Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[509] "Namaste" / "Namaste"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [509] "Namaste" / "Namaste"


    Als plötzlich alte Freunde unerwartet vorbeikommen, sieht sich Sawyer gezwungen, seine Lüge aufrecht zu erhalten, um diese zu schützen.
    Quelle

    Eine weitere gute Lost Episode. Mein einziger größerer Kritikpunkt ist, dass mit dem Auftauchen der Oceanic 4 in der Vergangenheit auch dieses unsägliche Liebes Viereck zurückgekehrt ist. Natürlich ist diese Geschichte ein wichtiger Punkt bezüglich der Motivation der Charakter, aber Sawyers schmachtvolle Blicke in Richtung Kate wirken sich nun einmal umgekehrt proportional zu seinem Coolness Faktor aus. Ansonsten geht er ja voll in seiner LaFleur Rolle auf. Eine herrliche Szene ist seine Unterhaltung mit Jack, in der Sawyer diesem vorwirft unüberlegt zu handeln und er dadurch ein Problem eher verschlimmert als zu dessen Lösung beizutragen. Da kann sich der Zuschauer nur anschließen...
    Eine Machtspielchen scheint sich auch zwischen Kate und Juliette abzuspielen. Als Kate zunächst nicht auf der Liste der Rekruten stand, dachte ich schon, dass Juliette sie vollkommen auflaufen lässt, stattdessen gelang ihr die Rettung in letzter Sekunde. Etwa um zu demonstrieren, wer im Augenblick die Oberhand hat oder rein Zufall?

    In der Fast Gegenwart dürfen wir den Absturz von Ajira 316 aus Pilotensicht miterleben und uns an Franks Flug- und Landekünsten erfreuen. Anschließend war ich erstmal überrascht, Ben fast unverletzt zu sehen, wo er doch zuletzt noch auf einem Krankenbett lag, aber das klärte sich dann ja auf. Sun hat wohl ziemlich dolle zugeschlagen. Ihre glorreichere "I lied" Antwort auf die Frage, warum sie vorgab Ben zu vertrauen, erinnerte mich stark an Arnie in Phantom Kommando. Ich weiß nicht, ob das so gewollt war, aber mir hat es gefallen.

    Am Ende der Episode trifft dann Sayid auf den kleinen Ben. Mal sehen was sich daraus ergibt...
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    15.38%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    53.85%
    7
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    30.77%
    4
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
    "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

  • #2
    Zitat von Ford Prefect Beitrag anzeigen
    Eine herrliche Szene ist seine Unterhaltung mit Jack, in der Sawyer diesem vorwirft unüberlegt zu handeln und er dadurch ein Problem eher verschlimmert als zu dessen Lösung beizutragen.
    Das war für mich ein Lichtblick denn die ganze "Willkommen Rekruten" Sache war erstaunlich langweilig. Immerhin ist der eine (Phil?) misstrauisch geworden. Ich fand es schon grenzwertig, dass LaFleur relativ problemlos vier neue einschmuggeln konnte aber die Story verlangt wohl, dass jetzt alle DHARMA-Mitglieder sind. Ich freu mich aber schon auf Hurley als Chef(Koch). "Nama -what?"

    Zitat von Ford Prefect Beitrag anzeigen
    Sun hat wohl ziemlich dolle zugeschlagen.
    Ich hatte jetzt erst kapiert, dass Frank den Flieger gar nicht auf der Hauptinsel aufgesetzt hat. Die Begegnung mit Jacob/Christian war aber ziemlich seltsam. Ob wir Claire demnächst wieder sehen?

    Zitat von Ford Prefect Beitrag anzeigen
    Am Ende der Episode trifft dann Sayid auf den kleinen Ben. Mal sehen was sich daraus ergibt...
    Faszination für die Hostiles?
    Forum verlassen.

    Kommentar


    • #3
      Ziemlich gelungene ruhige Charakter-Folge. Gott sei Dank ist LOST die letzten 3 Folgen wieder mehr zu seinen Wurzeln zurückgekehrt. Die ersten Episoden von Staffel 5 waren mir fast schon zu abgedreht.

      Wunderschön das Wiedersehen der Charaktere. Auch ergaben sich dadurch einige spannende Szenen (Kates Fast-Auflaufen). Die Vierecks-Beziehung finde ich nicht soooo schlimm. Etwas Romantik gehört bei LOST einfach dazu.

