Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Lost" Theorien [Spoiler!]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Lost" Theorien [Spoiler!]

    Eine gute idee.
    Hier können wir nun unsere Theorien über die einzelnen ereignisse und Personen posten.
    Ich fasse mal zusammen, was wir bis her haben:

    1. Die Zahlen 4,8.15,16,23,42

    - Die Zahlen könnten auch die Anzahl der Überlebenden pro Staffel sein:

    Season 1: 42 (realistisch)
    Season 2: 23 (da passiert wohl was gröberes)
    Season 3: 16
    Season 4: 15
    Season 5: 8 (Maincastkürzung )
    Season 6: 4


    - anfangs gab es 48 Überlebenden -> Zahl 4 8including
    die Flugnummer war 815 -> Zahlen 8 15
    Danniells Nachricht läuft seit 16 Jahren -> 16
    Jack rettet Charlie indem er ihm 23 mal auf den Brustkorb haut -> 23

    8 15 -- the safety deposit box number in Kate's episode
    8 15 -- the flight number
    16 -- number of years Russeau on the island
    16 -- number of years two guys heard transmission
    16 -- weeks lottery went without winner
    8 -- people dead in factory fire
    4 -- people struck by lightening a grandpa's funeral
    4 -- grandpa had pacemaker put in four years ago
    4 -- crazy guy was playing connect 4
    23 -- flight left on the 23rd
    16 -- the oceanic logo has 16 circles around it
    42 -- the "powerball number," which according to the Hitchhiker's Guide to the Galaxy, holds the meaning of the universe.

    Sahra (Jacks Frau) hatte schon ein T-Shirt oder so, wo drauf stand 44 und zum ende von Episode 20 sind es nur noch 44 das baby nicht mir gerechnet. Also müssen wohl oder übel noch 2 sterben?



    2. Personen
    Verbindungen zwischen den Personen
    die Charaktere sind sich teilweise schon vor dem Absturz irgendwie über den Weg gelaufen sind.

    - In einem von Charlie's Flashbacks war Sawyer zu sehen.

    - Dann die Begegnung von Sawyer mit Jack's Vater.

    - Als Jin die "Message" abliefern soll, sieht man im Hintergrund im TV die TV-Übertragung von Hurley nach seinem Lotto-Gewinn

    - Und, die Insel hat Hurley schon lange vor dem Crash beeinflusst. Zumindest indirekt. Die Zahlen kommen ja von diesem Metall-Dingens da im Dschungel. Als Hurley sie "benutzt", gewinnt er im Lotto

    -Sawyer war War im Hintergund zu sehen, als Boone bei der Polizei ist und den Freund von Shannon anzeigen will? Ich meine mich zu erinnern, dass er dort im Hintgerund verhaftet, also in eine Zelle gebracht wird und der Polizist weißt Boone sogar noch auf Sawyer hin


    Zitat von ArwenEvenstar
    Ich denke mehr und mehr, dass keiner von ihnen zufällig auf der Insel ist.
    Bei Claire war das offensichtlich, da sie der Hellseher ja regelrecht hingeschickt hat.
    Zitat von ArwenEvenstar
    Wieso war Hurley eigentlich im Flieger? Das habe ich nicht mitbekommen.
    Ich glaube, dass wird auch nicht gesagt. Er ist doch nur nach Sydney gereist um mit der Frau von dem Mann zu sprechen, der anddauernd auch die Zahlen aufsagt. Eventuelle war er in dem Flieger, weil er wieder nach Hause wollte.


    3. Dinge
    Was ist diese Ding, was Locke und Boone die ganze Zeit versucht haben aufzumachen?
    "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
    "Do or do not, there is no try" Yoda
    "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

  • #2
    Wäre hier nicht ne Spoilerwarnung angebracht? Ich meine man kann auch nach 2 Folgen Theorien aufstellen, aber das hier geht dann doch schon weiter.

    Kommentar


    • #3
      Achtung! Enthält extreme Spoiler bis 1x20

      Mir kam gestern noch ne Idee zu den Zahlen.
      Könnte es die summierte Anzahl der Toten pro Staffel sein? Also 4 Tote nach Staffel 1, 8 Tote nach Stafel 2 usw.

      4 Tote in Staffel1:
      -der Marshall
      -Frau am Strand (die Ertrunkene)
      -dann dieser Steve/Scott- Typ
      -Boone

      Den Piloten schließe ich mal aus, da er nicht zu den Leuten vom Strand gehört, ebenso Ethan (wohin auch immer er gehört )
      Dh. diese Staffel stirbt niemand mehr, erst in der nächsten trifft es dann wieder jemanden.

      Und, was mich total macht:
      Der Funkspruch, den Boone da im Flugzeug empfängt. Mit wem zum Teufel redet er da?

      Radio Voice: Is someone there?

      Boone: Hello. Hello. Can you hear me?

