Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

fachsimpeln zu mehreren Sachen bei LOST (bitte in diesem Thread nicht spoilern)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • fachsimpeln zu mehreren Sachen bei LOST (bitte in diesem Thread nicht spoilern)

    Also ich hab mir gedacht, ich mach mal n Thread auf, in dem man allgemein über Dinge aus Lost fachsimpeln kann...nunja ich bitte auch, hier nicht zu spoilern, is ja schließlich nur zum fachsimpeln und wenn die Folge gelaufen ist (im deutschen FreeTV) kann man dann drüber reden, obs richtig war, was man sich vorgestellt hat, oder nicht...naja, ich mach mal den Anfang:

    Könnte es sein, dass die 2 Meter-Betonwand, die Sayid im Dharma-Bunker entdeckt hat, den Bunkerteil, in dem sich die anderen 23 Überlebenden, die aber im hinteren Teil des Flugzeugs waren, aufgehalten haben, abgrenzt? Wäre meiner Meinung nach sinnvoll, da das eben auch nach ner Dharmaeinrichtung aussieht und dort, wie die Überlebenden aus dem hinteren Teil sind, ja auch der Dschungelteil der "Anderen" ist. Also klar, es ist die andere Seite der Insel, aber es kann doch eine von mehreren Blockaden gegen die anderen sein...Oder wird dort wirklich ein geothermischer Generator sein, wie Sayid vermutet?

    Außerdem frage ich mich, ob diese "Piraten", die Walt gekidnapped haben, wirklich zu den anderen gehören. Und wenn ja, was hat es dann wirklich mit den anderen af sich? Sind sie nun mit irgendwas verseucht und wenn ja, mit was? Wenn sie nicht verseucht sind, warum werden sie dann
    "die Anderen" genannt und entführen Kinder und töten Überlebende? Bzw. waren es wirklich die anderen, die den Passagier aus dem hinteren Flugzeugteil im Dschungel getötet haben, oder war das nur eine Ausrede der anderen Überlebenden?

    Und schließlich, was ist eigentlich mit dem Typ, der vor den Absturzopfern im Dharambunker war und der geflohen ist? War es wirklich Zufall, dass er und Jack sich wiedergesehen haben? War dieser Typ wirklich auf so einem Wettrennen rund um die Welt oder dreht sich viel mehr um Jack, als man bisher erahnen kann?

    So, jetzt seid ihr gefragt, was haltet ihr von meinen THEORIEN (es sind wirklich nur Theorien, davon ist nichts bewiesen ). Sind sie abwegig, denkbar oder nur totaler Mist und ein Beweis für meine sprühende Phantasie?^^

    Also lasst mal was hören
    Zuletzt geändert von Snetre; 08.10.2006, 16:18.

  • #2
    Ich weiß ja nicht. Wenn man über diese Dinge fachsimpelt wird man weiterfragen und weitergehen, so dass irgendwann doch Spoiler zwingend sind. Besonders wenn Leute mitdiskutieren wollen welche schon in der Serie weiter sind.

    Kommentar


    • #3
      Gut, dann halt nur spoilern, wenns unbedingt nötig ist...besser?

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Snetre Beitrag anzeigen
        Gut, dann halt nur spoilern, wenns unbedingt nötig ist...besser?
        Ok. Ich bin bis Folge 206.

        Könnte es sein, dass die 2 Meter-Betonwand, die Sayid im Dharma-Bunker entdeckt hat, den Bunkerteil, in dem sich die anderen 23 Überlebenden, die aber im hinteren Teil des Flugzeugs waren, aufgehalten haben, abgrenzt? Wäre meiner Meinung nach sinnvoll, da das eben auch nach ner Dharmaeinrichtung aussieht und dort, wie die Überlebenden aus dem hinteren Teil sind, ja auch der Dschungelteil der "Anderen" ist. Also klar, es ist die andere Seite der Insel, aber es kann doch eine von mehreren Blockaden gegen die anderen sein...Oder wird dort wirklich ein geothermischer Generator sein, wie Sayid vermutet?
        Ich finde das dafür die Distanzen zu groß sind. Aber ausschließen würde ich es nicht. Im Inneren ihre Höhle sah es tatsächlich ähnlich "ausgebaut" aus. Solche Geländer und Laufstege etc.

        Ob da ein Generator ist? Wer weiß...aber irgendwo muß die Energie ja wegkommen.

