Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[088] "Ein verlockendes Angebot" / "Home"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [088] "Ein verlockendes Angebot" / "Home"

    Überraschenderweise steht Lilah in der Lobby des Hotels Hyperion. Sie erklärt warum sie noch am Leben ist. Denn ihr Vertrag mit W&H würde auch nach dem Tod gelten. Sie sei hier um eine wichtige Message zu übermitteln. Credits beginnen. Alle Members von Angel Investigations stehen sprachlos vor Lilah. Doch was war passiert? Langsam wird klar, dass Lilah Angel und Co. angeboten hat, die LA-Abteilung von W&H zu übernehmen. Das Gebäude wurde nach seiner Zerstörung wieder voll hergerichtet. Ungläubig fragt Angel Lilah welche Motive W&H mit diesem Angebot verfolgen würden. Lilah entgegnet ihm, dass Angel Investigations sich dies redlich verdient hätten, denn sie hätten ja schließlich den Weltfrieden aufgehalten durch das Beseitigen von Jasmine. Dieser Interpretation will sich die Angelcrew nicht fügen, denn schließlich habe man die Versklavung der Menschheit durch Jasmine aufgehalten. Lilah verlässt das Hotel und gibt der Crew Bedenkzeit. Angel macht im Anschluss seinen Leuten klar, dass für ihn dieses Angebot nicht in Frage komme und er sich nicht den korrupten Anwälten unterwerfen wolle. Derweil tobt auf den Straßen von LA das Chaos. Geschäfte werden geplündert und die Feuerwehr ist stark im Einsatz. Anscheinend sind das die Nachwirkungen der von Jasmine hinterlassenen Umstände. Der todtraurig wirkende Connor entdeckt einen Polizisten, der sich das Leben nehmen will. Er hält ihn auf. Nachdem er herausgefunden hat, dass der Polizist Frau und Kind hat, schlägt Connor ihn zusammen, denn er kann es nicht verstehen, dass der Polizist seine Familie im Stich lassen will. In der nächsten Szene sehen wir wie Fred sich langsam aus dem Hotel schleicht. Sie trifft überraschenderweise auf Wes und die beiden treffen auf Gunn. Sie alle haben scheinbar die Einladung bekommen mit einer Limousine zum W&H-Gebäude zu fahren. Angel gesellt sich zu ihnen. Lorne sitzt derweil schon längst in der Limousine und feiert kräftig ab. Als Angel und seine Mannen beim Sitz der Anwaltskanzlei ankommen, werden sie dem Umstand Gewahr, dass alle vorbeigehenden Mitarbeiter Angel mit „Mr.Angel“ grüßen. Lilah und eine Delegation heißen die Crew von AI willkommen. Lilah will, dass jeder einzelne von AI persönlich durch einen speziellen Betreuer durch die Räumlichkeiten geführt wird. Angel wertet dies als einen Versuch die Gruppe aufzusplitten, aber er kann sich mit seiner Meinung nicht durchsetzen. Fred wird vom Manager der wissenschaftlichen Abteilung in die Laboratorien geführt. Fred ist sichtlich beeindruckt vom Equipment und vom Know-How der wissenschaftlichen Abteilung, deren Chef sie sein soll, wenn AI dem Deal zustimmen sollte. Gunn ist vorgesehen für die Geheimdienstabteilung. Eine attraktive Frau unterweist ihn in dieser Abteilung. Als beide im Fahrstuhl sind, lässt die Frau den Aufzug in eine Geheimetage fahren. Gunn will das nicht und versucht es aufzuhalten. Doch auf einmal befindet er sich in einem weißen Raum und wird von einem Panther umkreist. Doch Gunn scheint mit seinem Augenkontakt den Panther zähmen zu können. Derweil wird Wesley die Abteilung mystischer Bücher gezeigt. Diese Abteilung kann ihn nicht beeindrucken, da er sie sich größer vorgestellt hat. Doch als er merkt, dass fast alle Bücher durch bloßes Sagen des Namens dort erscheinen, wo bei den vorhandenen Büchern ehemals leere Seiten waren, ändert er seine Meinung. Wes fragt, ob der Rat der Wächter, denn wüsste, dass W&H die einzige Kopie des Codex besitzen würde, wird ihm entgegnet, dass es keinen Rat der Wächter mehr gebe. Wesley entgegnet, dass er das wissen würde und schlägt den Mann zusammen. In James Bond Manier kommt aus Wesleys Arm ein Enterhaken mit dessen Hilfe er sich in die obere geheime Etage vorkämpfen kann.

    Derweil zeigt Lilah Angel sein neues Büro. Angel ist immer noch höchst misstrauisch und will gehen. Dann öffnet Lilah die Vorhänge. Sonnenlicht trifft auf Angels Körper. Aber Angel verbrennt nicht. Lilah eröffnet ihm, dass das ganze Gebäude aus Spezialglas gefertigt ist, dass die gefährlichen Lichtwellen der Sonnenstrahlen nicht durchlassen würde. Angel ist anfangs davon beeindruckt, will aber sofort dass die Vorhänge geschlossen werden. Lilah merkt, dass Angel überhaupt nicht bereit ist den Deal anzunehmen und dass auch ihr Charme dagegen nichts ausrichten kann. Sie versucht ihm noch mal deutlich zu machen wie viel Macht Angel hätte und mit welcher Effizienz er den Beamtenapparat zur Bekämpfung des Bösen nutzen könnte. Die letzte Trumpfkarte sieht Lilah in der Sunnydale-Akte, die sie ihm nunmehr überreicht. Im Umschlag ist ein Amulett. Lilah gibt Angel den Tipp in Sunnydale beim Endkampf teilzunehmen. Angel aber denkt, dass Buffy die Bedrohung alleine meisten könne.

