Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[028] "Der Liebeszauber" / "Bewitched, Bothered and Bewildered"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [028] "Der Liebeszauber" / "Bewitched, Bothered and Bewildered"

    Nachdem Xander von Cordelia am Valentinstag versetzt wurde, beschließt er sie mit einem Liebeszauber, den er zusammen mit Hexe Amy wirken will, an sich zu binden. Doch der Zauber geht schief und allen Frauen, außer Cordelia, verlieben sich in ihn und erweisen sich als verdammt eifersüchtig.
    Quelle: BuffyWorld.de
    1
    ****** eine der besten Buffy-Folgen aller Zeiten!
    21.43%
    3
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Buffy ausmacht!
    28.57%
    4
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    35.71%
    5
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    7.14%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    7.14%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Buffy unwürdig!
    0.00%
    0
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

  • #2
    Also ich hab die Folge gestern gessehen und ich fand sie doch eigentlich richtig schön!
    Xander und Cordelia geben doch wirklich ein tolles Paar ab!
    Ein bisschen traurig fand ich es aber auch, z.B die szene wo er die Kette von ihr wieder haben will und sie vorgibt, dass sie in ihrem Schrank sei!
    Und dann die Begegnung von Buffy und Amy! Das war total super!
    **** Sterne

    Laguna
    "Oh Nein! Du sprichst mal wieder nur in Ausrufezeichen! Das versuche ich gerade den Schülern meiner 6. auszureden!"

    Kommentar


    • #3
      OMG- die Folge ist ja total trashig. Aber ich mag sie wirklich. *g*

      Alle Frauen fliegen auf Xander, klar. *pff* Willow mit der Axt und Buffy's Mom- aww, das was so genial. Oder Buffy mit ihrem Raincoat. *g* Stark von Xander, dass er ihr da widerstehen konnte.
      Und Amy verwandelt Buffy in ne Ratte. *lol*

      Cordy...ich weiß irgendwie immer noch nicht, was ich von ihr halten soll. Auf eine Art ist sie manchmal so eine starke Persönlichkeit (z.B: wie sie ihren "Freundinnnen" die Meinung sagt) aber manchmal ist sie einfach nur die Ober-Bitch- dann könnte ich sie nur schlagen )

      Auf jeden Fall, war das ne sehr trashige, aber doch irgendwie geile Folge.
      Gefällt mir echt.

      "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

      Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

      Kommentar


      • #4
        @Arwen
        Also ich liebe Cordy, seit dem sie in Angel dann war. Aber schon vorher wird's lustig mit ihr. ^^ *überhaupt net spoilern will*

        Fand'S auch schön, dass Xander mal eine Folge bekommen hat. Manchmal hat man as Gefühl er rutscht in den Hintergrund
        "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
        "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
        "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
        "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

        Kommentar


        • #5
          Komisch, ich hätte erwartet, dass Arwen sich zum What's my line Zweiteiler oder zu Suprise/Innocence äußert, aber nein...Bewitched, Bothered and Bewildered Tja, warum auch nicht. Schließlich ist's ne äußerst unterhaltsame Episode, die uns klar macht, dass in einer Runde von Vampiren "ich schenk dir (m)ein Herz" durchaus wörtlich zu verstehen ist. Das muss Liebe sein.

          Die "Einsatz von Magie geht nach hinten los" Geschichte ist nun nicht sonderlich neu, aber dafür wird sie hier in einem äußerst lustigen Paket serviert. Interessant fand ich Giles Reaktion auf Xanders kleinen Zauber. Der Mann war einfach nur richtig sauer. Da kommen wohl negative Erinnerungen aus seiner eigene Vergangenheit hoch.

          Lieblingsdialog der Episode:
          Giles: Might I have a word?
          Buffy: Have a sentence, even.
          ...ein Klassiker
          Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
          "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

          Kommentar


          • #6
            @ Oro:
            Ach, spielt Cordy dann später bei "Angel" mit oder wie muss ich deine erste Aussage verstehen?