        Außerdem frage ich mich, ob diese "Piraten", die Walt gekidnapped haben, wirklich zu den anderen gehören. Und wenn ja, was hat es dann wirklich mit den anderen af sich? Sind sie nun mit irgendwas verseucht und wenn ja, mit was? Wenn sie nicht verseucht sind, warum werden sie dann
        "die Anderen" genannt und entführen Kinder und töten Überlebende? Bzw. waren es wirklich die anderen, die den Passagier aus dem hinteren Flugzeugteil im Dschungel getötet haben, oder war das nur eine Ausrede der anderen Überlebenden?
        Also für mich gibt es irgendwie 2 Gruppen die man "die anderen" nennen kann. Einmal die Gruppe um Ana-Lucia und dann "die Freaks" welche die verschleppt haben und wahrscheinlich auch das mit Walt waren.

        Aber nächste Folge(207) kommt wohl was über einen "Maulwurf". Irgendetwas ist da faul und jemand aus der 2. Gruppe vom hinteren Flugzeugteil hat wohl was mit den Entführern zu tun.

        Und schließlich, was ist eigentlich mit dem Typ, der vor den Absturzopfern im Dharambunker war und der geflohen ist? War es wirklich Zufall, dass er und Jack sich wiedergesehen haben? War dieser Typ wirklich auf so einem Wettrennen rund um die Welt oder dreht sich viel mehr um Jack, als man bisher erahnen kann?
        Also bei Lost gibt es selten Zufälle. Und ich glaube das es mit diesen Typen noch mehr auf sich hat. Wie auch immer.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Skymarshal Beitrag anzeigen
          Ok. Ich bin bis Folge 206.
          Werd ich heute abend auch sein
          Mal sehen, vielleicht fällt mir dann noch mehr so paranoides Zeugs ein


          Zitat von Skymarshal Beitrag anzeigen
          Ich finde das dafür die Distanzen zu groß sind. Aber ausschließen würde ich es nicht. Im Inneren ihre Höhle sah es tatsächlich ähnlich "ausgebaut" aus. Solche Geländer und Laufstege etc.

          Die ähnliche Einrichtung hat mich ja eben etwas erstaunt...könnt das vielleicht sogar heißen, dass die komplette Insel so unterbunkert ist?
          Aber, vielleicht gibt es auch verschiedene Bunkterteile, die aber nur zu diesem ominösen Generator führen und nur durch diesen (Versorgunsgänge um den Generator o. ä.) miteinander verbunden sind...aus irgendeinem Grund wurde dann allerdings die 2-Meter-Stahlbetonmauer um den Generatorraum gebaut...somit gibt es keine Verbindung der einzelnen Sektoren mehr, da der Reaktor(raum) das Zentrum des Komplexes war/ist.


          Zitat von Skymarshal Beitrag anzeigen
          Ob da ein Generator ist? Wer weiß...aber irgendwo muß die Energie ja wegkommen.
          Ok, da sind wir uns einig Im Nachhinein kommt mir aber der Gedanke, dass da vielleicht auch eine komplett unerwartete energiequelle sein könnte...man weiß ja nie...


          Zitat von Skymarshal Beitrag anzeigen
          Also für mich gibt es irgendwie 2 Gruppen die man "die anderen" nennen kann. Einmal die Gruppe um Ana-Lucia und dann "die Freaks" welche die verschleppt haben und wahrscheinlich auch das mit Walt waren.
          Nun, klar kann man die 2te Gruppe von Überlebenden auch mit "die Anderen" betiteln, wie Yin (oder Jin?) es getan hat, als er so gerade noch fliehen konnte und auf Sawyer und den Vater von Walt traf, ist halt Auslegungssache.
          Aber wo wir gerade dabei sind...ich kann mich zwar nicht mehr genau erinnern, aber bisher ist immernoch nicht geklärt worden, warum der Flug 815 über der Insel abgestürzt ist, oder? Ich meine, vielleicht haben auch damit "die Anderen" was zu schaffen...ich mein, in dem Hatch (ich glaub es wird so genannt, ich mein halt diesen Dharmabunker, wo der Weltwettrennkerl drin hockte) gabs ja auch ne sehr gut bestückte Waffenkammer...vielleicht gabs auch woanders auf der Insel noch n anderes Waffenlager und dort vielleicht auch Stingerraketen...dann wär der Gedanke, dass die Anderen alles abschießen, was über ihre Insel fliegen will (Flugzeug mit dem nigerianischen Drogenschmuggler oder was das war, ist ja auch abgestürzt...war n kleiners Flugzeug, vielleicht haben die das mit Gewehren runtergeholt). Allerdings würde das nicht erklären, wie die Anderen letztlich vor 16 Jahren auf die Insel gekommen sind- klar, man erfährt, dass sie wohl mit nem Flugzeug abgestürzt sind (vielleicht hieß der Flug ja dann 2342^^, oder wars doch n Schiff? naja, ich geh jetzt mal davon aus, dass es n Flugzeug war), das würde aber dann bedeuten, dass die Insel irgendeine Auswirkung auf den Flugverkehr über sich haben muss und die Anderen vielleicht doch keinen Flug abgeschossen haben, sondern es die Insel war...vielleicht durch magnetische Strahlung, wie Sayid sie ja schon im Hatch festgestellt hat. Fragen über Fragen also [/QUOTE]