      Radio Voice: Repeat your transmission please.

      Boone: Hello. We're survivors of the crash of Oceanic flight 815, please copy.

      Locke [overlapping]:Boone, get out!

      Radio Voice: Hello. We're the survivors of Oceanic flight 815(?).
      So der Dialog. Andere Überlebende vom Crash? Vielleicht aus dem Heckteil. Ich habe gelesen, dass einige meinten, dass die Radio Voice sehr nach Boone klingen würde. Redet Boone mit sich selbst?

      Edit:
      Ja, Hurley war wohl im Flieger, um zurück nach Hause zu fliegen.
      Zuletzt geändert von ArwenEvenstar; 15.04.2005, 10:54. Grund: Spoiler-Warnung eingefügt

      "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

      Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

      Kommentar


      • #4
        Zitat von ArwenEvenstar
        Achtung! Enthält extreme Spoiler bis 1x20

        Mir kam gestern noch ne Idee zu den Zahlen.
        Könnte es die summierte Anzahl der Toten pro Staffel sein? Also 4 Tote nach Staffel 1, 8 Tote nach Stafel 2 usw.

        4 Tote in Staffel1:
        -der Marshall
        -Frau am Strand (die Ertrunkene)
        -dann dieser Steve/Scott- Typ
        -Boone

        Den Piloten schließe ich mal aus, da er nicht zu den Leuten vom Strand gehört, ebenso Ethan (wohin auch immer er gehört )
        Dh. diese Staffel stirbt niemand mehr, erst in der nächsten trifft es dann wieder jemanden.
        Wäre möglich, aber das wäre schon ein sehr gewagtes konzept, da man ja nicht weiß, ob die serie so erfolgreich bleiben wird und somit wirklich die 7. Staffel drehen kann. Die Fans wären bestimmt enttäuscht, wenn es zum beispiel nur 3 Staffeln geben würde und dann das Geheimnis der Zahlen nicht vollständig aufgelöst wird, weil man anders geplant hat. Es gibt höchstwahrscheinlich mehrere bedeutungen. Eigentlich müsste man sich jetzt nochmal die ganzen 20 Folgen ansehen und genau auf jede Zahl achten, aber ich habe leider keine zeit


        Zitat von ArwenEvenstar
        Und, was mich total macht:
        Der Funkspruch, den Boone da im Flugzeug empfängt. Mit wem zum Teufel redet er da?

        So der Dialog. Andere Überlebende vom Crash? Vielleicht aus dem Heckteil. Ich habe gelesen, dass einige meinten, dass die Radio Voice sehr nach Boone klingen würde. Redet Boone mit sich selbst?
        Wäre möglich, da die farbige Frau, auch vollkommen davon überzeugt ist, dass ihr Mann noch lebt, eventuell redet er mit den anderen Überlebenden
        Das er mit sich selber reden soll finde ich schon sehr komisch. Ich habe aber nicht genau auf die Stimme geachtet, es wäre auf dieser Insel bestimtm möglich, aber dennoch sehr komisch
        "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
        "Do or do not, there is no try" Yoda
        "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

        Kommentar


        • #5
          Zitat von thesashman
          Wäre möglich, aber das wäre schon ein sehr gewagtes konzept, da man ja nicht weiß, ob die serie so erfolgreich bleiben wird und somit wirklich die 7. Staffel drehen kann. Die Fans wären bestimmt enttäuscht, wenn es zum beispiel nur 3 Staffeln geben würde und dann das Geheimnis der Zahlen nicht vollständig aufgelöst wird, weil man anders geplant hat. Es gibt höchstwahrscheinlich mehrere bedeutungen. Eigentlich müsste man sich jetzt nochmal die ganzen 20 Folgen ansehen und genau auf jede Zahl achten, aber ich habe leider keine zeit
          Na ja, vermutlich ist die Theorie sowieso hinfällig, da laut Produzent wohl noch jemand in der ersten Staffel sterben wird. Hoffentlich niemand vom Maincast...das würde ich nicht ertragen...

          Und wenn du was über die Zahlen wissen willst, schau mal hier
          Wäre möglich, da die farbige Frau, auch vollkommen davon überzeugt ist, dass ihr Mann noch lebt, eventuell redet er mit den anderen Überlebenden
          Das er mit sich selber reden soll finde ich schon sehr komisch. Ich habe aber nicht genau auf die Stimme geachtet, es wäre auf dieser Insel bestimtm möglich, aber dennoch sehr komisch
          Aber woher sollen die ein Funkgerät haben? Ok, vielleicht hing da noch irgendein Flugzeug von Drogenhändlern irgendwo im Baum , aber ist schon ein wenig merkwürdig.
          Aber es deutet schon einiges darauf hin, dass sie nicht die Einizgen Überlebneden sind...