            Zitat von Ford Prefect
            Komisch, ich hätte erwartet, dass Arwen sich zum What's my line Zweiteiler oder zu Suprise/Innocence äußert, aber nein...Bewitched, Bothered and Bewildered Tja, warum auch nicht. Schließlich ist's ne äußerst unterhaltsame Episode, die uns klar macht, dass in einer Runde von Vampiren "ich schenk dir (m)ein Herz" durchaus wörtlich zu verstehen ist. Das muss Liebe sein.
            *g* Sorry, aber bei mir erwarte lieber nix.

            Die "Einsatz von Magie geht nach hinten los" Geschichte ist nun nicht sonderlich neu, aber dafür wird sie hier in einem äußerst lustigen Paket serviert. Interessant fand ich Giles Reaktion auf Xanders kleinen Zauber. Der Mann war einfach nur richtig sauer. Da kommen wohl negative Erinnerungen aus seiner eigene Vergangenheit hoch.
            Hmm..so hab ich es noch gar nicht betrachtet. Da hast du sicher recht. Aber ich bin mir fast sicher, dass Xander seine Lektion gelernt hat. Er sah nicht wirklich glücklich aus.

            Lieblingsdialog der Episode:
            Giles: Might I have a word?
            Buffy: Have a sentence, even.
            ...ein Klassiker
            Ich liebe ja diese Dialoge. Ich meine, mal gelesen zu haben, dass du auch erst recht spät zu Buffy gekommen bist, oder?
            Guckst du die Serie eigentlich ausschließlich in Englisch?

            Da ich ja derzeit ja die DVDs der ersten 4 Staffeln habe, schau ich NUR Englisch. Für einige Szenen hab ich mal ins Deutsche gewechselt, aber das ist ja schlimm.

            "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

            Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

            Kommentar


            • #7
              Zitat von ArwenEvenstar
              Hmm..so hab ich es noch gar nicht betrachtet. Da hast du sicher recht. Aber ich bin mir fast sicher, dass Xander seine Lektion gelernt hat. Er sah nicht wirklich glücklich aus.
              Immerhin hat die ganze Sache schlussendlich seine Beziehung zu Cordelia gefestigt. Auch wenn er einiges einstecken musste, am Ende geht Xander als Sieger der Episode vom Platz. Seine Lektion wird er trotzdem gelernt haben.

              Ich liebe ja diese Dialoge. Ich meine, mal gelesen zu haben, dass du auch erst recht spät zu Buffy gekommen bist, oder?
              Guckst du die Serie eigentlich ausschließlich in Englisch?
              Ausschließlich in Englisch, allerdings habe ich dabei auch keine andere Wahl, da ich die britischen DVDs besitze und die keinen Deutschen Ton haben. Die DVDs waren mein letztjähriges Weihnachtsgeschenk. Alle sieben Staffeln Buffy in einer praktischen Box. Macht sich sehr nett im Regal und die Pappkiste war deutlich billiger als der Einzelkauf, speziell gegenüber dem damaligen Preis der Staffeln in Deutschland.
              Jedenfalls schalte ich schon oft die Untertitel dazu, weil mir sonst das ein oder anderen Wortspiel zu entgehen droht. Eine Deutsche Synchro könnte ich mir aber auch nicht mehr antun. Als Pro Sieben vor einiger Zeit die sechste Staffel wiederholt hat, habe ich die Stimmen keine Minute mehr ertragen.
              Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
              "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Ford Prefect
                Immerhin hat die ganze Sache schlussendlich seine Beziehung zu Cordelia gefestigt. Auch wenn er einiges einstecken musste, am Ende geht Xander als Sieger der Episode vom Platz. Seine Lektion wird er trotzdem gelernt haben.
                Ja, das Ende fand ich total süß, als sich Cordy dann öffentlich zu Xander bekannt hat, vor ihren Zickenfreundinnen. Mir tut nur Willow ein wenig leid dabei, auch wenn sie mit Oz ja anscheinend jetzt nen Freund gefunden hat...und soooo oft ist ja auch kein Vollmond.

