Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[016] "Die Gladiatoren von L.A." / "The Ring"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [016] "Die Gladiatoren von L.A." / "The Ring"

    Inhalt:
    Darin MacNamara und sein Bruder Jack veranstalten moderne Gladiatorenkämpfe, bei denen sie Dämonen gegeneinander antreten lassen. Die beiden entführen Angel. Die Flucht ihrer Opfer wird durch ein magisches Armband verhindert: Überschreiten die Gefangenen eine bestimmte Markierung, lösen sie sich in Nichts auf. Zwar machen Cordelia und Wesley die Arena ausfindig, doch wirklich helfen können sie Angel noch nicht. Erst ein Aufstand der Gladiatoren bringt die Wende.
    Quelle: www.epguides.de
    7
    ****** eine der besten Angel-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Angel ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    42.86%
    3
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    42.86%
    3
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    14.29%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Angel unwürdig!
    0.00%
    0
    'To infinity and beyond!'

  • #2
    Umfrage hinzugefügt

    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

    Kommentar


    • #3
      Die Folge erinnerte mich ja doch sehr stark an die ST-TOS-Folge „Meister der Sklaven“. Die Grundidee ist fast identisch. Kreaturen unterschiedlichster Herkunft werden gefangen gehalten, um für ein Publikum gegeneinander zu kämpfen. Kontrolliert und bestraft werden können sie durch gewisse Schutzvorrichtungen (Arm- bzw. Halsband). Am Schluss sind alle Gefangenen frei. Der einzige Unterschied ist, dass es bei Angel der Held nicht komplett im Alleingang schafft, was ich allerdings auch ganz gut und etwas glaubwürdiger finde
      Insgesamt eine echt durchschnittliche Folge, weshalb ich 3 Sterne vergebe.
      Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
      Meine Musik: Juleah

      Kommentar


      • #4
        Mir gefiel sie eigentlich recht gut, ich musste auch hier und da an andere Filme/Serien denken. Dennoch war die Folge recht spannend und unterhaltsam, wenn auch nicht sonderlich tiefgründig. Deswegen reichts auch nur für 3*

        Kommentar


        • #5
          Ich musste nur an Voyager Tsunkatse denken, aber da musste ich auch an diese Folge denken. Angel war aber eher als Voyager.

          Ich mag die Folge, weiß auch nicht warum. Hab jetzt beim wiederholten schauen doch einiges gesehen, was mir nicht so recht gefällt. Da wäre das Katz-und-Maus-Spiel mit Angel (und warum haben die nicht gesehen, dass die Blutergüsse nur make-up war?). Die hätten ihn auch einfach auflauern können mit ihren Elektroschok-Stäben.
          Und warum der eine Dämon dann doch die anderen Befreit hat, will mir nicht einleuchten.

          Hier wird nun auch die tolle Demondatabase und Lyla eingeführt. In dem Zusammenhang hat mir auch die Szene zwischen ihr und Angel gefallen. Sie bringt genau die Argumente mit denen Angel in Season 5 sein Tun mit Wolfram&Hart rechtfertigt.

          Gut gefallen hat mir auch, dass wir Wesley sehen, wie er doch mit Waffen umgehen kann. Sonst tut er nur immer so und wird ganz leicht überwältigt.
          Schön auch, wie Cordy und Wes zusammen arbeiten

          Das Ende finde ich auch gut, weil man die ganze Folge über Freiheit redet und am Ende "öhm.. haben wir da nicht grade böse Dämonen frei gelassen?"
          Zeigt ja eigentlich, das Sklaverei von bösen Kreaturen trotzdem falsch ist.

          4****
          "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
          "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
          "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
          "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

          Kommentar


          • #6
            2 Dinge haben mir an der Folge gefallen.
            Zum einen die wirklich tolle Zusammenarbeit zwischen Wesley und Cordelia....zum anderen der witzige Schluss als sie drauf kamen das sie eine Horde Dämonen frei gelassen hatten.

            Sonst wars ne Story dies schon öfters gab.....Spannung kam da bei mir keine auf....für 3 Sterne reichts.

            Kommentar


            • #7
              Mir gefällt die Folge, die ich mit vier Sternen * * * * vielleicht etwas zu gut bewerte, aber sie hat auch etwas Ambivalentes. Angel stiftet in diesem Gladiatoren-Zirkus eine Rebellion an, aber am Ende entkommen auch jene Kreaturen, die er bald wieder zur Strecke bringen muss. Die, die hier gegeneinander kämpfen, sind keine Unschuldslämmer, wenn auch nicht alle gleich böse, und die Menschen, die hier ihre Geschäfte mit dem Tod machen, sind nicht weniger böse. Für den ersten Auftritt von Lilah Morgan bildet die Folge allemal einen passenden Rahmen.

              Kommentar

              Lädt...
              X