Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[215] "Mutterschutz" / "Maternity Leave"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [215] "Mutterschutz" / "Maternity Leave"

    Da Aaron Anzeichen einer Krankheit zeigt, und die wiedermal aufgetauchte Rousseau die ominöse Inselkrankheit vermutet, macht sich Claire mit ihr und Kate auf die Suche nach einem Heilmittel.


    ----------------------------------------------------------------------------

    Also das war seit langem mal wieder eine rundum gelungene Episode. Hatte ich anfangs nicht wirklich erwartet, da ich Claire eher uninteressant finde.

    Hier wird nun aber endlich das Geheimnis gelüftet, was ihr während ihrer Entführung passiert ist. Die Flashbacks befassen sich denn auch nicht wie sonst üblich mit ihrem Prä-Insel-Leben, sondern mit exakt den Tagen, in denen sie bei den Others war.

    Hier wurden mal wieder einige Dinge geklärt und neue Fragen aufgeworfen. Man hat nun also einen dritten Bunker gefunden, der offenbar medizinischen Zwecken diente, und bis vor kurzem noch von den Others benutzt wurde.
    Die "Hillbillie"-Aufmachung, mit der die Others immer auf der Insel herumschleichen, ist also nichts weiter als Show. Selbst Zeke's Bart ist nicht echt (ich sag ja...Weihnachtsmann ). Offenbar sind die Others also Dharma-Mitarbeiter. Ihre "Show" soll wohl nur davon ablenken.
    Wer ist dieser "Er", von dem Zeke spricht? Ist Zeke am Ende gar nicht der eigentliche Anführer?

    Endlich hat man auch mal Rousseaus Tochter Alex zu sehen bekommen. Scheint, als wäre sie nicht wirklich auf der Seite der Others.

    Obwohl sie mich sonst eher nervt, hat mir Claire hier mal richtig gut gefallen. Auch wie sie unter Drogen stand, fand ich sehr überzeugend.
    Und mit Sawyer scheint man wohl doch noch vernünftig reden zu können. Oder gilt das nur für Kate?
    Schön wars auch, den guten Ethan nochmal zu sehen.
    Was mir nicht gefallen hat, war mal wieder Locke. Wie der sich von Henry (der nun wohl eindeutig ein Other ist) so offensichtlich manipulieren lässt, passt überhaupt nicht zu ihm. Genauso wie seine Frustration, im Schatten Jacks zu stehen. Seit wann interessiert Locke sich für solche Kindereien??
    Zumindest, konnte Henry Eko nicht täuschen. Hab gleich zweimal nen Schreck bekommen, als der das Messer zog. Erst sah es so aus, als ob er Henry umbrongen wöllte, dann dachte ich, er will sich selbst die Kehle durchschneiden. Zum Glück wars letztendlich nur ein Stück Bart. Was auch immer das zu bedeuten hat.


    PS: Könnte ein Mod den Thread mal ins Episoden-forum verschieben?
    1
    ****** eine der besten Lost-Folgen aller Zeiten!
    23.53%
    4
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Lost ausmacht!
    58.82%
    10
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    11.76%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    5.88%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Lost unwürdig!
    0.00%
    0

  • #2
    Ich fand die Folge auch sehr gelungen, da man sich wieder den eigentlich interessanten Fragen gewidmet hat. Storymäßig begrüße ich auf alle Fälle, dass die "Others" um Captain Blaubär wohl keine verwahrlosten Halunken, sondern dem Anschein nach Dharma-Mitarbeiter sind und dass die eigentlichen Drahtzieher noch entschlüsselt werden. Ein Kleinkrieg zwischen der Blaubär-Gang und die Überlebenden wäre für mich wohl ziemlich unbefriedigend gewesen.

    Was Henry Gale angeht, so ist es für mich keinesfalls eindeutig, dass er ein "Other" ist. Dafür gibt es einfach zu wenig Anhaltspunkte. Die Autoren könnten den Zuschauer mit diversen Andeutungen (böser Blick usw.) auf eine falsche Fährte locken wollen. In der kommenden Episode wird man beispielsweise den Ballon von Henry finden. Das könnte zwar wiederum eine Finte der Anderen sein, aber letztlich wissen wir nicht genug, um dieses oder jenes sicherzustellen.
    Mein Profil bei Last-FM:
    http://www.last.fm/user/LARG0/

    Kommentar


    • #3
      Das war endlich mal wieder Lost vom Feinsten.
      Ich war etwas (positiv) überrascht, dass Claires Flashback nicht vor dem Absturz spielten, aber es hat der Folge wirklich gut getan. Vielleicht sollten sich die Produzenten allmählich wirklich überlegen, ob und wie sie das mit den Flashbacks auf lange Sicht noch weiterführen wollen...