          "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

          Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

          Kommentar


          • #6
            Zitat von ArwenEvenstar
            Na ja, vermutlich ist die Theorie sowieso hinfällig, da laut Produzent wohl noch jemand in der ersten Staffel sterben wird. Hoffentlich niemand vom Maincast...das würde ich nicht ertragen...
            Einer aus dem Maincast wäre schon heftig. Ich weiß gar nichtt, wen ich am ehesten verkraften könnte

            Und wenn du was über die Zahlen wissen willst, schau mal hier
            Das ist ja geil, a brauch ich mir gar nicht die ganze arbeit machen
            Naja ich habe jetzt aber leider keien Zeit alels durchzusehen, da ich morgen meine 1. Abi Klausur schreibe und weiter lernen muss

            Aber woher sollen die ein Funkgerät haben? Ok, vielleicht hing da noch irgendein Flugzeug von Drogenhändlern irgendwo im Baum , aber ist schon ein wenig merkwürdig.
            Aber es deutet schon einiges darauf hin, dass sie nicht die Einizgen Überlebneden sind...
            Wäre natürlich möglich, aber ich frage mich, wie die denn dann auf die Insel gekommen sind
            Das Heck ist ja abgebrochen und dem entsprechend immer wasser gelanden, da das Mittelteil ja am Strand ist und das Cocpit in der Nähe des Strandes bzw. in der mitte der Insel.
            Also könnten sie theoretisch nur aus dem Cocpitteil sein, aber wieso sollten sie es so schnell verlassen, Jack Charlie und Kate kamen ja schon am nächsten Tag
            "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
            "Do or do not, there is no try" Yoda
            "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

            Kommentar


            • #7
              Zitat von thesashman
              Einer aus dem Maincast wäre schon heftig. Ich weiß gar nichtt, wen ich am ehesten verkraften könnte
              Am "einfachsten" wäre es bei mir wohl noch mit Shannon, da ich die nie richtig toll fand, aber mir würde der arme Sayid dann sooo leid tun.
              Ian Somerhalder (Boone) meinte in einem Interview nach seinem "Ausstieg" aber mal, dass er nur der Erste gewesen wäre....
              Das ist ja geil, a brauch ich mir gar nicht die ganze arbeit machen
              Naja ich habe jetzt aber leider keien Zeit alels durchzusehen, da ich morgen meine 1. Abi Klausur schreibe und weiter lernen muss
              Ist schon Hammer, wieviel Mühe die sich gemacht haben.
              Wie ist die Prüfung gelaufen?
              Wäre natürlich möglich, aber ich frage mich, wie die denn dann auf die Insel gekommen sind
              Das Heck ist ja abgebrochen und dem entsprechend immer wasser gelanden, da das Mittelteil ja am Strand ist und das Cocpit in der Nähe des Strandes bzw. in der mitte der Insel.
              Also könnten sie theoretisch nur aus dem Cocpitteil sein, aber wieso sollten sie es so schnell verlassen, Jack Charlie und Kate kamen ja schon am nächsten Tag
              Muss das Heckteil wirklich im Wasser gelandet sein? Da wäre zumindest die einfachste Erklärung, dass es Überlebende aus dem Heckteil gibt. Aber was ist schon einfach bei Lost?

              Wieso hat Locke eigentlich gelogen Boone betreffend? Er meinte ja zu Jack, dass Boone von ner Klippe gefallen ist oder so.
              Wieso hängt er so doll an diesem Hatch-Ding? So sehr, dass es unbedingt schützen muss?
              Locke hat ja anscheinend gesehen, was es ist und beschrieb es als das Schönste, was er je gesehen hat oder so ähnlich.

              Und es gibt ja den "Black Rock". Gibt es einen "White Rock"? Schwarz-Weiß ist ja auch recht häufig ein Motiv bei Lost: Backgammom, dann die beiden kleinen Steine (in Folge 5 oder 6), die Jack bei einem toten in den Caves findet. Das hat sicher auch alles noch ne Bedeutung.

              "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

              Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

              Kommentar


              • #8
                Zitat von ArwenEvenstar
                Am "einfachsten" wäre es bei mir wohl noch mit Shannon, da ich die nie richtig toll fand, aber mir würde der arme Sayid dann sooo leid tun.
                Ian Somerhalder (Boone) meinte in einem Interview nach seinem "Ausstieg" aber mal, dass er nur der Erste gewesen wäre....
                Ohoh, das hört sich nicht gut an
                Shannon wird mir immer sypmathischer und man kann es Sayid auch nicht an tun. Eventuell bringt sie sich um, weil sie nicht auf den Tod ihres bruders klar kommt


                Wie ist die Prüfung gelaufen?
                War ganz ok, hätte ich mehr gemacht, würde auch mehr rauskommen, aber ist schon ok so. Ich rechne mit 3, so um den dreh

