Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[615] " " / "Across the Sea"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [615] " " / "Across the Sea"

    Die Geschichte von Jacob und seiner Familie wird erzählt.
    Das war sie nun also. Die langerwartete Folge über die Insel-Vergangenheit. Leider haben wir auch diesmal eher wenig darüber erfahren. Was denn nun "das Spiel" ist und warum Smokey die Insel nicht verlassen darf, wissen wir immer noch nicht. Auch fürchte ich, langsam aber sicher, dass wir nie mehr über die Vergangenheit der Insel (das ganze Ägypten-Zeugs, wer hat die Monumente gebaut) erfahren werden.

    Auch die Transformation von der Seele von Jacobs Bruder in Smokey war SEEEEHR fantasy-like. Dieses Licht wirkt einfach ziemlich aufgesetzt und wie aus "Hercules" entsprungen.

    Dazu die Tatsache, dass dieser und seine Stiefmutter Adam und Eva sind. Da hat sich Jack mit dem Alter der Leichen DEZENT vertan und die Autoren haben die endgültigen Beweis geliefert, dass sie in Staffel 1 Null Plan von allem hatten (haben sie nicht irgendwann mal gesagt, dass Adam und Eva der Beweis für die Vorausgeplantheit sein soll - der Schuss ist wohl nach Hinten losgegangen ).

    Dass anscheinend nicht mal Jacob und der Men in Black na Ahnung haben, was auf der Insel wirklich abgeht ist schade. Erst glaubt man, dass Ben der Mastermind ist - ist er nicht. Dann dass Richard zumindest den Durchblick hat - hat er auch nicht. Und schließlich Jacob - der schließlich ebenfalls keinen Dunst hat.

    Fazit: Ne Antwort-Folge. Aber wie schon die anderen Antworten (Statue, Whisperers, Christian) sind diese VERDAMMT schwach ausgefallen. Da nicht mal die altbekannten Charaktere dabei sind um das Ganze noch irgendwie zu retten, gibt es erstmals die Mindestpunktezahl bei "Lost":

    1 Stern!
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    13.04%
    3
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    8.70%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    34.78%
    8
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    17.39%
    4
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    13.04%
    3
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    13.04%
    3

  • #2
    Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
    Das war sie nun also. Die langerwartete Folge über die Insel-Vergangenheit. Leider haben wir auch diesmal eher wenig darüber erfahren. Was denn nun "das Spiel" ist und warum Smokey die Insel nicht verlassen darf, wissen wir immer noch nicht. Auch fürchte ich, langsam aber sicher, dass wir nie mehr über die Vergangenheit der Insel (das ganze Ägypten-Zeugs, wer hat die Monumente gebaut) erfahren werden.
    Das merkst du aber nicht erst seit jetzt, oder?

    Auch die Transformation von der Seele von Jacobs Bruder in Smokey war SEEEEHR fantasy-like. Dieses Licht wirkt einfach ziemlich aufgesetzt und wie aus "Hercules" entsprungen.
    Das macht mir nicht unbedingt etwas aus. Wie gesagt, ich war schon seit Staffel 1 auf Fantasy eingestellt. Auch dass Adam und Eva Jakobs Mutter und Bruder sind, finde ich nicht unbedingt die miesteste Enthüllung. Zumindest ist sie plausibel und zur Abwechslung mal eine entgültige Antwort, die nicht schon wieder neue Fragen aufwirft. Bei der Rückblende ist mit btw aufgefallen, wie stark der Locke-Schauspieler inzwischen gealtert ist. Der hat in Staffel sechs doch deutlich mehr Falten im Gesicht.

    Insgesamt war es aber eine wirklich miese Folge, welche die Gesamthandlung kein Stück vorwärst bringt.
    "The only thing we have to fear is fear itself!"

    Kommentar


    • #3
      Also da bin ich anderer Meinung,...
      von mir gibts für die Folge Höchstpunktezahl,...

      aber der Reihe nach,...

      Wir haben nicht DIE Geschichte der Insel erfahren sondern lediglich Einblick in ein (bedeutendes?) Kapitel.

      Diese Inselhüterin war sicher nicht die erste in Ihrem Amt und auch nicht die letzte,... und wie es so kommt kann es ja durchaus passieren das Wissen nicht weitergegeben wird und verlorengeht.

