Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Freund von Buffy haut endlich ab!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Freund von Buffy haut endlich ab!

    Quelle: http://www.phantastik.de/

    "BUFFY": FREUND VERLAESST SERIE!
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    Marc Blucas wird die Serie "Buffy" verlassen. In der Serie ist er als Freund von "Buffy" zu sehen. Laut "E! Online" wird er noch bis zur 11. Episode der naechsten Season zu sehen sein, dann aus der Serie ausscheiden.

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Autor: http://www.phantastik.de/
    URL's: k.A.

  • #2
    Na, da werden sich aber die "Buffy+Angel"- Anhänger mächtig freuen!!
    Weil sie staunten, begannen die Menschen zu philosophieren.

    Kommentar


    • #3
      *gg* ja, ich war damals froh als Riley ging.

      Er passte meiner Meinung nach überhaupt nicht zu Buffy und ich empfand seinen Chara als total langweilig. War nicht traurig drum, als er die Serie verlassen hat.

      Kommentar


      • #4
        ich fands vor allem voll mies von ihm als er dann auch noch mit seiner Frau bei Buffy wieder auftauchen musste (Staffel 6: "Überraschender Besuch")
        Beka: Oh Gott. Jetzt also ein weiteres Kapitel aus "Die Welt des kleinen Seamus Harper".
        Harper: Hey, das ist mein Lieblingsbuch. Kapitel 12 Absatz 8 Vers 3. Das Weltall hasst dich, handle entsprechend.

        Kommentar


        • #5
          Riley fand ich auch voll daneben , als Freund von Buffy vollkommen indiskutabel. Auch die ganze Story um ihn rum ,mit Abstand die schlechteste Staffel .
          Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
          Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
          Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

          Kommentar


          • #6
            buffys freund

            ich fand den kerl ganz sexy und denke mal das ich ihn deshalb vermist hab.aber im großen und ganzen war er wohl recht öde und es wäre besser gewesen wenn er drauf gegangen währe.die folge wo er mit seiner frau zu besuch kahm war aber unterhaltsam.die staffel in der riley auftauchte war aber spanned und ohne diese staffel währe spike wohl nie zahm geworden.deshalb denke ich mal das er seine daseins berechtigung hatte. vermissen tuen wir ihn dann doch nicht so sehr

            Kommentar


            • #7
              Eigentlich mochte ich Riley, nur zu Buffy hat er überhaupt nicht gepasst. Ich vermisse ihn auf jeden Fall nicht, nur als er dann weg war hat er doch eine Lücke hinterlassen, da nun überwiegend weibliche Hauptrollen vorhanden waren (vor allem, nach dem Giles wieder in England war). Zur 5.Staffel insgesamt muss ich sagen: Super! Ich finde, die ist eine der besten Staffeln überhaupt.
              "We must question the story logic of having an all-knowing all-powerful god, who creates faulty humans, and then blames them for his own mistakes."
              Gene Roddenberry

              Kommentar


              • #8
                Das war die schönste Folge, als Riley Sunnydale endlich den Rücken zugekehrt hat!

                Kommentar

                Lädt...
                X