                Muss das Heckteil wirklich im Wasser gelandet sein? Da wäre zumindest die einfachste Erklärung, dass es Überlebende aus dem Heckteil gibt. Aber was ist schon einfach bei Lost?
                So wie der Absturz beschrieben wurde und auch von Sayid am Feuer gezeigt wurde, wäre es schon schwer, außer das Flugzeug ist im Kreis gefogen/getrudelt. Wer weiß

                Wieso hat Locke eigentlich gelogen Boone betreffend? Er meinte ja zu Jack, dass Boone von ner Klippe gefallen ist oder so.
                Wieso hängt er so doll an diesem Hatch-Ding? So sehr, dass es unbedingt schützen muss?
                Locke hat ja anscheinend gesehen, was es ist und beschrieb es als das Schönste, was er je gesehen hat oder so ähnlich.
                Er hat ja gesagt, dass die anderen noch nicht bereit dafür wären, aber ich frage mich warum nicht bereit? und wofür genau? Würde es ihnen angst oder Hoffnung machen?`
                Vielleicht hat er das mit der Klippe erzählt, weil er sich selber nicht eingestehen wollte, dass er versagt hat und ihn nicht retten konnte und weil er nicht jeden von dem 3. Flugzeug erzählen wollte und natrülich weil nicht jeder wissen soll, dass er vorher im Rollstuhl war und auf einmal nicht mehr gehen konnte, denn das würde bestimmt eine große panik auslösen. Ich glaube Charlie hat gesagt, dass er Locke am meisten zurtauen würde, sie alle von der Insel zubringen. Ich denke nicht, dass er immer noch so denken würde, wenn er wüßte, dass er diesen "schwäche ANfall" hatte und wer wie gesagt vorher im Rollstruhl war.

                Und es gibt ja den "Black Rock". Gibt es einen "White Rock"? Schwarz-Weiß ist ja auch recht häufig ein Motiv bei Lost: Backgammom,
                Wäre durchaus möglich, nur müssten wir wissen, warum er black rock genannt wird

                dann die beiden kleinen Steine (in Folge 5 oder 6), die Jack bei einem toten in den Caves findet. Das hat sicher auch alles noch ne Bedeutung.
                Welche Steine, da kann ich mich gar nichr mehr dran erinnern
                "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
                "Do or do not, there is no try" Yoda
                "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von thesashman
                  Ohoh, das hört sich nicht gut an
                  Shannon wird mir immer sypmathischer und man kann es Sayid auch nicht an tun. Eventuell bringt sie sich um, weil sie nicht auf den Tod ihres bruders klar kommt.
                  Na ja, etwas wirklich Nützliches hat Shannon noch nicht gemacht, außer dass sie ein bissel Französich spricht ( was ja immerhin ziemlich wichtig war für die Botschaft von Danielle) und bei den Karten. Aber sonst sitzt sie bloß rum und sonnt sich.
                  Umbringen würde sie sich glaub ich nicht. So nah standen Boone und sie sich ja nicht (trotz des kleines ähm...Techtelmechtels )
                  War ganz ok, hätte ich mehr gemacht, würde auch mehr rauskommen, aber ist schon ok so. Ich rechne mit 3, so um den dreh
                  Wenn es schlecht wird, kannst du die Schuld ja Lost zuschieben.
                  So wie der Absturz beschrieben wurde und auch von Sayid am Feuer gezeigt wurde, wäre es schon schwer, außer das Flugzeug ist im Kreis gefogen/getrudelt. Wer weiß
                  Nur weiß niemand, wie groß die Insel tatsächlich ist. Und Sayid ist Techniker/Soldat, aber kein äh...FLugzeugabsturzexperte. Ich halte weiter daran fest, dass das Heckteil noch irgendwo ist.
                  Er hat ja gesagt, dass die anderen noch nicht bereit dafür wären, aber ich frage mich warum nicht bereit? und wofür genau? Würde es ihnen angst oder Hoffnung machen?`
                  Vielleicht beides? Er hat es ja wie gesagt als "wunderschön" beschrieben. Kann also nichts sein, was durch und durch "Böse" ist.
                  Vielleicht hat er das mit der Klippe erzählt, weil er sich selber nicht eingestehen wollte, dass er versagt hat und ihn nicht retten konnte und weil er nicht jeden von dem 3. Flugzeug erzählen wollte und natrülich weil nicht jeder wissen soll, dass er vorher im Rollstuhl war und auf einmal nicht mehr gehen konnte, denn das würde bestimmt eine große panik auslösen. Ich glaube Charlie hat gesagt, dass er Locke am meisten zurtauen würde, sie alle von der Insel zubringen. Ich denke nicht, dass er immer noch so denken würde, wenn er wüßte, dass er diesen "schwäche ANfall" hatte und wer wie gesagt vorher im Rollstruhl war.
                  Na ja, Boone hat er davon auch erzählt...aber, ok, das ist was anderes.
                  Charlie meinte ja, er hätte am meisten "Faith" in Locke, sie von der Insel zu bringen. (wie du schon sagtest) Müsste der Glauben dann nicht noch viel größer werden, wenn sie erfahren würden, dass die Insel Locke geheilt hat? *grr* Ich hab keinen Plan...
                  Wäre durchaus möglich, nur müssten wir wissen, warum er black rock genannt wird
                  uhm....weil er schwarz ist?
                  Ich tippe ja auch auf so eine Art Magnet- das würde auc herklären, dass der Kompass von Locke ungenau war. (er hat ihn dann ja Sayid gegeben)