                Ausschließlich in Englisch, allerdings habe ich dabei auch keine andere Wahl, da ich die britischen DVDs besitze und die keinen Deutschen Ton haben. Die DVDs waren mein letztjähriges Weihnachtsgeschenk. Alle sieben Staffeln Buffy in einer praktischen Box. Macht sich sehr nett im Regal und die Pappkiste war deutlich billiger als der Einzelkauf, speziell gegenüber dem damaligen Preis der Staffeln in Deutschland.
                Jedenfalls schalte ich schon oft die Untertitel dazu, weil mir sonst das ein oder anderen Wortspiel zu entgehen droht. Eine Deutsche Synchro könnte ich mir aber auch nicht mehr antun. Als Pro Sieben vor einiger Zeit die sechste Staffel wiederholt hat, habe ich die Stimmen keine Minute mehr ertragen.
                Oh, ok . Diese Box ist ja echt cool.
                Ich hab auch immer die Untertitel dazu an. Ist doch um einiges einfacher.
                Die Stimmen sind in Deutsch einfach furchtbar. Giles klingt absolut anders irgendwie, Xander und Willow auch. Bei den anderen weiß ich jetzt nicht so...ich hab wie gesagt erst ganz selten die deutsche Synchro benutzt.

                "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von ArwenEvenstar
                  @ Oro:
                  Ach, spielt Cordy dann später bei "Angel" mit oder wie muss ich deine erste Aussage verstehen?
                  Ja, sie ist ab der ersten Episode dabei, deshalb empfand ich da sauch net als Spoilern

                  MUss btw. mir die fünfte Staffel mal anschauen, dann kann ich auf episodenbewertuungen machen

                  Gibt's die Box eigentlich auch in D?
                  "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                  "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                  "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                  "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Orovingwen
                    Gibt's die Box eigentlich auch in D?
                    Nicht das ich wüsste. Ich glaube amazon hatte mal alle sieben Staffeln als Paket verkauft, aber nicht in einer neuen Verpackung, sondern nur in ihren normalen Hüllen.

                    Bei Angel habe ich ja immer gewartet, dass die Staffeln mal in ungeteilter Variante und zu einem ordentlichen Preis angeboten werden (was ja mittlerweile bei Buffy der Fall ist), aber das dauert wohl noch eine Weile. Daher greife ich auch da auf die englische Komplettbox zurück.
                    Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                    "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                    Kommentar


                    • #11
                      Na Angel interessiert mich momentan nicht so dringend, da ich alle Folgen kenne bzw. bald sehen werde, aber bei Buffy hab ich die 1-3. nur she rbruchstückhaft mitbekommen, 4. kann ich mich auch nimemr so erinnern (wobei die ja mit Riley war )
                      Danke für die info
                      "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                      "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                      "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                      "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                      Kommentar


                      • #12
                        Xander stellt am Abend Buffy sein Valentinstag-Geschenk für Cordelia und es war wirklich gut, wie er sie fragt ob man sich immer darüber lustig machen müsste, dass er mit Cordelia geht:
                        Buffy: "Tut mir echt leid, aber ich fürchte Ja."

                        Lange war sie nicht zu sehen, aber pünktlich wenn sie für die Handlung gebraucht wird, ist sie wieder da: Cordelias Clique
                        In den vergangenen Folgen hing Cordelia zumeist mit Buffy und Co rum und man frage sich, warum ihre eigentliche Clique eigentlich nichts dagegen hat.
                        Nun aber gibt es endlich eine Reaktion und Cordelia wird von ihren "Freundinnen" zuerst ignoriert und dann verhöhnt, weil sie mit Xander geht.

                        Lustig, wie Xander sich darüber freut, dass er keine 6 sondern eine 5- bekommen wird und natürlich niedlich, wie Willow meint, dass ihr Freund in der Band spielen würde.
                        Die Aussage der Lehrerin, dass jeder eine 6 zu erwarten hat, der keine Arbeit abgibt ist reichlich überflüssig: Was sonst?

                        Auch Amy aus der ersten Staffel taucht mal wieder auf und nach der Hypnose-Demonstration mit ihrer Lehrerin wird klar, dass sie nun doch gewissermaßen in die Fußstapfen ihrer Mutter getreten ist: Nämlich als Hexe.
                        Warum sie sich so dumm anstellt und sich dabei von Xander beobachten läßt, ist allerdings recht rätselhaft.

                        Zufällig begegnen sich Giles und Ms Calendar im Flur und es wird sofort deutlich, dass es auch zwischen den Beiden (wegen dem doppelten Spiel von Jenny) zu einer Art Bruch gekommen ist. Großartig, wie sie ihn mit Rupert anspricht und er dann mit Ms. Calendar antwortet.
                        Schließlich läßt er sie einfach stehen um mit Buffy zu sprechen:
                        Giles: "Auf ein Wort, bitte."
                        Buffy: "Auf einen Satz, wenn sie wollen."

