Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kurze Info zu Lost auf Pro Sieben

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kurze Info zu Lost auf Pro Sieben

    Ab Dezember wird Lost im Doppelpack ausgestrahlt ( 21:15 -23:15 ), die Quoten sind zwar nicht sonderlich klasse, jedoch ausreichend, dass Lost auch weiterhin gezeigt wird, und damit wahrscheinlich auch im nächsten Jahr die nächste Staffel

    Quelle
    Man steckt immer in der Scheiße,nur die Tiefe ändert sich...

  • #2
    Jo ich weiß^^is schon ne Weile so,aber dass die Quoten nicht gut sind,kann ich echt net glauben!Des is eine endgeile Serie!Spannung,Action und Antworten ohne Ende!Was gibt es montags schon Wichtigeres als Supernatural,LOST und ALIAS-Die Agentin?
    Traumdoyle
    „ In einer weniger souveränen und freien Welt könnte dir diese Frage großen Ärger einbringen, hübsche Maus. “ Captain Gideon zu Marjatta in Sovereignty
    „ Wozu braucht Gott ein Raumschiff? “ Kirk, Star Trek 5

    Mein YouTube Kanal: youtube.com/soerenxena

    Kommentar


    • #3
      Ich denke das liegt haupsächlich an der katastrophalen Pro Sieben Handhabung.
      Ein Jahr warten auf Staffel 3 ist einfach zu lang, als ich mir letzt Season 2 wieder angeguckt hab, hab ich gemerkt wieviel ich wieder vergessen hatte.
      Man steckt immer in der Scheiße,nur die Tiefe ändert sich...

      Kommentar


      • #4
        Muss man nicht auf jede Season ein Jahr warten?
        Lust auf ein Sci-Fi-Hörspiel? Hier der Link zu Folge 1 meiner Commander Perkins 2000 Edition

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Jackknife Beitrag anzeigen
          Muss man nicht auf jede Season ein Jahr warten?
          Nein, eigentlich nicht. Da die Staffel ja auch normalerweise ein halbes Jahr läuft, muss man im Idealfall nur fünf bis sechs Monate warten.
          Republicans hate ducklings!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von endar Beitrag anzeigen
            Nein, eigentlich nicht. Da die Staffel ja auch normalerweise ein halbes Jahr läuft, muss man im Idealfall nur fünf bis sechs Monate warten.
            In den USA meistens nichtmal das. Denn die Sommerpause zwischen den Seasons wird oft für Wiederholungen genutzt.

            MfG
            Whyme
            "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
            -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
              In den USA meistens nichtmal das. Denn die Sommerpause zwischen den Seasons wird oft für Wiederholungen genutzt.

              MfG
              Whyme
              Ja, wird ja bei uns auch so gemacht. Wobei das schon etwas verwirrend ist, wenn man keine (gerne auch online -) Fernsehzeitung benutzt, weil man dann doch schnell den Anschluss verpasst. Ich persönlich gucke Lost nicht, aber im allgemeinen ist die Ausstrahlungspraxis bei diesen Serien unter aller Sau.
              Republicans hate ducklings!

              Kommentar


              • #8
                wobei es die Sommerpausen während einer Staffel bei uns ja erst seit ~² Jahren gibt,

                hat den Vorteil das nicht soviel Zeit zwischen Ende und Beginn einer Staffel liegt dafür hat man dann halt die 3 Monate Pause mittendrin
                Homepage

                Kommentar


                • #9
                  Aber man sehe sich doch mal die ganzen Serien an, die in Deutschland schlechte Quoten bringen und in Amerika Begeisterung auslösen. Beispiel sit LOST oder Jericho, wo es ja die Aktion "Nuts" gab (Den Produzenten wurden solange Lieferwagen mit Erdnüssen geschickt, bis man die Serie weiter drehte).
                  Ausserdem wurde ja Jericho bei uns in Deutschland mitten während der Staffel abgebrochen. Das "Grosse Finale" heiß es.
                  In Wahrheit soll es aber mitten in der Staffel gewesen sein. Ich finde man sollte zumindest bis zum Ende der Staffel aussenden und nich mittendrin aufhören. Das einzige was ich an Prosieben noch toll finde ist Stefan Raab.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Melkor Scârr Beitrag anzeigen
                    Aber man sehe sich doch mal die ganzen Serien an, die in Deutschland schlechte Quoten bringen und in Amerika Begeisterung auslösen. Beispiel sit LOST oder Jericho, wo es ja die Aktion "Nuts" gab (Den Produzenten wurden solange Lieferwagen mit Erdnüssen geschickt, bis man die Serie weiter drehte).
                    Ausserdem wurde ja Jericho bei uns in Deutschland mitten während der Staffel abgebrochen. Das "Grosse Finale" heiß es.
                    In Wahrheit soll es aber mitten in der Staffel gewesen sein. Ich finde man sollte zumindest bis zum Ende der Staffel aussenden und nich mittendrin aufhören. Das einzige was ich an Prosieben noch toll finde ist Stefan Raab.
                    MIt dem weitersenden von Serien, die keine Quote einbringen, verliert der Sender Geld. Und da TV-Sender Wirtschaftsunternehmen sind, ist das Absetzen von Serien dann durchaus verständlich. Produkte, die nicht verkauft werden, fliegen im Supermarkt auch aus dem Regal.

