Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lost - 2. Staffel [SPOILER]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lost - 2. Staffel [SPOILER]

    So, nun gings auch endlich mit der zweiten Staffel weiter. Die Folge war wieder in gewohnter Qualität - spannend und mysteriös. Bin seeehr gespannt wie es weiter geht. Besonders interessant drüfte die Verbindung zwischen Jack und seinem "Brother" sein ...

  • #2
    Wow! Endlich wissen wir, zumindest zu einem gewissen Grade, was sich hinter dieser dämlichen Luke verbirgt. Ich hatte befürchtet, dass man das Geheimnis noch ein paar Episoden aufrecht erhalten wird und war somit echt positiv überrascht, dass bereits jetzt Antworten präsentiert wurden. Natürlich nicht ohne zig neue Fragen aufzuwerfen. Zu allererst natürlich: Wer zur Hölle ist dieser Desmond genau? Wie kommt er auf die Insel und was macht er da?

    Die Folge an sich war flott erzählt, das Jack Flashback interessant anzusehen (besonders natürlich wegen Desmond und dem "Heilungswunders") und die Spannung bewegte sich auf hohem Niveau. Speziell der Teaser war der absolute Hammer. Die Kamerafahrt aus der unterirdischen Anlage hin zur Luke in die Locke und Jacke hineinstarren. Sehr nett gemacht. Insgesamt ein klasse Auftakt zur zweiten Staffen.
    Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
    "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

    Kommentar


    • #3
      Die Folge hat mich ja fast vom Hocker fliegen lassen. Erst dachte ich, was diese Flashback überhaupt sollen, aber am Ende bin ich ja echt völlig baff gewesen.
      Unglaublich spannend die Folge und obwohl sie ein paar Fragen beantwortet hat, hat sie noch viel mehr neue aufgeworfen.

      Am meisten verwundert mich die Sache mit Desmond - weil dem Flashback nach, kann er ja frühstens seit Anfang/Mitte der Neuziger Jahre drin sein. Die Einrichtung des Hatches und die Musik lassen aber eher auf Ende der 60er und Anfang der 70er schließen. Der Song "Make your own kind of music" ist von Cass Elliot IIRC aus dem Jahr 1971 - Mitglied von The Mamas and the Papas. Auch die Computer, die "Überwachungsspiegel", der Plattenspieler und der Mixer sahen sehr nach einem Zeitraum von 1965-1975 aus.
      Was ich auch sehr eigenartig fand: der Quarantäne-Aufdruck... stand der etwa innen in der Luke? Was macht der da bitte für einen Sinn?
      Und das Computerterminal - womit ist es verbunden. Arrrgghhh... ich hasse diese Serie!
      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
      Makes perfect sense.

      Kommentar


      • #4
        Wow...

        Was soll ich sagen, da wartet man ewig auf die neuen Folgen und bekommt dann so einen Knaller vorgelegt...

        Meiner Meinung nach eine der besten Lost Folgen - ever.

        Folgend habe ich mal einiges interessantes zusammengetragen, was ich in andern Foren gefunden habe:

        "The Hatch", eine Welt für sich, da unten, wie ich es mir gedacht habe...
        Zu geil die Musik, als Jack unten war. Man denkt, jetzt kommt da was und dann diese beindruckende Mischung der Bilder von der Anlage und die Musik dazu, einfach nur genial!
        Und dieser Typ da unten? Wie kommt der nu dahin und warum und wieso? Vor "kurzem" noch Jack getroffen und nu sind sie beide auf dieser Insel...

        Es scheint, als ob Shannons Vater den Unfall verursacht hat. Name und Alter passen perfekt. Dann noch die Uhrzeit seines Ablebens: 8:15 Uhr. Die Zahlen spielen auch wieder eine grosse Rolle scheinbar. Als der Typ den Tresor öffnet, benutzt er die Zahlen 23 und 42. Dann erscheint die komplette Zahlenreihe auf den Ampullen, die er sich spritzt. Ausserdem kommen die Zahlen auch auf dem gemalten Bild zum vorschein und das Wort "sick".
        Was mich auch noch stutzig gemacht hat, als er in dem Stadion zu Jack sagte, sie sehen sich in einem anderen Leben wieder. Wieviel wusste er? Oder war es nur Zufall?
        Zu dem, was Walt gesagt hat, es war scheinbar rückwärts... "Press the button. No buttons bad."? und vorwärts klang es danach: "I answer no one. No one but her."

