Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[057] "Liebe und andere Schwierigkeiten" / "Waiting in the wings"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [057] "Liebe und andere Schwierigkeiten" / "Waiting in the wings"

    Ein ruhiger Abend im Ballett, zu dem Angel alle einlädt, entwickelt sich bald zum nächsten Fall, als alle fünf in einer Zeitschleife gefangen sind und Angel und Cordy spielen unfreiwillig die tragische Liebesgeschichte der Primaballerina nach. Man kommt sich näher...
    Quelle: http://www.angel-buffy.de/
    4
    ****** eine der besten Angel-Folgen aller Zeiten!
    50.00%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Angel ausmacht!
    25.00%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    25.00%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Angel unwürdig!
    0.00%
    0
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

  • #2
    Eine Episode voller prickelnder Erotik ( ) , Liebe, Verwirrungen und ganz neuen Pärchen.


    Der Mystery-Anteil ist irgendwie merkwürdig gestaltet. Ist zwar mal eine neue Idee... aber irgendwie auch wieder merkwürdig. Wieso wundert sich denn im Publikum niemand, dass die Akteure einfach verschwinden?

    Schade ist irgendwie, dass Wes sich nicht auch noch in den eifersüchtigen Liebhaber verwandelt.

    Dafür war das Schlafenslied klasse
    Is that a Daewoo?

    Kommentar


    • #3
      Nette Folge. Ein verazubertes Ballet, mal was anderes. Aber irgendwie sieht das eher so aus als wenn sie das nur genutz haben um Cordy und Angel mal aufeinander loslassen zu können. Nur damit Groo dann wieder alles zersört. Kein wunder, wenn Angel Cordy seine Liebe gestehen will

      Aber Fred und Gunn haben sich gefunden armer Wes. Ich wollt ihn die ganze Folge über nur in den Arm nehmen

      4****
      "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
      "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
      "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
      "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

      Kommentar


      • #4
        Wieder einmal wird auf Angels ferne Vergangenheit hingewiesen, als er ein Ballett in der heutigen Zeit besucht, das er - mit denselben Tänzern - im Jahr 1890 als Angelus schon einmal gesehen hat. Interessant dabei ist am Rande, dass in der letzten Folge Geld eine große Rolle spielte, Angel wollte Geld, Geld, Geld verdienen, nun wird es großzügig für die schönen Dinge des Lebens ausgegeben.

        Zwischendurch mal ein paar Zitate:
        Angel: (talking about a ballet company) Oh yeah, yeah. I saw their production of Giselle in 1890 -- cried like a baby. And I was evil!
        Angel: Back in the day, I'd always get box seats... or just eat the people who had 'em.
        Angel: Nothing's changed. These are the same dancers I saw before.
        Fred: That's impossible. We're watching the exact same troupe you saw in 1990?
        Gunn: I think he said 1890.
        Fred: Oh. Okay, that's much more impossible.
        Die Story hat mir dann sehr gefallen, sehr romantisch, sehr gut umgesetzt. Interessant dabei ist auch die Annäherung zwischen Angel und Cordelia, sowie die Ausbildung des tragischen Dreiecks Wesley-Fred-Gunn. Schöne Kulissen, Kostüme, die üblichen Kämpfe, ach ja, und Romantik natürlich, nicht zu vergessen .

        Wirklich eine geniale Folge, die ich mit sechs Sternen * * * * * * bewerte. Im Bonusmaterial der 5. Staffel erfährt man, dass auch Joss Whedon selbst diese Folge ganz oben ansetzt und für eine der besten der ganzen Serie hält.

        Kommentar


        • #5
          Neben der schnarchenden Cordy gab es eine Wahnsinnszene zwischen Angel und Cordelia in der Kabine....die Musikuntermalung...die schauspielerische Leistung ergab eine tolle Mischung zwischen Erotik und Gänsehaut.

          Überhaupt war es eine sehr ausergewöhnliche Folge....es gab hier nicht die große Action.....alles war eher langsam......zur Musik passend.....wenn man in der richtigen Stimmung ist und sich auf die Episode einlässt ist es einfach nur genial.

          So bin ich dann nicht wie Cordelia eingeschlafen sondern war fasziniert.

          Stark auch wieder Wesley.....man kann seinen Schmerz deutlich spüren.

          Für mich ist diese Folge eine der besten im gesamten Buffyuniversum...klare 6 Sterne.

          Begeistert bin ich aber halt nicht von dieser ganzen Gunn/Fred Liebesgeschichte......hat aber wahrscheinlich damit zu tun das ich Gunn einfach nur langweilig und als überflüssigen Charakter sehe.

          Kommentar

          Lädt...
          X