      In den Flashback-Szenen im Bunker gab es auch einige interessante Enthüllungen, beispielsweise über den Weihnachtsmann (der ja wohl gar keiner ist und sogar noch nen Chef hat). Oder diese Medizin, das ist offenbar die selbe, die auch Desmond zu Beginn des Staffelauftakts genommen hat.

      Lockes Reaktion am Ende fand ich auch etwas daneben, da ja mehr als klar wurde, dass Henry Gale ihn gegen Jack aufbringen will. Mal sehen, wie das noch weitergeht.

      Ekos Auftritt war wiedermal sehr atmosphärisch und ich wusste auch eine Weile nicht, was ich davon halten soll. Ich denke mal, das Abschneiden dieses Barts war ein Ritual und jetzt kann er seine Schuld hinter sich lassen.

      Ach ja, Libby hat endlich mal was Sinnvolles zur Story beigetragen
      Damit hätte ich ja fast nicht mehr gerechnet... und sie hängt mit Hurley rum. gefällt mir

      Hatte definitiv alles, was Lost ausmacht --> 5*****
      "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
      "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
      "Life... you can't make this crap up."

      Kommentar


      • #4
        Ich kann mich den Meinungen hier nur anschließen, nachdem Lost vier Episoden lang immer schwächer und schwächer wurde endlich wieder eine gelungene Folge. Allerdings finde ich Claire selbst im sedierten Zustand immer noch super-nervig.

        Kommentar


        • #5
          Hallo
          woher wisst ihr die ganzen informationen und wieso könnt ihr euch die folgen anschauen??? bitte sagt mir halt jetzt mal jemand wie das geht!

          Kommentar


          • #6
            Dir wurde doch bereits gesagt, dass in einem öffentlichen Forum nicht über diese Dinge diskutiert werden darf.

            Kommentar


            • #7
              Tut mir Leid ! Ehrlich!

              Kommentar


              • #8
                Na langsam geht es wieder aufwärts.

                Fand die Flashbacks von Claire spannend, zumal für mich als Spätensteiger, der ja fast die gesamte 1. Staffel nicht gesehen hat.

                Tja, wieder viele neune Fragen, aber wenigstens wieder in eine konkrete Richtung.

                Eko fand ich spitze und ich habe auch gedacht, der killt den Typen oder sich selbst. Er ist und bleibt ein Mysterium!

                Locke...oh je. Was soll denn nun diese Psychoduselei. Finde ich auch sehr lahm. Dieser "dramtisch böse" Blick zum Schluss brachte mich zum Lachen!
                "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
                DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
                ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

                Kommentar


                • #9
                  Eine sehr gute Episode. Endlich mal wieder!

                  Sehr Positiv fand ich, dass endlich auch mal wieder etwas aufgelöst wurde und das auch noch in Form von einer neuen Art der Rückblicke. Ok es wirft natürlich viele neue Fragen auf.

                  -Wer ist der Boss von dem Weihnachtsmann?
                  - Ist es der Mann aus dem Video?
                  - Wieso ist er sauer, dass Ethan den Plan geändert hat?
                  - War es wirklich Daniells Tochter?
                  - Was hat es genau mit Daniells Tochter auf sich?
                  - Wieso ist dieser Bunker verlassen?
                  - Wieso verkleiden sich die Dharma-Mitarbeiter?
                  - Ist Henry nun ein Other?
                  - Wieso hat Eko Henry ihm ein Stück Bart gegeben?
                  Fragen über Fragen


                  Ich fand es schön Ethan noch einmal zu sehen und auch, dass Libby mal eine wichtige Rolle spielt.
                  Sehr merkwürdig fand ich Lockes verhalten. Wieso kümmert es sich drum, ob er im Schatten von Jack steht oder nicht? Anfangs war er doch eh der Alleingänger und ist nun zum Anführer geworden, was gar nicht zu ihm passt. Hoffe der kriegt nochmal die Kurve

                  5 Sterne


                  Zitat von Largo
                  In der kommenden Episode wird man beispielsweise den Ballon von Henry finden.
                  Schon mal was von Spoilern gehört? Ich bin jemand, der nicht wissen will was in den Episoden passiert, bis ich sie selbst gesehen habe. Also, wenn du das nächste mal etwas über die kommenden Episoden erzählen willst würde ich dich bitten es als Spoiler zu markieren. Danke
                  "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
                  "Do or do not, there is no try" Yoda
                  "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von thesashman
                    Schon mal was von Spoilern gehört? Ich bin jemand, der nicht wissen will was in den Episoden passiert, bis ich sie selbst gesehen habe. Also, wenn du das nächste mal etwas über die kommenden Episoden erzählen willst würde ich dich bitten es als Spoiler zu markieren. Danke
                    Ei Gott, das tut mir jetzt aber leid.

