Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[081] "Der doppelte Xander" / "The Replacement"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [081] "Der doppelte Xander" / "The Replacement"

    Der Dämon Toth hat es auf Buffy abgesehen. Sein Plan ist einfach: Er wird sie zunächst in zwei Personen aufspalten, von denen die eine alle Eigenschaften der Jägerin hat, während die andere einfach nur menschlich ist. Dann will er die schwächere Hälfte töten, woraufhin die starke ebenfalls zugrunde gehen soll. Doch dann passiert ihm ein Fehler: Xander wird Opfer dieses Anschlags. Schließlich kommt es zum Zweikampf zwischen der ungeteilten Buffy und ihrem Widersacher Toth.
    Quelle: EPGuides.de
    7
    ****** eine der besten Buffy-Folgen aller Zeiten!
    14.29%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Buffy ausmacht!
    14.29%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    28.57%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    42.86%
    3
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Buffy unwürdig!
    0.00%
    0
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

  • #2
    Die Folge war sehr amüsant, besonders wie Xander und Xander Witze austauschen.
    Und sie bringt den Versagercharakter Xander etws vorwärts, der seitdem ordentlich in Lohn und Brot steht.
    Was ich aber nicht verstehe... wie kann der eigentlich die ganze Zeit mit seiner "Gang" unterwegs sein und trotzdem arbeiten?
    Republicans hate ducklings!

    Kommentar


    • #3
      Durchschnitt. Wieder so eine Folge, in der man eine Charakterentwicklung vorantreiben wollte, aber dies auf billige Art und Weise löst. Hier zum ersten Mal einen wirklich selbsbewußten Xander zu zeigen, ist amüsant. Aber daß er diesen Charakterzug schon in den nächsten Folgen derart augeprägt zeigt, ist schon etwas übereilt.
      Demokratie ist Herrschaft auf Zeit!

      Kommentar


      • #4
        Ich bin mir jetzt nicht absolut sicher, meine aber gelesen zu haben, dass die Xander-Teilung kein Filmtrick ist.

        Einer der beiden Xanders wird wohl nicht von Nicholas Brendon gespielt, sondern von seinem Zwillingsbruder Kelly Schultz.

        Auf deutschen Internetseiten finde ich dazu aber irgendwie nichts. Dafür war stand diese Info auf einigen englischsprachigen Buffy-Seiten.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Krabat
          Ich bin mir jetzt nicht absolut sicher, meine aber gelesen zu haben, dass die Xander-Teilung kein Filmtrick ist.

          Einer der beiden Xanders wird wohl nicht von Nicholas Brendon gespielt, sondern von seinem Zwillingsbruder Kelly Schultz.
          Das stimmt so weit. Allerdings wird er in den Credits von The Replacement als Kelly Donovan geführt, ebenso wie auch in seinem Eintrag in der imdb.

          Neben seiner Rolle in The Replacement hat er (laut imdb) als Set Decorator für BtVS und als Stund Double für seinen Bruder gearbeitet .
          Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
          "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

          Kommentar


          • #6
            Ach es ist so schön, Recht zu haben.

            So müsste es immer sein.

            Kommentar


            • #7
              Oh, das mit dem Zwillingsbruder ist ja echt cool. Da hat es sich ja geradezu aufgedrängt, mal eine Doppelgängerfolge zu machen (was ja im Scifi/Mystery/Fantasy-Genre doch recht öfter vorkommt).
              Die Folge war ziemlich unterhaltsam, aber es stimmt, wie Flugscheibe schon gesagt hat, es war wohl eher mehr sowas wie eine "Füllfolge". Mich würde eher interessieren, wie es mit Buffy's Schwester denn nun weitergeht.
              Die Umfrage hier ist zwar geschlossen, aber ich geb trotzdem mal 4 Sterne.
              Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
              Meine Musik: Juleah

              Kommentar


              • #8
                Ja doch, die Folge war recht witzig, aber jetzt auch kein absoluter Abräumer. Am witzigsten war die SZene gegen Ende, als sich Xander und Xander plötzlich bestens verstanden und Jokes machten Dass die beiden nicht von derselben Person gespielt wurden hat man IMO aber in recht vielen Szenen erahnen können. Dafür sehen sie einfach doch noch nen tick zu unterschiedlich aus.
                Naja, so 3*

                Kommentar


                • #9
                  Umfrage neu erstellt da die alte defekt war.
                  Banana?


                  Zugriff verweigert
                  - Treffen der Generationen 2012
                  SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Zefram Beitrag anzeigen
                    Ja doch, die Folge war recht witzig, aber jetzt auch kein absoluter Abräumer. Am witzigsten war die SZene gegen Ende, als sich Xander und Xander plötzlich bestens verstanden und Jokes machten Dass die beiden nicht von derselben Person gespielt wurden hat man IMO aber in recht vielen Szenen erahnen können. Dafür sehen sie einfach doch noch nen tick zu unterschiedlich aus.
                    Naja, so 3*
                    Ich habe diese Unterschiede nicht so wahrgenommen. Es wäre schön, wenn du vielleicht mal auf konkrete Szenen hinweist, wo man erkennen kann, dass zwei verschiedene Schauspieler am Werk waren.
                    Mich würde auch mal interessieren, ob Nicky Brandons Bruder nur Doubleszenen gemacht hat, sondern auch alle Sprechrollen. Wenn wirklich einer der beiden Xanders konstant von seinem Bruder gespielt wurde, dann tippe ich mal auf den cooleren.

                    Kommentar


                    • #11
                      Das ist Bruderliebe.

                      Kommentar


                      • #12
                        Das ist ja cool! Die Ähnlichkeit ist wirklich unverkennbar, obwohl "unser Xander" natürlich trotzdem eindeutig zu erkennen ist. In der Folge ist es mir aber echt nicht aufgefallen.
                        Danke für das Bild!
                        Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                        Meine Musik: Juleah

                        Kommentar


                        • #13
                          Ganz nette Charakterepisode über Xander trotzdem mag ich sie nicht so.
                          Es ist soweit ich noch weiss die einzige Füllepisode in der 5. Staffel und stört mich ein klein wenig.
                          Auffällig wieder Anya die beide Xanders behalten wollte.
                          Sonst nicht schlecht...aber wirklich was besonderes war das Ganze nicht.
                          Ergibt sehr gute 3 Sterne

                          Kommentar


                          • #14
                            Irgendwie habe ich das Gefühl, dass auch hier ein Beitrag von mir verschwunden ist .

                            Hier vergebe ich mal vier Sterne * * * * . Doppelgänger-Folgen finde ich meist ganz lustig, wobei die Folge mit den zwei Xanders nicht so gelungen ist, wie die Folge mit den zwei Willows. Der Kampf gegen den Dämon war auch viel 08/15, am Ende zählt hauptsächlich der Humor, und insbesondere auch, dass Xander und Willow eine besondere Freundschaft haben (an Weihnachten Charlie Brown gucken, und Xander macht den Snoopy-Dance).

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X