          Zitat von Skymarshal Beitrag anzeigen
          Aber nächste Folge(207) kommt wohl was über einen "Maulwurf". Irgendetwas ist da faul und jemand aus der 2. Gruppe vom hinteren Flugzeugteil hat wohl was mit den Entführern zu tun.
          Na da bin ich allerdings auch mal gepsannt. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass die Anderen wiedermal einen von sich bei den Überlebenden (diesmal halt aus dem hinteren Flugzeugteil) eingeschleust haben...die aus dem vorderen Teil haben es ja dann auch nur gemerkt, weil Hugo zu dem Zeitpunkt die Passagierliste durchgegangen ist und die hat die zweite Gruppe ja logischerweise nicht...naja abwarten und Tee trinken


          Zitat von Skymarshal Beitrag anzeigen
          Also bei Lost gibt es selten Zufälle. Und ich glaube das es mit diesen Typen noch mehr auf sich hat. Wie auch immer.
          Wer weiß, vielleicht war einfach das Aufeinandertreffen mit Jack in dem Stadion schon gar kein Zufall und der Kerl war kurz davor von seinem Arbeitgeber in den Hatch versetzt zu werden...allerdings setzt das vorraus, dass die/der dann gewusst hätte/n, dass Jack irgendwann auf der Insel landet...naja Zufall wirds dann mit Sicherheit keiner gewesen sein...vielleicht wird das ja mal geklärt- Ich bin jedenfalls gespannt.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Snetre Beitrag anzeigen
            Allerdings würde das nicht erklären, wie die Anderen letztlich vor 16 Jahren auf die Insel gekommen sind- klar, man erfährt, dass sie wohl mit nem Flugzeug abgestürzt sind (vielleicht hieß der Flug ja dann 2342^^, oder wars doch n Schiff?
            Die eine Französin kam doch auch vor 16 Jahren auf die Insel mit irgendwelchen Kollegen per Schiff. Bei denen hat dann "die Krankheit", wie sie meinte, angefangen und die alle ein wenig verändert.
            Hat sie doch mal erzählt oder irre ich jetzt?
            Wenn das war is würde ich sagen, dass die "Anderen" von den Kollegen der
            Französin angeführt werden und sie irgendwie entkommen konnte und sich so
            versteckt hat.
            Hat sie nicht auch mal erzählt, dass die Fahrt wegen Forschungszwecken
            stattfand? Vielleicht haben die was mit dem unterirdischen Bunker zu tun
            oder kennen das Geheimnis um das , was Geschehen wird, wenn der Knopf am Computer da nicht gedrückt wird?
            Wo is die Französin eigentlich hin?

            *schnüff* Ich fands blöd, dass Shannon nun auch erschossen wurde.
            Das Lied für sinnlose Diskussionen zur Aggressionsbewältigung.
            Mehr Frieden und Liebe für das SFF! Trage dazu bei!

            Kommentar


            • #7
              Also ich muss gestehen, ich hab die erste Staffel nur sehr halbherzig verfolgt, dafür wird sie aber demnächst als DVD-Box geordert^^
              Naja, das hatte ich vergessen, dass die dann doch per Schiff gekommen waren...das Schiff könnte doch dann auch noch irgendwo sein...vielleicht sogar der Weg für die Überlebenden von der Insel, wenn das Ding noch läuft? Das wär doch mal ne Idee fürs Finale

              Naja gut, dann weiß ich das auch schon wieder, ich gehe dann mal davon aus, dass die Franzosen (vielleicht wars halt son sehr gutes Forschungsteam) von der Dharamfaoundation auf die Insel geschickt wurden, vielleicht um zu erforschen was mit deren Anlage los ist, oder wies da mittlerweile aussieht (ich meine, der Bunker wird sicherlich irgendwann in den 70ern gebaut worden sein, da aus der Zeit ja auch das Video ist, dass Jack und Lock am Anfang von Staffel 2 dort gesehen haben. Vielleicht hat der Typ, der den Weltwettrennkerl "gerettet" hat (wenn er ihn denn wirklich gerettet hat, wer weiß, hab da ja ne andere Theorie beschrieben ) irgendwie Mist gebaut und sich nicht mehr bei Dharma gemeldet und die haben dann nach n paar Jahren mal wen zum Nachsehen losgeschickt...

              Achja soweit ich weiß lebt Roussaeu (so hieß die doch oder nich?) jetzt bei den ersten Überlebenden von Flug 815 am Strand. Dabei bin ich mir aber nicht sicher, kann auch sein, dass sie tot ist...

