Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[1.04] Empfängnis/Becoming

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [1.04] Empfängnis/Becoming

    Tom und Diana sind einem Serienmörder auf der Spur, der ein 4400 sein könnte. Kyles Zustand verschlechtert sich und er droht zu sterben.

    Quelle : http://die4400.de/
    7
    ****** eine der besten The 4400 Episoden aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was The 4400 ausmacht!
    28.57%
    2
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    28.57%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    42.86%
    3
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut The 4400 unwürdig!
    0.00%
    0
    Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
    Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

  • #2
    Hi!

    Und weiter gehts. Dieses Mal ist offenbar ein Serienkiller zurückgeschickt worden. Mir war eigentlich von Beginn an klar, dass er durch Fähigkeiten irgendwie andere Leute zum Morden bringt, daher war die Spannung nicht so wirklich vorhanden.
    Dafür war die Handlung um die anderen 4400 sehr interessant vor allem würde mich interessieren, was dieser Collier für Pläne schmiedet.
    Das Ende natürlich fies, da Kyle nun erwacht ist und man auch im Ansatz sehen konnte was damals an dem Abend passiert ist.
    Ich freue mich auf mehr.

    4 Sterne.

    Gruß,
    Soran
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Der Plot ist relativ vorhersehbar, aber hier gibt es doch wichtige Entwicklungen, wie Kyles erwachen und Colliers schritt in Richtun 4400 Zentrum.

      Insgesamt, aber nicht so prickelt deswegen nur 3***
      "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
      "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
      "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
      "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

      Kommentar


      • #4
        Eine mittelmäßige Folge mit einem relativ bekanntem Storyhauptteil, nämlich dem Massenmorder der andere Personen zu Morde anstiften kann. Diese Geschichte erinnert sehr an Akte X, dort wurde nämlich schon eine solche Story präsentiert.
        Was mir jedoch sehr gut gefallen hat war die Weiterentwicklung der Beziehung zwischen Richard und Lily, sowie die Einführung des Charakters Colliers.
        Jedoch reicht es nur für drei Sterne.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar


        • #5
          Die Story rund um den Serienkiller Knox hat mir nicht so gut gefallen. Es war doch ersichtlich, dass er andere Leute seinen Willen aufzwingen kann. Auch war seine Festnahme nicht wirklich spektakulär. Einzig ne interessante Frage ist, welchen Zweck seine Begabung bzw. Rückkehr hatte. Anscheinend ist es ja so, dass jeder Rückkehrer eine spezielle Aufgabe hat, für die er eine besondere Fähigkeit bekommen hat.
          Die Entwicklung der anderen Charaktäre hat mir gut gefallen, Richard und Lilly sind nun ein Paar, auch die Verbindung zu diesem Collier ist interessant. Ich denke mal, er wird da noch eine größere Rolle in deren Handlungsstrang spielen.
          Und Tom's Sohn ist jetzt aufgewacht, interessant die Erinnerung von Sean, dass eigentlich Kyle ausgewählt zur Entführung war.
          Freue mich schon auf die nächste Episode!
          Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
          die Internationale erkämpft das Menschenrecht


          das geht aber auch so

          Kommentar


          • #6
            Na bitte. Kaum wünsche ich mir in einer Episodenbewertung, dass etwas mehr Probleme in Bezug auf die Eingliederung der 4400 auftreten und dass die Bevölkerung gegen die Leute mit Superkräften protestiert, schon nehmen es sich die Autoren zu Herzen und präsentieren hier eine Episode die sich diesen Dingen annimmt.

            Die Episode hier hat mir deutlich besser gefallen als die vorhergehende. Dabei hat mich die A-Story rund um Knox noch am wenigsten interessiert. Gut, dieser Rückkehrer kann halt andere manipulieren. Falls hinter der Superkräftevergabe von den Entführern irgendein positiv gemeinter Plan steht, hätten sie sich für diese Rolel vielleicht nicht gerade den Massenmörder aussuchen sollen. Eher einen der mit dieser Gabe richtig umgeht.

            Nein, vielmehr gefällt mir hier die Entwicklung die mit der Rückkehr einhergeht. Die 4400 leiden unter dem Zeitdifferenz und der veränderten Lebensumstände. Auch wenn es bei einigen nicht danach aussieht. Klarerweise stehen sie vor einem Haufen Problemen: Arbeitslosigkeit, familiäre Differenzen, etc. Dies alles ist nicht nur eine psychische Belastung sondern auch eine finanzielle. Von den alten Freunden und Familien lebt im schlimmsten Fall niemand mehr bzw. haben Probleme zu diesen wieder Anschluss zu finden. Zusätzlich haben sie mit den Superkräften einen Makel der die normale Bevölkerung ängstigt. Dadurch sind sie zusätzlich von der Gesellschaft ausgeschlossen. Müssen sich isolieren und ihre Identität geheim halten. Gemeinschaft finden sie nur untereinander. Egal ob Anfangs am Rückkehrort oder später in der Gruppe welche Collier gründet. Bei dem habe ich ein schlechtes Gefühl. Keine Ahnung warum Lilly und Richard gerade ihm so vertrauen, dass sie ihm das Geheimnis um das Baby anvertrauen. Gerade das ist doch etwas was ich unter allen Umständen geheim halten würde. In den falschen Händen kann dieses Wissen eine große Gefahr für Lilly darstellen.
            "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
            "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

            Kommentar

            Lädt...
            X