Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[010] "Das Abschiedsgeschenk" / "Parting Gifts"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [010] "Das Abschiedsgeschenk" / "Parting Gifts"

    Inhalt:
    Doyle ist tot, und das drückt die Stimmung von Angel und Cordelia. Doch dann hat Cordelia die Vision eines Abschiedsgeschenks, das ihr Doyle mit seinem letzten Kuss überreicht hat. Währenddessen bittet der Dämon Barney Angel um Hilfe: Ein schrecklicher Dämonenjäger ist ihm dicht auf den Fersen. Doch Barney ist nicht der, der er vorgibt zu sein: Er hat es auf Cordelias Augen abgesehen, mit der diese in die Zukunft blicken kann. Barney gelingt es, Cordelia gefangen zu nehmen.
    Quelle: www.epguides.de
    5
    ****** eine der besten Angel-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Angel ausmacht!
    20.00%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    60.00%
    3
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    20.00%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Angel unwürdig!
    0.00%
    0
    'To infinity and beyond!'

  • #2
    Den Charakter Wesley anstatt von Doyle einzuführen, finde ich sehr gelungen. Er ist recht ähnlich wie Giles (ruhiger, "intellektueller" Engländer) und darüberhinaus noch so herrlich tollpatschig. Ich finde, er passt echt gut ins Team.
    Gewundert hat mich allerdings die Reaktion von Cordelia. Die war doch in Buffy total in Wesley verknallt, müsste sie nicht eigentlich dahinschmelzen, wenn plötzlich Wesley in voller Ledermontur aufkreuzt? Stattdessen ist es jetzt so, als wäre da nie was gewesen. Das finde ich kontinuitätsmäßig nicht sehr gut, aber ein Liebespärchen hätte wohl wahrscheinlich nicht so gut ins Konzept gepasst.
    Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
    Meine Musik: Juleah

    Kommentar


    • #3
      Geile Einführung von Wesley!
      Und als Cordy in küsst, denkt er, dass sie noch immer auf ihn steht *g*
      Aber auch genial, dass er die ganez Zeit in dem echt coolen Outfit rumläuft und man dann sieht, dass er es eigentlich sehr unbequem findet.
      Ist dann natürlich wieder ein Bruch dazu, wenn er seine spießigen Klamotten anhat.

      Finde aber auch gut an der Folge, wie man die Story weitergeführt hat um Doyles Tod und Angel natürlich die Möglichkeit, die Orakel um Hilfe zu bitten ausnutzt. Oft hat man das ja so, dass man einfach weiter geht.

      Cordy bekommt die Visionen, was auch für ihren Chrakter sehr gut ist und für weitere Entwicklung. Sie hat jetzt eine wirkliche Aufgabe.
      We passt natürlich auch gut rein, weil er viel Wissen besitzt und sich um die Nachforschungen kümmern kann.
      Dass Angel sich wieder zurückziehen will, wie er es ja kennt und immer macht ist verständlich, aber vielleicht sieht er ja genau das, das Wesely besser im Team Angel aufgehoben ist.

      Die Geschichte ist ganz gut und Wolfram&Hart werden auch hier immer mehr involviert, bald sollten sie sich aber mal zu Wort melden. Ich finde es wurde hier schon genug Spannung aufgebaut.

      4****
      "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
      "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
      "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
      "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

      Kommentar


      • #4
        Ja Wesley als neuer Charakter ist natürlich ein Glücksgriff....er wird sich innerhalb der Serie auch noch sehr entwickeln.
        Der erste Auftritt war auf jeden Fall mal sehr gut....tolle Szene am Schluss...haben ja lang gewartet bis sie ihm zum Frühstück einluden.
        Tolle Szene auch die Versteigerung....2000 Dollar sind ja wirklich zu wenig für Cordis Augen.
        Obwohl das natürlich etwas seltsam ist.....was nützen einem Augen von jemand der Visionen hat?.....naja....alles ist nicht logisch zu erklären.....aber kanns verstehen das sie nicht die ganze Cordelia haben wollten.

        Liebespärchen waren die beiden übrigens nicht in Buffy....sie standen zwar aufeinander...aber nach dem ersten Kuss merkten sie ja das es nicht passte.....so gab es ja auch die Szene in dieser Folge.

        Das Wolfram & Hart jetzt schon so lang tatenlos zusieht was Angel so treibt ist aber in der Tat verwunderlich.

        4 wirklich gute Sterne

        Kommentar


        • #5
          Von mir gibt es drei Sterne * * * für die Folge. Ein Dämon, der ein gutes Geschäft wittert, will Cordy kurzentschlossen an Wolfram & Hart ausliefern. Das funktioniert als Hintergrundgeschichte so einigermaßen, da nun der neu in die Serie eingeführte Wesley zu Cordys Rettung beitragen kann.
          Doyle hat das Zeitliche gesegnet, und bei diesem frühen Zeitpunkt in der Serie kann man auf den Gedanken kommen, dass es von Anfang an geplant war, dass Doyle seine Fähigkeit auf Cordy überträgt. Ohne diese Visionen wäre Cordy auf Dauer nicht besonders nützlich gewesen. Zusammen mit dem ehemaligen Watcher Wesley hat ein Angel nun ein gutes Team.

          Zitat von supernova Beitrag anzeigen
          Gewundert hat mich allerdings die Reaktion von Cordelia. Die war doch in Buffy total in Wesley verknallt, müsste sie nicht eigentlich dahinschmelzen, wenn plötzlich Wesley in voller Ledermontur aufkreuzt? Stattdessen ist es jetzt so, als wäre da nie was gewesen. Das finde ich kontinuitätsmäßig nicht sehr gut, aber ein Liebespärchen hätte wohl wahrscheinlich nicht so gut ins Konzept gepasst.
          Ein Liebespärchen hätte sicher ins Konzept gepasst, wobei dies aber bei Joss Whedon niemals gut ausgegangen wäre. Cordelias Highscool-Zeit ist vorbei. Sie hat einmal für Wesley geschwärmt, aber sie ist erwachsen geworden, und Wesley muss erst einmal beweisen, dass er kein Versager ist, nicht zuletzt auch sich selbst.

          Kommentar

          Lädt...
          X