                    MfG
                    Whyme
                    "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                    -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                    Kommentar


                    • #11
                      verstehe nur irgendwie nicht, dass die serie in amiland so gute quoten bringt und hier in deutschland eher mäßig bis schlecht läuft. da denk ich doch echt mal wieder: armes deutschland. was gutes wissen wir nicht zu schätzen. es läuft ja auch nur schrott im tv.

                      Kommentar


                      • #12
                        ich denke einfach, dass in deutschland einfach geglaubt wird "hier kommen nur die hammer serien an" und wenn dann die ersten folgen nicht so super sind wir erwartet, dann geht die Einschaltquote runter. Aber Serien entwickeln sich. Ich fand LOST auch erst schlecht, aber es hat mich gepackt und jetzt gehts los und ich hab keinen bock, dass das nicht ausgestrahlt wird!!!!!!!!!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Auch wenn LOST nicht DIE Traum-Quoten hat, glaube ich nicht, dass die Serie in Deutschland abgesetzt wird. Dafür ist sie einfach zu bekannt. Irgend ein Sender wird sicherlich die neuen Folgen zeigen. Oder eben direkt auf DVD (wobei sich die DVDs ja angeblich auch bei uns nicht schlecht verkaufen).

                          Übrigens erzielt ATV mit LOST ganz passable Quoten. Das gleiche gilt für 24.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich befürchte echt schon, dass LOST abgesetzt wird. Es ist mir egal, ich kaufe mir eh die englischen Folgen. Verzichtet am Besten auf die Deutschen, die Synchronisation ist einfach nicht das Wahre. Witze werden auch nicht so gut rübergebracht. Geschweigedenn Emotionen usw. Aber was erzähle ich da, dass wisst ihr ja bestimmt schon.
                            Pro7 hatte einen guten Start mit der Serie gemacht. Sie haben erstmals keine Infos herausgegeben, und es hieß nur: Lost. Mehr nicht. Stefan Raab hatte auch darüber geredet, und die Werbung war auch dolle, was die da machten. In der Schule bei mir wurde geredet, deshalb musste ich einfach wissen, was die Folge mit sich bringt. Bleibt man an Lost dran, dann kann man auch nicht aufhören. Das Problem sind die Neueinsteiger. Wenn es überhaupt Neueinsteiger gibt. Denn bei Lost kann man nicht "einfach so mal anschauen". Die Story muss von Ende bis Anfang angeschaut werden, da die Serie doch sehr komplex ist. Und unter vergesslichen Leuten gestaltet sich sowas schon schwierig. Es gibt also nur die Stammzuschauer, und genau die können weniger werden.
                            Desweiteren sind die Austrahlungszeiten von Lost unter aller Sau, da geb ich auch recht. Die Zielgruppe startet meist bei den Jugendlichen und hört gegen 30 J. auf ( korrigiert mich, wenn ich mich verschätze ). Wir alle müssen in die Schule und Arbeiten, und keiner tut sich an, Lost auf Pro7 bei ständigen Werbeunterbrechungen bis zur Mitternachtsstunde anzuschauen. Wäre mir ehrlich gesagt dann auch zu blöde.
                            Die Serie sollte, bevor sie ausgestrahlt wird, nochmal ganz gezeigt werden. Denn ein lausiges "deine Chance bei Lost einzusteigen" zieht zwar bei den Zuschauern, ist aber meiner Meinung nicht wirkungsvoll. Wie ich schon sagte: Man muss Lost von Anfang bis Ende geschaut haben um eine weitere Staffel genießen zu können. Ein Crashkurs bringt da nicht viel. Man muss sich in die Charaktere verlieben.

                            Freue mich auf weitere Meinungen,
                            Bis dann: KPM
                            Meine Bücher/Literaturwebseite.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von KPM Beitrag anzeigen
                              (...) Verzichtet am Besten auf die Deutschen, die Synchronisation ist einfach nicht das Wahre. Witze werden auch nicht so gut rübergebracht. Geschweigedenn Emotionen usw. Aber was erzähle ich da, dass wisst ihr ja bestimmt schon. (...)
                              Ist OffTopic aber ich muss mal los werden, dass Deutschland zu einem engen Kreis von Ländern gehört die die besten Synchronisationen produzieren. Bin mir nicht ganz sicher aber ich glaube sogar dass Deutschland das beste Land ist. Trotzdem wird immer wieder an der Synchro gemäkelt. In den USA wird z.B. gar nicht synchronisiert. Natürlich ist der O-Ton besser, keine Frage.
                              Lust auf ein Sci-Fi-Hörspiel? Hier der Link zu Folge 1 meiner Commander Perkins 2000 Edition

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X