Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[006]"Das Lied der Hyänen" / "The Pack"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [006]"Das Lied der Hyänen" / "The Pack"

    Buffy, Xander und Willow machen am Wandertag mit ihrer Schule einen Zoobesuch. Dabei stoßen die drei auch mit ihren vier Mitschülern Kyle, Adam, Rhonda und Heidi zusammen, die unter dem Namen die "Fürchterlichen Vier" berüchtigt sind.

    Nachdem Xander zusammen mit der Gang das eigentlich abgesperrte Hyänenhaus aufgesucht hat, um die gerade aus Afrika eingetroffenen Raubtiere, die noch unter Quarantäne stehen, zu begutachten, kehren alle fünf merkwürdig verwandelt an die Schule zurück. Fortan sind sie nur noch im Rudel unterwegs, und auch der sonst sehr ängstliche Xander nervt und beleidigt jetzt sogar seine Freunde Buffy und Willow. Die gelangen zu der Erkenntnis, daß etwas Übernatürliches mit Xander passiert sein muß.

    Giles ist zunächst eher skeptisch und glaubt, daß bei einem pubertierenden 16-jährigen hin und wieder einfach der Hormonhaushalt verrückt spielt. Als aber bald darauf die "Fürchterlichen Fünf" erst das Ferkel Herbert, seines Zeichens Football-Maskottchen der Schule, und schließlich sogar Direktor Flutie höchstpersönlich mit Haut und Haaren verspeisen, greift Giles zu seinen Büchern und findet interessante Hinweise auf dämonische Vereinigungen zwischen Mensch und Tier in Afrika.

    Sollten die "Fürchterlichen Fünf" tatsächlich von Hyänen besessen sein? Und was weiß der mysteriöse Tierpfleger über die Sache? Erst in letzter Sekunde finden unsere Helden heraus, daß der Tierpfleger die Macht der Hyänen an sich reißen möchte; die Schüler haben ihm dabei Freunde dem machtbesessenen Mann schließlich das Handwerk legen.
    Quelle: SF-Radio.de
    10
    ****** eine der besten Buffy-Folgen aller Zeiten!
    10.00%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Buffy ausmacht!
    10.00%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    40.00%
    4
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    40.00%
    4
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Buffy unwürdig!
    0.00%
    0
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

  • #2
    In dieser Folge wird eine Vierergang von Schülern eingeführt, die man vorher nicht gesehen hat und nach dieser Folge vermutlich auch nie wieder sehen wird.
    Cordelia taucht hier passenderweise nicht auf, da sie ja sonst den Platz der Viererbande einnimmt.
    So muß man sich nun auch nicht mit dem Verhältnis von Cordelias Clique zu dieser neuen Viererbande herumschlagen und beim nächsten Mal ist dann alles wieder beim Alten und Cordelia darf wieder die "schwächeren" Schüler heruntermachen.

    Obwohl Xander eigentlich eher ein Opfer einer solchen Gruppe von Schülern ist (siehe Xander-Cordelia), folgt er ihr hier um einen Mitschüler zu helfen; - ich schätze, dass die Abenteuer mit Buffy dieses Verhalten ermöglichen.

    Der Tierpfleger macht zunächst einen recht sympathischen Eindruck.
    Ich frage mich, ob es die angesprochene Massai Legende hinsichtlich der Hyänen wirklich gibt und wenn ja was wohl dran sein mag.

    Der Zoo war eine schöne Handlungskulisse.
    Von den echten Hyänen sieht man im Zoo nicht mehr als nötig, aber bis auf den Leuchteffekt der Augen waren sie recht überzeugend.

    Nur eine Folge nach Owen erinnert man sich wieder daran, dass Buffy eigentlich in Angel verliebt ist. Imo wird er für Buffy gerade so anziehend, weil er (wie sie sagt) nicht greifbar ist.
    Seine kurzen coolen und mysteriösen Auftritte zeigen also (die erwartete?) Wirkung.