      Wieder hat also eine Schiffbrüchige Mannschaft sich für längere Zeit häuslich eingerichtet und wieder endete es in deren Auslöschung,...
      Ich hätt nur gern gewusst wie das passiert ist, ich mein Die Hüterin wird das Loch nicht allein zugeschaufelt haben und Rambo im Dorf gespielt haben.


      Das Licht in der Höhle, also ich fands nicht kitschig und wie beim Lighthouse und der alten Hütte hab ich das Gefühl das manche Orte nicht gefunden werden wollen,...

      Das Jakob zu Beginn seiner Aufgabe keinen Plan hatte sehe ich auch so,
      irgendwie wurde Ihm später offensichtlich doch noch Wissen zuteil ,..und Macht wenn man bedenkt welche Fähigkeiten er hatte,...

      zum Schluss der Tote Bruder, an die Sache mit der Seele glaub ich nur zum Teil,

      Mir kommt es eher so vor als hätte die Wolke in der Höhle festgesessen,
      und wie wir es schon kennen hat sie die Gedanken und das Wissen der Person absorbiert und den Körper kopiert,...

      die Überleitung zu den Adam und Eva Leichen war auch gelungen, ich behaupte nicht das das von Anfang so von den Produzenten geplant war aber trotzdem finde ich es gut gelöst,...

      Abschließend hat diese Folge die Handlung nicht vorangetrieben das habe ich aber auch nicht erwartet. (Luftholen für den Endspurt)
      »Es gibt zwei unendliche Dinge, die Dummheit der Menschheit und das Universum, doch beim Universum bin ich mir noch nicht sicher« - Albert Einstein

      Kommentar


      • #4
        3 Sterne

        Sehr enttäuschende Folge.

        Nun ist das Wort "enttäuschend" wenn man es getrennt schreibt"ent-täuschend" ja evtl. auch heilsam. Schließlich wird uns eine Täuschung genommen.
        Das einfach Gut und Böse hier agieren, habe ich von Anfang nicht geglaubt und auch mehrmals in Frage gestellt.
        Diese Folge bestätigt das für mich eindrucksvoll.

        Jacob ist fehlbar und hat aus Wut und Rache den MIB erschaffen.

        Die 3 Sterne bekommt diese Folge, weil sie gehetzt wirkt und einfach nur fahrig.
        Der Versuch mit den Vorblenden am Ende hinzu der 1. Staffel ist nur peinlich und belegt regelrecht den Wahn der Autoren, bloß irgendwie einen Zusammenhang zu konstruieren. Ganz schwache Leistung.
        Sie hätten das einfach weg lassen sollen und es wäre der Fantasie jedes einzelnen überlassen gewesen, etwas daraus zu machen und dann hätte es auch 4 Sterne gegeben.

        Ich freue mich dennoch auf den Endspurt. Mal sehen, wie sich der MIB noch geben wird. Es ist noch Raum für Überraschungen.
        "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
        DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
        ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

        Kommentar


        • #5
          Weiß eigentlich jemand, wie der Bruder von Jacob heißt?? Habe ich das irgendwie nicht mitbekommen oder wurde er tatsächlich nicht erwähnt??
          Jacobs Bruder war also nicht von Anfang an böse... und dass er seine Mutter getötet hat, kann man ja auch teilweise verstehen. (Rache)
          Warum sagte die Mutter, die Höhle mit dem hellen Licht darf nicht betreten werden?? Weil dann das "Böse" im Menschen sichbar wird??? Vielleicht ist das bei Jacobs Bruder passiert.... er wird in die Höhle gestoßen, wird vom Licht absorbiert, in das Rauchmonster verwandelt und die guten Seiten verschwinden und zurück bleibt das SChlechte. Oder er hat sich einfach im Lafe der Zeit verändert.
          Ich meine, wie soll man sich fühlen, wenn es der größte Wunsch ist, die Insel zu verlassen und man weiß, dass es NIEMALS so sein wird. Man lebt Jahrhunderte auf der Insel.Und man weiß, dass man nicht sterben kann. Da wird man bestimmt irgendwann GAGA!
          Vielleicht müssen in der Gegenwart alle Kandidaten tot sein, damit er das Rad beim Licht drehen kann, um wie damals Ben von der Insel zu gelangen und das geht nur, wenn alle tot sind...??Vielleicht ist ja schon jemand "Hüter des Lichtes" ohne es zu wissen (Jack??) Und wenn es einen Hüter gibt, dann kann MIB die Insel nicht verlassen...
          Bin auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht.
          May the force be with you!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von KeyCee Beitrag anzeigen
            Weiß eigentlich jemand, wie der Bruder von Jacob heißt?? Habe ich das irgendwie nicht mitbekommen oder wurde er tatsächlich nicht erwähnt??
            Nein, auf Teufel komm raus, wollte man uns den Namen nicht verraten. Keine Ahnung wieso. Vermutich glauben die Autoren nur (wie beim Tempel und der Statue, welche uns ewig lang nicht gezeigt wurden), dass das wieder ungemein cool wäre .

