Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[110]"Der Fluch der Zauberei" / "Wrecked"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [110]"Der Fluch der Zauberei" / "Wrecked"

    Zusammen mit Amy verstrickt sich Willow immer tiefer in die Magie, so tief, daß dies langsam gefährliche Formen annimmt...
    Mehr Inhalt & Bilder gibt's hier.
    9
    ****** eine der besten Buffy-Folgen aller Zeiten!
    11.11%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Buffy ausmacht!
    55.56%
    5
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    33.33%
    3
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Buffy unwürdig!
    0.00%
    0
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

  • #2
    Ja, die Folge fand ich ziemlich gut.

    Da war ja die gute Willow auf einem ziemlich heftigen Trip. Ohnehin war die Parallele zur Drogensucht ziemlich gut umgesetzt, besonders Amy, die einbricht, um ihre Sucht zu befriedigen.

    Nun, ich bin mal gespannt, wie es weitergehen wird mit Willow.

    Ich gebe hier sechs Punkte, war wirklich klasse.
    Republicans hate ducklings!

    Kommentar


    • #3
      Auch ich fand die Folge gut. Man hat gesehen, wie sehr sich Willow im Laufe der Zeit verändert hat. Ich hoffe aber, dass sie irgendwann wieder die alte wird.

      Sehr interessant fand ich auch die Parallele zwischen Willow und Buffy, da Buffy ihre "Beziehung" zu Spike offenbar auch als eine Art negative Sucht ansieht.

      Also ich bin genauso gespannt, wie endar, wie es denn weiter geht.
      "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
      "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
      "Life... you can't make this crap up."

      Kommentar


      • #4
        Yepp die Folge hatte es insich.

        Echt geil auch wie sich Spike und Buffy nicht mehr voneinander trennen konnten

        5*
        'To infinity and beyond!'

        Kommentar


        • #5
          Die Folge an sich war spitze. Allerdings fand ich sie auch ziehmlich brutal. Als Dawn von dem Dämon geschlagen wurde, fand ich es schon ziehmlich heftig. Hey, die ist doch noch klein!

          Gruß, succo
          Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

          Kommentar


          • #6
            Buffy ständige Meinungsänderungen wegen Spike können einem langsam echt auf den Keks gehen...am Ende jeder Folge sind sie zusammen, aber am Anfang der nächsten Folge will sie wieder nichts mehr von ihm wissen. Naja, ich denke mal, das wird auf ewig eine Hass-Liebe bleiben.

            Die Folge war sehr krass in Bezug auf Willows Entwicklung. Ihre Situation erinnert mich stark an die einer Drogensüchtigen. Die Trips auf die sie sich begeben hat, waren ja wirklich alles andere als harmlos. In dieser Folge ist sie eindeutig zu weit gegangen und hat jegliche Vernunft einfach über Bord geworfen, mit fatalen Folgen. Mal sehen, ob sie wirklich jetzt schon den Ausstieg schafft; ich glaube es noch nicht.
            Auch für diese spannende Folge gibts 5 Sterne.
            Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
            Meine Musik: Juleah

            Kommentar


            • #7
              Von mir gibt es vier Sterne * * * * für diese zum Teil recht düstere Folge, in der die Beziehung zwischen Tara und Willow einen noch tieferen Riss bekommt.
              Zitat von supernova Beitrag anzeigen
              Buffy ständige Meinungsänderungen wegen Spike können einem langsam echt auf den Keks gehen...am Ende jeder Folge sind sie zusammen, aber am Anfang der nächsten Folge will sie wieder nichts mehr von ihm wissen.
              So wirklich kann ich diese Beziehung Buffy / Spike auch nicht verstehen. Ein bisschen nervt mich das hin und her auch, und ich finde, dass dieses Soap-Element häufig zu stark dominiert.
              Zitat von supernova Beitrag anzeigen
              Die Folge war sehr krass in Bezug auf Willows Entwicklung. Ihre Situation erinnert mich stark an die einer Drogensüchtigen.
              Was auch sonst ? Das sah alles sehr gefährlich aus, Willow geht ziemlich den Bach runter, besonders schlimm war eben, dass sie Dawn gefährdet. Und alles ohne guten Grund. Sie genießt ihre Macht, die sie durchströmt, ohne dass dies irgendeinem erkennbaren Ziel dient. Ihren besten Zauber hatte sie am Ende der vierten Staffel, als Buffy, Xander und Willow verschmolzen, um Adam zu besiegen, dann hatte Willow im Kampf gegen Glory "Blut geleckt" und ist tiefer und tiefer in ihre Magie eingedrungen, und nun kostet sie diese Stärke aus. Unheilvolle Nebenwirkungen garantiert.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
                So wirklich kann ich diese Beziehung Buffy / Spike auch nicht verstehen. Ein bisschen nervt mich das hin und her auch, und ich finde, dass dieses Soap-Element häufig zu stark dominiert.
                Dem kann ich nur zustimmen, ich empfinde die Beziehung zwischen Buffy und Spike auch besonders in dieser Folge ziemlich bescheuert, wobei der Bezug auf die Soap-Elemte in dieser Staffel besonders stark ausgeprägt sind das bei fast jedem Charakter.


                Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
                Was auch sonst ? Das sah alles sehr gefährlich aus, Willow geht ziemlich den Bach runter, besonders schlimm war eben, dass sie Dawn gefährdet. Und alles ohne guten Grund. Sie genießt ihre Macht, die sie durchströmt, ohne dass dies irgendeinem erkennbaren Ziel dient. Ihren besten Zauber hatte sie am Ende der vierten Staffel, als Buffy, Xander und Willow verschmolzen, um Adam zu besiegen, dann hatte Willow im Kampf gegen Glory "Blut geleckt" und ist tiefer und tiefer in ihre Magie eingedrungen, und nun kostet sie diese Stärke aus. Unheilvolle Nebenwirkungen garantiert.

                Klar geht es in dieser FOlge hier um Suchtprobleme, immerhin verdeutlich dies auch der schlechte Einfluss von Amy auf Willow, die sich in die Magie flüchtet um vielleicht auch ihre Beziehungsprobleme mit Tara zu vergessen. das sie jedoch Dawn damit unnötig in gefahr bringt fand ich ebenfalls gut in die Geschichte intigirert, da es ja auch oftmlas so ist, das man mit SUchtproblemen nicht nur sich selbst sondern auch sein familiäres Umfeld damit belastet.

                Somit gibt es von mir für diese tiefgründige Episode **** Sterne.

                Kommentar

                Lädt...
                X