Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[097] "Jeder ist Wichtig!" / "Harm`s Way"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [097] "Jeder ist Wichtig!" / "Harm`s Way"

    Harmony geht auf die Arbeit. Sie versucht mit ihren anderen Sekretärinnen-Kollegen einen Smalltalk zu eröffnen, aber alle weisen sie eiskalt ab. Dann hat sie auch mit dem Mitarbeiter Danny Stress, weil Harmony sein Mikrowellen-Essen herausgenommen hat um Angels warme Tasse Blut aufzubereiten.

    Sie bringt Angel die Tasse. Dieser ignoriert sie aber. Harmony trifft auf Rudy, den Blut-Tester von W&H. Dieser untersucht sie auf menschliches Blut im Körper. Aber Harmony ist clean.

    Harmony ist schockiert, dass Angel in der nächsten Szene einen dämonischen Geschäftspartner köpft, weil er mit seinen Methoden nicht einverstanden ist.

    Später trifft Harmony auf Spike, der ihr sagt, dass er nun LA verlassen wird, um Buffy in Europa zu finden, denn nun sei er ja kein Geist mehr. Harmony und Spike hatten ja vor kurzem Sex und Harmony ist deshalb enttäuscht, dass Spike ihr keine große Abschiedsszene macht.

    ANgel, Gunn, Fred, Wes und Lorne besprechen eine wichtige Dämonenkonferenz, bei der ein Aktivist für die Emanzipation der Dämonen (Tobias Dupree) auftauchen wird. Harmony will einige Vorschläge machen, wie man die Konferenz zum Erfolg führen kann. Aber niemand hört ihr zu. Alle wollen nur Kaffee von ihr.

    Harmony soll das Catering für den Anlass übernehmen. Sie bestellt Kamel-Fleich als Hauptspeise. Angel ist sauer auf sie, da er das für eine falsche Essenswahl hält. Harmony dnekt aber, dass Kamelfleich beliebt bei Dämonen sei.

    Auf jeden Fall hat es Harmony satt, immer unbeachtet zu sein. Sie heult sich bei Fred aus, die sie tröstet und mit ihr in eine Bar geht.

    In der Bar meint Harmony dass Fred Glück habe: 2 Männer (Wesley und Knoxe) sind hinter ihr her und sie sei angesehen im Team.

    Fred meint, dass auch Harmony Beachtung bei Männern finden kann. Sie empfiehlt ihr, den Mann am anderen Ende der Bar anzusprechen.

    Harmony tut es und landet im Bett mit ihm. Zumindest wacht sie am nächsten Tag neben ihm im Bett auf. Er ist aber tot und hat Vampirbisse. Harmony denkt, dass sie wieder ausgeflippt sei und ihn getötet habe.

    Nervös geht sie zur Arbeit. Sie versucht nicht auf Rudy zu treffen um beim Bluttest nicht aufzufallen. Sie trinkt etwas aus ihrer Thermoskanne.

    Sie ist schockiert, dass Angel von der Polizei von dem Tod des Mannes erfährt. Es war ausgerechnet dieser wichtige Tobias, den sie für die Konferenz brauchen.

    Die Konfernezteilnehmer fordern Rache für den Mörder von Tobias.

    Auf einmal kann Rudy Harmony eine Nadel in den Arm stechen und Harmony ist überführt Menschenblut in sich zu haben. Harm schlägt Rudy KO und schließt ihn ein. Zur gleichen Zeit trifft sie auf Lorne und schließz ihn auch ein.

    Sie rennt zu Fred und beichtet ihr alles. Harmony denkt aber nicht, dass sie ihn umgebracht ahbe, denn der Mann hat Bisswunden rechts. Harm beißt aber immer nur links. Fred will Angel zu Rate ziehen aber Harm hat Angst vor Angel. Fred will ihn trotzdem informieren. Harm schließt deshalb Fred auch ein zu den anderen.

    Harmony kommt auf die Idee dass ihre Thermoskanne menschliches Blut enthalte und beschudligt Danny sie in diese Lage gebracht zu haben. Danny bestreitet dies auch als Harmony ihr Vampirgesicht aufzieht.

    Die andere neidische Sekretärin Tamika kommt hinzu und schlägt Danny zu Boden. Harmony fragt warum sie das gemacht habe. Tamika meint sie sei eifersüchtig dass Harmony Angels Sekretärin sein darf obwohl sie so neu ist. Tamika arbeite schließlich viele Jahre für W&H und hätte den Aufstieg mehr verdient. Sie hat alles arrangiert und es so aussehen lassen, als ob Harmony den Mann getötet habe. Außerdem will sie nun Angel sagen, dass sie Danny umgehauen hat.

