Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[109] "Machthunger" / "Power Play"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [109] "Machthunger" / "Power Play"

    Als Angels Verhalten immer feindseliger wird, erfahren seine Freunde dass er sich mit Mitgliedern einer teuflischen Geheimorganisation zusammengetan hat und vielleicht sogar bewusst Freds Tod herbeigeführt hat.

    In einem dunklen steinernen Raum schlagen 5 in schwarz gehüllte Gestallten brutal auf einen Mann ein. Kurz vor dem Tod bringenden letzten Schlag taucht Angel auf und zerrt den Mann auf die Füße. Als sich der Mann bei ihm bedanken will zeigt Angel seine Reißzähne und versenkt sie in dem Hals des Mannes.

    Flashback (1,5 Tage): Angel wacht im Bett neben Nina (die Werwolflady) auf und als sich die beide noch glücklich an einander kuscheln, schlägt sie einen Ausflug an den Strand vor. Angel lehnt ab da er so viel zu tun hat.

    Wenig später bei W&H trifft Spike auf Illyria die mal wieder herumzickt und schlägt vor sie sollte mal ein wenig an die frische Luft gehen. In der Zwischenzeit stellt Hamilton Angel und Gunn Senator Helen Brucker und ihrem Vampirbodyguard Ernesto vor. Als man gerade noch Höfflichkeiten wechselt unterbricht Wesley um Angel über das neueste Opfer eines Boretz Dämon zu informieren. Zu Wesleys Überraschung sagt Angel ihm er sollte sich nicht mit „Kleinkram“ krämen und befördert ihn wieder aus dem Büro. Draußen erzählt er Spike von dem Dämon und der schlägt vor zusammen mit Illyria auf die Jagd danach zu gehen. In Angels Büro bittet Brucker Angel um Hilfe bei ihrem Wahlkampf in dem er die Welt glauben lässt dass ihr Herausforderer ein Pädophilier ist. Gunn sträubt sich dagegen schmutzige Lügen in Umlauf zu bringen, aber Angel stimmt zu die Sache zu erledigen. Woraufhin Gunn aus dem Büro stürmt. Ein paar Minuten während Wesley über einem Buch über Boretz Dämonen sitzt erschient dort ein Symbol (dass auch schon in der Höhle der Anfangssequenz zu sehen war) begleitet von den Worten „Du suchst am falschen Ort!“. Genau dann kommt Gunn herein und als Wes wieder auf das Buch blickt ist das Symbol verschwunden. Wenig später spielt Angel mit Izzy (der Teufel-ähnliche Dämon aus Ep. 12) Raquetball. Izzy setzt Angel über die neuesten Entwicklungen bezüglich der Fell-brethen ins Bilde, welche glücklich darüber sind ein Kind für ein rituelles Opfer großzuziehen dass Angel ihn besorgt hat. Izzy erzählt ihm auch, dass die Fell-brethen voll des Lobes sind und es nun „nicht mehr lange dauern würde“. Inzwischen durchstreifen Spike und Illyria einen verlassenen Vergnügungspark auf der Suche nach dem Boretzdämon und Illyria meint dass Angel alle Anzeichen von jemanden zeigen der korrumpiert worden wäre und seine Freunde betrügen werde. Dann als sie sagt dass Angel einen von ihnen töten werde, taucht Drogyn (der Hüter des Deeper Well aus dem Illyria befreit wurde) auf und meint dass er das bereits getan hätte.

    Spike wird von einem Boretzdämon angegriffen und als er und Illyria ihn getötet haben sagt Drogyn ihnen dass er gekommen sei um sie vor etwas zu warnen. Dann bemerken die beiden dass er blutet und auf die Frage nach dem Angreifer antwortet er dass es Angel war. In der Zwischenzeit bei W&H stürmt Wesley in Angels Büro, aber der ist in einem privaten Meeting mit Hamilton und bittet Wes wieder zu gehen. Später gesellen sich Gunn und Lorne zu Wesley in dessen Büro und als sie sich gerade zu wundern beginnen was mit Angel nicht in Ordnung sei, ruft Spike an. Alle treffen sich in seiner Wohnung wo Drogyn ihnen erzählt dass ihn ein Dämon, den Angel beauftragt hat, angegriffen hat, weil dieser befürchtete er würde im Well etwas finden dass zeigen könnte dass er für Illyrias Befreiung und Freds Tod verantwortlich wäre. Gunn ist skeptisch, aber Spike erinnert ihn daran dass Drogyn nicht lügen kann. Wesley zeigt Drogyn das Symbol dass er in dem Buch gesehen hat, aber dieser erkennt es nicht. Die Gang beschließt Angel damit zu konfrontieren und lässt Drogyn als Wache für Illyria zurück. Später bei W&H treffen Spike, Gunn, Lorne und Wesley auf Angel und geben an zu wissen was er vor hat. Aber der meint nur man könnte sich nicht mit Dingen wie Gut oder Böse aufhalten wenn Macht dass einzige ist das zählt. Er wiederholt seinen Vorschlag sich nicht mit Kleinkram aufzuhalten. Wesley fragt ob Fred auch Kleinkram war, aber Angel weicht der Frage aus und schließt die Türe vor Wesleys Nase.

