Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[3.12] "Der Verdacht"/"Terrible Swift Sword"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [3.12] "Der Verdacht"/"Terrible Swift Sword"

    Inhalt:


    - Spoiler -


    Jordan Collier gibt ein Fernsehinterview um der Welt zu erzählen, was er von der Zukunft gesehen hat. Die menschliche Rasse ist im Begriff auszusterben. Eine privilegierte Elite hat sich in der letzten noch existierenden Stadt der Welt verschanzt, wo sie die letzten noch übrig gebliebenen Ressourcen der Erde horten, während sie den Rest der Zivilisation ums nackte Überleben, auf dem zum Ödland verkommenen Planeten, kämpfen lassen. Jordan betont, dass 4400 und Nicht-4400 zusammenarbeiten müssen, um diese düstere Zukunft zu verhindern.
    Quelle: The 4400
    5
    ****** eine der besten The 4400 Episoden aller Zeiten!
    40.00%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was The 4400 ausmacht!
    20.00%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    40.00%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut The 4400 unwürdig!
    0.00%
    0
    Es ist alles wahr
    Alles! Hörst du?
    Vertraue niemandem
    Nur Wahrheit schafft Unsterblichkeit

  • #2
    OMG das wird ja immer spannender und spannender. Da kann man die nächste Folge gar nicht abwarten.
    Vorallem das Ende istgemein, aber ich glaube nicht, dass das Shawn war, sondern der inpersonator.

    Find ich auch blöd, dass beide Seiten eigentlich schlimm sind... da weißt man gar net für wen man sein soll *lol*
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

    Kommentar


    • #3
      3x12"Der Verdacht" gesehen

      3x12"Der Verdacht" gesehen

      Also die Folge fing Genial an... Collier hat einfach in der Serie gefehlt... Er ist mir immer noch nicht ganz geheuer, aber er hat Charisma...

      Einfach eine Super Folge....
      Die Novas wieder auf freien Fuss... Burkhof & Tess dabei...
      Kyle als Gastdarsteller...

      Eine Spaennede Folge, mit eine klassen wendung...

      Collier denkt daran die Millitäreinrichtung anzugreifen... Shwan dachte an einen Agresiven angriff oder so... Ein Angriff gab es, einen passiven

      Dank Boyd Gelders fähigkeit... Aber die Kameras konnte er nicht täuschen... Jaja, der Überwachungstaat...

      Und dann das Ende... Hammergeil !

      "Wir verteilen es !"
      "Und an wenn ?"
      "An Alle !!!"

      Volle Punktzahl

      PS: Was passiert nun mit Burkhof ? hat er nun ne Fahigkeit? Achso ja er hat eine HAutreganeration und so, er kann nicht sterben ^^ Richtig ?
      Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
      Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

      Kommentar


      • #4
        Hi!

        Man, da spitzt sich ja richtig was zu, das scheint alles auf den Konflikt hinauszulaufen, den Shawn in deiner Zukunftsvision gesehen hat. Da stellt sich mir jetzt noch die Frage, ob Shawn irgendwann noch auf Isabelles Seite stehen wird, denn momentan weiß man ja irgendwie gar nicht so genau, wo er steht.
        Wenn mir bis zu dieser Folge eins Angst gemacht hat, dann war es die Macht von Isabelle. Aber was bitte soll nun werden, wenn mit Collier eventuell noch jemand so eine Macht besitzt?
        Und was wird jetzt aus Kyle? Sieht ja leider so aus, als würde er schon wieder verschwinden für längere Zeit, aber ich hoffe, das auch er noch eine wichtige Rolle spielen wird in Zukunft.
        Der Part mit Diana war eine ganz nette Nebenhandlung, aber das geht irgendwie etwas unter bei der großen Rahmenhandlung.
        Sehr schön natürlich auch, das Burkhoff weiter mit von der Partie ist.
        Jetzt freue ich mich natürlich schon darauf zu erfahren, was als nächstes passiert.

        6 Sterne, obwohl ich die ja fast schon zu oft vergebe.

        Gruß,
        Soran
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Mir hat die Folge auch sehr gut gefallen. Die Story war sehr spannend, die Schauspieler spielen ihre Rollen überzeugend und die Ereignisse überschlagen sich. Besonders gut fand ich die Story und die Dialoge zwischen Collier und Shwan. Weiters bin ich auch schon sehr gespannt wie Diana und ihre Schwester mit der neuen Situation zurechtkommen werden.
          Somit gibt es sechs Sterne von mir.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            Gute Fortsetzung, Collier hat sich anscheinend überhaupt nicht verändert, er verfolgt also immer noch rücksichtslos seine eigenen Ziele. Was mich etwas stört, dass ihm Richard anscheinend so blind folgt, das passt meiner Meinung nach nicht zu seinem Charakter. Jetzt hat Collier also sämtliches Promezin, wahrscheinlich wird er es an seine Anhänger unter den "Normalen" verteilen und so eine eigene kleine Armee aufstellen. Es wundert mich auch, dass Tess und Burkhoff auf seiner Seite stehen.
            Shawn ist jetzt in der Zwickmühle, da er anscheinend der Einzige ist, der gegen Colliers Politik protestiert, bin gespannt wie lange er noch im Zentrum ist, weil das riecht wohl verdammt nach Ärger.
            Ja und auch Isabelle und Ryland arbeiten jetzt zusammen, auch ne seltsame Kombination, aber durch Isabelle können sie ja die verlorenen Promezin Vorräte schnell wieder auffüllen.
            Und schließlich noch der kleine Nebenpart rund um Diane, naja April hat ganz anders auf das Geständnis reagiert als ich es mir erwartet hätte. Aber jetzt wird der Typ fürs Staffelfinale wohl nicht anwesend sein, mal sehen wenn er wieder auftaucht.
            Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
            die Internationale erkämpft das Menschenrecht


            das geht aber auch so

            Kommentar


            • #7
              Nunja, man muss der Episode zugute halten, dass deutlich was weitergeht. In der dritten Staffel hatte ich oft das Gefühl, dass nur langsam die Story vorangetrieben wird. Zu viele belanglose Episoden ohne großen Wert. In dieser jedoch wird endlich einmal wieder Jordan mehr thematisiert, die Nova Gruppe befreit und der gesamte Krieg zwischen den beiden Seiten ausgebaut. Die Fronten verschärfen sich. Was mir fehlt ist jedoch weiterhin eine Erklärung zu den jeweiligen Motivationen. Warum schließt sich Isabelle gerade Ryland an und kämpft gegen die 4400? Es wird laufend suggeriert, dass der Konflikt aus der Zukunft in der Vergangenheit ausgetragen wird. Also wird Isabelle auch entsprechend "programmiert" worden sein. Aber auf mich wirkt dies alles höchst konstruiert. Die Tochter Isabelle kämpft auf der einen Seite, der Vater Richard auf der anderen. Jordan hier, Shawn dort. Entweder diese Verstrickungen deuten auf Chaos in der Zukunft hin, oder die 4400 besitzen doch ausreichend freien Willen um die jeweilige Seite im Konflikt eigenmächtig zu wählen. Ich hoffe weiterhin, dass bis zum Ende der Serie Klarheit geschaffen wird.
              "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
              "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

              Kommentar

              Lädt...
              X