      Die Handlung mit Lepidus, Frank und Sun fand ich auch gelungen. Vor allem Suns "I lied". Einzig, Christian wird in letzter Zeit etwas inflationär eingesetzt. Erst waren seine Auftritte noch Höhepunkte (etwa in "Hüttenzauber"). Mittlerweile redet er sogar schon mit solch "unwichtigen Personen" wie Sun und Frank.

      Ich hoffe es entsteht kein Logikfehler dadurch, dass Benjamin unsere LOSTies anscheinend schon seit frühster Kindheit kennt.

      4,5 Sterne!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
        Ich hoffe es entsteht kein Logikfehler dadurch, dass Benjamin unsere LOSTies anscheinend schon seit frühster Kindheit kennt.
        Für mich ist da eher interessant, ob Ben mit seinem jüngeren bzw. älteren Ich mal unmittelbar zusammentreffen wird.
        "The only thing we have to fear is fear itself!"

        Kommentar


        • #5
          Habe die Episode gestern mir auch mal angeschaut und finde sie ganz gut.
          Das Ende war nicht schlecht mit dem kleinen Ben.
          Mal sehen wie es weitergeht..

          Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
          Für mich ist da eher interessant, ob Ben mit seinem jüngeren bzw. älteren Ich mal unmittelbar zusammentreffen wird.
          Ja, das wäre in der Tat interessant zu sehen.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
            Für mich ist da eher interessant, ob Ben mit seinem jüngeren bzw. älteren Ich mal unmittelbar zusammentreffen wird.
            Ben ist aber zusammen mit dem restlichen Flugzeug in der Gegenwart auf der Insel gelandet und nicht in der Vergangenheit. Es ist also sehr unwahrscheinlich, dass er sein jüngeres Ich trifft.
            Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
            "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
            "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

            Kommentar


            • #7
              WOW, die Folge hat mich bis jetzt von der 5.STaffel am besten gefallen *g*

              Endlich wurden die Handlungsstänge außerhalb und auf der Insel zusammengeführt =) Und das richtig gut. Hab mir sooo gefallen, dass Saywer nun das sagen hatte und Jack etc. etwas rumkomandieren durfte
              Saywer mocht ich ja anfangs nicht ganz so. Aber jetzt ist er mein Favourit =) Der Typ ist so geil

              Hätte mich auch noch interessiert, für was Namaste steht =)

              War genial, als Amy den Namen ihres Baby preisgab. ETHAN *g*und der kleine der Sayid das Essen brachte, ist dann little Ben. Ist der große Ben eigentlich mit der Sun in einer anderen zeit unerwegs?
              Die hat mir übrigens total gut gefallen, wie sie Ben das Ruder über den Schädel zog^^
              Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
              Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
              Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
              was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Sandy88 Beitrag anzeigen
                Hätte mich auch noch interessiert, für was Namaste steht =)
                Namaste ist eine respektvolle hinduistische Begrüßung, bei der man gewöhnlich die Hände vor der Brust aneinander legt und sich leicht verbeugt. Es wird auch oft bei Yoga-Techniken angewandt. Die Übersetzungen des Ausdrucks reichen von dem eher wörtlichen "Ich verbeuge mich vor dir" bis zu dem poetischen "Möge das Gute in mir das Gute in dir ehren" oder "Mein Geist verbeugt sich vor deinem Geist". Indem man "Namaste" ausspricht, ehrt man das innere Licht in allen lebenden Wesen.
                Quelle: Lostpedia

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Ford Prefect Beitrag anzeigen
                  Eine weitere gute Lost Episode. Mein einziger größerer Kritikpunkt ist, dass mit dem Auftauchen der Oceanic 4 in der Vergangenheit auch dieses unsägliche Liebes Viereck zurückgekehrt ist. Natürlich ist diese Geschichte ein wichtiger Punkt bezüglich der Motivation der Charakter, aber Sawyers schmachtvolle Blicke in Richtung Kate wirken sich nun einmal umgekehrt proportional zu seinem Coolness Faktor aus.
                  Ja, das nervt tierisch.

                  Spoiler
                  Zum Glück bin ich in der Richtung ein klein wenig gespoilert, so kann ich das mit niedrigerem Blutdruck ertragen Konnte ja noch nie verstehen, was Sawyer in Kate sieht...


