Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[100] "Menschen wie wir" / "You`re Welcome!"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [100] "Menschen wie wir" / "You`re Welcome!"

    Nachdem ein Mitarbeiter von W&H jemanden getötet hat, ist Angel fassungslos und will seinen Job als Chef der Anwaltsfirma hinschmeißen, da er es nicht mehr mit seinem Gewissen vereinbaren kann. Angels Freunde versuchen ihn zu überreden, doch noch zu bleiben. Genau zu der Zeit wacht Cordy in einem Hospital in LA auf: Als Angel von Cordys Erwachen erfährt, fahren er und Wesley sofort los um sie zu holen.

    Im Gebäude von W&H begrüßt Cordy die gesamte Angel-Crew udn fragt wo Connor ist...alle gucken fragend. Bevor Cordy weiter fragen kann kommt Harmony ins Büro und Cordy ist geschockt, dass sie seine neue Sekretärtin ist.

    Nachdem alle außer Cordy Angels Büro verlassen haben gibt Cordy folgendes zu: Sie hatte eine schmerzhafte Vision und wurde von den Powers That Be aus dem Koma gerissen um Angel zu helfen.

    Genau in dem Moment kommt Eve ins Zimmer und Angel stellt die Frauen einander vor. Eve macht ziemlich geschmacklos klar, dass sie mit Angel geschlafen hat und Angel setzt sie vor die Tür und bittet Harmony mit der Security ein Auge auf sie zu werfen.

    In der Zwischenzeit wird Spike von seinem "neuen" Freund Lindsey in seiner Wohung besucht, den er für "Doyle" hält. Spike unterhält sich mit Lindsey- eigentlich Doyle für ihn- ob er neue Visionen hat und in dem Moment bekommt Lindsey einen Anruf von Eve, dass Cordy aufgewacht sei und Angel gegen sie aufhetze.

    Später schaut Cordy ein altes Videotape mit dem echten Doyle und meint, dass die Zeiten damals besser waren und Angel für die richtige Seite gekämpft hat. Angel meint, dass er noch immer für das Gute kämpfe und ohnehin alle Opfer nur wegen Connor gemacht hat. Er wollte ihm eine normale Familie geben und deshalb hat er den Deal mit W&H angenommen. Cordy meint, dass Angel in Schwierigkeiten stecke und so Unrecht habe. Und Cordy will dem "Champion" da heraus helfen. Angel meint, dass Spike nun der wahre Champion sei. Cordy meint: "Wenn du schon das denkst, dann musst du echt in großen Schwierigkeiten sein!"

    In der Nacht schlafen Eve und Lindsey miteinander und fragen sich was die Senior Partner zu Lindseys überraschender Rückkehr wohl sagen werden.

    Am nächsten Morgen versuchen Wesley und Cordelia herauszufinden, was die Tattoos bedeuten, die sie in ihrer Vision gesehen hat. Sie finden heraus, dass dies ein Zauberspruch sei, der eine Person unentdeckt von anderen und Sicherheitssystemen passieren lassen kann. In der Zwischenzeit überwindet unser guter Lindsey im W&H-Gebäude gerade alle Sicherheitsbarrieren und glangt zu einem unterirdischen Trakt, der mit Laserstrahlen geschützt ist: Aber diese machen Lindsey nichts aus. Er erreicht einen raum, in dem ein Wissenschafts-Dämon mit Kristall im Kopf sitzt. Er tötet den Dämon und nimmt den Stein an sich und geht weiter zum Kontrollraum.

    Als Cordelia die Hallen entlang geht, trifft sie auf Spike, der ihr in den Hals beißt. Angel reißt Spike weg von ihr und fragt, ob er nun vollends verückt geworden sei. Spike meint, er wollte nur testen, ob Cordy noch ein Mensch sei, denn sein Informant habe ihm gesagt, dass Cordy zu einem Dämon geworden sei. Spike nennt ihn "Doyle". Cordy und Angel schrecken auf. Als Spike ihn noch "Tattoo Boy" nennt werden sie erst recht hellhörig und Eve telefoniert nervös mit Lindsey. Lindsey meint, dass er das Werk fast vollendet habe und Eve schnell das gebäude verlassen solle. Doch Angel und Cordy schnappen die weglaufende Eve und bringen sie in Angels Büro.

    Sie fragen sie, ob sie mit dem Tattoo-Mann zusammenarbeiten würde. Eve bestreitet das und spielt die Dumme.

    Harmony kommt in dem Moment herein und meint: "Boss, alle Mitarbeiter haben das Gebäude verlassen."

    Angel meint zu Eve: "Sage jetzt endlich was hier vorgeht." Eve: "Ich weiß von nichts !"

    Cordy schlägt vor, dass Angel Eve ordentlich foltere, damit sie mit der Sprache herausrücke. Doch Angel weigert sich.

