Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[3.03] "Wer ist Tom Baldwin?/Being Tom Baldwin"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [3.03] "Wer ist Tom Baldwin?/Being Tom Baldwin"

    Originaltitel: Being Tom Baldwin
    Deutscher Titel: Wer ist Tom Baldwin?
    Erstausstrahlung: 18.06.2006 (USA)

    Hauptcast: Joel Gretsch (Tom Baldwin), Jaqueline McKenzie (Diana Skouris), Mahershalalhashbaz Ali (Richard Tyler), Patrick Flueger (Shawn Farrell), Conchita Campbell (Maia Rutledge), Samantha Ferris (Nina Jarvis), Karina Lombard (Alana Mareva), Megalyn Echikunwoke (Isabelle Tyler)
    Gastschauspieler: Jeffrey Combs (Kevin Burkhoff), Garret Dillahunt (Matthew Ross), Richard Kahan (Marco Pacella), Sean Marquette (Boyd Gelder), LeAnne Adachi (T.J. Kim)
    Story:
    Shintaro Shimosawa & James Morris
    Regie: Colin Bucksey

    Inhalt:
    - SPOILER -
    Tom soll Nova-Mitglied T.J. Kim während eines Verhörs erschossen haben. Mehrere Zeugen haben ihn am Tatort gesehen. Doch Tom kann sich das nicht erklären, er war zur Tatzeit nicht im NTAC. Er flieht, um die wahren Hintergründe aufzuklären. Währendessen versucht Shawn Isabelle zu vermitteln, was sie bei ihrem rasanten Alterungsprozess verpasst hat, und kommt ihr dabei näher.


    Quelle: sf-radio.net
    6
    ****** eine der besten The 4400 Episoden aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was The 4400 ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    33.33%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    66.67%
    4
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut The 4400 unwürdig!
    0.00%
    0
    "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
    [Albert Schweitzer]

  • #2
    *schnief* Tyler verabschiedet sich von seiner Frau und seiner früheren Liebe. Echt schöner Moment.

    Bis Shawn sie zurückgeküsst hat, hat mit eigentlich die Story um die beiden gefallen. Aber himmel er weiß doch, dass es nicht sinnvoll ist mit ihr da jetzt ins Bett zu steigen. :-/

    Dass es sich um einen Doppelgänger handelt war ja von anfang an klar und ich hatte auch nie schwierigkeiten zu sehen, wann wer wer ist

    Burkhoff sieht nicht allzugut aus, ich hoffe er überlebt das Selbstexperimant.
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

    Kommentar


    • #3
      Hey!
      Ganz gelungen Folge finde ich.
      Der Part um Baldwins Doppelgänger war ganz nett gemacht und erinnerte mich ein wenig an das gute alte TOS, wo es 2 mal Kirk gab oder an DS9 mit zweimal Odo.
      Der Part mit Shawn und Isabell ist ganz lustig und irgendwie war schon klar, dass die beiden am Ende auf die Idee kommen den letzten Punkt von Isabell's Liste abzuarbeiten.
      Der interessanteste Part ist der um Burkhoff, aber der kam leider etwas zu kurz in dieser Folge.
      Insgesamt gute 4 Sterne, wobei die Staffel ruhig noch etwas mehr Gas geben könnte um an die 2. heranzureichen.

      Gruß,
      Soran
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        Eine unterhaltsame Folge, bei der mir die Story mit dem "Chamäleon" recht gut gefallen hat. Ein Mensch mit der Fähigkeit sich in jede nur denkbare Person verwandeln zu können kann sehr gefährlich sein, wenn er auf der falschen Seite steht, was diese Folge recht gut zeigte.

        Auch der Storyteil mit Shawn und Isabell hat mir recht gut gefallen. Auf welche Art und Weise jedoch Isabell all die Dinge nachholen will, die sie versäumt hat, ist schon recht ausgefallen. Es hätte sicherlich fast keinen Mann gegeben, der so ein verführerisches Angebot von einer jungen hübschen Frau abgelehnt hätte!

        Eine recht interessante Folge, die ich mit drei Sternen bewerte.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar


        • #5
          Ziemlich durchschnittlich. War ja eh klar, dass Tom nicht der Mörder ist, und ich zumindest bin auch bald darauf gekommen, dass es da einen Rückkehrer geben muss, der seine Gestalt verändern kann. Beste Szene war, wo Diane zuerst mit Tom reden wollte und er durchs offene Fenster abhaut.
          Ja wieder die Frage, wie es mit Isabelle weitergehen soll, bei ihr habe ich immer mehr das Gefühl, die Autoren haben null Ahnung was sie mit ihrem Charakter anstellen sollen.
          Und Burkhoff arbeitet auch fleißig weiter an seinen Forschungen, anscheinend hat er aber Erfolg.
          Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
          die Internationale erkämpft das Menschenrecht


          das geht aber auch so

          Kommentar


          • #6
            Ja, 3 Sterne sind durchaus angemessen. Es kommt einfach nicht wirklich Spannung auf. Toms Unschuld ist relativ schnell klar und auch bewiesen. Die Jagd nach ihm wird so gut wie gar nicht thematisiert. Im Grunde sucht ja scheinbar nur Diana nach ihm und die schließt sich ja auch sofort seiner Suche nach dem wahren Täter an. Zu den Motiven des Jungen erfährt man auch nichts. Einfach nur weil er mir dem Nova Geschwader sympathisiert? Das ist mir zu wenig.

            Die B-Story rund um Isabelle und Shawn ist da fast besser, aber schlussendlich genauso belanglos. Einzig interessant wie immer wieder angedeutet wird, dass Matthew mehr über sie weiss. So zum Beispiel dass sie die Augenfarbe wechseln kann. Und dass sie irgendwann im Konflikt mit Shawn stehen wird ist auch nett zu wissen.

            Zur Love-Story will ich gar nicht allzuviel sagen. War klar dass diese kommt. Schwört vermutlich Konflikte mit Richard hervor. Übrigens eine klasse Rede von ihm Shawn gegenüber. So indirekt aber dennoch so treffend. Dass aber in den nächsten Episoden die moralische Komponente der Beziehung (geistig noch ein Kind) großartig thematisiert wird glaube ich jedoch nicht. Aber ich lasse mich gerne überraschen.
            "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
            "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

            Kommentar

            Lädt...
            X