Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[2.10]"Verborgen"/"Hidden"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [2.10]"Verborgen"/"Hidden"

    Inhalt:

    Eine neue Spur führt Diana und Tom auf die Fährte von Colliers Attentäter. Tom ist allerdings ziemlich abgelenkt, denn er sucht nach dem verschwunden Kyle. Entsetzt muss Tom feststellen, dass beide Vorgänge in Zusammenhang stehen. Kann er Kyle finden, bevor das NTAC ihn die Finger bekommt?
    Quelle: SF-Radio
    5
    ****** eine der besten The 4400 Episoden aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was The 4400 ausmacht!
    20.00%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    80.00%
    4
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut The 4400 unwürdig!
    0.00%
    0
    Es ist alles wahr
    Alles! Hörst du?
    Vertraue niemandem
    Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

  • #2
    Hi!

    Auf jeden Fall eine weitere spannende Folge. Diesmal konzentriert sich alles auf die Jagd nach Colliers Mörder und es zeigt sich für Tom doch schnell, dass Kyle möglicherweise der Täter ist. Schon eine wirklich zwiespältige Geschichte für ihn, da er zwischen der Liebe zu seinem Sohn und seiner Arbeit gefangen ist. Seltsam ist nur, dass niemand Verdacht schöpft, bei Toms Verhalten.
    Maia war natürlich der größte Spannungsfaktor und das Ende lässt mich vermuten, dass dieser Teil der Geschichte noch nicht vorbei ist. ...

    4 Sterne.

    Gruß,
    Soran
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Soo nun haben wir's endlich. Kyle und Tom sprechen sich endlich aus (naja fast), so dass Tom jetzt in der Position ist für Kyle lügen zu müssen, damit NTAC ihm nicht auf die Schliche kommt.

      Ich frage mich, ob Maia wirklich nicht alles weiß oder ob sie extra nicht mehr sagt um Tom und Kyle eventuell zu beschützen (und damit ihre Mommy, falls die sich entscheiden sollte auf Toms Seite zu stehen).

      Die Geschichte um Shawn und seinen Bruder war ganz nett, aber nicht wirklich spannend.

      4****
      "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
      "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
      "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
      "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

      Kommentar


      • #4
        Diese Folge hat mir recht gut gefallen. Besonders gut fand ich die Story rund um Kyle und wie sich die Schlinge immer enger zog und als zum Schluß alle denken, daß es vorbei ist, ließ Maia die "Bombe" platzen und sagt das sie den Falschen haben.
        Auch sehr schön fand ich Lexa Doigs Kurzauftritt. Weniger gut fand ich den Teil mit Shawns Exfreundin. Dieser Fast-Rückfall in ihre Sucht war zu unglaubwürdig dargestellt.
        Trotzdem fand ich die Folge noch sehr überzeugend und vergebe somit fünf Sterne.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar


        • #5
          Die Episode beschäftigte sich ja ausschließlich mit Kyle, sein Verschwinden und sein Zusammenhang mit der Ermordung von Collier. Interessant ist, dass sein Vater hier bewusst Beweise unterschlägt und seine Stellung ausnützt um Kyle zu schützen.
          Mal sehen wie es da weitergeht, anscheinend hat man jetzt ja wen festgenommen, der wohl anstelle von Kyle dafür büßen muss.
          Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
          die Internationale erkämpft das Menschenrecht


          das geht aber auch so

          Kommentar


          • #6
            Es wäre natürlich moralisch betrachtet interessanter gewesen, wenn der Mann den sie fälschlicherweise für den Mord festgenommen haben nicht auf die Agents geschossen hätte. So fiel es dann auch Tom leichter ihn für die Tat von Kyles Alter Ego büßen zu lassen. Vermutlich hätte er dies so oder so, aber auf die gezeigte Art und Weise erwarte ich mir jetzt von ihm keine besonderen Gewissensbisse.

            Positiv finde ich, dass sie Shawns Obdachlosen-Freundin wieder gezeigt haben. Habe sie schon etwas vermisst in den letzten Episoden. Hat sich auch gut gemacht in dem einen Monat. Zumindest oberflächlich. Nach nur 1 Monat kann man aber auch kaum erwarten, dass sie ihre tiefergehenden Probleme (Sucht) wirklich unter Kontrolle hat. Interessant auch, dass sie sich zumindest zeitweilig Shawns Bruder zuwendet. Wohl nur um Shawn selbst eifersüchtig zu machen. Zumindest mein Eindruck. Dieser hat mit der Macht die ihm noch etwas überfordert ja so seine Probleme mit dem Privatleben. Hier auch sehr schön die Schlussszene, in der Shawn und sein Bruder bei der Autowäche scherzen, die Kamera zurückfährt und man die Security sieht. Soviel zur vermeintlichen Normalität.

            Nicht gefallen hat mir, dass wieder eine Episode vorüber ist in der das Verschwinden von Colliens Leiche nicht thematisiert wird. Hier würde ich mir paralell zur Mördersuche auch ein paar kleine Storyelemente in Bezug auf die Leiche erwarten. Ich weiss zwar schon aus Spoilern wie es schlussendlich ausgeht, aber ich vermisse ein paar Infos von Episode zu Episode mehr. In der Hinsicht hört man überhaupt nichts und das ist doch ziemlich schade.

            Ich muss zugeben, dass mir Kyle von allen Charakteren noch der unliebste ist. Ohne dies genau begründen zu können empfinde ich recht wenig bei dem Gedanken, dass er schlussendlich ins Gefängnis gehen könnte. Mehr Gedanken mache ich mir hier schon darüber, wie sich das auf Tom auswirken könnte. Kyle selbst liegt mir recht wenig am Herzen.
            "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
            "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

            Kommentar

            Lädt...
            X