        Desmond, bin mal gespannt, ob er in der nächsten Folge irgendetwas sagt, wieso und vorallem wielange er diesem Bunker drin ist. Ist er vielleicht einer aus Forschungscrew der french chick? Oder sendet er die ganze Zeit dieses Singal von der Insel? Und was hat er sich spritzt?

        Vor allem, der Schriftzug "Quarantaine" hat mich auch nochmal zum Denken gebracht. Weil er von Innen angebracht war, könnte man davon ausgehen, dass die Insel damit gemeint ist. Nun nochmal zurück zu den Zahlen... sie standen auf dem Hatch, sie standen auf dem Mittel, was Desmond sich gespritzt hat. Bedeuten die Zahlen vielleicht nicht, dass etwas verflucht ist, sondern das Gegenteil, dass sie Schutz bedeuten? Hat Desmond sich das Zeug gespritzt, weil es ihn gegen diese sogenannte "Krankheit" schützen soll oder ist er vielleicht infiziert und muss es deshalb spritzen?

        Die eine Wand, als Jack runtergeht scheint versiegelt zu sein. Was steckt dahinter? Ist euch auch aufgefallen, dass Jacks Schlüssel stark von etwas Magnetischem angezogen wurde? Ein Generator? Ist er daran schuld, dass der Kompass verrückt gespielt hat?

        Nochmal zu dem gemalten Bild. Ich habe es mir nochmal ganz genau angeschaut. Da scheint ein Wortspiel drauf zu sein in Zusammenhang mit dem "Sick". Ein Auge, ein M und sick. "Eye (I) M (am) sick"?

        Ich habe mir eben nochmal die Folge angeschaut. Ok, mag zwar nur ne Kleinigkeit sein. Desmond macht beim Frühstück (obwohl es ja eigentlich der Tageszeit zu Folge eher Abendbrot ist) frische Kirschen in den Mixer. Irgendwo muss er die doch herholen. Entweder ist Desmond noch nicht lange da und er hatte noch welche im Kühlschrank oder zweitens der Bunker hat noch andere Ausgänge oder die dritte und wahrscheinlichste Lösung es war einfach nur ein Fehler.
        [Eigene Anmerkung: Es waren Cocktailkirschen]

        Vielleicht wurde deshalb Desmond vom Rechner aufweckt. Eine Nachricht von jemanden aus dem Bunker oder der Insel? Das dürfte mit den Rechnern dort auch gehen.

        Was mir direkt im Tunnelsystem aufgefallen ist, ist dass dort ein Hochbett stand. Der Mix aus alten Einrichtungsgegenständen (Lavalampe, Regal, Plattenspieler, alter Computer) und neuartigen, modernen (Waschmaschine, Trockner - das ist nämlich das, was man in US-Foren munkelt) sprang mir allerdings erst ins Auge, als klar wurde, dass die Person sich nicht an der Oberfläche befindet.

        Was bis jetzt hier auch außer Acht gelassen wurde war, dass Desmond einen längeren Text/Code eingetippt hat und dann "Execute" also "ausführen" drückte. Dannach hat er seinen PC verlassen um sich Übungen zu widmen. Das deutet darauf hin, vor allem in Anbetracht des großen Computerraumes, dass irgendwelche Vorgänge gesteuert werden.

        Die Andere Theorie, dass sich eine noch unbekannte Person im Tunnelnetz befindet, klingt in meinen Ohren plausibler. So wirkt die Person zu Beginn agil und durchtraniert. Sie wäscht sich und ist rasiert. Sehen wir aber Desmond zum Ende der Folge, können wir erkennen, dass er dreckig, weniger durchtrainiert und unrasiert ist.