                    Entschuldige, aber Du bist Dir doch sicher bewusst, dass diese Diskussion auf einem rechtlich sehr bedenklichen Fundament stattfindet. Man kann davon ausgehen, dass sich die Teilnehmer dieser Diskussion diese Episode auf rechtlich fragwürdige Weise beschafft haben. Die Folge, über die hier gesprochen wird, wird vermutlich erst in einigen Monaten im bundes-deutschen Fernsehen ausgestrahlt werden. So betrachtet, stellt der gesamte Thread schon einen Mega-Spoiler dar und jeder Leser sollte sich dessen bewusst sein, bevor er sich in diesen hineinklickt.
                    Also wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, dann meide die Episoden-Threads und warte auf die offizielle Ausstrahlung oder die Season2-DVD-Box. Mir persönlich sind Spoiler-Warnungen in diesem Rahmen einfach zu kindisch. Oder gibt es im Hinblick auf dieses Verfahren eine verbindliche Regel ? Im Forums-Regelwerk habe ich dazu keinen Hinweis gefunden - ich bin aber durchaus lernfähig.
                    Zuletzt geändert von Largo; 04.03.2006, 23:50.
                    Mein Profil bei Last-FM:
                    http://www.last.fm/user/LARG0/

                    Kommentar


                    • #11
                      Naja...hier ist alles das kein Spoiler, das in dieser Episode stattfindet. Ich gehe mal davon aus, dass thesashman ebenfalls auf dem aktuellen Stand ist. Das mit dem Ballon ist aber erst nächstes Mal dran, und damit ein Spoiler, bis die Episode gelaufen ist.


                      BTW...bin ich der einzige den Henry Gale frappand an Gollum erinnert?

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von spidy1980
                        BTW...bin ich der einzige den Henry Gale frappand an Gollum erinnert?
                        Nee, mich hat der eher an diesen ehemaligen Patienten von Bruce Willis in "The Sixth Sense" erinnert, ganz am Anfang im Badezimmer. Vincent hiess er glaube ich.
                        "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
                        DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
                        ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von spidy1980
                          Naja...hier ist alles das kein Spoiler, das in dieser Episode stattfindet.
                          Na, ich finde es schwierig, eine Folge losgelöst von ihrem Kontext, d.h. vom zuvor und später Gezeigten, zu diskutieren. Es beschränkt den Umfang der Diskussion dann doch spürbar. So mache ich die Bewertung einer Episode ja unter anderem auch davon abhängig, wie ob sie inhaltlich konsistent zu später gezeigten Ereignissen ist, z.B. ob darin Logikfehler produziert werden, die sich erst später offenbaren. Weiterhin finde ich, dass Spoiler-Warnungen den Lesefluss massiv stören (siehe unten).
                          Ab wann wäre denn Eurer Ansicht nach die Spoiler-Gefahr gebannt ? US-Erstaustrahlung, deutsche Erstausstrahlung oder DVD-Release ?

                          Den Vorwurf, den ich mir vielleicht gefallen lassen muss, ist der, dass die Sache mit dem

                          Spoiler
                          Ballon
                          nicht offiziell ist. Es kursiert zwar ein Photo mit der Film-Crew

                          Spoiler
                          vor einem in den Bäumen hängenden Ballon
                          , aber das kann ja auch ein Fake sein. Von daher ist alles wieder offen.
                          Mein Profil bei Last-FM:
                          http://www.last.fm/user/LARG0/

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Largo
                            Ab wann wäre denn Eurer Ansicht nach die Spoiler-Gefahr gebannt ? US-Erstaustrahlung, deutsche Erstausstrahlung oder DVD-Release ?
                            Ja ich bin auf dem neusten Stand.
                            Meiner Meinung nach ist die Gefahr gebannt, nach der US-Austrahlung.
                            Denn wer guckt schon in die Diskussionen über die Episoden und will drüber diskutiern, wenn er sie noch nicht gesehen hat. Bei manchen Serien ist es mir persönlich ganz egal, aber bei Lost kommt es ja auf den Überraschungseffekt und auf das an was man nicht kennt, da man es ja eine Mysterie Serie ist. Wer sich spoilern will kann das von mir aus machen, aber derjenige soll die anderen nicht unbewußt damit reinziehen.
                            Ein Spoiler ist für mich eine Information, die den Inhalt der Serie verrät, die noch nicht in der bisher ausgestrahlten Serie gezeigt wurde.
                            "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
                            "Do or do not, there is no try" Yoda
                            "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

                            Kommentar


                            • #15
                              Für mich eine der besten Folge der 2. Staffel.
                              Die Enthüllungen über die Others geben viel Spielraum zu Spekulationen. Vielleicht ist das ganze nur ein riesiges solzialpsychologisches Experiment. Wie dem auch sei, auch ich war froh, Ethan wiederzusehen. Er ist ein interessanter Charakter, auch wenn er zu den "Bösen" gehört.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X