                        Buffy warnt Giles vor Angels zu erwartenden bösen Taten zum Valentinstag und rät ihr sogar einige Tage zu Hause zu bleiben. Seine Absicht, stattdessen selber auf Patrouille zu gehen, kann man unter den zugrundeliegenden Umständen allerdings nur als lebensmüde bezeichnen.
                        "Nett" was Angel so für Gemeinheiten draufhat --> "Nagelte einen Welpen an.." --> ich hätte schon gerne gewußt woran denn nun eigentlich.

                        Auch Spike hat unter der Rückkehr von Angelus zu leiden, ist er seitdem bei Drusilla doch ziemlich abgemeldet. Spike schenkt seiner Dru eine Kette zum Valentinstag und Angel bringt gleich ein Herz welches er wortwörtlich einer Verkäuferin entrissen hat, - morbide aber bei Dru kommt es gut an.
                        Und als wenn das noch nicht genug wäre, kümmert Angel sich auch noch um Spikes Kette und dieser kann einen wirklich schon leid tun, wenn er hilflos fordert, dass er ihr die Kette umlegen darf, während Angel dies schon getan hat.
                        Und natürlich versteht es Angel auch mit Worten zu demütigen: "Ich weiß, dass Dru dich nur aus Mitleid ranläßt."

                        Kurzzeitig darf man sich anschließend Sorgen um Joyce machen, aber erstmal hat Angel nur Blumen für Buffy dagelassen und Joyce hat sich zweifellos über ihre Reaktion ziemlich gewundert.

                        Xanders Anzug bei der Valentinstag-Party ist wirklich nicht übel, aber Buffy hat ihn ja auch angezogen (was natürlich nicht wörtlich gemeint ist).
                        Das Grauen kündigt sich für Xander schon schnell an, da er Cordelia optisch zwar gut gefällt, sie sich aber trotzdem nicht wirklich freut ihn zu sehen.
                        Dann darf er ihr noch seine wunderschöne Kette als Geschenk überreichen und sogleich teilt Cordelia ihm im unpassendsten Moment mit, dass sie mit ihm Schluß machen will.
                        Xanders Reaktion war angemessen heftig, brachte aber sogar ein wenig Humor in die eigentlich sehr traurige Szene:
                        Xander: "Weißt du welcher Tag für eine Trennung geeignet ist? Jeder Tag bis auf den Valentinstag!"
                        Cordelia: "Ich weiß, ich wollte es nicht auf diese Weise tun."
                        Xander: "Aber du hast es getan."

                        Dieses Ereignis hat sich offensichtlich ziemlich schnell herumgesprochen und so sieht sich Xander am nächsten Tag mit den spöttischen Gelächter praktisch aller Mädchen konfrontiert und besonders schlimm treibt es Harmony: "Vielleicht solltest du ne Fremdsprache lernen, dann könnten dich noch mehr Mädchen in die Wüste schicken."

                        Aufgrund dieser Erfahrungen kommt Xander auf die grandiose Idee Amy zu erpressen, was in etwa so gefährlich sein könnte, wie wenn ein Kleinganove versuchen würde die Mafia zu erpressen. Xander hat wirklich Glück, dass sich Amy erpressen läßt und ihn nicht etwa in eine Ratte verwandelt (was sie ja auch problemlos tun könnte).

                        Dass es nicht darum geht, Cordelia mit Hilfe des Zaubers zurückzubekommen sondern einfach nur nach einer gewissen Zeit mit ihr Schluß zu machen um sie zu demütigen, ist doch recht heftig.

                        Anschließend fordert Xander von Cordelia die geschenkte Kette zurück, was man auch durchaus verstehen könnte, wenn man nicht wüßte, was er wirklich damit vorhat.
                        Dass Cordelia behauptet die Kette sei ihm Schrank kann man genauso verstehen, aber man sieht, wieviel Xander ihr wirklich bedeutet, da sie die Kette in Wirklichkeit immer noch getragen hat, - sehr rührende Szene.