    Später kehren Gunn und Spike zusammen mit Lindsey (in Handschellen) in Wesleys Büro zurück. Er identifiziert das Symbol dass Wes gesehen hat als das Zeichen des „Kreis des schwarzen Dorns“: Eine Art Elite von Bösewichtern welche die Unmenschlichkeit der Menschen unter einander in Bewegung halten. Wes erwähnt dass das Aufgabe der Senior Partner wäre, aber Lindsey meint dass diese auf einer anderen Ebene existieren während der Kreis auf dieser Welt verantwortlich ist. Wesley erkennt dass Lindsey selbst gehofft hatte in den Kreis aufgenommen zu werden und Gunn mutmaßt dass Angel vielleicht dort erfolgreich war wo er versagt hat. Lindsay sagt dazu müsste er einen seiner Freunde töten und die anderen erkennen dass er dass vielleicht bereits mit Fred getan haben könnte. Währenddessen folgt Angel dem Symbolen des Kreises einen langen Gang entlang, durch eine Feuerwand in den Felsenraum vom Anfang der Episode. Dieses mal als Angel das Opfer aufhebt dessen Blut trinkt und sein Genick bricht, können wir sehen dass es Drogyn ist.

    Izzy und 10 andere maskierte Gestalten beobachten wie das Symbol des Kreises in Angels Brust gebrannt wird. Dann heißt Izzy Angel im Kreis willkommen und die anderen Mitglieder lüften ihre Masken, die meisten von ihnen sind Bekannte aus den letzten Monaten: Sebassis, Cyvus Vale, Brucker und ein paar Fell-brethen die Angel gratulieren. Wenig später als er in sein Büro zurück kommt wird er dort von Spikes Faust und seinen wütenden, bewaffneten Freunden willkommen geheißen die ihm sagen dass sie wüssten dass er mit dem Kreis in Verbindung steht. Sie heben ihre Waffen und Angel greift sie brutal an und erreicht eine Art Unentschieden. Dann zieht einen Kristall hervor, spricht eine Beschwörung gefolgt vo einem hellen Leuchten und sagt ihnen sie hätten 6 Minuten um zu reden während jeder der von draußen hereinsieht sie immer noch kämpfen sehen wird. Dann erklärt er ihnen er hätte alles so arrangiert dass Drogyn denken musste er hätte geholfen Fred zu töten und so Erzählungen seiner bösen Tat zum Kreis vordringen. Er sagt dass alles vor 2 Monaten begann als Cordelias Kuss ihm eine Vision bescherte die ihm zeigte wer die wirklich Mächtigen sind. Als Fred starb, beschloss er dass Geschehene zu verwenden um das Vertrauen des Kreises zu gewinnen. In anderen Worten alles ist Teil seines großen Plans um in den Zirkel zu gelangen und die Mächte des Bösen auf eine Art anzugreifen die ihm nie zuvor möglich war. Dann fragt er noch ob die anderen bereit sind ihm in dem Kampf beizustehen der sie wahrscheinlich genau so wie ihre Gegner töten wird.

    Die Anderen denken darüber nach und entscheiden sich einer nach dem Anderem dafür ihm zu helfen. In der Zwischenzeit beobachtet Hamilton Angels Büro von draußen. Alles was er sieht ist die Gruppe wie sie weiter gegeneinander kämpft....aber dann schleicht sich eine Spur Skepsis in sein Gesicht.
    Quelle

    -------------
    Bewertung

    Nun geht's auf den Endkampf hin. Irgendwie war klar, spätestens als Angel als Mitglied augenommen wurde, dass das en Doppeltes Spiel ist. Fand ich gut, dass sie dadurch auch die anderen Entscheidungen von Angel erklärt haben und natürlich auch schön, dass diese "visions-weitergabe" vorkam. Erst hat Doyle sie Cordy gegeben kurz bevor er starb und dann Cordy sie an Angel bevor sie selbst starb.
    Spike und Illyra auf Dämonenjagd wobei sie ihn mit einem Schlag umbringt Und dann das Playstation Spielen vom Wächter und ihr

    Insgesamt eine recht gute Episode.
    3
    ****** eine der besten Angel-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Angel ausmacht!
    66.67%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    33.33%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Angel unwürdig!
    0.00%
    0
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Umfrage hinzugefügt.

    Kommentar


    • #3
      Innerhalb von einer Folge wird es klar was Angels Plan ist....da ist auch irgendwie mein Kritikpunkt.....es hätte etwas länger vorbereitet werden müssen....so kommt es ziemlich plötzlich das Angel die unglaublichsten Entscheidungen trifft und er ist dann schnell in diesem Kreis.
      Man hätte das etwas besser planen können...aber gut....jetzt nicht soo tragisch.

      Nun weiss man worums in der letzen Folge gehen soll.....man will diese alle killen....mal sehen obs gelingt.

      Das Playstation spielen war genial.

      4 Sterne

      Kommentar

      Lädt...
      X