Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[072] "Flaschendrehen" / "Spin the Bottle"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [072] "Flaschendrehen" / "Spin the Bottle"

    Diese Folge wird aus der Sicht von Lorne erzählt. Anfangs sehen wir ihn in einer Bar, er sitzt am Klavier und singt "Memories". Er will über Connor reden, doch dann überlegt er es sich und beginnt von Cordy und Angel zu sprechen. Angel sagt Cordy, dass er sie sehr gern hat und sie seine beste Freundin war, die er wieder zurückhaben will. Er verspricht ihr auch, dass sie ihre Erinnerungen zurückbekommen wird. Lorne kommt zu den beiden und will einen Gedächtniszauber durchführen. Cordy ist dafür, doch Angel ist skeptisch.

    Lorne bereitet den Zauber vor, für den er 6 Leute braucht. Er stärkt sich mit einen Drink und alle Mitglieder der Gang und auch Wesley werden gerufen. Gunn und Fred haben immer noch Probleme wegen der Sache mit dem Professor und Gunn macht auch Wesley Vorwürfe, dass er Fred geholfen hat. Wesley ist aber nicht mehr der gleiche, er wehrt sich und erinnert alle daran, dass sie ihn mit einer Stichwunde im Hals allein gelassen haben.

    Schließlich sitzen alle 6 in einem Kreis und der Zauber kann beginnen. Ein Lichtstrahl dringt in jeden ein, doch irgendetwas stimmt nicht. Alle wurden in ihr Teenageralter zurückgesetzt. Cordy ist wieder die alte Intrigantin, Wesley kichert nur vor sich hin, will Karatetricks ausprobieren, die nur den Effekt haben, dass er sein Messer verliert, dass er im Ärmel hat. Fred will das auch probieren und ist ganz enttäuscht, dass kein Messer aus ihrem Ärmel fällt. Angel hat keine Ahnung was und wo er ist. Er sagt er heisst Liam und denkt er ist in der Hölle, in die ihn sein Vater immer gewünscht hat. Er sieht überall das Böse und als sie den ohnmächtigen Lorne finden, glauben alle er ist das Böse und fesseln ihn an einen Stuhl.

    Connor hat inzwischen ein Erlebnis ganz anderer Art. Er hilft einer jungen Frau, die von einem Vampir überfallen wird. Als Dank bietet sie ihm ihre Liebesdienste an, die Connor gerne annehmen würde, aber leider will sie ihn nicht umsonst reiten lassen. Also muss er ohne "Bezahlung" wieder gehen.

    Zwischendurch sehen wir wieder Lorne am Klavier, der die Geschichte weitererzählt.

    Die Verwirrung im Hotel nimmt immer mehr zu. Gunn und Wes streiten und schlagen sich, da Wes erzählt, dass es Vampire wirklich gibt. Er erzählt sogar von einem Test bei dem man mit einem gefählichen Vampir allein eingeschlossen wird. Cordy bewundert ihre Brüste und Fred such nach Tabak. Angel hört aus dem Radio Minnesänger und fühlt sich innerlich kalt. Cordelia wundert sich vorallem, dass keiner von ihnen wie 17 aussieht und glaubt sie sind in der Zeit vorwärts geschoben worden. Angel bewundert den Nacken von Cordy und sein Gesicht verwandelt sich in eine Vampirfratze. Er gerät in Panik "Ich bin ein Vampir, sie werden mich umbringen". Niemand sonst hat es bemerkt und so machen sie sich alle auf die Suche nach dem Vampir.

    Lange halten sie die Suche nicht durch. Wes meint schließlich, dass der Vampir unter ihnen sein muss. Er nimmt ein Kreuz aus seiner Tasche und einer wirft dem anderen das Kreuz zu. Als Angel dran ist beginnt seine Hand zu rauchen, um die anderen abzulenken weist er schnell darauf hin, dass Lorne aufgewacht ist, und wirft das Kreuz schnell weg.

