Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[045] "Herzflattern" / "Heartthrob"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [045] "Herzflattern" / "Heartthrob"

    Drei Monate sind vergangen, seit Angel von Buffys Tod erfahren hat. Der Vampir hat sich aus Trauer darüber in ein Kloster zurückgezogen, wo er aber statt der Ruhe mit Mönch-Dämonen konfrontiert wird. Cordelia, Wesley und Gunn kümmern sich in der Zwischenzeit um die Detektei und haben den Kampf gegen die Dämonen aufgenommen. Doch der Kreis der Detektive hat noch ein weiteres Mitglied bekommen: Fred, die mit ihnen von Pylea nach LA zurückgekehrt ist, wohnt nun ebenfalls im Hotel Hyperion - weigert sich aber, ihr Zimmer zu verlassen, da sie sich aufgrund ihrer 5jährigen Isolation vor anderen Menschen fürchtet.
    Mehr Inhalt findet ihr hier.
    9
    ****** eine der besten Angel-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Angel ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    44.44%
    4
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    55.56%
    5
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Angel unwürdig!
    0.00%
    0
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

  • #2
    Der Auftakt zur 3. Angel-Staffel ist zwar nicht ganz so brisant und interessant gemacht wie der Staffelbeginn von Buffy, aber dennoch ist es eine gute Episode.

    Vor allem Fred entwickelt sich wirklich zu einem liebenswürdigen und interessanten Charakter. Man hat irgendwie richtig Mitleid für sie.
    Ansonsten macht es dann die gewohnte Mischung: Ein bisschen Humor, ein bisschen Action, ein bisschen aus Angel's Vergangenheit.... fertig ist der Angel-Cocktail.

    Interessant finde ich auch, wie man sich immer um das Erwähnen von Buffy's Namen drückt
    Is that a Daewoo?

    Kommentar


    • #3
      Von mir 3*

      Die Story war mir zu flach. Es kam keine Spannung auf und eine besondere Stimmung konnte ich der Folge auch nicht entnehmen.....
      Aber: Ein schwacher Auftakt hat Potential für Steigerung! Also bleibe ich Optimist!
      Hier stelle ich mich vor.....
      Mein Hobby, mein Forum...

      Kommentar


      • #4
        Dass Buffy tot war - zu der Zeit - hatte ich natürlich ganz vergessen. Aber was solls. Ich fand die Folge auch eher mittelmäßig, aber ich bin sicher, dass sich das noch steigert.
        Republicans hate ducklings!

        Kommentar


        • #5
          Eine ordentliche, aber nicht wirklich gute Folge, die als Staffelauftakt aber ein wenig enttäuschend ausgefallen ist...

          Normalerweise hätte ich noch 4 Sterne gegeben, aber da es eben der Staffelauftakt war und man da dann doch einen "Knaller" erwarten würde und darf, gibbet von mir nur strenge 3 Punkte...

          Kann ja nicht nur gute Folgen geben...

          mfg,
          Data
          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

          "Das X markiert den Punkt...!"

          Kommentar


          • #6
            Aww....diese Momente zwischen Angel und Cordy sind so toll.
            Er sorgt sich um sie, sie sorgt sich um ihn. Auch wie sie versucht, ihn auf Buffy's Tod anzusprechen. "This is gonna be one of those talks where I do all the talking, isn't it?"

            Und arme Cordy...diese blöden Visionen werden immer schlimmer. Gut, dass sie Dennis hat. So einen Geist hätte ich auch gerne.^^ Fürsorglich, aber sehr zurückhaltend.

            Die Geschichte um James und Elisabeth fand ich dann eher lahm, passte aber gut in den Buffy-Kontext.


            Und wie unsere 4 Helden am Ende zusammen das Hotel verlassen, um einen Nester-Dämonen (also, die Königin) zu töten. Genau so gefällt mir das Team- alle ziehen am selben Strang.

            Und oooh...Darla! Schwanger??? Kann ja eigentlich nur aus diesen einen Nacht mit Angel stammen. ^^

            4* wegen der tollen Momente Angel- Cordy, aber auch Angel-Fred.

            "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

            Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

            Kommentar


            • #7
              Hatte ein paar gute Momente, wie die zwischen Angel/Cordy und Angel/Fred. Und wie Wes sich so über seinen Dolch freut. " I always wanted one of these [...] Oh, I can't wait to kill something with it! Any visions brewing?"

              Auch schön, dass Holtz hier weitergeführt wird. Er und eine schwangere Darla legen hier wohl den Grundstein für den Season-Arc.

              Dennis is auch wieder soo super süß! *ihn auch will*

              Sonst ist die Geschichte lahm, sehr lahm. Ich will mich hier nicht für 4**** durchringen, weil ich mich wirklich eher gelangweilt habe.

              Also 3***
              "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
              "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
              "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
              "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

              Kommentar


              • #8
                Irgendwie eine recht langweilige Folge.....selbst die Rückblenden waren diesmal alles andere als aufregend.
                Gut waren nur die beiden Frauen....Fred wie sie sich im Zimmer versteckt...die Wand voll krizelt und dann grad im schlechtesten Moment endlich raus kommt. ....und Cordelia die ein paar gute Szenen mit Angel und ihren Hausgeist hatte.

                Aber so schleppt sich die Folge dahin und man wird erst wieder munter bei Darlas Buch am Schluss......3 langweilige Sterne.

                Kommentar

                Lädt...
                X