                        Amy wirkt ihren Zauber, doch Xander muß bald registrieren, dass er auf Cordelia wirkungslos geblieben ist.
                        Leider erfährt man nicht wirklich, wieso der Zauber schief gegangen ist (Cordelia soll durch die Kette geschützt worden sein, ist schon etwas schwach) und stattdessen alle Frauen außer Cordelia verzaubert wurden. Das wäre eine gute Gelegenheit für eine schöne Botschaft gewesen, aber man hat halt drauf verzichtet.

                        Xander muß bald feststellen, dass sich statt Cordelia also z.B. Buffy und Amy in ihn verliebt haben und seine Nähe suchen. Die Blicke, die Buffy Xander aus der Bibliothek heraus zuwirft, während er draußen mit Amy redet, waren richtig klasse.

                        Xander flüchtet nach Hause in sein Zimmer (was genauso aussieht, wie man es sich immer vorgestellt hat), wo ihn dummerweise schon Willow erwartet (wie ist sie ins Haus gekommen?).
                        Lustig, wie Willow meint, dass sie schonmal in Xanders Bett gelegen hätte und ihm dann auf die Pelle rückt:
                        Xander: "Selbst wenn ich jetzt ein paar Schritte zurückgehe bin ich immer noch total glücklich damit...bitte sag mir, dass es hier um Baseball geht."
                        Und dann knabbert sie an seinem Ohr und so süß wie sie nach Xanders Zurückweisung kuckt, kann man sie wirklich nur noch in die Arme schließen oder wegrennen, zum Glück wählt Xander die zweite Möglichkeit.

                        Cordelia sieht sich derweil mit der erneuten Kritik ihrer "Freundinnen" konfrontiert und wie sie darauf reagiert ist einfach köstlich:
                        Cordelia: "Wirklich witzig, was habe ich jetzt verbrochen? Das falsche Make-Up aufgelegt?"...und natürlich nicht mehr zu toppen: "Ok, was denn jetzt? Gefällt euch meine Zahlenkombination nicht?"

                        Dass Xander sich nochmal in die Schule zurückwagt, ist wirklich mutig, aber er muß nunmal in die Bibliothek um Giles um Hilfe zu bitten.
                        Btw. hätten sich einige der Mädchen denen Xander begegnet, bestimmt auch keinen Zacken aus der Krone gebrochen, wenn sie ihn früher schonmal registriert hätten.

                        Überraschenderweise fliegt auch Ms Calendar auf Xander; herrlich ulkig, wie sie Giles noch erzählt wieviel er ihr bedeutet, während sie gleichzeitig Xander streichelt.
                        Giles war ja heftig sauer auf Xander und schickt ihn schließlich sogar nach Hause (ob er auch Erfahrung mit Liebeszaubern hat?).
                        Giles: "Geh mir aus den Augen!"

                        Doch bevor das passiert, versuchte Xander sich noch in der Bibliothek zu verbarrikadieren, doch leider verfügt diese über eine Doppelschwingtür weshalb Buffy die Bibliothek ganz locker und nur mit einen verboten kurzen Mantel bekleidet, betreten kann.
                        Spätestens als sie ihn auf der Treppe "festnagelt" befindet er sich wirklich in einer dummen Situation, aber trotz allem gibt er seinem Verlangen nicht nach.
                        Sarah Michelle Gellar agierte in diese Szene leider irgendwie zombimäßig und nicht sehr überzeugend.

                        Als Amy auftaucht, muß Buffy mal wieder sofort Gewalt anwenden und wird zur Strafe in eine Ratte verwandelt.
                        Da ließ sich die große Jägerin aber ziemlich schnell ausschalten und leider verhält sie sich als Ratte alles andere als intelligent. Es wäre alles viel leichter gewesen, wenn sie nicht weggelaufen wäre und am Ende landet sie dann beinahe noch in einer Falle.

                        Amy versucht auch Ms Calendar zu verwandeln und imo gehört es zu den klaren humoristischen Highlights der Folge zu sehen wie Amy total abgeht, Xander ihr dann den Mund zuhält und ihre Lichtershow somit erlischt.
                        Xander: "Laß bloß Hekaté da raus!"