    Harmony daraufhin: "Cordy, aber ich habe keine Probleme damit Frauen zu schlagen! "

    Eve wird dann ordentlich von Harmony zusammengeschlagen und verrät dann alles:

    Die Senior Partner haben unterhalb vom W&H-Gebäude ein System gebaut, das darauf ausgerichtet ist, Angel zu töten. Angel fragt, wie man das stoppen könne. Eve meint, dass man nur im Kontrollraum die Steuerung habe.

    Angel und Co wissen nun dass "Doyle" unten im Raum ist.

    Angel bittet Spike "Doyle" erneut zu beschreiben.

    Spike: "Naja, das einzige was mir noch auffällt ist, dass er Probleme mit einer Hand hatte."

    Alle wissen nun, dass es sich um Lindsey handelt.

    Cordy, Spike und Angel stürmen in den Geheimraum herunter. Als sie die Laserstrahlen berühren, werden Zombies aktiviert. Spike macht alle Zombies alleine fertig und gibt Cordy und Angel Rückendeckung. Sie kommen in den Raum, in dem sich Lindsey befindet. Lindsey beginnt einen harten Kampf mit Angel und scheint überlegen. Er schleudert Angel mit einer Leichtigkeit über den gesamten Raum, ähnlich wie es Glory in Staffel 5 bei Buffy oder Caleb in den Buffy-Final-Folgen getan haben.

    Der Typ ist nun super stark!

    Cordy drückt viele Knöpfe und versucht das System auszuschalten.

    Lindsey und Angel haben einen wilden Schwertkampf. Lindsey stößt Angel das Schwert ins Herz. Angel scheint geschlagen. Die Szene erinnert stark an den legendären Kampf von Buffy und Angel in Staffel "Becoming".

    Angel reißt sich das Schwert aus dem Herzen und kämpft weiter. Cordy hat nun endlich die richtigen Kmöpfe gefunden und in der Zwischenzeit haben Fred, Lorne und Wes einen Zauberspruch mit Lornes Blut aktiviert, der Lindsey die Tattoos nehmen soll.

    Angel schafft es Lindsey niederzuschlagen und die Tattoos verschwinden...Lindsey wird in dem Moment in eine andere Dimension zu den Powers that be gesogen.

    Am Ende ist die gesamte Angel-Gang zufrieden.

    Eve wird hinausgeschmissen und niemand will sie je wieder sehen.

    Die Angel-Gang will einen trinken gehen, doch Cordy kommt nicht mit.

    Cordy: "Ich komme nicht mit. Ich muss gehen"

    Angel: "Bitte nicht, ich brauche dich."

    Cordy:"Sei stark und habe keine Angst, du wirst den großen Kampf gewinnen. Ich habe es in meinen Visionen gesehen."

    Angel: "Was mache ich ohne dich?...Bitte bleib..."

    Cordy: "Pass auf dich auf."

    Sie geht an Angel vorbei und will zur Tür.

    Sie dreht sich um. Schaut ihn an.

    Sie küsst ihn.

    Das Telefon läutet und Angel sagt, er braucht nicht abzunehmen. Sie sagt er muss, also geht er hinüber zum Telefon.

    Als er abnimmt fährt eine schnelle Blende zu Cordelia, sie sagt traurig: „Gern geschehen“ und geht.

    Angel nimmt den Anruf an und sagt „Ich weiß, sie hat recht-„ und schaut sich um. Cordelia ist gegangen. Das Telefonat geht weiter und Angels Stimme beginnt zu zittern. „Wann ist sie gestorben? Das heißt sie ist niemals wieder aufgewacht?“
    Quelle

    -------------
    Bewertung


    geniale Folge! Cordy is back! Naja fast. War am anfang eigentlich eh klar, weil sie ja sagt eine "I'm a vision of hottiness" und davor zieht sie den Vorhang zu "sich" zu. Ok ich war gespoilert ich geb's zu
    War so *schnief* schön wie sich alle in den Armen lagen. Und sie hat sich das Vid mit Doyle angeschaut
    Nunja, Lindsey und Eve sind wir jetzt (erstmal) los, auch wo weitergekommen.
    Und Spike beim Playstation spielen *hihi* jaja Herr Vampier trainiert seine Beweglichkeit.
    Endlich haben Angel und Cordy sich geküsst, auch wenn es ein Abschiedskuss war. Zumindest hatten sie einen Abschied und Cordy hatte verdammt recht mit "the powers owe me one"
    schöne Folge *schnief*
    7
    ****** eine der besten Angel-Folgen aller Zeiten!
    42.86%
    3
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Angel ausmacht!
    28.57%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    28.57%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Angel unwürdig!
    0.00%
    0
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Umfrage hinzugefügt.

    Kommentar


    • #3
      Vielleicht die beste Angel Folge für mich überhaupt. Hier stimmt alles: Emotionen, Action und Story. Klare und wohlverdiente 6 Sterne
      Rygel: "I've got an new Philosophy Crichton. What used to be important isn't and what should be important never will be."

