Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[035] "Das Ende der Zeit" / "Happy Anniversary"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [035] "Das Ende der Zeit" / "Happy Anniversary"

    Inhalt:
    Der aufgeregte Conférencier stattet Angel einen Besuch ab. Er berichtet ihm, dass ein Mann in seiner Karaoke-Bar aufgetreten ist, aus dessen Gesang er erkennen konnte, dass in Kürze das Ende der Menschheit eintreten wird. Sofort machen sich die beiden auf die Suche nach dem Mann... Gunn, Cordelia und Wesley eröffnen nach ihrem Rausschmiss endlich ihr eigenes Büro. Virginia besorgt den drei Jungunternehmern ihren ersten Fall, den sie auch erfolgreich abschließen.
    www.epguides.de
    4
    ****** eine der besten Angel-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Angel ausmacht!
    25.00%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    25.00%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    25.00%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    25.00%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Angel unwürdig!
    0.00%
    0
    'To infinity and beyond!'

  • #2
    Umfrage hinzugefügt

    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

    Kommentar


    • #3
      Gute Folge,
      mal was anderes als die ständigen Dämonen oder W&H Leute. Ein Pysiker, der einfach nur die Zeit anhalten will und dadurch die Welt beinahe zerstört.
      Angel scheint sich wieder etwas zu fangen - hoff ich mal.

      Die B-Story um die anderen 3 gefällt mir sehr gut. Vorallem wie Wesley dann noch wirklich wie ein Detektiv seine Ansprache hält

      4****
      "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
      "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
      "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
      "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

      Kommentar


      • #4
        Die erste Folge in der Lorne mal wirklich eine Rolle spielte....und er hat auch Kampftechnisch was drauf mit seinem hohen Ton.
        Und auch wo er mal wirklich vernünftige Ratschläge erteilt und daneben das eine oder andere Gespräch mit Angel führt......ich denke Angel wird sich wieder besinnen.

        Die Folge war aber total unlogisch.
        Das gibts Dämonen die das Ende der Welt wollen und ein gekränktes Genie das einen Apparat erfinden will das so in der Art die Zeit anhalten.
        Soweit so gut.
        Aber...das Genie schafft es nicht....er kommt auf die Formel nicht drauf......diese Dämonen bessern seine Formel aus und er schafft es und so nimmt die Geschichte seinen Lauf.

        Frage:
        Warum fragt sich das Genie nicht wer die richtige Formel an die Tafel gekritzelt hat?

        Noch bessere Frage:
        Wenn diese Dämonen ohnehin wissen wie man die Welt vernichtet......wozu zum Teufel brauchen sie dieses Genie und bauen die Apparatur nicht einfach selber?
        Das Genie hätts ja gar nicht gebraucht.

        Die Nebenstory war ganz nett...so hatten die 3 mal Erfolg und es gab eine nette Sherlock Holmes Szene von Wesley.....nebenbei bemerkt ist Gunn immer noch total blass......so wenig Charisma....total austauschbar und eigentlich überflüssig.

        Lorne gefiel in der Folge.....aber die Story war unlogisch und dünn....wegen Lorne gibts nen Bonusstern...daher 3 Sternchen.

        Kommentar


        • #5
          Ich gebe hier mal fünf Sterne * * * * *, besonders wegen des coolen Scifi-Action Charakters der Folge. Schöne Kampfszenen, schönes Team-Up zwischen Angel und Lorne, aber auch die Charakterentwicklung wird nicht vernachlässigt. Cordy, Wesley und Gunn machen alleine mit Angel Investigations weiter: Typ kommt rein, fragt, wer Angel ist, Wesley antwortet: "It's just a name" . Dabei ist Angel gerade zu der Einsicht gekommen, dass er vielleicht doch einen Fehler gemacht, die drei zu feuern, um sie aus der Schusslinie zu nehmen.

          Kommentar

          Lädt...
          X