Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[083] "Sein und Schein" / "No Place Like Home"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [083] "Sein und Schein" / "No Place Like Home"

    Buffys Mutter leidet nach wie vor an einer geheimnisvollen Krankheit, und keiner der Mediziner kann sich einen Reim darauf machen. Buffy vermutet, dass eine höhere Macht für das Leiden ihrer Mutter verantwortlich ist. Mit Willows Hilfe versetzt sie sich in einen Trance-ähnlichen Zustand. In dieser anderen Realität stößt sie auf einen Mönch, der scheinbar gefangen gehalten wird. Als sie das Tier befreien will, wird Buffy von einem Mädchen angegriffen, das riesige Kräfte besitzt.
    Quelle: EPGuides.de
    6
    ****** eine der besten Buffy-Folgen aller Zeiten!
    33.33%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Buffy ausmacht!
    50.00%
    3
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    16.67%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Buffy unwürdig!
    0.00%
    0
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

  • #2
    Großartig. Der gesammte Handlungsablauf ist stimmig. Die Sorge um Buffys Mutter und Buffy's Erkenntnis über Dawn's wahre Identität. Und vor allem, wie sich ihre Gefühle zu Dawm ändern. Ich hatte zum ersten mal bei einer Buffy-Folge am Ende fast Tränen in den Augen.
    Demokratie ist Herrschaft auf Zeit!

    Kommentar


    • #3
      "You are not my sister", sagte Buffy und ist nur einer der vielen unvergesslichen Szenen in dieser unvergesslichen Episode.

      Andere Higlights:

      Szene in der Magic Box....Giles steht mit Zauberhut, Mantel...grinst dämlich...Buffy spricht kein Wort worauf Giles sich bald dieser Verkleidung entledigt.

      Anya verabschiedet die Kunden mit "Please go!"

      Spike muss in 5 Worten erklären was er da draussen macht.
      "out for a walk" .....Pause....."bitch"

      Wenn man ungespoilert die Episode sieht und Dawn Buffys Mutter Tee serviert dann wirds schaurig.

      Die gesamte Musikuntermalung war einfach grandios.

      Tja...und natürlich die fantastische Glory mit ihren ersten bombastischen Auftritt.

      Toll auch die Abschlussszene von Dawn und Buffy....sehr gefühlsbetont.....traurig...und schaurig

      Einfach toll diese Episode....ab nun gehts volldampf los in der 5. Staffel.

      6 Sterne

      Kommentar


      • #4
        Hier gebe ich mal sehr großzügig fünf Sterne * * * * * (mit starker Tendenz nach unten) für den ersten - starken - Auftritt Glorys, bei dem Buffy ziemlich vermöbelt wird. Ansonsten passiert nicht so wirklich viel in der Folge. Diese komische Kugel wird ein bisschen erforscht, und man erfährt natürlich etwas, was es mit Dawn auf sich hat. Ganz nett war auch die Eröffnung der "Magic Box", also Giles Laden, wobei leider Anya, ein Charakter, auf den ich in der Serie gut verzichten könnte, in das Ganze involviert wird.

        Kommentar

        Lädt...
        X