                        Wer anderen die Freundin "ausspannt", schafft sich Feinde und so taucht auch Oz auf und haut Xander erstmal gepflegt eine runter.
                        Oz (schüttelt seine Hand):"Das hat weh getan."
                        Xander (hält sich den Kopf):"Ach ja?!"
                        ...
                        Oz: "Ich weiß nicht genau was passiert ist, aber seitdem habe ich ein starkes Verlangen dich zu schlagen."

                        Ich bin etwas enttäuscht, dass sich die angegriffene Cordelia so wenig gewehrt hat, aber so kann Xander sie wenigstens retten (btw. ziemlich mutig sich in eine Horde von schlagenden, kratzenden, kneifenden und garantiert auch beißenden Mädchen zu begeben )

                        Die Lage spitzt sich schließlich endgültig zu, als Willow mit einer Axt und einer Gruppe von Mädchen auftaucht, die alle entschlossen sind Xander zu töten, wenn sie ihn schon nicht selber haben können, - furchtbar was die Liebe aus unschuldigen Mädchen machen kann.

                        Als man Xander und Cordelia das nächste mal sieht, sind sie bei Buffys Haus angekommen und es ist inzwischen dunkel geworden (wieviele Meilen sind die Beiden da eigentlich gerannt? ).

                        Man glaubt sich in Sicherheit muß aber leider feststellen, dass auch Joyce eine Frau ist und Cordelias Reaktion auf ihre Annäherungsversuch ist köstlich:
                        Cordelia: "Was tun sie denn da?! Man mir wird schlecht!"
                        Und dann wirft sie Joyce tatsächlich aus ihren eigenen Haus: "Und rühren sie mit ihren mütterlichen Pfoten ja nicht nochmal meinen Freund an!"

                        Wie in einen Horrorfilm kehrt Joycilein jedoch zurück und versucht sich gewaltsam Zutritt zum Haus zu verschaffen.

                        Somit flüchten Xander und Cordy in Buffys Zimmer, aber bevor Xander sich wirklich sicher fühlen kann, wird er auch schon von Angel aus dem Fenster gezogen (wirklich eine gelungene Überraschung).
                        Nur wieso zieht er ihn überhaupt aus dem Fenster? Wäre es nicht viel praktischer gewesen einfach reinzukommen und Xander in Buffys Zimmer zu töten? Aber dann wäre es natürlich noch unangenehmer aufgefallen, dass Angel immer noch jederzeit in Buffys (und Willows) Haus kann.

                        Angels Spruch, dass er sich Xander gerade sehr nah fühlen würde, hat mir gut gefallen, aber dann wird Xander ja ausgerechnet von Drusilla gerettet --> "Keine Angst, Mami ist ja da."
                        was Angel natürlich überhaupt nicht verstehen kann: "Das ist doch wohl nicht dein Ernst? Der Typ?...Ich hab dich wirklich wahnsinnig gemacht."
                        Und dann kommt der großartige Dialog zwischen Xander und Drusilla:
                        Drusilla: "Dein Gesicht ist ein Gedicht und ich kann darin lesen."
                        Xander: "Wirklich? Steht da auch zufällig 'verschone mich' oder so?"
                        Drusilla: "Hast du Lust auf ein ewiges Leben?"
                        Xander: "Fangen wir doch mit nen Kaffee an., .oder mit nen Film vielleicht."
                        Xander hatte die Hosen glaub ich wirklich voll aber der anstürmenden Horde wildgewordener Frauen war auch Drusilla zunächst nicht gewachsen.

                        Außerdem muß sie wenige Augenblicke später die Lektion lernen, dass man als Vampir zwar prima Türen einreißen kann, ohne Einladung jedoch trotzdem nicht in eine private Wohnung kommt, was Angel sichtlich amüsiert.

                        Cordelia schickt den Zuschauer in dieser Folge auf eine Achterbahnfahrt:
                        Klar war es völlig daneben nur aus Popularitätsgründen ausgerechnet am Valentinstag mit Xander Schluß zu machen, aber schon als er seine Kette zurückfordert tut sie einem leid und wenn man dann sieht wie sie aus dem Haus gerannt kommt um Xander vor der wildgewordenen Meute zu retten, kann man sich im Grunde nur noch eine Freundin wie Cordy wünschen.