                  Welche Steine, da kann ich mich gar nichr mehr dran erinnern
                  In den Caves haben ja anscheinend schon mal Menschen gewohnt.
                  Kate und Jack finden da eine Leiche, die nach Jack's Aussage mindestens 40 oder 50 Jahre alt ist (wenn ich es recht verstanden habe). Und diese Leiche hat nen kleinen Beutel dabei, in dem ein weißer und ein schwarzer Stein drinnen ist.
                  Guck hier

                  "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                  Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von ArwenEvenstar
                    Na ja, etwas wirklich Nützliches hat Shannon noch nicht gemacht, außer dass sie ein bissel Französich spricht ( was ja immerhin ziemlich wichtig war für die Botschaft von Danielle) und bei den Karten. Aber sonst sitzt sie bloß rum und sonnt sich.
                    Umbringen würde sie sich glaub ich nicht. So nah standen Boone und sie sich ja nicht (trotz des kleines ähm...Techtelmechtels )
                    Ich denek auch nicht, dass sie sich umbringen wird, aber man weiß bei dem einfluß der Insel ja nie.
                    Shannon sonnst sich und ist eigentlich nur da um gut auszusehen, aber ich denke, dass sie noch mehr an tiefe und einfluss gewinnen wird.


                    Wenn es schlecht wird, kannst du die Schuld ja Lost zuschieben.
                    Da hast du recht. ich habe 18 Folgfen innerhalb von 3 Tagen gesehen und das während der Schulzeit, das ist persönlicher Rekord. Ich bin so soltz auf mich *schnief*


                    Nur weiß niemand, wie groß die Insel tatsächlich ist. Und Sayid ist Techniker/Soldat, aber kein äh...FLugzeugabsturzexperte. Ich halte weiter daran fest, dass das Heckteil noch irgendwo ist.
                    Klar. Ich halte aber daran fest, dass es nicht da ist

                    Vielleicht beides? Er hat es ja wie gesagt als "wunderschön" beschrieben. Kann also nichts sein, was durch und durch "Böse" ist.
                    Etwas böses kann einem rest vorgaukeln, dass es so schön ist, dass man das böse gar nicht sieht. Hast due 4. Staffel Angel gesehen, da ist es genau so mit dieser Frau.

                    Na ja, Boone hat er davon auch erzählt...aber, ok, das ist was anderes.
                    Das hat er ja gemacht, um ihn zu überzeugen, dass es etwas sehr wichtiges mit dem Flugzeug auf sich hat, denn sonst würde er ja nicht mit kommen

                    Charlie meinte ja, er hätte am meisten "Faith" in Locke, sie von der Insel zu bringen. (wie du schon sagtest) Müsste der Glauben dann nicht noch viel größer werden, wenn sie erfahren würden, dass die Insel Locke geheilt hat? *grr* Ich hab keinen Plan...
                    Wäre natürlich auch möglich. Aber jeder reagiert anders auf solche ereignisse


                    uhm....weil er schwarz ist?
                    Ich tippe ja auch auf so eine Art Magnet- das würde auc herklären, dass der Kompass von Locke ungenau war. (er hat ihn dann ja Sayid gegeben)
                    Der Black Rock muss ja nicht unbedingt scharz sein, da man black ja auch mit dunkel und böse verbinden kann.
                    BlackRock als Magnet würde auch eine energie Quelle erklären, warum man 16 Jahre senden konnte und auch eventuell, warum niemand das signal emfängt, da es vielelicht abgelenkt oder verzehrt wird.


                    In den Caves haben ja anscheinend schon mal Menschen gewohnt.
                    Kate und Jack finden da eine Leiche, die nach Jack's Aussage mindestens 40 oder 50 Jahre alt ist (wenn ich es recht verstanden habe). Und diese Leiche hat nen kleinen Beutel dabei, in dem ein weißer und ein schwarzer Stein drinnen ist.
                    Guck hier
                    Ich hab schon mitbekommen, dass da menschen gewohnt haben, aus dem 1. Flugzeug absturtz. Aber an die Steine konnte ich mich jetzt nicht erinnern.

