Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[075] "Kampf um die Sonne" / "Long Days Journey"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [075] "Kampf um die Sonne" / "Long Days Journey"

    Angel sitzt vor sich hinbrütend in seinem Zimmer als Lorne mit einem Glas Blut in der Hand hereinkommt. Anscheinend heitert ihn auch das nicht auf und Lorne stellt schnell fest, dass Angel nicht darüber nachdenkt wie er The Beast besiegen kann, sondern seine Gedanken sind bei Cordy und Connor.

    Gwen trifft sich mit einem Mann namens Ashket der einen Auftrag für sie hat, den sie aber nicht annehmen will. Noch während ihres Gespräches wird dieser Mann von The Beast ermordet und Gwen muss zusehen wie er ein Artefakt aus dem Körper von Ashket entnimmt.

    In Connors Wohnung macht sich dieser Gedanken ob alles was passiert ist seine Schuld ist. Auch dass Cordelia nicht mehr im selben Bett wie er schlafen will und Angel ihn nicht im Hotel haben will, bessert seine Laune nicht. Er bittet Cordy ins Hotel zu gehen und herauszufinden ob die anderen bereits etwas Neues über The Beast erfahren haben, außerdem sei sie dort sicherer.

    Cordy klärt ihn auf, dass Angel deshalb so sauer auf ihn ist, da er von ihrer Liebesnacht weiß. Angel ist verletzt und deshalb will sie nicht ins Hotel ziehen um ihn nicht noch mehr aufzuregen. Plötzlich hat sie eine Vision vom Beast und beschließt doch ins Hotel zu gehen um die anderen davon zu unterrichten.

    Doch auch Gunn ist davon überzeugt, dass es eine Verbindung zwischen Connor und dem Beast geben muss. Wesley hat auch Neuigkeiten. Durch den Verlust des Kindes (letzte Folge) haben W & H den Kontakt zu den Senior Partnern verloren. Das Kind hatte auch noch eine andere Funktion. Es war eine der fünf Totems des altägyptischen Sonnengottes Re. Diese fünf Totems beschreiben zusammen die Reise des Gottes über den Himmel. Die Rede von Wes wird von Lorne bestätigt, der hinzukommt und von einer seiner Quellen berichtet, die ihm über die Ermordung eines Schamanen informiert hat, der ebenfalls Träger eines Totems war.

    Cordy kommt in das Hotel um den anderen über ihre Vision zu berichten. Als erstes geht sie zu Angel, der sie allerdings sehr kühl empfängt. Sie will ihm klarmachen, dass er seinen Stolz überwinden muss, außerdem sei die "Sache" mit Connor nur eine einmalige Angelegenheit gewesen. Jetzt haben sie andere, größere Probleme. Während dieser Rede hat sie eine erneute Vision. Sie sieht sich im Körper eines anderen mit dem Beast sprechen. Cordy kann aber nicht sagen wann und wo diese Vision stattfindet.

    Angel wird nun aktiv und will den Rest der Gang motivieren, als Gwen erscheint und von der Ermordung von Ashket berichtet. Es wird jetzt klar, dass The Beast versucht, alle 5 Totemträger zu ermorden. Angel und Gwen machen sich auf dem Weg nach Death Valley, um dort in einer Höhle das vierte Totem zu finden.

    Doch auch hier ist ihnen The Beast zuvorgekommen. Der Träger des vierten Totems wurde ebenfalls brutal ermordet. In dieser Höhle treffen Gwen und Angel jedoch auf einen etwas sonderbar aussenden Mann namens "Manny". Es stellt sich heraus, dass er der Träger des 5. Totems ist und nicht nur das, er kann sie auch über das Ziel von The Beast informieren. Er will die Sonne auslöschen und durch die immerwährende Dunkelheit könnten alle dämonischen Geschöpfe wie Vampire, Monster und Dämonen die Herrschaft über die Welt übernehmen.

