen vertrat.
          Entweder bin ich Schauspieler oder ich lasse es sein.

          Das Kate Capshaw in Indi Probleme mit den Käfern hatte kann ich wiederum versehen.
          Zuletzt geändert von Rhiannon; 27.07.2004, 20:01.
          HOFFNUNG ist alles!

          Kommentar


          • #6
            Das ist wohl eher eine Legende.
            Bei den ganzen Interviews und Stellung(s)namen ( ahh die Karlauer hören nicht auf!) von SMG kommt sie mir sogar etwas rabiater in Bezug auf die Lebenseinstellung vor, als die durchschnittlichen Teenie-Stars. Und sie sollte schon so professionell sein um das wegstecken zu können.
            "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
            - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

            Kommentar


            • #7
              SMG meinte ahnscheinend , dass sie sich bei der Szene total erniedrigt vorkam..Naja ich finde es schon übertrieben..ich meine es ist doch nur schauspielerei und sie soll sich nicht so anstellen

              Kommentar


              • #8
                Ja, denke ich auch. Außerdem glaub ich nicht, dass SMG so unten ansteht im Team, dass sie nicht auch sagen kann, dass sie die Szene nicht spielen will. Hauptdarsteller haben doch schon ne gewisse Macht über die Regisseure und Produzenten, besonders wenn sie vom Verdienst her nicht mehr auf die Serie angewiesen wären.
                "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                „And so the lion fell in love with the lamb“

                Kommentar


                • #9
                  Nebenbei ist das ja nicht das schlimmste was ein Promi für einen Karriere Schub getan hat*anPam&Tomyverweis*
                  Von daher, nebst wie ihr schon angemerkt habt, sie ist Schauspielerin, Hauptrolle und dann soll sie zu etwas gezwungen werden, was sie nicht möchte? Bitte...

                  Also so schlim kanns dann doch nicht sein, es sei den sie verhält sich regressiv und hat derartiges schon mal in früher Kindheit erlebt...

                  Kommentar


                  • #10
                    Manchmal wird sowas auch von den Medien gepuscht, vielleicht war es ihr unangenehm, aber ich denke auch, dass es sooo schlimm nicht war, andernfalls hätte sie's halt gar nicht erst getan.
                    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                    „And so the lion fell in love with the lamb“

                    Kommentar


                    • #11
                      ich halte das auch für vollkommenen Blödsinn, denn wie kann man unter Depressionen leiden, wenn man zu nichts gezwungen wurde.
                      Ich habe aber auch gehört, dass ihr das ganze etwas unangenehm war und der Rest ist wohl mal wieder pr gewesen oder einfach ein dummer grund um den ausstieg bei Buffy zu rechtfertigen
                      The Corps ist the mother, the Corps ist the father! Trust the Psi Corps!

                      Kommentar


                      • #12
                        Also ich sehe das ähnlich:
                        Wenn sie es nicht gewollt hatte, dann hätte sie sich besser durchsetzen müssen, immerhin ist die Serie und die Erfahrung der Schauspieler ganz sicher mehr als Null.
                        So schlimm wird es schon nicht gewesen sein.

                        Im Gegenteil mögen so manche Zuschauer seelische Probleme wegen einer Szene bekommen (was der Threadtitel auch impliziert) aber das ist was anderes...

                        Kommentar


                        • #13
                          Es gab bei Buffy ne SM szene? Die kann ja dann nur in staffel 6 gewesen sein und wenn das so schlimm für sie war dann hätte sie staffel 7 wohl kaum noch gedreht

                          Aber allgemein kann ich die gute Sarah M. G. nicht allzugut leiden. Wenn es einen überflüssigen character in der serie gab dann war jawohl sie das^^ Dafür mögen mich zwar jetzt alle erschlagen aber es ist so. Selbst wenn sie DAS nicht geäussert hat so hat sie in jedem fall wenig gute worte für die serie übrig die allein sie zum erfolg gebracht hat. Und sie hat sich geweigert selbst für einen 5 minütigen auftritt in Bella Roma nochmal zu kommen für den sie mehr angeboten bekommen hatte als David Borenaz für die ganze episode.
                          Ich finde die frau characterlos und undankbar. Und allein dank ihr ist vermutlich das gesamte Buffy universum schlichtweg tod. Und ich persönlich; so sehr ich die serie mal mochte; SIE fandich war immer die inhaltsloseste und künstlichste und schlechteste figur. Ausser vielleicht Tara.
                          Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

                          http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

                          Kommentar


                          • #14
                            Alleine was sie damit an Geld verdient, und für Fans hat, die sie vergöttern.
                            Das sollte ihr doch ein bisschen seelischen Schmerz wert sein, denn das Leben ist nun nicht nur immer Sonnenschein.
                            Manchmal muss man für sein Geld oder sei es auch Lebenswerk eben einfach nur arbeiten.

                            Kommentar


                            • #15
                              Hi!

                              Was war das denn für eine Szene ? Ich stehe wirklich auf dem Schlauch.
                              Etwa die mit dem eingestürzten Gebäude? Oder die auf der Galerie

                              FallenAngel

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X