        Worauf bis jetzt auch noch nicht eingenagen ist, wäre das Wort "QUARANTINE" auf der Innenseite der Luke. Angenommen wird, dass nicht das Tunnelnetz unter Quarantäne stand, sondern die Insel. Dafür spricht, dass das Wort auf der Innenseite angebracht war.

        Man erkennt auf dem Schrank, in dem sich die Ampullen befinden, ein Logo. Das selbe Logo befindet sich auch auf dem Overall, den sich die Person aus dem Tunnelsystem überstreift. Bis jetzt versuche ich noch herauszufinden, was es damit auf sich hat. Ich glaube auch einen Schriftzug in der Mitte zu erkennen. Mal sehen, ob man da was rausfiltern kann.
        So, wer suchet, der findet. Ich hab dann auch - teils aus US-Foren, teils durch eigene Recherschen - herausgefunden, woher die Symbolik des Logos stammt. Es handelt sich hierbei um sogenannte Bagua bzw. Orakelzeichen welche wiederum die Grundlage für das alchinesische Buch der Wandlungen bildet. Wikipedia weiß da mehr. Damit kommen jedenfalls ganz neue Aspekte in die Serie ... !
        Genug Stoff zum besprechen!

        EDIT: Im Hintergrund läuft gerade "Make your own kind of music"

        EDIT: Wahnsinn, hab es eben in einem US-Forum gelesen, dass während Jack den Bunker erkundet und die Musik spielt, ganz leise zwei Schreie von einer Frau zu vernehmen sind. Der erste ist genau um 37:13. Man kann es kaum verstehen, aber so wie es scheint, wird zweimal "Jack!" geschrien. Richtig creepy. Ist Kate vielleicht etwas passiert? Wenige Sekunden später taucht dann Locke auf.
        Wenn das wirklich so ist, wieso schreit Kate nach Jack? Sie kann doch eigentlich nicht wissen, dass er da ist und warum ruft sie nicht nach Locke? Oh Mann, es gibt ja eine Theorie, dass Locke sich angeblich mit Ethan verbündet hat. Hat er deswegen Sayid umgehauen, als der das Signal orten wollte? Wurde deswegen Claire wieder freigelassen, als Locke sah das Walt besondere Fähigkeiten hat? Es gibt noch viel mehr Anzeichen, die solche Theorien unterstützen würden. Das darf doch aber nicht wahr sein, warum gerade Locke?
        Zuletzt geändert von Fawkes; 23.09.2005, 10:31.

        Kommentar


        • #5
          OMGWTFPOLARBEAR! Was für ein Hammerauftakt in die zweite Staffel. Ich hab grade so viele Fakten in meinem Kopf...bah.

          So, erstmal- die Szene mit Walt war ja der Hammer! Was sagt er?
          "Press the Button, no Button's bad!" oder "DON'T PRESS THE BUTTON. NO, BUTTON'S BAD". Das wissen anscheinend nicht mal die Amis richtig, da man das so schlecht versteht. *g* Ist aber immens wichtig.
          Walt hat doch auch mal zu Locke gesagt :"Don't open the hatch!"....und der hats trotzdem gemacht. Wer drückt also demnächst den Button?

          Dann- haha- meine Lieblingszahlen tauchen wieder so oft auf. Das Zeug, was Desmond (sofer er es denn ist ) am Anfang der Episode spritzt trägt wohl die Aufschrift CR 4-81516-23 42. Scary.
          Die Zahlen, die Desmond anfang in den PC tippt, sind wohl auch unsere Zahlen, unterbrochen von einer Spacetaste. Argh, ich liebe/hasse das.

