Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[105] "Lindsey" / "Underneath"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [105] "Lindsey" / "Underneath"

    Angel und Spike sprechen darüber, wie sie herausfinden können, was die Senior Partner an Bösem planen. Spike hat eine Idee: Sie fahren zu Lindseys Wohnung, in der sich Eve noch immer versteckt. Die beiden Vampire wollen, dass Eve alles was sie weiß ausplaudert, ansonsten würden Angel und Spike die Senior-Partner über Eves Versteck informieren. Bevor sie weiterreden können, bricht die Wand ein. Eve bitte um Hilfe und alle 3 verschwinden schnell. Genau einen Moment später kommt ein gut angeuogener Mann namens Hamilton in die Wohnung und findet sie leer auf.

    Als Angel,Eve und Spike bei W&H auftauchen, bittet Angel Harmony das Gebäude abriegeln zu lassen. Danach besucht er Gunn im Hospital, er gibt ihm zu verstehen, dass er sich nicht für immer Vorwüfe über Freds Tod machen darf.

    In der Zwischenzeit träumt Wesley in Freds Appartment von eben dieser, bevor er aufwacht und Illyria im Körper von Fred ihn entgegenblickend sieht. Illyria meint, dass Wesley diese Welt verlassen sollte, wenn er denn so viel Leiden in dieser schrecklichen Welt habe.

    Später spricht die Angel-Gang mit Eve. Sie beteuert nicht viel mehr als Angel über die Senior Partner zu wissen. Aber Lindsey wisse mehr, daher sei er auch W&H immer ein Dorn im Auge gewesen und wurde in eine Art Höllen-Dimension hinweggebracht.

    In diesem Moment sehen wir Lindsey, der ein Halsband trägt, in einer schönen beschaulichen Nachbarschaft. Alles dort ist perfekt. Lindsey hat eine schöne Frau und einen Sohn, dem er gerade bei Hausaufgaben hilft. Als seine Frau möchte, dass Lindsey eine Lampe aus dem keller holt, erschreckt er.

    Angels Gang überlegt, wo Lindsey sein könnte. Genau in dem Moment erscheint Gunn und meint er könne genaueres zu Lindseys Aufenthaltsort verraten.

    Gunn nimmt Angel und Spike im Wagen mit und fährt durch einen speziellen Tunnel im W&H-Gebäude in diese perfekte Nachbarschaft von Lindsey.

    Derweil sind wir wieder zurück bei Wesley und Illyria: Wesley meint ,dass sie doch die Welt verlassen könne, wenn sie es nicht aushält. Illyria wird wütend und bricht zusammen, da sie keine Luft bekommt.

    Angel, Spike und Gunn gehen zu Lindsey aber der erinnert sich an gar nichts.

    In der Zwischenzeit meint Harmony zu Eve, dass ihr nichts passierne könne. In dem Moment verschafft sich Hamilton gewaltsam Zutritt in das Gebäude und Lorne, Harm und Eve sind beängstigt und fliehen deshalb.

    Wir sind wieder bei Lindseys Nachbarschaft: Angel entfernt ihm das Halsband was zur Folge hat, dass Lindsey sich endlich wieder erinnert.

    Die Frau von Lindsey ist sauer und feuert mit Uzis auf die Gang. Das magische Auto von Gunn verschwindet auch. Nun ist guter Rat teuer.

    Während Angel und Co grübeln wie sie wieder weg kommen, rennen Harmony und die anderen noch immer weg vor Hamilton.

    In der nächsten Szene kommt Lindseys Sohn mit einer weiteren Uzi und schießt wild auf Spike und Angel. Lindsey wird gefragt, ob es einen Weg heraus aus dieser Dimension gibt und als man den keller erwähnt, schreckt er auf. Gunn, Angel und Spike wissen nun sofort, wo sie mit Lindsey hin müssen.