                    Es gibt bestimmt noch einen 4. Absturtz, wegen der Zahl 4. . oder man könnte das Stranden der Franzosen als 4. sehen


                    Wer hat jetzt eigentlich Sayid niedergeschlagen, als sie die Rakten gezündet haben und das Signal finden wollten.
                    War das die Französin? Ich denke nicht, denn sie würde sonst bestimmt anders auf ihn reagieren und ihn vielleicht schon damals zu ihrem Lager gebracht haben.
                    War es Ethan?
                    Ich kann mich nicht mehr erinnern, wer es gewesen sein soll?
                    oder wurde das nicht aufgeklärt?
                    "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
                    "Do or do not, there is no try" Yoda
                    "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von thesashman
                      Ich denek auch nicht, dass sie sich umbringen wird, aber man weiß bei dem einfluß der Insel ja nie.
                      Shannon sonnst sich und ist eigentlich nur da um gut auszusehen, aber ich denke, dass sie noch mehr an tiefe und einfluss gewinnen wird.
                      Definitv- grade jetzt mit Sayid und nach Boone's Tod müsste sich da doch was machen lassen. Trotzdem mag ich sie nicht.
                      Da hast du recht. ich habe 18 Folgfen innerhalb von 3 Tagen gesehen und das während der Schulzeit, das ist persönlicher Rekord. Ich bin so soltz auf mich *schnief*
                      Glückwunsch! Ich hab an einem Tag mal 9 Folgen gesehen, aber dann sind mir erstmal die Folgen ausgegangen und ich musste auf Nachschub warten. *grummel*
                      Klar. Ich halte aber daran fest, dass es nicht da ist
                      Ok, aber dann stellt sich umso mehr die Frage, wen Boone da am Funkgerät hatte.
                      Vielleicht gab es vor Jahren mal einen anderen Flug 815, der auch da abgestürzt ist auf der Insel. D.h. die Insel würde da wieder einen extremen Zusammenhang mit bestimmten Zahlen erkennen lassen...
                      Etwas böses kann einem rest vorgaukeln, dass es so schön ist, dass man das böse gar nicht sieht. Hast due 4. Staffel Angel gesehen, da ist es genau so mit dieser Frau.
                      Angel hab ich zwar nie geguckt, aber ich weiß, was du meinst. Kann natürlich sein, dass Locke von seiner Heilung so "geblendet" war, dass er das "Böse" an dem Ding nicht erkannt hat. (was immer das Ding auch sein mag...)
                      Das hat er ja gemacht, um ihn zu überzeugen, dass es etwas sehr wichtiges mit dem Flugzeug auf sich hat, denn sonst würde er ja nicht mit kommen.
                      Stimmt, Boone wurde ja langsam ungeduldig was diese Hatch-Sache anging. Und er brauchte wohl einen kleinen "Denkanschub", um Locke wieder zu folgen...was er dann auch leider tat...
                      Der Black Rock muss ja nicht unbedingt scharz sein, da man black ja auch mit dunkel und böse verbinden kann.
                      BlackRock als Magnet würde auch eine energie Quelle erklären, warum man 16 Jahre senden konnte und auch eventuell, warum niemand das signal emfängt, da es vielelicht abgelenkt oder verzehrt wird.
                      Vielleicht war dieser Black Rock auch der Grund dafür, dass man damals den Sendemast, den es ja irgendwo noch geben muss, auf der Insel aufgestellt hat. BLACK ROCK ist vielleicht nur ein Projektname oder so für Forschungsversuche. Vielleicht gibt es noch irgendwo eine Art Labor (vielleicht führt da der Hatch hin). Das würde auch den Sendemast erklären...
                      Ich hab schon mitbekommen, dass da menschen gewohnt haben, aus dem 1. Flugzeug absturtz. Aber an die Steine konnte ich mich jetzt nicht erinnern.
                      Wusste ich auch nur, weil ich die Folge nochmal gesehen hatte.
                      Jetzt kommt bei mir nämlich das Suche nach Details und Zusammenhängen, die einem beim ersten Gucken unmöglich auffallen können.

                      Wer hat jetzt eigentlich Sayid niedergeschlagen, als sie die Rakten gezündet haben und das Signal finden wollten.
                      War das die Französin? Ich denke nicht, denn sie würde sonst bestimmt anders auf ihn reagieren und ihn vielleicht schon damals zu ihrem Lager gebracht haben.
                      War es Ethan?
                      Ich kann mich nicht mehr erinnern, wer es gewesen sein soll?
                      oder wurde das nicht aufgeklärt?
                      Aufgelöst wurde es nicht...denk ich.
                      Ethan wäre eine einfache Erklärung. Es könnte aber auch Locke gewesen sein oder Danielle.
                      Locke ist ja -zusammen mit Walt (der dann das Floß anzündet)- eigentlich froh, auf der Insel zu sein. Und wenn Sayid & Co. das Signal orten, könnte womöglich Rettung kommen. Das will er vielleicht verhindern. Ethan wäre für meinen Geschmack zu offensichtlich. Vor allem, was hätte er davon? Er war an Claire und dem Baby interessiert.
                      Bleibt Danielle. Halte ich auch für möglich.
                      Aber das dauert wohl, bis wir dafür mal ne Lösung bekommen (wenn überhaupt eine kommt *g*)

                      "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                      Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                      Kommentar


                      • #12
                        Noch etwas was fehlt, was hat denn Ethan eigentlich von Claire und dem Baby gewollt? Als sie zurückkommt, hat sie ja keine Erinnerung mehr daran.