    Lorne sagt, dass der Zauber schiefgegangen ist und die anderen fragen ihn ob ein Vampir im Hotel ist. Lorne meint, dass keiner da ist, ausser Angel. Angel schlägt Lorne k.o. Jetzt bricht das Chaos aus, jeder versucht Angel zu töten, der schnappt sich Cordy, doch durch ihr schreien - das er als nicht menschlich bezeichnet - lässt er sie wieder los.

    In diesem Moment erscheint Connor im Hotel und Cordy verspricht ihm eine Belohnung wenn er Angel tötet. Er nimmt erfreut an. Connor und Angel kämpfen.

    Während die beiden kämpfen erzählen sie sich Horrorgeschichten über ihre Väter, aber Angel versteht nicht warum sie eigentlich kämpfen. Fred kümmert sich um den bewusstlosen Lorne und als dieser zu sich kommt versucht er sie zu überreden ihn zu helfen. Fred ist skeptisch, aber sie glaubt Lorne doch und er kann ihr einen Trank geben, der den Zauber aufhebt. Nach und nach bekommen alle das Gegenmittel und als letzte auch Cordy. Sie erschrickt, als sie Lorne, einen Dämon sieht, kommt aber gleich zurück und sagt, dass sie sich jetzt an alles erinnern kann.

    Cordy geht in die Halle, Angel folgt ihr. Cordy entschuldigt sich, sie will allein sein. Angel fragt "Cordy, waren wir ineinander verliebt?" Cordy antwortet "Ja, das waren wir." und rennt weg.
    Quelle
    5
    ****** eine der besten Angel-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Angel ausmacht!
    60.00%
    3
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    40.00%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Angel unwürdig!
    0.00%
    0
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Umfrage hinzugefügt.

    Kommentar


    • #3
      Eine nicht neue Idee, aber dennoch ganz nett gemacht.
      Leider irgendwie auch unlogisch: Wenn Cordelia 17 war, kannte sie doch auch bereits Buffy und wusste Bescheid. Aber naja, vielleicht habe ich da auch nicht richtig aufgepasst.

      Witzig fand ich den Spruch: "Die Regierung hat mir meine Haare abgeschnitten." Weiß jemand, wie das im Original hieß?
      When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von endar Beitrag anzeigen
        Witzig fand ich den Spruch: "Die Regierung hat mir meine Haare abgeschnitten." Weiß jemand, wie das im Original hieß?
        "Oh, God. Oh, God. My hair. My hair. The government gave me bad hair."

        Cordy ist cool hier. Zurück zu ihrem guten alten Buffy Wesen. Leider nur für eine Episode.
        Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
        "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

        Kommentar


        • #5


          Ja, dass die Charaktere wieder so wirkten wie in Buffy, fand ich gut. Das war ja auch bei Wesley so, der wieder so tolpatschig war wie eh und je. Ich fand ja die Verwandlung von Wesley zum Kämpfer etwas unstimmig und daher ist es gut, dass sie hier auch bei ihm nochmal auf die Anfänge zurückgegangen sind.
          When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von endar Beitrag anzeigen


            Ja, dass die Charaktere wieder so wirkten wie in Buffy, fand ich gut. Das war ja auch bei Wesley so, der wieder so tolpatschig war wie eh und je. Ich fand ja die Verwandlung von Wesley zum Kämpfer etwas unstimmig und daher ist es gut, dass sie hier auch bei ihm nochmal auf die Anfänge zurückgegangen sind.
            Das sehe ich genau anderherum. Wesley´s alte tolpatschige Art wurde doch sehr schnell langweilig. Dennoch ein nette Spaß Episode, die Figuren mal in ihrer alten Art zu erleben.

