Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[122] "Der Retter" / "Grave"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [122] "Der Retter" / "Grave"

    Ein Freund hilft den Scoobies, Willow zu stoppen. Doch die Hexe hat noch ein paar Asse im Ärmel - und einen unfreiwilligen Helfer.
    Mehr Inhalt gibt es hier.
    19
    ****** eine der besten Buffy-Folgen aller Zeiten!
    52.63%
    10
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Buffy ausmacht!
    42.11%
    8
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0.00%
    0
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Buffy unwürdig!
    5.26%
    1
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

  • #2
    Einfach nur geil.

    Kommentar


    • #3
      Eine wirklich wirklich WIRKLICH klasse Folge und ein toller Abschluss einer gelungenen 6. Staffel!!

      Alle Charaktere wurden entweder noch einmal beleuchtet oder sogar in einer enormen Weiterentwicklung gezeigt. Besonders toll war imo Dawn, welche sich zur zweiten Jägerin in der Familie der Summers entwickelt Anya noch einmal so verwirrt dumm wie immer, Giles als... öh... Giles halt *freu* Buffy als endlich mal nicht perfekte Retterin, Willow einfach nur grandios und Xander als Retter der Welt!! Ich weiss gar nicht was ich sonst dazu sagen soll... *gg*

      Besonders stark fand ich einfach die "Ich liebe dich" Szene mit Xander und Willow Einfach nur süß...

      Und das Beste: Spike hat seine Seele zurück

      Volle 6 Sterne!!

      mfg,
      Ce'Rega
      "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

      „And so the lion fell in love with the lamb“

      Kommentar


      • #4
        Wow. Eine wirklich tolle Folge und ein prima Abschluß der Serie.
        Wiedermal wurde es bei "buffy" meisterlich geschafft, in nur 45 Minuten keinen der Stammcharaktere zu kurz kommen zu lassen (@Berman und Co.: Mal angucken und lernen... )
        Jeder hatte einige (gelungene) Szenen...

        Und angenehm überrashct war ich ja, daß Giles am Ende der Folge nicht - wie von mir im Verlauf erwartet - das Zeitliche gesegnet hat! Ist er doch einer meiner absoluten Lieblingscharaktere in der Serie.

        Anya hatte diesmal zwar nicht so viel zu tun - doch ihre Sprüche und Kommentare waren wieder wirklich gelungen!

        "Giles! WIESO sind Sie nicht TOT???"

        Viele Grüße,
        Data
        "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

        "Das X markiert den Punkt...!"

        Kommentar


        • #5
          Ach, Anya kann einfach so herrlich blond... erm... blöd sein


          So muss ein Staffel-Finale aussehen. Man beendet einfach zum Großteil alle laufenden Handlungsbögen und schafft gleichzeitig neue, für die nächste Staffel.

          Wie schon gesagt, hat jeder Buffy-Charakter mindestens eine starke und überzeugende Szene und es macht einfach wahnsinnig Spass, endlich wieder Giles in der Serie zu sehen. Sein Lachkrampf zu Beginn ist einfach super.

          Einziger Wehmutstropfen: Das mit Willow war zu einfach... aber es zeigt perfekt, wie wichtig ihr Xander ist und vor allem, wie wichtig Willow für Xander ist.... alles in allem, ein gelungenes Finale der 6. Staffel.
          Is that a Daewoo?

          Kommentar


          • #6
            Am Ende rettet die Liebe die Welt. Schön. Geradezu klassisch.

            Was soll man noch großartig schreiben zu diesem absolut gelungenen Staffelfinale. Ich hatte ja bei meiner Bewertung der vorigen Folge angekündigt 6,5 Sterne vergeben zu wollen und würde das nun auch tun wenn es ginge. Einfach eine dreiviertel Stunde beste Fernsehunterhaltung.
            Meine persönliche Lieblingsszene der Folge ist Buffy´s Gespräch mit Giles über dass was alles schief gelaufen ist und der anschließende Lachanfall. Göttlich.
            Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
            "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von DocBashir
              Ach, Anya kann einfach so herrlich blond... erm... blöd sein
              Giles: "Du hast eine neue Frisur, Buffy!"
              Buffy: "Ja."
              [Giles und Buffy umarmen sich.]
              Anya: "Ich bin jetzt BLOND!"
              Giles: "Ja... das sehe ich..."
              [Giles umarmt Anya und Buffy.]