            Kommentar


            • #7
              Zitat von KeyCee Beitrag anzeigen
              Ich meine, wie soll man sich fühlen, wenn es der größte Wunsch ist, die Insel zu verlassen und man weiß, dass es NIEMALS so sein wird. Man lebt Jahrhunderte auf der Insel.Und man weiß, dass man nicht sterben kann. Da wird man bestimmt irgendwann GAGA!
              Das erklärt natürlich einiges über Lady GAGA. Hab´s doch gewusst. Also das Böse hat dann Karriere auf der Bühne gemacht.
              "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
              DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
              ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

              Kommentar


              • #8
                Jetzt habe ich schon eine Nacht drüber geschlafen und bin immer noch in Rage. Across the Sea ist aber auch einfach eine ganz schwache Episode. Als ich die Vorschau letzte Woche sah, dachte ich mir, dass wir nun einen Haufen Informationen über die Hintergründe der Insel geliefert bekämen und die Wurzel des Konflikts zwischen Jacob und MIB kennen lernen würden. Vielleicht würde sogar die Statue einen Rolle spielen, die Liste der Kandidaten in der Höhle und im Leuchtturm, die Natur Smokeys?
                Und was gab es? 42 Minunten pure Langeweile. Klar, es wurden ein paar weitere Teile ins Lost Puzzle eingefügt, aber längst nicht in dem Maße, wie von mir erhofft. Dazu war die Präsentation einfach mäßig. Kein Tempo, kein Spaß, dafür ellenlange nichtssagende Dialoge und blöde Exposition über irgendwelche goldenen Lichter. Meh. Als am Ende auch noch die Tatsache, dass Adam und Eve, MIB und Allison Janney sind, als DIE große Enthüllung verkauft wurde, war ich echt frustriert. Die Antwort als solches finde ich OK und dass dort zwei namenlose Charaktere liegen ist ja beinahe poetisch, aber für mich waren die Skelette nur ein Nebenthema und nicht das Riesending für das es die Produzenten wohl offenbar hielten.

                Ganz interessant fand ich dagegen, dass MIB das Frozen Donkey Wheel mit gebaut hat und wir nun zumindest wissen, warum es beim Dreh so schön leuchtet. Auf jeden Fall ist es den Produzenten gelungen meine Erwartungen für die nächste Episode und vor allem das Finale ordentlich zu dämpfen. Was ein Klassiker der Serie hätte werden müssen, wurde zum Tiefpunkt der sechsten Staffel. Schade.
                Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Ford Prefect Beitrag anzeigen
                  Ganz interessant fand ich dagegen, dass MIB das Frozen Donkey Wheel mit gebaut hat und wir nun zumindest wissen, warum es beim Dreh so schön leuchtet.
                  Na so berauschend fand ich diese Enthüllung nicht. Sie wirft mehr Fragen als Antworten auf.

                  -Waren der MIB und die Leute um ihn herum da schon in der Lage zu erkennen, dass es um Raum-Zeit Verschiebungen geht?
                  -In welcher Zeit findet das ganze statt?
                  -Ist das vielleicht der Weg, den Jacob benutzte, um die Candidates in ihren Lebensabschnitten aufzusuchen um sie auszuwählen? Wenn ja, wie kommt er dann immer wieder zurück? Gibt es andere Portale auf der Welt, ausser in Tunesien?

