Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[2.08]"Todesengel"/"Carrier"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [2.08]"Todesengel"/"Carrier"

    Inhalt:

    Bis jetzt hatte fast jeder Fall der 4400 einen "Ripple"-Effekt, einen Grund, eine Bestimmung. Als jetzt jedoch eine 4400 auftaucht, die bei Erregung einen tödlichen Virus freigibt, beginnen Tom und Diana an der Bestimmung der 4400 zu zweifeln. Können Sie eine große Epidemie verhindern?
    Quelle: SF-Radio
    4
    ****** eine der besten The 4400 Episoden aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was The 4400 ausmacht!
    0.00%
    0
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    25.00%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    75.00%
    3
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut The 4400 unwürdig!
    0.00%
    0
    Es ist alles wahr
    Alles! Hörst du?
    Vertraue niemandem
    Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

  • #2
    Hi!

    Ja, eine ganz nette Geschichte. Dieser Virus sah natürlich für einen Moment sehr gefährlich aus, aber mit dem Tod der Frau hat es sich auch wieder erledigt. Aber wieder kommen mir Zweifel an dieser ganzen Geschichte um die Rettung der Zukunft der Menschheit. Was hatte diese Frau und ihr gefährlicher Virus für einen Sinn?
    Shawn hat einen Weg gefunden, wie er wenigstens ein paar Menschen helfen kann, das finde ich nicht schlecht.
    Und Kyle? Ich hoffe doch gaaaaaanz stark, dass er nicht Colliers Mörder ist. Wobei ich eh vermute, dass wenn er es war, dass er dann nicht er selbst gewesen ist.
    Das wird jedenfalls noch spannend!

    4 Sterne.

    Gruß,
    Soran
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Êigentlich brauch ich gar nimmer kommentieren, Soran sagt ja schon immer, was ich denke *g*

      Ein Virus, der wahllos Menschen tötet. Warum? Vielleicht sollten auch nur bestimme aus dem Ort der Frau getötet werden. Oder es ging doch um etwas ganz anderes, was man vielleicht noch nicht absehen kann.

      Dass Kyle Colliers sein soll, bietet natürlich wieder Zündstoff und der arme Junge wurde schon wieder benutzt. Der muss sich auch veräppelt vorkommen.

      4****
      "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
      "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
      "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
      "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

      Kommentar


      • #4
        Die Story rund um die 4400 mit der "Fähigkeit" einen tödlichen Virus zu produzieren hat mir nicht so gu gefallen. Auch die Auflösung dieser Story fand ich ein wenig zu abrupt.
        Jedoch der Teil wo Shawn gekonnt von Lily manipuliert wurde war recht interessant. Weiters gefiel mir die "Eingliederung" von Alana in Toms Familie auch sehr gut.
        Jedoch reicht es nur für drei Sterne.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar


        • #5
          Eher mittelmäßige Episode. Die Rückkehrerin der Woche war auch ziemlich farblos, selbst der Anblick von hunderten Toten Menschen löste nicht wirklich Mitgefühl aus. Diese Story war ziemlich lahm.
          Shawn hat auch seine Problemchen mit der Leitung des Zentrums, naja mir hätte es besser gefallen, wenn er wirklich auf einen Selbstfindungstripp gegangen wäre. So ist hier eigentlich alles beim Alten geblieben.
          Alana steht nun wirklich voll an Toms Seite, so wie ich es verstehe, führen sie ihre "virtuelle" Ehe weiter. Naja, denke wohl sie wird ab jetzt öfters zu sehen sein.
          Der SChluss brachte dann wieder kleine Antworten, Kyle ist anscheinend der Mörder von Collier, jetzt ist nur noch offen, welche Mächte da von ihm Besitz genommen haben.
          Den Streit zwischen Maia und April fand ich auch ganz gut, hier hat April sich ja nicht wirklich fein verhalten.


          Zitat von Soran Beitrag anzeigen
          Aber wieder kommen mir Zweifel an dieser ganzen Geschichte um die Rettung der Zukunft der Menschheit. Was hatte diese Frau und ihr gefährlicher Virus für einen Sinn?
          Ach, da lassen sich viele Gründe finden, warum dies doch was positives hatte. Erstens mal, vielleicht kam durch die Seuche ja eine Person um, die in der Zukunft noch eine große, negative Rolle gespielt hätte.
          Aber besser gefällt mir, dass dies eine Art von Lernprozess für Diane war, immerhin hat sie jetzt jemanden erschießen müssen, vielleicht kommt sie nochmal in solch eine Situation, und hat dann weniger Skrupel abzudrücken, wenn es unbedingt sein muss.
          Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
          die Internationale erkämpft das Menschenrecht


          das geht aber auch so

          Kommentar


          • #6
            Zumindest besser als die Vorepisode. Und ja, natürlich kann Tom ohne Probleme weiterarbeiten, nachdem er seine 8-jährige 4400-Auszeit genossen hat.

            Die Eingliederung von Toms neuer Frau finde ich durchaus gelungen. Besser hätte man es unter dem Umständen kaum machen können. Bin gespannt wie es weitergeht und ob es wirklich notwendig war für die große Mission, die beiden zusammenzubringen.

            Shawn hat - zum Glück - Probleme mit seiner neuen Aufgabe als geistiger Führer der Organisation. Alles andere wäre unrealistisch gewesen nachdem er so schnell aufgestiegen ist und jetzt zum ersten Mal Verantwortung übernehmen muss. Für den kaufmännischen Betrieb hat er jetzt auch eine gute Hilfe. Ich glaube sogar, dass dieser es ehrlich meint und ihm wirklich helfen und nicht einfach nur schnellstmöglich die alleinige Macht übernehmen will.

            Maia hat endlich verstanden, dass ihre Tante nicht die Super-Freundin ist für die sie sie hält. Ein guter Zug, sie mit der Wette hinters Licht zu führen.

            Bei der Todesbringerin mit den giftigen Händen kann ich mir wieder einmal keinen Reim aus der Angelegenheit machen. Was soll das Ganze? Warum hat sie diese Fähigkeit? Was bezweickt man damit? Ich hoffe wirklich, dass all diese Fragen eines Tages plausibel erklärt werden und nicht einfach nur dazu dienen halbwegs spannende Einzelepisoden zu füllen. Irgendwie muss dies alles doch in das Gesamtkonzept passen.
            "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
            "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

            Kommentar

            Lädt...
            X