Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[618.2] " " / "The new Man in Charge"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [618.2] " " / "The new Man in Charge"

    Ben kehrt aufs Festland zurück um ein paar Dinge für den "new Man in Charge" zu erledigen

    Das war's. Der große Epilog. Und für gerade mal 11 Minuten gab es mehr (gute) Antworten als in der gesamten sechsten Staffel: Food-Drops, Hurley-Bird, Eisbären, Room 23, zumindest kleine Happen in Sachen Walt = special. Eeeendlich kein Gram mehr in Sachen Götterkampf Jacob vs Nemesis (vielleicht haben sich die Autoren in diversen Fan-Foren umgesehen und gemerkt, dass viele damit nicht gerade zufrieden waren). Witzig die Szene wo Ben die DVDs rausholt .

    Allein schon die erste Szene mt Bens Ankunft und anschließend der "Lost"-Schriftzug. Da wurde ich so richtig schön nostalgisch und merkte schon, dass ich die Serie und die ganzen Spekulationen darum vermisse. Leider ist das Ganze mit deren Abfahrt mit dem Dharma-Van gleich wieder vorbei.

    Irgendwie hoffe ich, dass das nicht das letzte Häppchen "Lost" war. Gibt ja immer noch genug zu erklären. Auch wenn ich jetzt zumindest etwas zufriedener als nach dem Finale bin.

    Bewertung wird schwierig, da keine richtige Folge. Aufgrund der vielen Antworten und des Nostalgie-Wertes sagen wir aber

    6 Sterne!

  • #2
    Na klasse, hier wird uns ein weiterer Schwall an Informationen präsentiert, ohne dass diese Antworten in eine vernünftige Erzählstruktur verpackt werden. Stattdessen stellt sich einfach jemand hin (hier Ben und Dr. Chang) und hält einen Vortrag. Warum konnte man die Enthüllung über den den Zweck von Room 23 oder den Hintergrund der Schwangerschaftsprobleme nicht innerhalb der sechsten Staffel in einer vernünftigen Geschichte unterbringen? Ich weiß nicht, ob es daran lag, dass die Produzenten einfach nicht wollten oder tatsächlich kreativ so am Ende waren, dass sich es nicht besser konnten.

    Immerhin, die Walt Geschichte war ganz nett...
    Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
    "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

    Kommentar


    • #3
      Fand den Anhang ans Finale jetzt nicht gerade berauschend. OK, von 11 Minuten war nicht viel zu erwarten, aber ein Ben, der mit dem "Antworten auf alles"-DVD-Köfferchen rumläuft?
      Da hätten sie auch keine Schauspieler gebraucht, ein Produzent/Autor, der die Liste mit Antworten vorlierst, hätte den selben Effekt gehabt.
      Room 23 fand ich nie wirklich interessant. Psychologische Experimente ... die Antwort hätte gereicht und war ja auch aus Staffel 3 ersichtlich.
      Die beiden Angestellten packen also seit 20 Jahren Kisten und schicken sie auf die Insel, ohne zu wissen, dass ihr Geldgeber nicht mehr existiert. Ich nehme mal an, dass Eloise da was gedreht hat, damit denen das nicht auffällt. Ihre Koordinaten kriegen sie ja auch noch aus dem Leuchtturm.
      Ein bisschen was hat man noch zu den Eisbären und gleichzeitig zu den Schwangerschaften erfahren (Elektromagnetismus). Ajo, ist nicht verkehrt. Das halbe Minütchen mit Walt am Ende hats dann auch nicht mehr gerissen.

      Es waren halt einfach nur 11 Minuten Vortrag von Mr. Chang.
      Ich sag mal: besser als nichts, aber auch nicht unglaublich wichtig. Das Finale reißts nicht mal Ansatzweise raus. Ob der Stil Absicht und damit irgendwie eine ironische Anspielung darauf war, dass sie genau sowas nach dem Finale NICHT machen wollten, ich weiß es nicht.
      Spinning, arms spread, Crushing the tops of mountains with my hands
      As I dive into the Pacific I flood the shorelines...

      It Was Fear Of Myself That Made Me Odd

      Kommentar


      • #4
        Vom Hocker gehaun hat mich The new Man in Charge auch nicht gerade. Es war einfach schön nochmal etwas neues von Lost zu sehen, auch wenn es die großen Antworten jetzt nicht wirklich gab.
        Walt hätte ich aber nicht nochmal sehen müssen und irgendwie wäre es IMHO auch stimmiger gewesen, wenn man zusätzlich noch auf Hurley verzichtet und nur Ben und die beiden Dharma Leute gezeigt hätte.
        I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

        - George Lucas

        Kommentar


        • #5
          Ich fand den Epilog eigentlich ganz gut, auch wenn ich ihn jetzt nicht unbedingt als nötig erachte. Aber es gibt ein paar weitere Antworten etwa zu der Schwangerschaftsproblematik, den Food Drops, ja sogar dem Hurley Bird!
          Ganz cool fand ich auch, dass Walt nochmal aufgetaucht ist, auch wenn jetzt immer noch offen ist, was an ihm so special ist oder warum.

          Ich war ja so oder so mit dem Finale nicht so unzufrieden wie mancheiner, deswegen hätte ich diesen Epilog nicht zwingend gebraucht, aber grundsätzlich fand ich den gut. Waren eben nur 11 Minuten und deswegen dramaturgisch zwar vielleicht nicht der Ober-Knaller Aber den Anspruch hat er ja auch gar nicht. Soll ja eben nur kurz und knapp ein paar Antworten liefern für diejenigen, die das unbedingt wissen möchten. Und das ist denke ich ganz gut gelungen, auch wenn ich finde, dass man ein paar der Fragen bzw. deren Auflösung auch durchaus irgendwie im Laufe von Staffel 6 irgendwie hätte einbauen können.

          Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
          Das war's. Der große Epilog. Und für gerade mal 11 Minuten gab es mehr (gute) Antworten als in der gesamten sechsten Staffel: Food-Drops, Hurley-Bird, Eisbären, Room 23, zumindest kleine Happen in Sachen Walt = special. Eeeendlich kein Gram mehr in Sachen Götterkampf Jacob vs Nemesis (vielleicht haben sich die Autoren in diversen Fan-Foren umgesehen und gemerkt, dass viele damit nicht gerade zufrieden waren).
          Glaub nicht. Ich glaube, der Epilog war direkt mitgedreht worden und auch vor Ausstrahlung des Finals angekündigt worden, oder?

          Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
          Leider ist das Ganze mit deren Abfahrt mit dem Dharma-Van gleich wieder vorbei.
          Da fand ich aber cool, wie das Jacob-Motiv ertönte, als Hurley auftauchte
          Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwährtsgehen, nur vor dem Stehenbleiben!

          Kommentar

          Lädt...
          X