          Was noch auffällt- erinnert euch das Schicksal von Sarah nicht irgendwie an Locke? Beiden hätten aus medizinischer Sicht eigentlich nicht mehr gehen können...aber jetzt tun sie das doch. (Ok, was mit Sarah ist, weiß man momentan nicht, aber Fakt ist, dass sie wieder gehen konnte)

          Äh, Desmond sagt zu Jack, als sie beide im Stadion sind "See u in another life" (oder so ähnlich). Hat Nadja nicht genau das Gleiche auf das eine Foto für Sayid geschrieben?
          Ich liebe ja diese Verwirrungen und Desmond ist sicher eine ganz wichtige Person dabei. Ah, ich hab grade so viele Theorien im Kopf, aber so richtig was brauchbares konnte ich mir da noch nicht zusammenreimen. *g*

          Zitat von Fawkes
          EDIT: Wahnsinn, hab es eben in einem US-Forum gelesen, dass während Jack den Bunker erkundet und die Musik spielt, ganz leise zwei Schreie von einer Frau zu vernehmen sind. Der erste ist genau um 37:13. Man kann es kaum verstehen, aber so wie es scheint, wird zweimal "Jack!" geschrien. Richtig creepy. Ist Kate vielleicht etwas passiert? Wenige Sekunden später taucht dann Locke auf.
          uhoh! Geil...muss ich mir gleich mal genauer anhören...

          Wenn das wirklich so ist, wieso schreit Kate nach Jack? Sie kann doch eigentlich nicht wissen, dass er da ist und warum ruft sie nicht nach Locke?
          Ähm, diese komsichen Spiegel im Hatch scheinen ja Kameras zu sein. Vielleicht hat Kate Jack über einen Monitor gesehen und wollte ihn warnen.
          Stichwort Kate....sind das nicht ihre Schuhe, die so ziemlich am Eingang des Hatches stehen?
          Oh Mann, es gibt ja eine Theorie, dass Locke sich angeblich mit Ethan verbündet hat. Hat er deswegen Sayid umgehauen, als der das Signal orten wollte? Wurde deswegen Claire wieder freigelassen, als Locke sah das Walt besondere Fähigkeiten hat? Es gibt noch viel mehr Anzeichen, die solche Theorien unterstützen würden. Das darf doch aber nicht wahr sein, warum gerade Locke?
          Na das halte ich für unwahrscheinlich...aber auf der anderen Seite ist Locke schon in so vieles verwickelt, was so wichtig war für die Serie.

          "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

          Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

          Kommentar


          • #6
            Zitat von ArwenEvenstar
            Ähm, diese komsichen Spiegel im Hatch scheinen ja Kameras zu sein.
            Es sind nur verstellbare Spiegel. Mit dem Fernrohr kann er damit um die Ecken sehen
            "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
            "
            Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

            Kommentar


            • #7
              Zitat von ArwenEvenstar
              Was sagt er?
              "Press the Button, no Button's bad!" oder "DON'T PRESS THE BUTTON. NO, BUTTON'S BAD". Das wissen anscheinend nicht mal die Amis richtig, da man das so schlecht versteht. *g* Ist aber immens wichtig.
              Der Witz daran ist ja, dass dieser Satz erst herauskommt wenn man Walts Genuschel rückwärts laufen lässt. Daher auch die ungenauen Angaben über den tatsächlichen Wortlaut.

              Zitat von ArwenEvenstar
              Dann- haha- meine Lieblingszahlen tauchen wieder so oft auf. Das Zeug, was Desmond (sofer er es denn ist ) am Anfang der Episode spritzt trägt wohl die Aufschrift CR 4-81516-23 42. Scary.
              Die Zahlen, die Desmond anfang in den PC tippt, sind wohl auch unsere Zahlen, unterbrochen von einer Spacetaste. Argh, ich liebe/hasse das.
              Diese Zahlen sind eigentlich der einzige Faktor in der Serie, wo ich mir nur schwer vorstellen kann, dass da eine der von Abrams versprochenen logischen Erklärung hinter steht. Momentan habe ich das Gefühl, dass die Zahlen nur ihrer selbst willen von den Autoren überall hin platziert werden.