    Auch, dass Willow in Xander verliebt ist, wird nochmal deutlicher.
    Aber leider verhält dieser sich unter Hyäneneinfluß ihr gegenüber einfach nur ziemlich ekelig.
    Heftig, dass sie sich dann später auch noch fragt, ob sie Xander vielleicht provoziert haben könnte.

    Es war aber natürlich nötig, dass auch jemand aus der Buffy-Clique unter Hyäneneinfluß gerät, wäre die Geschichte ansonsten doch reichlich langweilig geworden.
    Lustig, wie Xander Buffy beschnüffelt und feststellt, dass sie geduscht hat.

    Das erste Mal sieht man hier Giles mit Buffy trainieren und offensichtlich hat ihm dies zumindest bei diesem Durchgang nicht allzugut getan.

    Dieses Völkerballvariante ist für den Schulunterricht imo kaum geeignet, - man sieht ja auch wie schnell es vorbei ist.
    Willow sollte imo nicht überbewerten, dass Xander sie abgeworfen hat, auch wenn es natürlich nicht nett war.
    Am Ende hat der Sportlehrer natürlich vollkommen versagt.

    Dass sich diese Typen auf dem "Schulhof" gar nicht gegen Xander und die Viererbande gewehrt haben, fand ich ziemlich merkwürdig.
    Die Musikszene, die zeigt wie Xander und Co über den Schulhof gehen, war aber sehr gelungen.

    Giles' Analyse bezüglich Xanders Verhalten ist einfach köstlich:
    Giles: "Er hat damit begonnen Leute zu ärgern, die sich schlecht wehren können? Und damit einher geht eine Veränderung seines Outfits und Benehmens? Und nun investiert er seine gesamte Energie um mit geistig Armen herumzulungern?"
    Buffy: "Böse Sache?"
    Giles: "Hoffnungslos, er hat sich in einen 16 Jährigen verwandelt, du wirst ihn töten müssen."
    ....
    Giles: "Testosteron ist gnadenlos, es verwandelt alle Männer in Idioten."

    Pünktlich zu seinem Abgang wird Mr. Flutie noch positiv aufgebaut, so erwischt er z.B. endlich mal die Richtigen, kann aber zu Beginn der Folge leider nichts ausrichten.
    Buffy hält er zwar eine Predigt, merkt dann am Ende aber, dass er sich genauso wie die "Opas" verhält, denen er in seiner Jugend begegnet ist.
    Und als es ihn dann am Ende erwischt, fährt die Kamera sehr wirkungsvoll auf das lächelnde Bild von ihm zu, das auf seinen Schreibtisch steht.
    Obwohl Mr. Flutie nie ein sehr sympathischer Charakter war (mal abgesehen von vielleicht dieser Folge) tut er einem hier dann doch leid; - auf jeden Fall eine sehr starke Szene.

    Sunnydale ist eine sehr interessante Stadt, wenn eine Erklärung, dass ein Rudel wilder Hunde in ein Büro eindringt um den Schuldirektor aufzufressen, glaubhaft ist.

    Eine weitere überaus gelungene Szene ist das Gespräch zwischen Willow und dem eingesperrten Xander.
    Generell spielt Nicolas Brendon den bösen Xander sehr gut.

    Die Maske des Tierpflegers war einfach cool, aber ich fand es dumm, dass Giles überhaupt keine Chance hatte, nachdem er den Tierpfleger nun schon als Schurken der Woche enttarnt hat.
    Willow war angesichts der Aufmachung des Tierpflegers und des Verschwindens von Giles auch ziemlich vertrauensvoll.
    Die Art des Endes des Tierpflegers läßt nochmal massive Zweifel an den Sicherheitsbestimmungen des Zoos aufkommen.

    Xander bekam am Ende außerdem noch Gelegenheit Willow zu retten.
    Wie man von Giles erfährt, haben die Jugendlichen nach ihrer Rückwandlung überhaupt keinen Gedächtnisverlust und so bleibt nur die Frage, wie die Viererbande nun damit umgehen mag, dass sie Mr. Flutie getötet haben.