              Kommentar


              • #8
                Oh, es gibt wirklich allerhand, worüber man sich auf dieser Insel seine Gedanken machen könnte.

                Ich persönlich glaube nicht daran, dass Sayid an der "Grenze" zum Bereich der zweiten Gruppe von Überlebenden war.
                Wenn dem so wäre, würde der Marsch von Sawyer, Ana-Lucia & Co. nicht so lange dauern, sondern allerhöchstens ein paar Stunden.
                Selbst mit dem Argument, dass sie einiges auf der Insel zu umgehen habe, würde die Länge des Marsches sonicht zu erklären sein.
                Ich nehme viel mehr an, dass dieses "Ding" hinter der Betonwand, welches den Schlüssel von Jack angezogen hat, im Kern der "Schwan"-Anlage verborgen liegt und deswegen so eingepackt worden ist, damit seine volle Wirkung keinen Schaden an menschlichen Organismen bewirkt.
                Im Orientierungsfilm hieß es ja auch (verstümmelt zumindest) dass sich die Hanso-Foundation und infolge dessen natürlich auch die Dharma-Kooperative, sich mit verschiedenen Gebieten beschäftigte (u. a. mit Elektromagnetismus).
                E-Magnetismus ist eine der Kräfte, die auf dieselbe Stufe zu stellen sind wie Gravitation oder schwache und starke Kernladung.
                Also nehme ich mal an, dass der Schwan in unmittelbarem Zusammenhang mit dieser immensen Kraft steht, die sehr wohl Auswirkungen auf menschliche Körper haben kann, wenn sie ein bestimmtes Mass übersteigt.

                Wenn dort im Schwan fundamentale Forschungen mit E-Magnetismus betrieben wurde, dann ist es vielleicht auch nicht auszuschließen, dass die Forscher bestimmte Erfolge erzielt haben, welche auch zu "Fehlfunktionen" in der Natur geführt haben könnten.

                Was wäre denn nun, wenn diese Fehlfunktionen das natürliche E-Magnetfeld der Erde beeinflussen würden?

                Sehr Euch mal "THE CORE" an.
                Zugegeben, der Film ist nicht unbedingt der Hit, aber in der Beschreibung dessen, was passieren würde, sollte das E-Magnetfeld der Erde zusammenbrechen - aus welchem Grund auch immer - sind die Auswirkungen dort sehr genau beschrieben.

                Wir könnten uns alle freiwillig in überdimensionale Mikrowellenherde setzen und kochen lassen.

                Ich vermute mal, dass die Zahlen in Verbindung mit Execute etwas bewirken, was für das E-Magnetfeld der Erde wichtig ist und es - vielleicht - am Laufen hält.

                In wie weit die Zahlen aber das Schicksal von Menschen beeinflussen können (siehe Hurley) weiß ich auch nicht genau.

                ABER: ein Bereich der Dharma-Kooperation beschäftigt sich (laut Orientierungsfilm "Schwan") auch mit Parapsychologie.
                Und der Schwan ist Station 3 von 6 (glaube ich zumindest, die Schrift im Film war zu klein und zu verschwommen).

                Also, lasst Eurer Phantasie mal weiterhin freien Lauf.
                Molto bene!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Snetre Beitrag anzeigen
                  Achja soweit ich weiß lebt Roussaeu (so hieß die doch oder nich?) jetzt bei den ersten Überlebenden von Flug 815 am Strand. Dabei bin ich mir aber nicht sicher, kann auch sein, dass sie tot ist...
                  Nein Rousseau lebt immer noch in ihrem Dschungelversteck.
                  Dämlich: Sie hat sich im Dschungel versteckt, hat Fallen aufgestellt, sich perfekt vor den Others verborgen. Und trotzdem zieht sie einfach so ein Kabel über den Strand das direkt zu ihrem Versteck führt. Sie hätte das Kabel ja leicht vergraben können. unlogisch

                  Die wahren Geheimnisse von Lost sind doch:
                  - wie können die steaks im hatch immernoch geniessbar sein obwohl sie nicht eingefrohren sind.
                  - wieso die Losties nicht abgenommen haben. Sawyer hat sogar zugenommen obwohl er zeitweise im Sterben lag!
                  - wie sie ihre Kleider immer so schön sauber bekommen. War das Flugzeug vollbeladen mit Waschpulver?

                  Was ich lustig finde: In der französischen Version von Lost ist Rousseau eine Deutsche und ihr Funkspruch ist auf Deutsch, allerdings sehr seltsames Deutsch. ^^

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Präsi Beitrag anzeigen
                    Oh, es gibt wirklich allerhand, worüber man sich auf dieser Insel seine Gedanken machen könnte.