    Lilah bekommt plötzlich einen Anruf und schaltet darauf hin den Fernseher an. Man sieht, dass ein Reporter über eine Geiselnahme berichtet. Connor ist der Geiselnehmer und hat alle Käufer eines Geschäfts an Bomben gefesselt. Auch Cordy, die noch immer im Koma liegt, ist mit Bomben bestückt. Die Polizei hat das Gebäude umstellt. Angel wirft Lilah vor, dass ihre Organisation dies eingefädelt habe. Lilah beteuert die Unschuld und meint, dass Angel sich hätte besser um seinen Sohn kümmern sollen. Angel verbittet sich diese Kritik seitens unbefugter Dritter an seinen Erziehungsmethoden.

    Angel nimmt Lilah in die Mangel und meint, dass er den Deal nur unter seinen Bedingungen annehmen wird.

    Während Angel nun auf dem Weg zu Connor ist, ist Wesley gerade im Geheimtrakt am Durchstöbern einer Akte. Lilah stört Wesley bei dem unterfangen. Sie gibt zu, dass sie ihn bereits erwartet hätte. Man sieht wie Wesley den Vertrag den Lilah mit W&H geschlossen hat, verbrennt, damit Lilahs Seele endlich ruhe findet. Doch der Vertrag ist magisch und lässt sich nicht zerstören. Lilah ist aber gerührt wie sehr Wesley sich um sie sorgt. Hier wird die besondere Nähe zwischen beiden deutlich.

    Angel ist derweil angekommen im Geschäft, wo die Geiselnahme stattfindet. Er versucht auf Connor einzureden und er gibt zu, dass er verstehen würde wie Connor sich nach dem Tod von Jasmine fühlen würde. Doch Connor macht Angel schwere Vorwürfe. Dass er nie da gewesen sei für ihn und auch seine Mutter nicht vor dem Tod retten würde und dass Angel schuld daran sei, dass er niemanden auf der Welt hat. Connor blickt sich um zu Cordy und man sieht wie eine Träne ihm die Wangen runterkullert. Angel beteuert- auch mit gläsernden Augen- wie sehr er ihn leiben würde. Doch Connor will ihm nicht glauben. Das ganze endet in einem schweren Kampf zwischen beiden, in dem Angel die Oberhand gewinnt. Er attackiert Connor mit einem Messer und lässt die Geiseln frei. Angel gibt nunmehr zu verstehen, dass er Connor zeigen würde wie sehr er ihn liebt.

    Alle Mannen von Angel sind gerade in der Lobby von W&H und geben heimlich zu, dass sie den Deal gut finden würden. Angel kommt hinzu und meint, er hätte schon zugesagt. Die Mediziner von W&H kümmern sich derweil um Cordy und versuchen sie aus dem Koma zu bekommen. Angel bittet Lilah darum Connor sehen zu dürfen. Lilah meint, dass dies nicht vereinbart geweisen sei aber er der Boss sei. Fred fragt: “Wer ist Connor?“ Angel fährt mit einer Limousine in die Berge und sieht in einem beschaulichen Haus wie viel Spaß Connor bei einer Familie hat- es ist seine neue Familie. Connor lebt nun ein normales Leben und scheint all seine Erinnerungen an Angel und co. verloren zu haben. Fast weinend geht Angel von dannen.
    Quelle
    3
    ****** eine der besten Angel-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Angel ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    100.00%
    3
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Angel - unwürdig!
    0.00%
    0
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Umfrage hinzugefügt.

    Kommentar


    • #3
      huiuiuiui Lilah will Team!Angel die L.A. Niederlasssung von Wolfram & Hart geben?
      Sehr schön, wie alle eigentlich nicht wollen aber dann doch und als sie dann die Limo öffnen Lorne schon drinnen sitzt

      Auch cool, dass Fred sich als einzige eine Waffe mitnimmt^^

      Die Sache mit Connor ist so traurig *sniff* Deswegen ist es schön, dass das zumindest einen guten Ausgang hat (für Conner immerhin). Ist nur schwierif für Angel ihn gehen zu lassen und das mit niemanden teilen zu können, die anderen erinnern sich auch nicht mehr. Wobei mich jetzt mal interessieren würde, wie sie die letzten zwei Jahre dann erlebt haben..

      Wesleys Aktion war ja mal genial. schlägt seinen Führer nieder und bricht ins Archiv ein um Lilahs vertrag zu verbrennen. Zu dumm nur, dass es so nicht funktioniert.

      Das mit Gunn und dem Panther fand ich etwas seltsam, was kann Gunn wohl dazu bewegt haben, dass er auf jeden Fall dableiben will?

      Und Angel ist auch ein bischen inkonsequent, erst sagt er es könne das für die anderen nicht entscheiden und dann tut er es doch.

      4****
      "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
      "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
      "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
      "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

      Kommentar


      • #4
        Ja das ist halt die Folge die einen neuen Handlungsstrang einleitet für die nächste Staffel.

        Connor bekommt am Ende eine neue Familie und hat keine Erinnerung mehr an Angel und Co.
        Bittebitte lasst Connor für immer und ewig bei dieser Familie und holt ihn nie wieder zurück.

        Ja so bekommt jeder das zu sehen was ihn am meisten interessiert.....nur was das mit Gunn und dem Panther soll hab ich nicht geschnallt.

        Richtig toll ist die Folge natürlich nicht....ist eben halt nur eine Überleitung.
        Mal sehen was die 5. Staffel bringt.
        4 Sterne

        Kommentar

        Lädt...
        X