    Angel und Gwen ist klar, dass dieser Mann beschützt werden muss. Im Hotel ist es nicht sicher, darum bietet Gwen ihre Wohnung als Aufenthalt an. Die Gang muss endlos hohe Treppen steigen bevor sie endlich die Wohnung erreichen, doch dann ist die Überraschung groß. Gwens Apartment strotzt geradezu vor Luxus. Sie hat auch eine geheime Stahlkammer die sich als Versteck für Manny anbietet.

    Cordy und Angel übernehmen die erste Wache, doch unerklärlicherweise schlafen sie beide ein und werden erst durch die Ablöse - Gunn und Gwen - geweckt. Sie müssen dann feststellen, dass Manny tot ist und das Totem verschwunden. Jetzt ist The Beast im Besitz von allen 5 Totems und kann jederzeit mit dem Ritual beginnen.

    Fred und Wesley haben in ihren Büchern doch noch eine Möglichkeit gefunden, um The Beast unschädlich zu machen. Es gibt ein Portal, das man mit einem magischen Spruch öffnen kann und indem The Beast verschwinden soll.

    Cordelia hat eine neuerliche Vision. Sie sieht Connor zusammen mit dem Beast. Schnell fahren alle zu Connors Wohnung.

    Connor liegt auf seinem Bett als es an der Tür klopft. Als er öffnet sieht er The Beast vor sich stehen. Sofort versucht er ihn anzugreifen, aber Connor hat überhaupt keine Chance. Nach einem kurzen Kampf wird Connor vom Beast aus dem Fenster geworfen und The Beast beginnt mit dem Ritual, das in Connors Wohnung durchgeführt werden muss.

    Connor schlägt in dem Moment auf der Strasse auf, als die restliche Gang vor dem Haus vorfährt. Cordy bleibt beim verletzten Connor und der Rest läuft in die Wohnung. Angel und Gunn attackieren sofort das Beast und Gwen soll versuchen das Artefakt zu schmelzen. Fred und Wesley lesen den magischen Spruch, doch es ist zu spät. Das Portal öffnet sich zwar und The Beast verschwindet darin doch auch das Ritual tut seine Wirkung. Die Sonne verdunkelt sich und The Beast kehrt zurück. Er verschlingt die Kugel in der sich die Sonne befindet und verschwindet.

    Cordelia hat wieder eine Vision und jetzt weiß sie , dass nur Angelus helfen kann. The Beast hat ihm in der Vergangenheit eine Allianz angeboten und es in der Gegenwart wieder getan. Cordy wird auch klar, dass sie keine Visionen hatte, sondern sich an die Zeit als "Higher Beeing" erinnerte, an die Vergangenheit von Angel und Angelus. Angel weiß von nichts, aber Angelus muss sich daran erinnern können, da er von dem Zauber nicht betroffen wurde.

    Wesley sagt was alle denken. Angelus muss zurück um über die Pläne von The Beast alles zu erfahren.
    Quelle
    4
    ****** eine der besten Angel-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Angel ausmacht!
    25.00%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    75.00%
    3
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Angel unwürdig!
    0.00%
    0
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Umfrage hinzugefügt.

    Kommentar


    • #3
      OMFG
      ICh weiß gar nicht wo ich anfangen soll, die Episode hat mich umgehauen. Soviele neue Entwicklungen (aber nicht zu viele) und Aufschlüsselungen und yikes die Sonne ist weg!

      Auch schön, dass Angel sich jetzt wieder zusammenreißt, so gefällt er mir besser Auch wenn Cordy ihm mal hätte sagen können, dass sie nicht mit Connor zusammen ist, wenn sie doch schon so sehr für's Reden ist.

      Auch war Gwen diesmal nicht so nervig, wie in der ersten Folge mit ihr.

      Ich gebe der Folge mal 5***** weil sie mir soviel Spaß gemacht hat (kann es nicht anders erklären...)
      "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
      "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
      "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
      "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

      Kommentar


      • #4
        Etwas verwirrend die Auflösung mit Angelus Verbindung zu diesem Dämon.
        Schöner Effekt wie sich die Sonne verdunkelt.
        Gwen ist auch wieder mit dabei.....auf jeden Fall wieder ein leckerer Anblick.
        Von Hocker hat mich das ganze aber nicht gerissen.

        4 Sterne

        Kommentar

        Lädt...
        X