Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[128] "Liebesbeweise" / "Him"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [128] "Liebesbeweise" / "Him"

    Dawn verliebt sich in der Schule unsterblich in R.J., einen Footballspieler an der Sunnydale High. Buffy, die die ganze Sache zunächst recht locker sieht, ändert rasch ihre Meinung als sie Dawn nachts im hautengen Top mit ihrem Angebeteten auf der Tanzfläche des Bronze erwischt.
    Sie beschließt, am nächsten Tag in der Schule einmal mit dem Knaben zu reden. Und da passiert es - kaum hat R.J. seine Footballjacke angezogen, um Buffys Büro zu verlassen, verfällt Buffy dem jüngeren Schüler plötzlich unsterblich.

    Dawn ist am Boden zerstört, als sie davon Wind bekommt und auch Xander ist mehr als nur geschockt, als er Buffy und R.J. in einem Klassenraum erwischt, nicht mehr weit vom Sex entfernt.
    Und um die ganze Sache noch schlimmer zu machen - auch Anya und selbst Willow können dem Zauber nicht entkommen und verlieben sich ebenfalls in den Jungen. Nun versucht jede der vier Frauen zu beweisen, daß sie R.J. am meisten liebt...
    Quelle: hier
    8
    ****** eine der besten Buffy-Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Buffy ausmacht!
    37.50%
    3
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    37.50%
    3
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    25.00%
    2
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Buffy unwürdig!
    0.00%
    0
    "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

    „And so the lion fell in love with the lamb“

  • #2
    Eine durch und durch kurzweilige und streckenweise sehr amüsante Episode, die jedoch für die den Gesamtstoryarc von völlig untergeordneter Rolle ist.

    Schade, daß man sich am Ende eine Erklärung über die Herkunft des Liebeszaubers völlig gespart hat...

    Gut hingegen - wie oben schon geschrieben - wieder reichlich witzige Momente (was sich mehr und mehr zur eigentlichen Stärke der Serie entwickelt - und das finde ich auch gut so!), v.a. auch einen Ausspruch von Buffy, den ich gleich in meine Signatur aufgenoommen habe...

    Nunja - und mal gucken, wie es weitergeht mit Spike, der ja nun bei Xander eingezogen ist...

    Ich hab jetzt dennoch nur strenge 4 Punkte gegeben, weil die Geschichte selbst eben doch ein wenig belanglos ist - aber dennoch sehr kurzweilig! (hmmm - eigentlich hätte ich dann doch besser 5 Sterne geben sollen...)

    mfg,
    Spike... äh... Data
    "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

    "Das X markiert den Punkt...!"

    Kommentar


    • #3
      Tja, ich gebe der Folge nur *** Sterne...

      Ich war recht enttäuscht von der Folge, da sie imo nur mit Überflüssigkeit glänzte!! Ehrlich: Brauchten wir schon wieder ne Folge in der gezeigt wird was ein Liebeszauber auslösen kann? Brauchten wir schon wieder ne Folge in der Buffy nen neuen Kerl vög*** oder Dawn uns klein und schwächlich erscheint?? Imo nicht...

      Es waren einige ganz gute und lustige Stellen dabei und ich muss sagen Dawn kann 1. sexy tanzen un 2. supersexy aussehen. Aber muss sie vor- und hinterher wirklich so arg übertrieben rumjammern und einem wieder wie ne kleine Teeniegöre vorkommen? Klar, es hatte mit dem Zauber zu tun, aber Dawns Entwicklung wegen (auch gegenüber den Zuschauern9 hätte ich es echt lieber gesehen, wäre diese Folge weggelassen o. früher gesendet worden.

      Aber naja... *seufz*

      mfg,
      Ce'Rega
      "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

      „And so the lion fell in love with the lamb“

      Kommentar


      • #4
        Zwar witzig aber leider nicht herausragend. Auch nicht besonders spannend. Hier zeigte sich wieder mal Dawns Teeniegezicke..., letzte Staffel sahs aus als bekommen wir ne Jägerinnennachfolgerin und jetzt wieder Teeniegeplänkel.

        3*
        'To infinity and beyond!'

        Kommentar


        • #5
          Ich zähle diese Folge bewusst zu denn schwächeren der
          7.Staffel, obwohl sie zwischendurch ganz lustig war, verlor sie sich selbst in dem sterotypen Handlungsbogen, denn es ja mit Xander und einem Liebeszauber in einer früheren Folge in denn ersten Staffeln schon mal gab, aber OK Lustig war besonders das Finale als Willow/Anja/Buffy und Dawn alle auf ihre Weise versuchten R.J für sich zu gewinnen und statt Giles haben hier eben Xander und Spike die Rolle der Vernüftigen übernommen und denn Tag gerettet . Schade jedoch das man die verzauberte Footballjacke nicht weiter hinterfragt hat, die Hintegründe wären sicherlich interessant gewesen, doch wie bereits gesagt für denn weiteren Serienverlauf war die Folge nicht sonderlich wichtig.

          Von mir gibt´s deshalb auch nur *** Sterne.

          Kommentar

          Lädt...
          X