                    Ich persönlich glaube nicht daran, dass Sayid an der "Grenze" zum Bereich der zweiten Gruppe von Überlebenden war.
                    Wenn dem so wäre, würde der Marsch von Sawyer, Ana-Lucia & Co. nicht so lange dauern, sondern allerhöchstens ein paar Stunden.
                    Selbst mit dem Argument, dass sie einiges auf der Insel zu umgehen habe, würde die Länge des Marsches sonicht zu erklären sein.
                    Sie haben ja ein paar Stunden gebraucht :P
                    Naja vielleicht trifft dann eher meine Theorie zu, dass verschiedene Komplexe durch den "Generatorraum" verbunden waren, bis die Stahlbetonmauer(n) dort gesetzt wurden. Zwar könnte man auch begründen, dass man wegen Sawyer solange gebraucht hat, aber ist ist auch eher unwahrscheinlich.


                    Zitat von Präsi Beitrag anzeigen
                    Ich nehme viel mehr an, dass dieses "Ding" hinter der Betonwand, welches den Schlüssel von Jack angezogen hat, im Kern der "Schwan"-Anlage verborgen liegt und deswegen so eingepackt worden ist, damit seine volle Wirkung keinen Schaden an menschlichen Organismen bewirkt.
                    Das is allerdings mal ne interessante Möglichkeit...die Anderen waren ja Forscher, vielleicht sind sie dem, was im Kern ist (was auch immer das nun sein mag) zu nahe gekommen, weil sie es erforschen wollten und deswegen haben die nu einen an der Waffel.

                    Zitat von Präsi Beitrag anzeigen
                    Im Orientierungsfilm hieß es ja auch (verstümmelt zumindest) dass sich die Hanso-Foundation und infolge dessen natürlich auch die Dharma-Kooperative, sich mit verschiedenen Gebieten beschäftigte (u. a. mit Elektromagnetismus).
                    E-Magnetismus ist eine der Kräfte, die auf dieselbe Stufe zu stellen sind wie Gravitation oder schwache und starke Kernladung.
                    Also nehme ich mal an, dass der Schwan in unmittelbarem Zusammenhang mit dieser immensen Kraft steht, die sehr wohl Auswirkungen auf menschliche Körper haben kann, wenn sie ein bestimmtes Mass übersteigt.
                    Ich glaub, das muss ich mir mal wo aufschreiben. Dharma-Kooperative und Hanso-Foundation...nicht Dharma-Foundation wie ich immer dachte^^ - einmal nicht richtig aufgepasst und schon son dummer Fehler
                    Nunja ich glaub mittlerweile auch, dass dort etwas mit E-Magnetismus vor sich geht. Die Anspielung mit Jacks Schlüssel (was is das überhaupt für einer^^) und der Stelle im Bunker (vorallem werden sie da noch von der 2-Meter Stahlbetonmauer [oder vielleicht noch von was weiß ich für Sachen] vom Kern getrennt) die den dann anzieht war dann doch zu eindeutig...es hat da ganz klar was mit E-Magnetismus auf sich. Dass alles in zu hohem Ausmaß schädlich sein kann ist auch klar...und hier greift wieder meine Theorie, dass die Anderen sich mal in den Kern, oder jedenfalls ganz nah ran, verirrt haben...


                    Zitat von Präsi Beitrag anzeigen
                    Wenn dort im Schwan fundamentale Forschungen mit E-Magnetismus betrieben wurde, dann ist es vielleicht auch nicht auszuschließen, dass die Forscher bestimmte Erfolge erzielt haben, welche auch zu "Fehlfunktionen" in der Natur geführt haben könnten.
                    Die Fehlfunktionen könnte man doch mit Sterilität/ Unfruchtbarkeit beim Menschen begründen und damit würde dann auch klar werden, warum die Anderen denn Kinder entführen...wahrscheinlich wurden sie irgednwie in den 16 Jahren so stark dezimiert, dass sie keinen anderen Ausweg mehr sehen, als Nachwuchs zu kidnappen (obwohl mir da wieder auffällt, dass die "Piraten" aus dem Finale in Staffel 1 doch sehr klar bei Verstand gewesen zu sein schienen- vielleicht wurden die dann auch nur irgendwie von den Anderen oder der Dharam-Kooperative angheuert...Fragen über Fragen mal wieder


                    Zitat von Präsi Beitrag anzeigen
                    Was wäre denn nun, wenn diese Fehlfunktionen das natürliche E-Magnetfeld der Erde beeinflussen würden?

                    Sehr Euch mal "THE CORE" an.
                    Zugegeben, der Film ist nicht unbedingt der Hit, aber in der Beschreibung dessen, was passieren würde, sollte das E-Magnetfeld der Erde zusammenbrechen - aus welchem Grund auch immer - sind die Auswirkungen dort sehr genau beschrieben.