            4 Sterne
            Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

            Kommentar


            • #7
              Ich liebe diese Folge. Als ich sie das erst Mal gesehen hab, hat sie mir gar nicht so gut gefallen. Jetzt bei zweiten ansehen finde ich sie genial. Vielleicht liegt es auch daran das es das erste Mal seit langem ist, das man bei Angel lachen kann. Alle sind zum schreien komisch. Wes des noch ein größerer Streber ist als sonst. Als er von seiner am Unterarm versteckten Waffe überrascht wird und dann überprüft ob nicht auch noch was an den Beinen hat. Oder Angel der keine Ahnung hat das er ein Vampier ist und glaubt er ist in der Hölle. Fred die jeden Fragt ob er nicht etwas Graß hat. Gunn ging mir mal nicht auf die nerven. Und Cordy war wieder Cordy wie ich sie liebe. Ich kann mit seltsam/böser Cordy nichts anfangen.

              Auf meine DVD ist ein Audiokommentar von Joss Whedon und Alexis Denisoff drauf, der ist auch lustig. Sie erzählen z.B. das Alexis und David, in der Szene in der Angel von der Straße zurückkommt und glaubt er hat Dämonen gesehn, soviel gelacht haben das sie fast zwei Stunden gebraucht haben um das zu drehen. Sie haben alle angesteckt und wenn man es weiß und genau hinsieht, merkt man das sie sich nie direkt ansehen und sich nur mühsam beherrschen können. Und einige der eindeutig zweideutigen Gesten und Bemerkungen sind mir auch erst aufgefallen nachdem Josh darauf aufmerksam gemacht hat. Ach ich liebe Extras.

              Have Fun
              ezri
              Debbie: A word of advice, my sweet Emmett. Mourn the losses, because they are many; but celebrate the victories, because they are few.
              - QAF 314 -
              He’s like fire and ice and rage. He’s like the night, and the storm in the heart of the sun. He’s ancient and forever. He burns at the centre of time and he can see the turn of the universe. And… he’s wonderful.- Doctor Who -

              Kommentar


              • #8
                Hat mich ein bischen an die Buffy Folge erinnert, wo sie alle ihre Erinnerung verlieren. Hier aber mal anders, dass sie nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt die Erinnerungen verlieren.
                Wesley sehr genial, vorallem weil man mal das ganze extrem sieht, wie er sich verändert hat. Und zuvor die Unterhaltung zwischen ihm und Gunn "what happened to you?" "I got my throat cut and all my friends abandoned me" oh Wes *snüff*

                Fred hat also Gras geraucht und Verschwörungstheorien aufgestellt...sehr interessant..
                Liam war mal nett zu sehen in einer nicht betrunkenen Version! Und dann das Gespräch mit Connor - ob das etwas gebracht hat?

                Etwas gewöhnungsbedüftig ist die Erzählweise - teilweise fand ich es nervig, aber dann auch wieder witzig. Zum Beispiel, als er zum Publikum spricht, als Fred ihn betatscht *g*

                Cordy & Angel, wissen nun, dass sie sich ja eigentlich lieben - Armer Angel, sein gesicht bricht mir das Herz zum Schluss - und die blöde Cordy haut mal wieder ab *hmpf* Ich mag sie sowieso nimmer nachdem sie wieder heruntergestiegen ist.

                4****
                "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                Kommentar


                • #9
                  Der erste Höhepunkt der Staffel....Zeit wurde es...
                  Endlich mal eine Folge wos richtig was zu lachen gab......hier war auch jeder wirklich gut.....herausragend aber trotzdem wieder mal Wesley......hier sieht man gut wie Wandlungsfähig dieser Schauspieler ist.

                  Getrübt wird diese Episode leider durch das Ende......Connors Auftritt indem er sich mit Angel prügelt war störend....Cordy hat ihr Gedächtniss wieder und fällt nichts besseres ein als abzuhauen.....warum kann keiner nachvollziehen...soviel zum höheren Wesen.

                  Darum kann ich keine 6 Sterne vergeben...aber 5 geht sich aus.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X