              Das war eine meiner Lieblingsszenen...
              "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

              "Das X markiert den Punkt...!"

              Kommentar


              • #8
                Ich kann mich meinen Vorrednern..ähm -schreibern nur anschließen.
                Am allerbesten fand ich am Schluss noch den Satz des Sprechers, der ankündigte, dass es bereits am 23 April weitergeht.

                Mir ist übrigens aufgefallen, dass in der Zusammenfassung am Anfang Warren's Häutungsszene diesmal zu sehen war.
                Da ist der FSK wohl was entgangen.

                Gruß, succo
                Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                Kommentar


                • #9
                  Jo, ein wirklich cooler Abschluß der Staffel, wenn man über die üblichen Nicklichkeiten wie "direkt neben Sunnydale liegt wieder irgendein komischer Tempel der die Welt vernichten kann" hinwegsieht. IMO einziger Wehrmutstropfen: das Ende war weder über die Maßen spektakulär (da hab ich mir nach der letzten Folge ein wenig mehr erwartet), noch sonderlich originell. Letztlich war das das Äquivalent zu der aus Actionfilmen sattsam bekannte Szen, in der der "Bösewicht" seine Waffe auf jemanden richtet, anfängt zu zittern und sie dann schließlich fallen läßt, weil er ja eigentlich gar nicht böse ist. Naja, aber ich wüßte jetzt auch keine brilliant neue Alternative. Klarer Pluspunkt auf jeden Fall: Xander rettet die Welt und ist nicht bloß der übliche Trottel Dawn als Kämpferin ist nicht nur folgerichtig, sondern vielleicht auch ein Hinweis auf den künftigen Verlauf der Serie (), und Spike mit Seele ist eine elegante Lösung seines Konflikts. Da fragt man sich nur, wer wird der neue Bösewicht?...
                  Insgesamt nicht so perfekt wie ich gehofft habe, aber trrotzdem 5 * wert!

                  Kommentar


                  • #10
                    Bin ganz eurer Meinung, die Folge war wirklich geil.

                    Wer der neue Feind wird? Ich denke Spike, da er es ja nun endlich Buffy zeigen will wo es lang geht, kann aber auch sein das es nichts weiter zu bedeuten hat...

                    Aber wie kam Xander am ende auf einmal zu dem Tempel??? Ich hab gesehen das er sich telepotiert hat / telepotiert wurde, aber von wem oder wie weiß ich nicht , hab net aufgepasst. Könnte mir da mal eine helfen?

                    Ganz am Ende bei der Tempelszene:
                    Ein kritischer Augenblick, Willow ist kurz vor der Zerstörung der Welt, aber Autos im Hintergrund fahren gemütlich vorbei *gg* Wer es sich aufgenommen hat, kann ja mal nachschauen. Ich habs auf jedenfall gesehen und musste laut lachen

                    MfG David
                    Viele fühlen sich berufen, aber nur wenige sind auserwählt...

                    USS Shenandoah

                    Kommentar


                    • #11
                      In der Tat ein sehr gelungenes Staffelfinale.
                      Da kann sich so manch andere Serie ein Schnittchen abschneiden.
                      Zu keinem Zeitpunkt wurde es langweilig (naja, außer in der Werbung) und troz haufenweise Spannung und Action gab es immernoch eine überzeugende Storyline.
                      Das macht gute Serien aus.
                      Veni, vici, Abi 2005!
                      ------------------------[B]
                      DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                      Kommentar


                      • #12
                        Alles in allem sehr schön... Manchmal hatte ich aber aufgrund der Stille (am Anfang der Episode) das Gefühl das da ein Cutter was verschlafen hat..
                        Egal der Rest der Episode war nämlich köstlich.

