Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[014] "Das Böse an sich / "I've got you under my skin"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [014] "Das Böse an sich / "I've got you under my skin"

    Inhalt:
    Eine Vision Cordelias führt Angel in eine Vorstadt, wo er den kleinen Ryan vor einem Autounfall bewahrt. Angel spürt, dass es noch einen anderen Grund für seine Anwesenheit geben muss. Tatsächlich findet er wenig später heraus, dass Ryan von einem Dämon besessen ist. Gemeinsam mit Wesley gelingt es ihm, den Dämon auszutreiben. Der Dämon verrät ihnen, dass er in Ryan gar nicht wirken konnte - weil der Junge böse an sich ist. Tatsächlich versucht dieser, seine Familie zu töten.
    Quelle: www.epguides.de
    7
    ****** eine der besten Angel-Folgen aller Zeiten!
    28.57%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Angel ausmacht!
    28.57%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    28.57%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    14.29%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Angel unwürdig!
    0.00%
    0
    'To infinity and beyond!'

  • #2
    Umfrage hinzugefügt

    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

    Kommentar


    • #3
      Die Folge fand ich einfach klasse! Sie war von vorne bis hinten total spannend. Sehr unerwartet kam die plötzliche Wendung, als der Vater auf einmal Angel positiv gestimmt war, und die Mutter nicht mehr.
      Vielleicht hat die Folge mir auch deshalb so gut gefallen, weil die Auseinandersetzung mit dem Dämon diesmal auf psychologischer Ebene stattgefunden hat und nicht wie sonst mit Kämpfen (übrigens finde ich es in der Serie manchmal nervig und ermüdend, dass sie zuweilen so düster und dunkel ist, dass man sich bei den Kämpfen total anstrengen muss, um genug zu erkennen.)
      5 Sterne mit Tendenz nach oben, jedenfalls an dem gemessen, was ich bis jetzt gesehen habe.
      Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
      Meine Musik: Juleah

      Kommentar


      • #4
        Ja, die Folge war gut, und auch relativ unvorhersehbar. Die letztendliche Auflösung fand ich dann nicht so gut, aber bis dahin war es sicherlich eine der besten Folgen.
        Besonders gruselig fand ich den Moment, in dem klar wurde, dass der Dämon aus dem Jungen fliehen wollte und das "save me" geschrieben hat.
        4*

        Kommentar


        • #5
          Eine gute Folge, vorallem, weil mehrere unerwartete Dinge passieren. Das fängt bei Cordys Brownies an als Angel Wes Doyle nennt, man erfährt nebenbei von Wes' grausamem Vater, der Junge ist besessen statt dem Vater, die wechselnen Besziehungen (der Vater ist erst abweisend, dann sieht er Angel als Retter, die Mutter erst einladent, dann abweisend) und natürlich die Wendung mit dem "empty child"
          Das Problem ist aber, wie man die Folge gut enden lässt, meiner Meinung nach kann man es nicht befriedigend lösen. Deswegen bin ich auch nicht so unzufrieden damit.

          Bekommt 4****
          "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
          "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
          "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
          "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

          Kommentar


          • #6
            Endlich ists soweit.
            Die erste Folge von der Serie wo ich wirklich von Anfang bis zum Schluss gebannt auf den Bildschirm starrte.
            Am Anfang war man sich nicht klar.....dachte man doch der Vater wär ein Böser......dann die Offenbarung......dann der wirklich spannende Exorzismus und am Schluss der Knalleffekt.

            Genial auch ob jetzt 100 tibetanische oder 100 chinesische Nonnen ist auch egal.

            Damit vergebe ich mit Recht den ersten 6 Sterner....einfach toll.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von supernova Beitrag anzeigen
              Vielleicht hat die Folge mir auch deshalb so gut gefallen, weil die Auseinandersetzung mit dem Dämon diesmal auf psychologischer Ebene stattgefunden hat und nicht wie sonst mit Kämpfen
              Ja, das geht mir genau so, deswegen bewerte ich diese Folge auch mit fünf Sternen * * * * * deutlich höher als die Folge zuvor. Es gibt einige Überraschungen in der Handlung, aber auch einige Einsichten in die Charaktere wie z.B. Wesley, der Probleme mit seinem Vater hat. Gut gefallen hat mir hier auch, dass Wesley nicht automatisch der Schwächere war, als es darum ging, es mit dem Dämon aufzunehmen, aber dass Angel das Heft des Handelns dann doch an sich gerissen hat, um wieder einmal für seine Sünden und Unterlassungen zu büßen.

              Kommentar

              Lädt...
              X