    Dort im Keller finden sie eine schreckliche Folterkammer und eine lodernde Flamme, die ein Tor öffnet durch das sie wieder zurück nach LA kommen könnten, wenn da nicht ein Henker-Dämon auftauchen würde und ihnen das Leben schwer machen würde. Gunn legt sich schnell das Halsband um und der Dämon erkennt ihn. Gunn meint, dass wenn einer die Höllendimension verlässt, ein neuer zurückbleiben muss. Angel merkt dass Gunn durch diese Aktion für sein Mit-Verschulden an Freds Tod büßen will. Gunn und das Monster verschwinden und Spike, Angel, Lindsey gelangen zurück ins W&H-Gebäude. wo ihnen Lorne, Harm und Eve fliehend vor Hamilton entgegenlaufen.

    Hamilton nähert sich Eve und als alle denken, dass er sie nun töten wird, zückt er einen Vertrag heraus und meint sie solle unterschreiben, da sie gefeuert sei. Hamillton sie der neue Kontakt zu den Senior Partnern.

    Derweil schauen Wes und Illyria aus dem Balkon auf die Stadt. Wesley und Illyria sprechen über die Welt und dass vieles grausam sei. In ihrer beidseitigen Einsamkeit kommt es zu einem gefühlhaften Moment zwischen beiden.

    Angel fragt in der nächsten Szene Lindsey über die Senior Partner und Lindsey erwidert ihm, dass W&H einfach "böses planen". Angel merkt nun in diesem Moment, dass die Senior Partner in den letzten Monaten ihn mit Arbeit beschäftigt haben, damit sie den bösen Plan ungestört umsetzen können. Angel ist geschockt.

    In der letzten Szene sehen wir wie Gunn dem Sohn die Hausaufgaben erklärt und die Frau hineinkommt und um eine neue Lampe aus dem Keller bittet.
    Quelle

    ------------
    Bewertung

    Das Opening mit einem beim Barkeeper ausheulenden Lorne fand ist gut. Vorallem, weil der Bartender eigentlich keine Lust hatte ihm zuzuhören

    Was ich mich frage ist, erinnert sich Lidnsey (Gunn) an die Qualen im Keller oder ist jeder Tag ein "reset". Dann wäre es imo keine wirkliche Hölle, weil man weiß ja nicht, dass man jeden Tag das Herz rausgerissen bekommt. Ist zwar nicht schön, aber einer wirkliche Qual ist doch eher, wenn man weiß dass es jeden Tag passiert, dass man dem nicht entkommen kann und das für immer so weiter geht.
    Dass Gunn dageblieben ist, ist seine Sühne für die Schuld an Fred. Fand das eine gute Sache, denn wenn er nach der kleinen Ansprache von Angel sofort wieder aufm Damm gewesen wäre, hätt ich das bischen komisch gefunden.

    Nachdem Angel und seine Leute nun wissen, dass es eigentlich nichts zu wissen gibt und das ganze ein Fehler war mit W&H (überraschung ) können sie Lindsey ja wieder zurückschicken

    Wes zieht sich in sein Kämmerlein zurück und betrinkt sich, wärend Illysia rumjammert wie scheiße doch alles ist... da können einem beide nur leid tun....

    Durchaus eine gute Folge, obwohl ich nicht so recht weiß was man damit anfangen soll. Einerseits hat es was gebracht und doch ist alles beim alten. Schön war natürlich, dass ein weiter firefly-Schauspieler aufgetaucht ist. Freu mich schon, dass er vielleicht öfters auftaucht als neuer Verbinung zu den Seniorpartners.
    4
    ****** eine der besten Angel-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Angel ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    100.00%
    4
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Angel unwürdig!
    0.00%
    0
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Umfrage hinzugefügt.