                        Alle Charaktere kamen nochmals vor, Dawn die Heulsuse hat neben Heulen auch mal das Schwert genommen
                        Giles ist nicht gestorben, toll!
                        Anya wie immer ->dumm
                        Spike ist wieder Spike, mal sehen wie sich das weiterentwickelt.
                        Jonathan und der anderen sind abgehauen mit dem leicht schwulen Trucker
                        Und Xander rettet die Welt, das war nicht schlecht...

                        Mal sehen wie es weitergeht, ob sich da was entwickelt oder Anya eifersüchtig wird....

                        Hoffen wir, dass es am 26. April weitergeht...
                        'To infinity and beyond!'

                        Kommentar


                        • #13
                          So auf anraten des Androiden werde ich meine meinung über den schrecklichen seasonfinal kundtun:

                          Am Anfang dachte ich diese Folge wird Super als Giles sagte: " Das kann ich wiederlegen" Doch ab da wo er seine geliehen Kräfte einsetzte war der Ofen aus Mein Vorbild aus Zeiten der 1-3 Season wurde von den Scriptschreibern so verarscht ab jetzt ist sein authoritäres auftreten nur noch auf das übernatürliche beschränkt sein ganzer enlischer Charme beim Teufel. Oder die Kampfszene in dem Grab wo auf einmal Dawn so stark kämpft einfach pfui.
                          und die endszene einfach actionlos (meiner meinung nach hätte willow sterben müssen bringt in der letzten Season nur ärger)
                          ein bisschen versöhnt hat mich die Szene mit Jonathan und dem anderen in dem Truck die war Super,.

                          Aber die Kontinuität der Folge seit der 4. staffel muss ich loben. diese Staffeln waren so grottenschlecht aber immer.

                          Als alle fans seit mir nicht beleidigt oder so ich bin auch fan aber diese wie ich meine Konstruktive Kritik sollte man äusern dürfen.

                          Ich
                          Das Sockylein grüßt alle wahnsinnigen ;-), besonders Arwen, Spooky, NH, Suder, Logic, Super supernova + Zefi und unseren allseits beliebten ARSCHKEKS
                          Preiset den Darthschkeks Im Werkzeugkasten liegt der Hammer

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Sokrates

                            Als alle fans seit mir nicht beleidigt oder so ich bin auch fan aber diese wie ich meine Konstruktive Kritik sollte man äusern dürfen.

                            Ich
                            Natürlich darf man diese Kritik hervorbringen. Wäre doch zu blöd wenn jeder alles gut finden würde (oder jeder alles schlecht )
                            'To infinity and beyond!'

                            Kommentar


                            • #15
                              Ein wirklich tolles Staffelfinale, auch wenn es nicht ganz so gut wie das letzte war. Dass Xander "Der Retter" war, finde ich wirklich sehr positiv, so darf auch mal jemand anders aus dem Team der Held sein. Wirklich rührend, wie er Willow zur Aufgabe gebracht hat. Ich denke, für Willow wird jetzt eine wirklich schwere Zeit beginnen, zumal sie jetzt ja nicht nur mit Taras Tod leben muss, sondern auch damit, dass sie Warren getötet hat. Zu trauern und es zu verarbeiten ist schwieriger, als sein Gewissen auszuschalten und nur nach Rache zu streben.
                              Die Entwicklung von Dawn hat mir auch gefallen. Als man sie kämpfen sah, blitzte in mir der Gedanke "eine neue Jägerin" auf. Mal sehen, was daraus wird.
                              Und Spike hat seine Seele wiederbekommen, wow! Ich bin mir jetzt nur nicht so ganz sicher, was das heißt. Ist er nun wieder ein Mensch? Oder ist er jetzt wie Angel? Der ist ja ein Vampir mit Seele. Ich bin schon sehr gespannt auf die nächste Staffel!
                              Hier vergebe ich auch 5 Sterne. Die ganze Staffel war fast durchgehend sehr gut und ist wirklich wie im Flug vergangen.
                              Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                              Meine Musik: Juleah

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X