Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[062] "Wilde Herzen" / "Wild at Heart"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [062] "Wilde Herzen" / "Wild at Heart"

    Oz fühlt sich zu der Sängerin Veruca hingezogen, und das gefällt Willow gar nicht. In einer Vollmondnacht bricht Oz aus und trifft auf dem Campus auf einen zweiten Werwolf - Veruca. Sie versucht, ihm klarzumachen, dass er diese dunkle Seite seines Wesens akzeptieren muss. Schließlich kann er ihr nicht mehr widerstehen: Willow findet die beiden nackt und umschlungen. Es kommt zu einem Kampf zwischen Willow und Veruca. Da taucht Oz als Werwolf auf und beißt Veruca die Kehle durch.
    Quelle: EPGuides.de
    6
    ****** eine der besten Buffy-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Buffy ausmacht!
    66.67%
    4
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    33.33%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Buffy unwürdig!
    0.00%
    0
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

  • #2
    Tja, der Anfang des Endes für den guten Oz. Eigentlich schade, weil ich ihn ganz gerne mochte.

    Seis drum...
    When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

    Kommentar


    • #3
      Ich mochte die Folge ziemlich gerne...Aber es war irgendwie total traurig
      Willow und Oz haben sooo gut zusammen gepasst.

      Kommentar


      • #4
        Also ich fand die Folge auch super!
        Zumal ich Oz sowieso am meisten mag!
        Und Werwölfe finde ich auch irgendwie faszinierend! (gut, dass es sowas nicht in echt gibt! )

        Laguna
        "Oh Nein! Du sprichst mal wieder nur in Ausrufezeichen! Das versuche ich gerade den Schülern meiner 6. auszureden!"

        Kommentar


        • #5
          Jepp ich fand Oz auch am besten...Ich mag ihn nämlich gerne als Schauspieler zB. Rat Race oder so..

          Kommentar


          • #6
            Ich hasse Joss Whedon!
            Kann es nicht mal irgendein Paar geben, dass glücklich ist? Nein, anscheinend nicht. *seufz*
            Willow und Oz haben so gut zusammengepasst und dann kommt irgend so ein dahergelaufener Werwolf daher, der zufällig weiblich ist und das war's dann? Und wieso muss der männliche Teil des Paares eigentlich immer die Stadt verlassen? *g*

            Und irgendwie nervt mich Xander zur Zeit ein wenig. Ich kann nicht genau sagen, warum- vielleicht bin ich auch nur eifersüchtig, dass er sein eigenes Reich da bei sich im Keller hat.

            "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

            Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

            Kommentar


            • #7
              Tjaja, also die Folge kommt anfangs nicht so richtig auf Touren, aber die zweite Hälfte ist dann doch recht dramatisch und gelungen.
              Die Werwölfin war mir in ihren Bewegungen ein bisschen zu affig.

              Gibt knappe 4*

              Kommentar


              • #8
                Ich gebe hier mal vier Sterne * * * * für eine Werwolf-Spezialfolge, in der die Beziehung zwischen Oz und Willow auseinander bricht, was mich wirklich nicht begeistert. Schade, dass die Autoren mit Oz offenbar nicht mehr viel anfangen konnten. Aus der Beziehung Oz / Veruca hätte man auch wesentlich mehr machen können, nur, ein Problem, das kann ich verstehen, ist wohl auch das trashige Werwolf-Outfit. Die Vampirmasken sind in Buffy mit der Zeit ja recht gut geworden, aber manche der sonstigen Kreaturen wirken doch ziemlich trashig. Vielleicht musste Oz deshalb gehen .

                Kommentar

                Lädt...
                X