                        Ob er irgendwas mit dem Baby angestellt hat?

                        Ich finde aber, irgendwann sollten die Autoren schon auch mal die eine oder andere Sache aufklären, da vieles irgendwann zu unübersichtlich wird und ich ehrlich gesagt auch keine Lust habe, eine Serie zu sehen, die 1000 von Fragen aufwirft, ohne sie jeh zu beantworten... Das ist dann auch irgendwie sinnlos...

                        Kommentar


                        • #13
                          @ Fawkes:
                          Ja, gute Frage.
                          Aber in dem Zusammenhang muss man sich auch fragen, wie der ominöse Hellseher da rein passt.
                          Er hat ja Claire auf die Insel "geschickt".
                          Wusste er von Ethan oder nicht? Wenn ja, steckt der Hellseher mit Ethan unter einer Decke (wie auch immer das gehen soll ) oder hatte Ethan vielleicht nichts Böses vor mit Claire und dem Baby und wollte es beschützen. Ok, das wäre dann eine sehr merkwürdige Art von Schutz, aber trotzdem möglich. Vielleicht ging ja von jemand anderen von den Überlebenden eine Gefahr für das Baby aus und darum hat Ethan Claire entführt.
                          Und wenn der Hellseher nichts von Ethan wusste, was hat er gesehen?
                          Und wieder komme ich auf die Idee, dass das Ding nicht "böse" ist, sondern nur das Ding Claire's Baby schützen kann (wovor auch immer).

                          Ich mach mir da irgendwie zu viele Gedanken drum.

                          "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                          Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von ArwenEvenstar
                            Ok, aber dann stellt sich umso mehr die Frage, wen Boone da am Funkgerät hatte.
                            Vielleicht gab es vor Jahren mal einen anderen Flug 815, der auch da abgestürzt ist auf der Insel. D.h. die Insel würde da wieder einen extremen Zusammenhang mit bestimmten Zahlen erkennen lassen...
                            Ich hab mir das gerade nochmal angehört und es klingt schon ein bisschen nach Boone, vielleicht, war es auch nur eine Falle der Insel? Weil sie Boone nicht mehr haben wollte?
                            Dafür würde auch sprechen, dass Locke auf einmal nicht mehr laufen konnte



                            Vielleicht war dieser Black Rock auch der Grund dafür, dass man damals den Sendemast, den es ja irgendwo noch geben muss, auf der Insel aufgestellt hat. BLACK ROCK ist vielleicht nur ein Projektname oder so für Forschungsversuche. Vielleicht gibt es noch irgendwo eine Art Labor (vielleicht führt da der Hatch hin). Das würde auch den Sendemast erklären...
                            Ein Projekt wäe möglich, da es dann eventuelle auch eine erklärung für die Eisbären in dieser Region erklärern würde.
                            Eventuelle ein Experiment was schief gegangen ist und man einfach in ruhe gelassen hat.


                            Jetzt kommt bei mir nämlich das Suche nach Details und Zusammenhängen, die einem beim ersten Gucken unmöglich auffallen können.
                            Werde ich bald auch machen, aber erstmal mache ich mein Abi und gucke Kevin Hill, Cuts, Listen Up, Desperate Housewives, Blind Justice und Eyes


                            Aufgelöst wurde es nicht...denk ich.
                            Ethan wäre eine einfache Erklärung. Es könnte aber auch Locke gewesen sein oder Danielle.
                            Locke ist ja -zusammen mit Walt (der dann das Floß anzündet)- eigentlich froh, auf der Insel zu sein. Und wenn Sayid & Co. das Signal orten, könnte womöglich Rettung kommen. Das will er vielleicht verhindern. Ethan wäre für meinen Geschmack zu offensichtlich. Vor allem, was hätte er davon? Er war an Claire und dem Baby interessiert.
                            Bleibt Danielle. Halte ich auch für möglich.
                            Aber das dauert wohl, bis wir dafür mal ne Lösung bekommen (wenn überhaupt eine kommt *g*)
                            Stimmt Locke könnte es gewesen sein, aber war zu der Zeit nicht schon die Phase wo er die ganze zeit mit Boone durch die gegend gelaufen ist und den Hatch angestarrt haben? Ob er sich da mal hätte lösen können?