    Harmony verwandelt sich in ihren Vampirzustand und will Tamika imponieren. Doch Tamika ist auch Vampirin. Beide beginnen zu kämpfen an und stürzen in den raum mit den Konferenzteilnehmern. Harmony phählt sie.

    Die Konferenzteilnehmer loben sie dafür, dass sie Tobias` Mord gesühnt hat.

    Harmony geht Fred und die anderen befreien und entschudligt sich nicht gleich mit der Wahrheit rausgekommen zu sein. Sie will schon ihre Sachen packen, da sie denkt dass sie ohnehin entlassen wird.

    Aber Angel bittet sie, Getränke für die Konferenzteilnehmer zu holen.

    Am Abend trifft Harm in der Bar auf Spike. Spike sagt ihr, dass sie doch nicht Buffy suchen wolle, denn dann wäre sein Tod aus Liebe zu ihr nicht mehr so bedeutungsvoll. Harmony stimmt ihm zu, dass es das schlimmste auf der Welt sei bedeutungslos zu sein.

    Spike erwidert ihr, dass Harmony für Tamika von Bedeutung war. Denn sonst wäre Tamika nicht so besessen von ihr.

    Harmony akzeptiert das als eine Art Ehre und Trost.
    Quelle

    ----------
    Bewertung

    Geniale Folge! Alles dreht sich um Harmony und ihre kleine Welt. Eine schöne Lückenfüll Episode mit witzigen Szenen. Wie sie morges sich fertig mach (Zähneputzen auf Vampir-Art^^) oder dieser Stäbchen-Kampf
    Am Ende kommt auch noch Spike und tröstet sie

    Einfach eine Episode bei der man sich zurücklehnen und sich shcön unterhalten lassen kann.
    4
    ****** eine der besten Angel-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Angel ausmacht!
    50.00%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    50.00%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Angel unwürdig!
    0.00%
    0
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Umfrage hinzugefügt.

    Kommentar


    • #3
      Ja, ich fand diese Folge auch ziemlich witzig. Harmony ist wirklich so oberfertig und schon dieser Wäschesack, in den sie die Leiche steckte und die Anspielung auf die Einhörner... sehr nett gemacht.
      Republicans hate ducklings!

      Kommentar


      • #4
        Eine nette Komedie-Folge, um mal tief Luft zu holen, bevors so richtig los geht.

        Ich mag Harmonie, sie und Fred sind schon ein seltsames Paar.

        Have Fun
        ezri
        Debbie: A word of advice, my sweet Emmett. Mourn the losses, because they are many; but celebrate the victories, because they are few.
        - QAF 314 -
        He’s like fire and ice and rage. He’s like the night, and the storm in the heart of the sun. He’s ancient and forever. He burns at the centre of time and he can see the turn of the universe. And… he’s wonderful.- Doctor Who -

        Kommentar


        • #5
          Fünf Sterne * * * * *. Eine wirklich sehr lustige Folge um Harmony. Zwar finde ich, dass die Darstellerin (Mercedes McNab) allmählich schon auch etwas mehr Persönlichkeit rüber bringen könnte, aber Harmony soll ja auch etwas hohl sein. Klar denkt sie wieder einmal nur an sich, so etwas wie ein Gewissen hat sie nicht wirklich, hatte sie wohl auch noch nie, selbst nicht zu Buffy-Zeiten, als sie eine der Cordettes war. Unterhaltsam war dann auch die Konfrontation mit der anderen Vampirin, die scharf auf Harmonys Posten war, und ich muss leider zugeben, dass ich mir am Ende der Folge wünschte, die Konkurrentin hätte Erfolg gehabt, da Harmony als leerer Charakter allmählich langweilig wird.

          Kommentar


          • #6
            Ganz logisch ist der Harmonycharakter eigentlich nicht.....ein echter Vampir (ohne Seele halt) der freiwillig auf Menschenblut verzichtet ist eigentlich nach der Logik des Buffyuniversum nicht möglich.

            So sieht man nun wie so der Arbeitstag von Harmony abläuft......fast kann sie einem Leid tun.....irgendwie hat sie wohl keinen einzigen Freund in der Firma und Angel ist auch nicht gerade nett zu ihr.
            Auch das ist etwas unlogisch......warum treibt sie nicht irgendwo ihr Unwesen und hat Spass dabei?

            Egal.....am Ende wird sie Opfer einer Intrige und der Spass geht so richtig los.....war schon recht amüsant als sie alle möglichen Leute in die Besenkammer einsperrte.

            So rückte mal ein anderer Charakter ins Rampenlicht und man wurde gut unterhalten.
            4 Sterne

            Kommentar

            Lädt...
            X