              Stichwort Kate....sind das nicht ihre Schuhe, die so ziemlich am Eingang des Hatches stehen?
              Kommt darauf an. Sind diese Schuhe (Kate steigt ins Hatch hinunter) die selben wie diese? Sieht fast so aus.
              Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
              "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

              Kommentar


              • #8
                Also, sehr geil die neue Folge. Wir haben mal wieder ne guck-Session gemacht.

                Also das Zeug was er sich spritzt, ich denke das sind irgend welche Steroide, so Verstärker.
                Weil man hat doch gesehn, daß er im Stadion sau schnell gerannt ist und auch nicht so außer Atem war wie Jack...

                Und die Frau, die Jack geheilt hat, das ist doch SEINE Frau, die er geheiratet hat, stimmts?

                Was mir noch aufgefallen ist: Die "Glaskuppel" in der die Rechner drin stehen im Hatch, das sieht aus, wie ein altes angelaufenes Gewächshaus.
                Irgendwie, wie wenn das früher mal Glas war.

                Und Ethan, der war doch auch so bärenstark und Topfit. Denke er kommt auch aus dem Bunker.

                Ja, werds mir wohl noch ein paar mal angucken.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Serenity
                  Es sind nur verstellbare Spiegel. Mit dem Fernrohr kann er damit um die Ecken sehen
                  Oh...na gut- hab mich schon gewundert, warum einfache Kameras so gut spiegeln. Tja, da hab ich wohl ein wenig zu weit gedacht...allerdings kann man Lost wohl nicht zu weit denken.

                  @ Ford:
                  Ja, das ist echt cool gemacht. Vielleicht wird das Ganze ähnlich gemacht, wie mit dem Funkspruch von Boone- der wurde im Nachhinein ja auch noch mal deutlicher gemacht. Würde mich aber interessieren, was es mit dem Button auf sich hat. Es geht wohl um den "Execute"-Button auf der Tastatur von Desmond im Hatch. Was der wohl auslöst? Hmm...ich schätze mal, dass Shannon irgendwann in die Lage kommt und den Knopf drücken wird- oder sich zumindest entscheiden muss, ob sie ihn drückt oder nicht. Mich hats aber sowieso überrascht, dass Walt überhaupt zu sehen war...

                  Ich bin mir sicher, dass die Zahlen auch noch ne wichtige Rolle spielen, die sind nicht nur schmückendes Beiwerk.

                  Ich erinnere mich da eher an den Pilotfilm, als Kate der einen Toten die Schuhe auszieht, als es darum geht, das Cockpit zu suchen. Die sahen afair genauso aus. (sorry, für nen Bild bin ich jetzt zu faul *g*)

                  @ DrNoD:
                  Ja, die Patientin Sarah wird später auch Jacks Frau.
                  Und im Hatch waren ja 2 Betten. Gehörte das andere vielleicht Ethan???

                  "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                  Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                  Kommentar


                  • #10
                    Hallo,

                    darf man fragen wo und wann die 2. Staffel z.Zt. läuft ?

                    Danke

                    Kommentar


                    • #11
                      ABC. Mittwoch. 8 Uhr Eastern Standard Time
                      "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                      "
                      Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo,

                        danke . Soweit ich weiss kann man Amerikanische Sender nicht in Deutschland empfangen. Habe mir auf der ABC Homepage den Trailer angesehen. Sieht wirklich sehr Interessant aus. Sieht fas so aus wie in T3 als Jhon Conner am Ende des Filmes in einer alten Army Anlage gelandet ist. Ich würde auch denken das es irgendeine Testbasisi war o.Ä.

                        Kommentar


                        • #13
                          w00t
                          huhu alle *g die folge war echt cool und spannend, erstmal alles verdauen

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von scott
                            w00t
                            huhu alle *g die folge war echt cool und spannend, erstmal alles verdauen
                            Über welche Satelliten schaut Ihr denn ABC .

                            Gruß

                            Kommentar


                            • #15
                              http://www.lost-forum.com/showthread.php?t=14883%22

                              Das nenne ich verrückt!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X