      Kommentar


      • #4
        Ich fand diese Folge schon sehr gut. Ob sie nun die beste war? Ich mag mich bei sowas nicht so festlegen. Gut fand ich an der Serie auf jeden Fall die Tatsache, dass sich die Folgen mitunter sehr voneinander unterschieden. Genau diese Vielfalt bereichert die Serie.
        "Smile Time" war z.B. absolut genial. Die Folge war witzig und spannend zugleich. Unmittelbar danach kam dann "Illyria" und das Freds Sterben. Das war ein ziemlicher Stimmungswechsel und das sorgt - wie ich finde - dafür, dass die Serie nicht langweilig wurde. Auch die Ballett-Folge in der 3.Staffel sowie die Cordy-Folge mit der alternativen Realität fand ich ziemlich genial. Mir gefiel auch Jasemine als ultimativer "Big-Good".
        Obwohl das Spinoff "Angel" sich sehr von Buffy unterschied, wurde es durch die vielen unterschiedlichen Stimmungen in den Folgen doch sehr vielseitig. Thematisch war die Serie ja auch gänzlich anders ausgerichtet als Buffy.
        Bei Buffy ging es um Frauenpower, Alltag und Erwachsenwerden. Bei Angel ging es um Absolution und Vergebung, Entscheidungen, Chancen und Gerechtigkeit.

        Ich würde niemals eine einzige Folge herauspicken und sie als "beste" Folge bezeichnen. Das "Beste" am Spaghetti-Eis mag die rote Soße sein - ohne das Eis jedoch schmeckt die auch nicht richtig. Die Mischung machts - und die Vielseitigkeit.

        Kommentar


        • #5
          Super, super Folge....

          Es ist schon Unglaublich wie die Anwesenheit von Cordelia die Stimmung der Serie vollkommen verändert. Sie wir um mindesten zwei Stufen heller und freundlicher. Ich hatte die ganze Zeit ein dickes Grinsen im Gesicht.

          Cordy bringt Angel wieder auf den richtigen Weg und endlich dürfen sie sich küssen.

          Als Cordy Angel auffordert Eve zu foltern und Harm begeistert einspringt, das war einfach zu komisch. Und dann kommt die arme Harm noch nichtmal in fahrt weil Eve gleich nachgibt.

          Spike ist sauer das er an der Nase herumgeführt wurde und Angel ist wieder der einzige Held.

          Armer Lindsay, warum ist er nicht an dem sonnigen Ort mit den vielen fitnessgeräten geblieben von dem er gekommen ist. Jetzt ist er in den Fängen der Senior Partners und wenn die mit ihm fertig sind, wirds auch für Eve traurig aussehen.

          Cordy ist tot. Ich hab mir gleich zu Beginn sowas gedacht und auch Angel war von dem Telefonanruf am Ende nicht wirklich überrascht.

          Have Fun
          ezri
          Debbie: A word of advice, my sweet Emmett. Mourn the losses, because they are many; but celebrate the victories, because they are few.
          - QAF 314 -
          He’s like fire and ice and rage. He’s like the night, and the storm in the heart of the sun. He’s ancient and forever. He burns at the centre of time and he can see the turn of the universe. And… he’s wonderful.- Doctor Who -

          Kommentar


          • #6
            Gute Folge, die ich mit vier Sternen * * * * bewerte, aber der ganz große Wurf zum 100-er Jubiläum war's nicht. Cordelia taucht wieder auf, und Lindsey und Eves Machenschaften werden endgültig aufgedeckt. Der Kampf zwischen Lindsey und Angel war ganz okay, aber nichts Besonderes. Auch sonst, die Späßchen waren eher Durchschnitt, und Eve als Villain konnte mich noch nie überzeugen. Kein Vergleich mit Leilah, auch die Chemie zwischen Lindsey und Eve war ziemlich harmlos und auch irgendwie sehr künstlich erzeugt. Schade, dass Cordy dann tatsächlich stirbt .

            Kommentar


            • #7
              Schon fast hätte man Cordelia vergessen....da taucht sie wieder auf und tritt Angel mal ordentlich in den Hintern.....war ja nicht begeistert das er jetzt der Boss der bösen Firma ist.
              So gibts es auch viele kleine Gags wie die Begegnung mit dem Dämonensklaven oder Angels Händeschütteln mit dem Teufel.
              Toll auch die Aktion von Harmony mit der Folterei von Eve.
              Erinnerungen an Doyle und Connor wurden geweckt
              Am Ende dann große Harmonie......aber auch Tränen das es wohl Cordys entgültig letzter Auftritt war......denn eigentlich ist sie gestorben.

              Soweit so gut.....ganz rund war dann doch nicht alles.
              So war es ziemlich billig das Eve so schnell dieses Sicherheitssystem verraten hat.....Harmony hatte grad erst zweimal zugelangt.
              Dann dieser Schlusskampf mit "Superlindsey"....naja....hat er nicht kapiert das Angel ein Vampir ist und Holz besser als Stahl?
              Irgendwie eigenartig.......hat mich nicht überzeugt.

              So langt es dann doch nicht zu 6 Sternen....5 sinds bei mir.

              Kommentar

              Lädt...
              X