    Fazit:
    Ich hatte die Folge eigentlich in ganz guter Erinnerung, aber sie war dann doch eher ziemlich schwach.
    Mr. Flutie bringt der Folge Bonuspunkte und auch Willow/Xander, sowie Giles tragen jeweils eine überaus gelungene Szene bei, aber mehr als 3 Sterne gibt es nicht.

    ***

    Kommentar


    • #3
      Ich habe die Folge als ziemlich schwach in Erinnerung. Trotzdem weiss ich jetzt endlich, in welcher Folge Mr.Flutie dran glauben musste. Wenn du ihn für unsympathisch hältst, dann würde ich gerne mal wissen, wie sympathisch du Mr. Snyder findest. Dieser Mann ist doch nur widerlich.
      Sogar Buffys Mutter sagt zu Beginn der 3.Staffel über Mr.Snyder - nachdem sie sich beim Schulrat o.ä. über ihn beschwert hat:"Der war viel freundlicher als dieser kleine widerwärtige Mann."

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Krabat Beitrag anzeigen
        Trotzdem weiss ich jetzt endlich, in welcher Folge Mr.Flutie dran glauben musste. Wenn du ihn für unsympathisch hältst, dann würde ich gerne mal wissen, wie sympathisch du Mr. Snyder findest. Dieser Mann ist doch nur widerlich.
        Mr. Snyder wird von Armin Shimerman gespielt und daher sage ich einfach mal: Ich hab ihn jetzt schon gern.
        Gut dargestellte Fieslinge in Autoritätspositionen gefallen mir eigentlich immer sehr gut und ich bin schon auf Snyders ersten Auftritt gespannt.

        Ich möchte es zwar jetzt nicht direkt an seiner Person festmachen (da ich im Detail nicht weiß, was er so anrichtet), aber auch in der Realität würde ich jemanden wie Mr. Synder einem Mr. Flutie vorziehen.
        Grund: Auf jemanden wie Synder kann man sich einstellen, weil er ganz klar zeigt, dass er gegen einen ist. Mr. Flutie hingegen tut so, als wenn er Buffys Freund wäre, schadet ihr verdeckt aber ganz massiv.
        Ein solch hinterhältiges Verhalten habe ich eigentlich immer als schlimmer angesehen, als wenn jemand einfach nur fies war.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von John Sheridan Beitrag anzeigen
          Mr. Snyder wird von Armin Shimerman gespielt und daher sage ich einfach mal: Ich hab ihn jetzt schon gern.
          Gut dargestellte Fieslinge in Autoritätspositionen gefallen mir eigentlich immer sehr gut und ich bin schon auf Snyders ersten Auftritt gespannt.

          Ich möchte es zwar jetzt nicht direkt an seiner Person festmachen (da ich im Detail nicht weiß, was er so anrichtet), aber auch in der Realität würde ich jemanden wie Mr. Synder einem Mr. Flutie vorziehen.
          Grund: Auf jemanden wie Synder kann man sich einstellen, weil er ganz klar zeigt, dass er gegen einen ist. Mr. Flutie hingegen tut so, als wenn er Buffys Freund wäre, schadet ihr verdeckt aber ganz massiv.
          Ein solch hinterhältiges Verhalten habe ich eigentlich immer als schlimmer angesehen, als wenn jemand einfach nur fies war.

          Ich sag nur "Snyderman"

          Der hasst alle Schüler und findet, dass die Schulen ohne Schüler besser dran wären. Ausserdem brummt er jedem, der ihm gerade über den Weg läuft irgendwelche Strafen für alles mögliche auf.

          Kommentar


          • #6
            Ich fand Buffy ja, wenn ich mal so 5 Minuten reingezappt habe, immer recht blöd und billig, aber seit ich neulich mal in ruhe und irgendwie aus Langeweile mit der 1. Staffel angefangen habe, gefällt mir die Serie eigentlich ganz gut.