                    Wir könnten uns alle freiwillig in überdimensionale Mikrowellenherde setzen und kochen lassen.

                    Ich vermute mal, dass die Zahlen in Verbindung mit Execute etwas bewirken, was für das E-Magnetfeld der Erde wichtig ist und es - vielleicht - am Laufen hält.
                    Nunja, das würde die Armageddontaste erklären...allerdings kann es doch auch sein, dass die Eingabe verhindert, dass z.B. ein Schutz um den Kern deaktiviert wird. Wenn der Kern dann wirklich etwas mit Elektromagnetismus zu tun hat (ich gehe mal davon aus, dass der Kern hoch E-Magnetistisch ist) könnte er vielleicht eine Menge auf der Welt durcheinanderbringen...z.B. gibts auf der Insel ja auch Eisbären, und soweit ich weiß, gibts die meist in natürlichem Vorkommen nur am Nordpol (oder irre ich mich da?). Vielleicht ist die Erde ein dritter Pol...wer weiß das schon...


                    Zitat von Präsi Beitrag anzeigen
                    In wie weit die Zahlen aber das Schicksal von Menschen beeinflussen können (siehe Hurley) weiß ich auch nicht genau.
                    Das hat wohl eher weniger mit den Zahlen zu tun, es sei denn die Dharam-Kooperative hat irgendwas gegen die Zahlen und ist gegen Hurley vorgegangen, weil er damit im Lotto gewonnen hat^^...obwohl, man weiß ja nie...


                    Zitat von Präsi Beitrag anzeigen
                    ABER: ein Bereich der Dharma-Kooperation beschäftigt sich (laut Orientierungsfilm "Schwan") auch mit Parapsychologie.
                    Und der Schwan ist Station 3 von 6 (glaube ich zumindest, die Schrift im Film war zu klein und zu verschwommen).
                    Hm, gut, dass du das sagst, das erklärt mir dann auch, warum die Überlebenden gestern diese Geräusche (oder waren es undeutliche Stimmen?) gehört hatten, als die Anderen in der Nähe waren/ kurz davor waren sie anzugreifen...Parapsychologie eben


                    Zitat von Präsi Beitrag anzeigen
                    Also, lasst Eurer Phantasie mal weiterhin freien Lauf.
                    Bin gerade voll und ganz dabei^^

                    Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
                    Nein Rousseau lebt immer noch in ihrem Dschungelversteck.
                    Dämlich: Sie hat sich im Dschungel versteckt, hat Fallen aufgestellt, sich perfekt vor den Others verborgen. Und trotzdem zieht sie einfach so ein Kabel über den Strand das direkt zu ihrem Versteck führt. Sie hätte das Kabel ja leicht vergraben können. unlogisch
                    Hm, ok, hab ich mich da geirrt, danke für die Berichtigung Ronin
                    Nunja, also immernoch da, wo Sayid sie mal gefunden hat oder sie Sayid^^, je wie man will. Allerdings: Wieso hat sie son Kabel vom Stran zu sich gezogen, wenn ich mal fragen darf bzw. wird das geklärt?


                    [QUOTE=Ronin;1220199]
                    Die wahren Geheimnisse von Lost sind doch:
                    - wie können die steaks im hatch immernoch geniessbar sein obwohl sie nicht eingefrohren sind.

                    Ich denke mal, die werden da ersten in dieser Kammer sowieso gekühlt, also n riesiger Kühlschrank. Zweitens kann es sein, dass der Weltwettrennkerl (tolle Bezeichnung oder?^^) Jack nicht alöles erzählt hat...vielleicht wird er ja noch mit Nahrung beliefert...vielleicht war er auch einer der Anderen (das würde erklären, warum er abgehauen ist und die Sache mit dem Weltuntergang nur ein Vorwand war). Das weiß man ja leider alles nicht. Aber außerdem kann ich mich garnicht daran erinnern, dass mal unverpackte Steaks gezeigt wurden. Das eine Mal war doch nur in Hugos Schlaraffenlandtraum und da kann man ihn doch eh nicht ganz für voll nehmen oder?


                    Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
                    - wieso die Losties nicht abgenommen haben. Sawyer hat sogar zugenommen obwohl er zeitweise im Sterben lag!
                    Sie haben halt fleißige Jäger und Sammler
                    Naja, Yin war ja wohl n recht erfolgreicher Fischer, hat also ordenltich Fisch rangeschafft. Und vielleicht haben alle etwas abgenommen (oder sollen laut Skript etwas abgenommen haben...) aber man sieht es (nocht) weil es erst ein bisschen war. Sind ja auch erst 2 Monate auf der Insel vergangen. Außerdem haben ja alle vor kurzem erstmal die Kühlkammer aus dem Bunker leergeräumt (was ich persönlich ziemlich dumm finde... hätte man sich besser für schlechte Zeiten aufsparen sollen...).