                  All das wird sicherlich nicht beantwortet und somit habe ich diese Szene quasi ignoriert.
                  "Education is the most powerful weapon which you can use to change the world."Nelson Mandela
                  DEUTSCHE AIDS-HILFE-DRK
                  ÄRZTE OHNE GRENZEN-AMNESTY INTERNATIONAL DEUTSCHLAND

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von EREIGNISHORIZONT Beitrag anzeigen
                    All das wird sicherlich nicht beantwortet und somit habe ich diese Szene quasi ignoriert.
                    Das sind aber auch Fragen, die mit der eigentlichen Frage wenig zu tun haben.
                    Natürlich kann man von jeder Frage noch weitere Fragen ableiten.

                    Auch die Statue ist ziemlich unwichtig. Trotzdem scheint jeder dran interessiert.
                    Was bringt es einem denn, wenn man sieht wie ein paar antike Äghypter auf der Insel stranden und zu Ehren Jacobs oder seiner Mutter eine Statue bauen?


                    Was eher stört als die Art der Antworten ist die Art ihrer Inszenierung. Die Antworten an sich entsprechen ziemlich genau meinen Erwartungen. Aber die Art und Weise ist zu gehetzt, da hätte man manches weglassen sollen und sich dafür in der 6. Staffel mehr Zeit nehmen müssen!

                    Kommentar


                    • #11
                      Stellenweise fand ich die Folge gar nicht schlecht, aber die "Antworten" waren echt unbefriedigend: Das Geheimnis der Insel, das alle haben wollen, das für das Rauchmonster und die anderen Phänomene verantwortlich ist und das Jacob und seine Vor- und Nachfolger bewachen müssen, ist.... eine Höhle mit goldenem Licht! Wenn da nicht noch in den letzten Folgen einiges nachkommt, ist das echt schwach.
                      Mein Webcomic: http://www.hipsters-comic.com

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von ADrian Beitrag anzeigen
                        eine Höhle mit goldenem Licht!
                        Musste da außer mir noch jemand an Pulp Fiction denken ?


                        Das Licht ist natürlich nur symbolisch zu verstehen. Aus wissenschaftlicher Perspektive ist es das elektromagnetische Feld, das für die Zeitreisen verantwortlich ist, aus religiöser könnte man es vielleicht als eine Art heiliger Geist oder Qi sehen. Aber vielleicht kommt ja noch was anderes dazu.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von newman Beitrag anzeigen
                          Natürlich kann man von jeder Frage noch weitere Fragen ableiten.
                          "Every question I answer wil simply lead to another question."

                          Zitat von newman Beitrag anzeigen
                          Was eher stört als die Art der Antworten ist die Art ihrer Inszenierung. Die Antworten an sich entsprechen ziemlich genau meinen Erwartungen. Aber die Art und Weise ist zu gehetzt, da hätte man manches weglassen sollen und sich dafür in der 6. Staffel mehr Zeit nehmen müssen!
                          Ich weiß nicht, ob ich "gehetzt" sagen würde, für mich werden die Antworten einfach auf eine einfallslose Art und Weise präsentiert. Vielfach stellt man tatsächlich einfach nur einen Charakter hin, der einem die Antworten praktisch vorliest. So wie Michael (ja wir sind Geister), MIB (ja ich bin Christian) oder hier Allison Janney's Charakter, die einen Monolog über diese Lichthöhle hält. Als ob man eine Checkliste abarbeitet, die Antworten fließen nicht wirklich aus der Geschichte heraus. Show, don't tell.
                          Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                          "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                          Kommentar


                          • #14
                            Nur mal ne doffe frage dieses Licht hat doch jetzt nichts mit denn Zeitrad zu tuen oder.Weil ja denn wäre das echt schwach oder.?

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
                              Nur mal ne doffe frage dieses Licht hat doch jetzt nichts mit denn Zeitrad zu tuen oder.Weil ja denn wäre das echt schwach oder.?
                              Mit was solls denn sonst was zu tun haben? Als das Rad gedreht wurde, ist Licht ausgestrahlt.
                              Ich verstehe die ganze Aufregung um das Licht nicht.
                              Man hat etwas schon altbekanntes nur neu angestrichen. Die Ganze Sache mit dem elektromagnetischen Feld im Inneren der Insel, durch das Zeitreisen möglich wurden, um das sich die ganze Sache mit dem Schwan drehte, wurde in der 5. Staffel ja ausgiebig behandelt. Jetzt hat man es halt noch einmal visuell als Licht wahrnehmen dürfen, der Mensch ist eben ein Augentier, der muss nicht nur hören, dass da ein Energiefeld ist, der will es auch sehen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X