            Ich muss halt mal gucken, inwiefern sich die Versprechen mit Charakterentwicklung und spannenden Stories auch verwirklichen, aber gut...ich geb der Serie jedenfalls ne Chance.

            Diese Folge war eigentlich IMO die bislang spannendste. Dass sie die beste war würde ich nicht sagen, aber die Idee mit den Hyänen, und dass dann am Ende dieser Zoofreak so austickt, damit hätte ich nicht gerechnet. Allgemein gibts bei Buffy relativ häufig Dinge, mit denen man nicht unbedingt rechnet, das gefällt recht gut.
            Ich geb mal 4*

            Kommentar


            • #7
              Die Überraschende Wendung das der Tierpfleger der Schamane war, hat mir an dieser Episode am besten gefallen, Dies war auch einer der Wenigen Folgen
              in der Xander nich als totaler Vollidiot rüber kamm.

              gib der Folge deswegen solide 3 Sterne.

              Kommentar


              • #8
                Ich bin immer wieder überrascht,welche Charaktere bei Buffy über Bord gehen, mit dem Schulleiter hätte ich nicht gerechnet und auch nicht mit dem armen Ferkel
                Ansonsten war die Folge eigentlich wirklich sehr gut, hat mir sehr gefallen
                war zwar sehr vorhersehbar, dass der Wärter am Schluss der "Böse" war, aber nun gut, spannend war es trotzdem und mit den Hyänen auch irgendwie sehr gruselig.
                5 Sterne*****
                Die 2 Seiten der Medaille
                Alles hat zwei Seiten, wer seine Augen öffnet wird beide sehen, wird die Realität erkennen.
                Doch wer seine Augen verschließt wird nur eine Seite sehen können, wird nur das Schlechte in allem sehen.
                ein netter kleiner Sinnspruch.....

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von John Sheridan Beitrag anzeigen
                  Ich hatte die Folge eigentlich in ganz guter Erinnerung, aber sie war dann doch eher ziemlich schwach.
                  Mr. Flutie bringt der Folge Bonuspunkte und auch Willow/Xander, sowie Giles tragen jeweils eine überaus gelungene Szene bei, aber mehr als 3 Sterne gibt es nicht.
                  Ich fand die Folge auch mal ganz gut, aber ich muss sie auch auf drei Sterne * * * herunterstufen. Gut war, dass Flutie durch Snyder (Armin Shimerman) ersetzt wurde. Vom Thema her hätte sie auch Akte-X sein könne, und dort wäre sie vielleicht besser gewesen. Eine gruselige Stimmung kommt hier nicht auf und für eine Komödie ist die Folge zu schwach. Immerhin entwickelt sich Xander ein bisschen mehr in eine Richtung, in der man ihn ernst nehmen kann.

                  Kommentar


                  • #10
                    Oh nein, nicht Mr. Flutie!!

                    Xander-Folgen scheinen in Zusammenarbeit mit dem Discovery-Channel gedreht zu werden: erst kam die Gottesanbeterin, jetzt die Hyänen. Auch wenn es ihm zu gönnen ist, mal den harten Burschen raushängen zu lassen, so geht das lüsternde Starren spätestens nach der Hälfte der Folge mehr und mehr auf die Nerven.

                    Die gelegentlichen Seitenhiebe auf das High School-Leben sind weiterhin recht nett (Cheerleading, Macho-Gehabe etc.) und Giles scheint hierfür immer einen passenden Spruch auf Lager zu haben.

                    Zitat von irony
                    Vom Thema her hätte sie auch Akte-X sein könne, und dort wäre sie vielleicht besser gewesen.
                    Stimmt, und Buffy fordert Giles in dieser Folge sogar dazu auf, keinen auf "Scully" zu machen.


                    Auch von mir 3 Sterne.

                    ***
                    I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X