                    Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
                    - wie sie ihre Kleider immer so schön sauber bekommen. War das Flugzeug vollbeladen mit Waschpulver?
                    Die haben ja die Frau von Bernard (hab ihren Namen vergessen, weiß nurnoch das von dem Mann^^), die hat den ganzen Tag nichts besseres zu tun, als zu waschen und zu trocknen...sprich sie braucht ne Beschäftigung...und naja, man sieht schon, dass einige Sachen dann doch sehr verdreckt sind...und es haben ja auch nicht alle nur ein Hemd dabei
                    Und mittlerweile haben die Überlebenden ja dann auch Waschpulver im Bunker gefunden und dort sogar Waschmaschiene und Trockner...jetzt sollte das kein Problem mehr sein...


                    Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
                    Was ich lustig finde: In der französischen Version von Lost ist Rousseau eine Deutsche und ihr Funkspruch ist auf Deutsch, allerdings sehr seltsames Deutsch. ^^
                    Das ist allerdings etwas...merkwürdig...das heißt für die Franzosen sind die Deutschen wiedermal die Bad guys^^ Jetzt ist die Frage, woher die Anderen bzw. Roussaeu in der amerikanischen Version kommen/kommt.
                    Naja die Nationalität ist schließlich auch unwichtig...hauptsache wir wissen alles andere
                    Aber ok, wenn die Franzosen das eigenwillig von Franzosen in Deutsche geändert haben, kann das schon Probleme geben, wenn in späteren Staffeln dann erklärt wird, wie die "Deutschen" in ihrer Heimatstadt Berlin mit dem Eifelturm im Hintergrund angeworben worden sind^^

                    Naja lassen wir uns da mal überraschen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Snetre Beitrag anzeigen
                      Die Anspielung mit Jacks Schlüssel (was is das überhaupt für einer^^)
                      Das ist der Schlüssel, zum Koffer mit den Waffen, den der Marshall bei sich hatte, den Kate und Sawyer beim Schwimmen gefunden hatten...

                      Kommentar


                      • #12
                        Wieso hat sie son Kabel vom Stran zu sich gezogen, wenn ich mal fragen darf bzw. wird das geklärt?
                        Nein wird nicht erklärt. Vielleicht ein Generator der durch die Meeresströmung angetrieben wird.


                        Ich denke mal, die werden da ersten in dieser Kammer sowieso gekühlt, also n riesiger Kühlschrank. Zweitens kann es sein, dass der Weltwettrennkerl (tolle Bezeichnung oder?^^) Jack nicht alöles erzählt hat...vielleicht wird er ja noch mit Nahrung beliefert
                        Länger als ne Woche hält ein steak nicht in einem Kühlschrank, muss schon eingefroren sein. Kann natürlich sein dass jede Woche neue Verpflegung geliefert wird.


                        Sie haben halt fleißige Jäger und Sammler
                        Naja, Yin war ja wohl n recht erfolgreicher Fischer, hat also ordenltich Fisch rangeschafft. Und vielleicht haben alle etwas abgenommen (oder sollen laut Skript etwas abgenommen haben...) aber man sieht es (nocht) weil es erst ein bisschen war. Sind ja auch erst 2 Monate auf der Insel vergangen. Außerdem haben ja alle vor kurzem erstmal die Kühlkammer aus dem Bunker leergeräumt (was ich persönlich ziemlich dumm finde... hätte man sich besser für schlechte Zeiten aufsparen sollen...).
                        Einspruch. Im französischen Fernsehen gibt es so eine survivor Sendung wo Leute auf einer Insel ausgesetzt werden und sich selbst die Nahrung besorgen müssen. Da haben die Leute 10 bis 15 kg innerhalb eines Monats abgenommen. Jagen und Sammeln ist eben sehr anstrengend und verbraucht viele Kalorien im Vergleich zu dem was es einbringt.
                        Hurley sagt zwar er habe abgenommen, aber woher weiss er das eigentlich? Hatte er eine Waage in seinem Gepäck? Einen Unterschied sieht man auf jeden Fall nicht.


                        Das ist allerdings etwas...merkwürdig...das heißt für die Franzosen sind die Deutschen wiedermal die Bad guys^^ Jetzt ist die Frage, woher die Anderen bzw. Roussaeu in der amerikanischen Version kommen/kommt.
                        Naja die Nationalität ist schließlich auch unwichtig...hauptsache wir wissen alles andere
                        Aber ok, wenn die Franzosen das eigenwillig von Franzosen in Deutsche geändert haben, kann das schon Probleme geben, wenn in späteren Staffeln dann erklärt wird, wie die "Deutschen" in ihrer Heimatstadt Berlin mit dem Eifelturm im Hintergrund angeworben worden sind^^
                        Wieso bad guy? Rousseau ist doch nicht böse. Naja ok sie wollte das baby entführen, aber sie ist eben ein wenig verrückt. ^^
                        Ich frag mich gerade ... auf dem Papier von Rousseau war ein Lied von Charles Trenet notiert. Ist in der französischen Version dann ein deutsches Lied drauf? Welches könnte das sein?