    Kommentar


    • #3
      Von mir gibt es vier Sterne * * * * für die Folge, die ich recht unterhaltsam fand.
      Zitat von Orovingwen Beitrag anzeigen
      Das Opening mit einem beim Barkeeper ausheulenden Lorne fand ist gut. Vorallem, weil der Bartender eigentlich keine Lust hatte ihm zuzuhören
      Lorne ist einer der Charaktere, die mir am meisten Leid tun. Lorne war mal halbwegs fröhlich, er hatte sein Caritas, sah sich wohl als eine Art Sozialarbeiter mit Show-Talent, und ist nun doch ziemlich ausgebrannt, weil er einfach zu viel Schlimmes mitgemacht hat.
      Zitat von Orovingwen Beitrag anzeigen
      Was ich mich frage ist, erinnert sich Lidnsey (Gunn) an die Qualen im Keller oder ist jeder Tag ein "reset". Dann wäre es imo keine wirkliche Hölle, weil man weiß ja nicht, dass man jeden Tag das Herz rausgerissen bekommt.
      Ich denke, da sind schon Erinnerungen im Spiel. Lindsey will ja nicht wirklich in den Keller, er ahnt, was ihn erwartet, aber ich denke, es reicht auch schon, um diese W & H Holding Dimension als Hölle zu qualifizieren, wenn er denselben Tag immer wieder erlebt. Das allein ist schon eine Form von Hölle, weil ihm ja ein wirkliches Leben genommen wird. Und das Herzrausreißen wird dadurch, dass er sich an die vorherigen Male nicht erinnert, auch nicht angenehmer.

      Eine interessante Frage ist, welche Einsichten Gunn dazu bewogen haben, sich zu opfern.
      Ziemlich schräg fand ich es, als pötzlich überall diese Wächter von W & H auftauchten, zu denen auch Lindseys "Frau" und "Kind" zählten.
      Zitat von Orovingwen Beitrag anzeigen
      Nachdem Angel und seine Leute nun wissen, dass es eigentlich nichts zu wissen gibt und das ganze ein Fehler war mit W&H (überraschung ) können sie Lindsey ja wieder zurückschicken
      Das ist eine gute Frage. Aber es scheint nun, dass das Team um einen neuen Mitspieler aufgefrischt wird. Immerhin kennt sich Lindsey angeblich am besten mit den Senior Partners aus.
      Zitat von Orovingwen Beitrag anzeigen
      Wes zieht sich in sein Kämmerlein zurück und betrinkt sich, wärend Illysia rumjammert wie scheiße doch alles ist... da können einem beide nur leid tun....
      Ja, das ist schon ziemlich traurig. Mit Wesley geht es einfach immer weiter bergab. Weder mit Frauen noch mit Freunden hatte er je viel Glück. Seltsam nur, dass Illyria nichts Besseres zu tun findet, als bei Wesley rumzuhängen.
      Zitat von Orovingwen Beitrag anzeigen
      Schön war natürlich, dass ein weiter firefly-Schauspieler aufgetaucht ist. Freu mich schon, dass er vielleicht öfters auftaucht als neuer Verbinung zu den Seniorpartners.
      Der Auftritt von Adam Baldwinn als "damn well dressed" Marcus Hamilton ist schon Klasse. Marcus glaubt man den Charakter als hinterhältige Liaison zu den Senior Partners.

      Kommentar


      • #4
        Jetzt erfährt man was aus Lindsey wurde....Gunn darf jetzt seine Stelle einnehmen.
        Bezeichnend die Szene wo Angel allein beim Meeting war.....einzig Spike gesellte sich biertrinkend dann zu ihm.
        Wesley ist am Ende...und seiner Begleiterin "Schlumpfine" geht es auch nicht besser.
        Auch bei Lorne ist nicht anders......für ihn wäre es am Besten gewesen er hätte Angel nie kennen gelernt......so würde er noch immer seine Bar haben und fröhlich Musik machen.

        Amüsant war dann die Szene als dieser Hamilton einfach den Kugelschreiber gezückt hatte....es ging um ein paar Unterschriften von Eve die ab nun nimmer unsterblich ist.
        Weiter gehts mit einer depressiven Staffel.

        4 Sterne

        Kommentar

        Lädt...
        X