                            Zitat von Fawkes
                            Noch etwas was fehlt, was hat denn Ethan eigentlich von Claire und dem Baby gewollt? Als sie zurückkommt, hat sie ja keine Erinnerung mehr daran.

                            Ob er irgendwas mit dem Baby angestellt hat?
                            Ich denke er wollte es beschützen, denn sie konnte ja eigentlich ganz einfach fliehen, also war sie nicht angebunden und außerdem hatte sie auch keien verletzungen glaub ich, außer dem gedächtnisverlust

                            Ich finde aber, irgendwann sollten die Autoren schon auch mal die eine oder andere Sache aufklären, da vieles irgendwann zu unübersichtlich wird und ich ehrlich gesagt auch keine Lust habe, eine Serie zu sehen, die 1000 von Fragen aufwirft, ohne sie jeh zu beantworten... Das ist dann auch irgendwie sinnlos...
                            Ein paar sachen wurden doch sofort aufgelöst oder auch später oder zum Teil
                            Zum beispiel wem dei Handschellen gehörten oder wer das Boot abgebrannt hat.
                            Was teilweise aufgelöste wurde, war die Geschichte mit der französischen Frau
                            "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
                            "Do or do not, there is no try" Yoda
                            "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von thesashman
                              Ich hab mir das gerade nochmal angehört und es klingt schon ein bisschen nach Boone, vielleicht, war es auch nur eine Falle der Insel? Weil sie Boone nicht mehr haben wollte?
                              Dafür würde auch sprechen, dass Locke auf einmal nicht mehr laufen konnte.
                              Ja, siehst du. Könnte tatsächlich Boone sein. Und das macht mir irgendwie Angst. Aber warum sollte die Insel Boone nicht mehr haben wollen? Weil er -sinngemäß- den Glauben an den Sinn des Hatch verlor? Er hat ja ein bissel rumgequängelt, dass sie (also er und Locke) nun schon so lange versuchen den Hatch zu öffnen und es einfach nicht gelingen will. Deswegen vielleicht?
                              Ein Projekt wäe möglich, da es dann eventuelle auch eine erklärung für die Eisbären in dieser Region erklärern würde.
                              Eventuelle ein Experiment was schief gegangen ist und man einfach in ruhe gelassen hat.
                              Das gleiche könnte auf Alex zutreffen- A.L.E.X.
                              Stimmt Locke könnte es gewesen sein, aber war zu der Zeit nicht schon die Phase wo er die ganze zeit mit Boone durch die gegend gelaufen ist und den Hatch angestarrt haben? Ob er sich da mal hätte lösen können?
                              Nein, das war vorher. Locke und Boone treffen ja auf den Hatch bei der Suche nach Claire. Und die war noch nicht mal entführt, als Sayid niedergeschlagen wird.
                              Ich denke er wollte es beschützen, denn sie konnte ja eigentlich ganz einfach fliehen, also war sie nicht angebunden und außerdem hatte sie auch keien verletzungen glaub ich, außer dem gedächtnisverlust
                              Es? Meinst du das Baby? Kann sein. Ich hab aber nochmal nachgedacht.
                              Warum war er dann so rabiat, als es darum ging, Claire zurückzuholen? Er hat da immerhin jemanden ermordet (den Steve-Scott-Typen). Ist irgendwie ziemlich widersprüchlich. *seufz*

                              Hier btw mal der Text von Danielle aus dem Piloten (mit englischer Übersetzung):
                              Si qui que ce soit puisse entendre ceci, ils sont morts, je vais essayer d'aller jusqu'au rocher noir, veuillez nous aider
                              If anybody can hear this, they are dead, I'll try to go to the Black Rock, Please help us.

                              Veuillez nous aider
                              Please help us.

                              Il est dehors, il est dehors et Brandon a pris les clés, Veuillez nous aider, Ils sont morts, ils sont tous morts
                              He (or it) is outside, he's (it's) outside, and Brandon took the keys, Please help us. They are dead. They are all dead.

                              Il sont morts, veuillez nous aider
                              They are all dead, help us...

                              Il est dehors, veuillez nous aider, veuiller nous aider
                              He's (it's) outside, please help us. PLEASE help us.

                              Si qui que ce soit puisse entendre ceci, Je lui ai dit d'aller jusqu'au rocher noir.
                              Veuillez nous aider, ils sont tous morts, il sont morts, il les a tués, il les a tués tous.
                              Je lui ai dit d'aller jusqu'au rocher noir.
                              If anybody can hear this, I ask him (most probably not 'it') to go to the Black Rock.
                              Please help us, they are all dead, they are dead.
                              He (it) kill them, he (it) kill them all.
                              I ask him (most probably not 'it') to go to the Black Rock.
                              Da war auch schon die Rede vom Black Rock. Warum will Danielle, das man dahin geht? Und wer zum Teufel ist Brandon?

                              "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                              Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X