Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Xander

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Xander

    Hallo!

    Xander hat in dem einen oder anderen Thread Erwähnung gefunden, deshalb meine Frage: Was haltet ihr von ihm und seiner Entwicklung? Hat er überhaupt eine Entwicklung gehabt? Ich finde es schade, dass die Serie nicht lang genug lief um das "Odin-Ding" (ich gebe ein Auge für Erkenntnis (die man als Beobachter zwangläufig gewinnt)) noch zu vertiefen.

  • #2
    Er hat sich schon entwickelt.
    Im Gegensatz zu anderen ging er nicht aufs College und hat sich erst mit Gelegenheitsjobs durchgeschlagen. Dann er hat aber eine Karriere als Bauarbeiter, bzw. Schreiner gemacht. Am Ende sogar in einer Führungsposition. Das hätte ich ihm anfangs nicht unbedingt zugetraut, aber es wurde glaubhaft dargestellt

    Gleichzeitig ist von allen Scoobies am normalsten (zumindest am Schluss), da er keinerlei Superkräfte hat.
    Gerade deshalb ist sein sehr vernünftiges Verhalten in den Krisen der letzten zwei Staffeln ein Unterschied zu seiner etwas infantilen Persönlichkeit am Angang der Serie
    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
    "
    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

    Kommentar


    • #3
      Das sehe ich genauso. Ohne jetzt "psychologisieren" zu wollen: möglichweise hat er sich zu Beginn so infantil verhalten, weil er schlichtweg unsicher und auf der Suche nach einem Platz im Leben war (er hat ja in vielen beruflichen Bereichen danach gesucht). Für mich ist er einer der sympathischsten Charaktere, weil ihm anfänglich nie etwas wirklich gelungen ist und er dadurch letztendlich zum "außenstehenden" (und dadurch objektiverem, vernünftigem) Beobachter wurde.

      Kommentar


      • #4
        Ich denke mal seine Rolle im Vereinigungszauber in Primeval definiert ihn ganz gut. Dort ist er das Herz der Gruppe. Ich denke der Begriff Außenstehender trifft daher nicht unbedingt zu. Normalerweise ist er ja, obwohl er keine Superkräfte wie seine Freunde besitzt, immer mittendrin in der Action. In der vierten und besonders sechsten Staffel stellt er sogar einen essentiellen Teil im Sieg gegen den "Endgegner" der jeweiligen Season dar.

        Logisch er sieht sich selbst als der Außenstehender "I see more than anybody realises because nobody's watching me" (aus seiner (herzerwärmenden) Rede zu Dawn am Ende von Potential), aber ich denke gerade diese Down to Earth Einstellung macht ihn so wichtig für die anderen Charaktere. Daraus beziehen diese einen nicht unerheblichen Teil ihrer Stärke, was Buffy auch das ein oder andere Mal deutlich macht.

        In den ersten Staffeln war er nicht gerade der selbstsicherste Mensch, aber nachdem er in der fünften Staffel aufgesplittet wurde und dadurch erkannte was er erreichen kann, kam er immer besser klar im Leben. Allerdings steht er schließlich am Ende des Serienfinales, welches sich positiv für Buffy, Willow, Faith etc. auswirkt, ohne Auge und ohne Anya da. Der Lohn für seine Mühen.
        Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
        "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

        Kommentar


        • #5
          Würde die Serie fortgesetzt, würde er aus diesen Verlusten Kraft ziehen - das ist ihm nach jedem "Misserfolg" gelungen. Insgesamt gesehen ist er sicherlich einer der stabilsten Charaktere der Serie: verlässlich, gerade in Notsituationen, immer für andere da. Das sind die anderen zwar auch, doch er ist es auf eine sehr zurückhaltende Art. Er ist einfach da.

          Kommentar


          • #6
            Xander ist in vielen Situationen der Bodenständigste der Scoobies.
            Er hat allerdings von Beginn an auch Ecken und Kanten.
            Ein schönes Beispiel ist die Geschichte, in der Buffy gegen Angelus antritt und Xander ihr bewusst verschweigt, dass Willow an einer Wiederherstellung von Angels Seele arbeitet.

            Ein - wie ich finde - wichtiger Charakter!

            Kommentar

            Lädt...
            X