                  Zitat von Ford Prefect Beitrag anzeigen
                  Ansonsten geht er ja voll in seiner LaFleur Rolle auf. Eine herrliche Szene ist seine Unterhaltung mit Jack, in der Sawyer diesem vorwirft unüberlegt zu handeln und er dadurch ein Problem eher verschlimmert als zu dessen Lösung beizutragen. Da kann sich der Zuschauer nur anschließen...
                  Ja, die Szene fand ich toll, denn er hat ja so verdammt recht. Ironischer Weise hätte man eine solche Vorgehensweise jedem, nur nicht Sawyer zugetraut. Aber ich fürchte, Jack wird noch einigen Mist anstellen und so vielleicht kaputt machen, was Sawyer hier aufgebaut hat. Man konnte das Testosteron doch glatt spüren, als die beiden Alphamännchen voreinander standen. Und Jack wird es sicherlich nicht lange mitmachen, dass er nur ein einfacher Arbeiter ist und Sawyer das Sagen hat...

                  Zitat von Ford Prefect Beitrag anzeigen
                  Eine Machtspielchen scheint sich auch zwischen Kate und Juliette abzuspielen. Als Kate zunächst nicht auf der Liste der Rekruten stand, dachte ich schon, dass Juliette sie vollkommen auflaufen lässt, stattdessen gelang ihr die Rettung in letzter Sekunde. Etwa um zu demonstrieren, wer im Augenblick die Oberhand hat oder rein Zufall?
                  Schade, dass sie es nicht durchgezogen hat

                  Zitat von Ford Prefect Beitrag anzeigen
                  Sun hat wohl ziemlich dolle zugeschlagen. Ihre glorreichere "I lied" Antwort auf die Frage, warum sie vorgab Ben zu vertrauen, erinnerte mich stark an Arnie in Phantom Kommando.
                  Yeah, das war wirklich toll Go Sun, Go!

                  Zitat von maestro Beitrag anzeigen
                  Ich fand es schon grenzwertig, dass LaFleur relativ problemlos vier neue einschmuggeln konnte aber die Story verlangt wohl, dass jetzt alle DHARMA-Mitglieder sind.
                  Es ist aber doch auch wirklich merkwürdig, dass die Leute auf dem U-Boot einfach mal schlafen gelegt werden, bis sie auf der Insel ankommen

                  Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                  Ich hoffe es entsteht kein Logikfehler dadurch, dass Benjamin unsere LOSTies anscheinend schon seit frühster Kindheit kennt.
                  Ja und dass niemandem vorher das Photo aufgefallen ist, auch nicht den "Others" oder Juliette Da bin ich mal sehr gespannt, wie sie es lösen.

                  5 Sterne

                  Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                  "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Geschehnisse von 1977 haben mir gut gefallen. Vor allem Sawyer hat sich enorm entwickelt, er ist jetzt verantwortungsvoll und macht einen tollen Job. Highlight war am Ende sein Gespräch mit Jack, wo er ihn ziemlich die Meinung gesagt hat. Hoffe es geht so weiter, nicht dass die eigentlich spannende Story wieder zugunsten der Beziehungskiste in den Hintergrund gerät. Schön war ebenfalls, dass man den kleinen Ethan und Ben gesehen hat, wobei der junge Ben sicher noch weitere Auftritte hat.
                    Dann habe ich schon mal ordentlich geschaut, Sun, Ben, Frank und wohl auch Locke sind im Jahr 2007 gestrandet, naja dann haben sie eben die Zeitreise nicht mitgemacht.
                    Was der Auftritt von Christian zu bedeuten hat, weiß ich noch nicht, auf jeden Fall schickt er Sun auf eine weitere Reise.
                    Und ich fragte mich, warum hatte Locke in dieser Episode keinen Auftritt? Immerhin ist er ja auferstanden, dies hätte doch zumindest Ben und Sun stutzig machen müssen.
                    Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                    die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                    das geht aber auch so

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Mr.Viola Beitrag anzeigen
                      Und ich fragte mich, warum hatte Locke in dieser Episode keinen Auftritt? Immerhin ist er ja auferstanden, dies hätte doch zumindest Ben und Sun stutzig machen müssen.
                      Die Geschehnisse spielen zeitlich vor "Das Leben und das Sterben des Jeremy Bentham". Sprich Locke ist noch nicht auferstanden. Ben wurde in der Folge von Sun niedergeschlagen und man zeigt Locke in der Bentham-Folge den liegenden Ben (dort heißt es auch, dass zwei zur Hauptinsel gefahren wären, das sind Sun und Lapidus).

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X