                        Leider wird das Haus gestürmt und auch Joyce dreht endgültig durch, weshalb Cordelia und Xander wieder dort landen wo alles angefangen hat: In Buffys Keller.
                        Xanders Türblockade ist zum Scheitern verurteilt und Cordelias Kommentar ist mal wieder eine Klasse für sich: "Wenn wir hier drauf gehen, ist es endgültig aus mit uns."

                        Gerade noch rechtzeitig werden Amy und Giles mit ihren Gegenzaubern fertig und so steht Buffy ohne Klamotten da und muß Oz bitten ihr was zu holen und alle anderen Frauen sind ziemlich verwirrt nachdem sie erlöst wurden.

                        Aus Buffys Gespräch mit Xander ist zu entnehmen, dass sich alle im wesentlichen an die Ereignisse erinnern, - schon eine sehr peinliche Sache das Ganze.

                        Harmony ist wirklich heftig:
                        Harmony: "Er sagt, dass er mich vielleicht zu ner Party am Donnerstag einladen will...Da sind nur noch zwei Andere, die will er zuerst fragen, aber wenn die ablehnen, kann ich.." --> billiger gehts nicht mehr, oder? Wie kann man sich nur so sehr selbst erniedrigen? Selbst ein 350er SL kann das doch unmöglich wert sein.

                        Cordelia platzt dann schließlich mal der Kragen und sie sagt Harmony (zum Gefallen von Xander) mal wirklich die Meinung:
                        Cordelia: "Soll ich dir mal sagen was du bist? Ein richtiges Schaf!.. Ich tue das was ich will und ich ziehe an was mir gefällt und weißt du was? Ich gehe auch mit wem ich will, auch wenn er noch so dämlich ist."
                        Und natürlich ist Cordelia auch viel cooler als Harmony, da besteht überhaupt kein Zweifel.

                        Als ihr im Augenblick danach klar wird, was sie getan hat, tut es ihr schon wieder etwas leid, aber sie und Xander sind einfach ein schönes Paar.


                        Fazit:
                        Gerade für Cordelia-Fans ist die Folge ein wahrer Genuß und stets genial lustig.
                        Einfach ein riesengroßer Spaß, für den es 5 Sterne gibt.

                        ** ***

                        Kommentar


                        • #13
                          Ne echt gelungene Folge, schön mit anzusehen das Xander nun auch mal ne Episode bekommt , in der es sich buchstäblich nur um in geht. Diese Folge hatte alles was die Buffy-Serie ausmacht, deswegen gehört sie zu meinen absoluten Lieblingsfolgen.

                          ****** Sind da echt nich zu viel

                          Kommentar


                          • #14
                            Schade, dass mir diese Folge trotz des einprägsamen Englischen Titels ( ein Trikolon ) überhaupt nicht gefällt.
                            Ich habe zwar kein Problem damit, dass das altebekannte Liebestrank Thema aufgegriffen wurde und die Handlung damit war sogar recht innovativ und auch, dass man Amy nicht vergessen hat ist sehr gut, aber trotz allem hat mich einfach fast alles über die ganzen 40 Minuten genervt. Es wollte keine Spannung, kein wirkliche Witz aufkommen
                            Die 2 Seiten der Medaille
                            Alles hat zwei Seiten, wer seine Augen öffnet wird beide sehen, wird die Realität erkennen.
                            Doch wer seine Augen verschließt wird nur eine Seite sehen können, wird nur das Schlechte in allem sehen.
                            ein netter kleiner Sinnspruch.....

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich bin zwar mit dem Gucken mittlerweile schon etwas weiter (bzw. sind sie bei "Sixx" nun beim Ende der 2. Staffel angelangt), aber diese Folge war für mich bereits direkt nach dem Schauen ein kleines Highlight und bleibt es auch in der Retrospektive. Ich mag die Folge sehr - auch, weil sie zwar eine absurde Situation darstellt, das aber (anders als z. B. "Ted", wo ich die Auflösung sehr grauslig fand) einfach mit Humor macht. Hier funktioniert dann durch den missglückten Liebeszauber auch die Verknüpfung der beiden Themen "Hexerei, Vampire und Co" und "High School" einfach gut.
                              Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                              Für alle, die Mathe mögen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X