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
                          Ich frag mich gerade ... auf dem Papier von Rousseau war ein Lied von Charles Trenet notiert. Ist in der französischen Version dann ein deutsches Lied drauf? Welches könnte das sein?
                          War das nicht das Lied, das am Ende von "Findet Nemo" gesungen wird? Ich meine Shannon hat das auch gesagt, als sie sich die Papiere von Rousseau angesehen hat...

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
                            Nein wird nicht erklärt. Vielleicht ein Generator der durch die Meeresströmung angetrieben wird.
                            Ok, könnte natürlich sein. Is vielleicht sogar das wahrscheinlichste...


                            Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
                            Länger als ne Woche hält ein steak nicht in einem Kühlschrank, muss schon eingefroren sein. Kann natürlich sein dass jede Woche neue Verpflegung geliefert wird.
                            Und wirklich sicher, dass da solche Fertiggerichte einfach in nem Karton rumstanden, ist das ja nun wirklich nicht. Das ganze hat sich eben nur in Hurleys Traum abgespielt, in dem er ja dann selber später koreanisch gesprochen hat...


                            Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
                            Einspruch. Im französischen Fernsehen gibt es so eine survivor Sendung wo Leute auf einer Insel ausgesetzt werden und sich selbst die Nahrung besorgen müssen. Da haben die Leute 10 bis 15 kg innerhalb eines Monats abgenommen. Jagen und Sammeln ist eben sehr anstrengend und verbraucht viele Kalorien im Vergleich zu dem was es einbringt.
                            Hurley sagt zwar er habe abgenommen, aber woher weiss er das eigentlich? Hatte er eine Waage in seinem Gepäck? Einen Unterschied sieht man auf jeden Fall nicht.
                            Man muss ja auch nicht immer direkt was sehen, vielleicht hat Hurley sich auch seine Klamotten von Rose (endlich fällt mir der Name wieder ein^^) enger machen lassen
                            Aber naja, ich denke mal, wann wird erst sowas wie 5-10 Kilo weniger deutlich erkennen können, wenn die Person mit freiem Oberkörper vor einem steht und das ist ja bei Lost momentan nicht gerade alltäglich
                            Und naja, ich könnt mir schon vorstellen, dass man selbst merkt, wenn man auf einmal beweglicher ist, wenn einem 10 Kilo fehlen oder sowas...außerdem glaub ich, hat Hurley nur gesagt, dass er sich fühlt, als ob er 15 Kilo abgenommen hat- vielleicht hat er ja noch irgendwo Reserven für den Notfall gelagert


                            Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
                            Wieso bad guy? Rousseau ist doch nicht böse. Naja ok sie wollte das baby entführen, aber sie ist eben ein wenig verrückt. ^^
                            Ich frag mich gerade ... auf dem Papier von Rousseau war ein Lied von Charles Trenet notiert. Ist in der französischen Version dann ein deutsches Lied drauf? Welches könnte das sein?
                            Na ok, Rousseau is nich unbedingt böse, aber n bisschen irre (jedenfalls hat sie den Eindruck auf mich gemacht) ist sie doch schon. Aber eigentlich war ich davon ausgegangen, dass alle Anderen auf der Insel Franzosen waren, weil Rousseau eine ist...wenn die Franzmänner das dann in Deutsche umwandeln, wären eben alle Deutschen auf der Insel BÖSE^^


                            Zitat von Phantomias Beitrag anzeigen
                            War das nicht das Lied, das am Ende von "Findet Nemo" gesungen wird? Ich meine Shannon hat das auch gesagt, als sie sich die Papiere von Rousseau angesehen hat...
                            Wenn es das war...wurde das denn für Findet Nemo komplett neu getextet, und wenn ja, wie kam Rousseau dann vor 16 Jahren bereits da ran? Das wär das nöächste Mysterium, wenn das Lied denn tatsächlich neu gestaltet worden ist.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Snetre Beitrag anzeigen
                              Wenn es das war...wurde das denn für Findet Nemo komplett neu getextet, und wenn ja, wie kam Rousseau dann vor 16 Jahren bereits da ran? Das wär das nöächste Mysterium, wenn das Lied denn tatsächlich neu gestaltet worden ist.

                              Das war es definitiv.
                              Eine andere schöne Filmvariante des Lieds kann man übrigens in "L. A.-Story" von und mit Steve Martin hören.

                              Also das Original. "La mer!"
                              Molto bene!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X