Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[4.13] "Ein großer Sprung nach vorn" / "The Great Leap Forward"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [4.13] "Ein großer Sprung nach vorn" / "The Great Leap Forward"

    Immer mehr Menschen liegen im Sterben und haben Symptome, die darauf hinweisen, dass sie Promizin genommen haben, obwohl sie dies nicht getan haben. Zu allem Übel bekommt Isabelle ihre Kräfte zurück.
    Quelle

    (Mal der Kurzinhalt hier, weil der Langinhalt mehrere Fehler enthält)

    __________

    WOW! aboslut geniale Folge!

    Die ganze Stadt ist nun Promise City, 9000 Tote (Isabelle und Shawns Burder+Mutter dadrunter) 9000 mehr mit Fähigkeiten, man hat eine "Impfung" gegen Promizion, NTAC ist paralysiert (die Hälfte ist tot, die anderen entwickeln eine Fähigkeit),... wow, also ich kann noch immer keine Worte finden... Ich glaube es ist die bis jetzt beste Folge
    7
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    71.43%
    5
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    14.29%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    14.29%
    1
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    0.00%
    0
    "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
    "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
    "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
    "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

  • #2
    Zitat von Orovingwen Beitrag anzeigen
    Ich glaube es ist die bis jetzt beste Folge
    Und die wohl letzte
    Denn wie wir wissen hat das USA Network 4400 keine weitere 5 Staffel genemigt...

    Das Ende ist daher aus der sicht das 4400 wohl offensichtlich nun doch komplett zu Ende ist zwar echt gut, wirklich gut !!! Aber man merkt das dieses Staffel Finale eigentlich nur als Staffel Finale gedacht war und nicht als abschluß Folge der gesamten Serie.

    Erstmal zum Positiven, geniale geschichte, Tom und Collier schätzen sich mehr, Isabell ist Tot, Shawns Burder und Mutter sind tot, sowie Toms Schwester.

    Diana ist Promizin ressistent, dank Burkhofs Promizin versuch an Diana in der 3 Staffel.

    Endlich wurde darauf eingegangen das Diana ja eigentlich hätte eine Fähigkeit entwickeln müssen....

    Ich dachte das hätten die unter dem Tisch fallen lassen, aber dem war nicht so....

    9000 Tote... Shwans Bruder, dessen Fähigkeit,jeden mit Promizin zu verseuchen hat ganz Seatle nun zu Promise City gemacht !
    Sogar die NTAC Leute haben jetzt Fähigkeiten, Marco kann sich nun Teleportieren, die Cheffin hat nun Flower Power (Peace) also sie macht Blumen (?) Der andere Kollege von Marco tot...

    Und Tom wurde die Spritze hingelegt er wird sie wohl nehmen.... Oder ?
    Ich denke schon stand ja im Buch, aber wie es wirklich ausgeht ist offen...

    Ich gehe davon aus das 4400 in einer 5.Staffel zum eigentlichen Ende gekommen wäre...

    Die 4 Staffel sollte noch gar nicht das Serien ende darstellen, aber dank dem Streik....

    Bis jetzt war es ja so :
    Staffel 1 Ende : 4400 kamen dazu nur wenige haben Fähigkeiten und Isabell wird geboren und hat besondere Fähigkeiten

    Staffel 2 Ende : Das nur wenige der 4400 Fähigkeiten hatte lag an der NTAC Führung und deren Promizin Hemmer.... Da nun der Hemmer abgesetzt wurde entwickeln nun die anderen 4400 auch Fähigkeiten, wie Richard, der ja keine hatte... Isabell ist nun groß

    Staffel 3 Ende : Isabell ist nun groß und Böse, vorher war sie klein uns Mysteriös und böse... Dank Burkhof, der in Staffel 2 als der Vater des Promizin galt, können 50 von 50 % der normalen Menschen ohne Fähikeit eine Fähigkeit entwickeln, dank der Promizinspritze die nun an alle verteilt werden.
    Promizin nehmen ist illegal.... Das heißt wieder hat sich die Welt stark verändert zu einer Welt mit Menschen die Fähigkeiten haben..

    Staffel 4 Ende : Ganz Seatle ist nu Promise City und eine ganze Stadt ist nun unter Kontrolle von Menschen mit Fähigkeiten...

    Eine mögliche Staffel 5 hätte vieleicht so ausgesehen :
    Erstmal gibt es gescichten über Marco mit seiner Fähigkeit, dann über die Chefin, dann über Tom und Diana wäre Traurig das sie keine Fähigkeit hat, würde aber gegen ende der Serrie eine Fähigkeit bekommen.

    Ich wette das am Ende einer möglichen Staffel, alle Menschen auf der Welt eine Fähigkeit hätten und das das nun normal ist und es keine Menschen mehr gäb ohne Fähgikeiten und der auftrag der Zukunft die Zukunft mit den 4400 zu retten in erfüllung gegangen wäre und die Horror zukunft nie mehr eingetretten wäre, weil jetzt alles offen ist...

    So hätte ich mir das Serien Finale gewünscht, aber statt einer 5 Staffel bekamen wir ein Top Staffel 4 Abschluß, der aber nicht alles abschloss (weil man wol mit einer 5 Staffel rechnete) und dabei einen mit vielen fragen zurück ließ und man merkte das dies nicht das Ende der Serie sein sollte

    Fazit :

    Als Staffel 4 Finale gibt es 6 Sterne,denn die Folge war genial + schloß vieles ab und war als Staffel Finale perfekt !

    Als Serien Finale gibt es nur 4 Sterne, da dies nicht als Ende der Serie geplant war, weil man neue mögliche Storys einführte....

    Gesamt ergebnis trotzdem 6 Sterne !
    Schade 4400 das du zu Ende bist.

    4400 sind verschwunden... Die Rückkehr ? Weiß man nicht.
    Die Chancen sind geringt, selbst mit Petitionen und Sonneblumkern-verschick-aktion und eine Jeffrey Combs der das unterstützt...

    Doch hoffen kann man ja mal auf ein 5 Staffel, auch wenns sehr düster aussieht

    PS: Bei Colliers rede am schluß (00:38:49) sieht man Ira Steven Behr als Publikum rechts im Bild, er hat ja einen Lila Bart und wie immer eine Kappe und Brille auf...

    Dominion
    Zuletzt geändert von Dominion; 25.02.2008, 13:18.
    Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
    Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

    Kommentar


    • #3
      Hey!

      Wow! Was für ein rasanter Abschluss der Staffel (und wohl leider auch der Serie). Da wäre erstmal die Fähigkeit von Shawns Bruder, das hat mich echt umgehauen wie da am Anfang alle umgefallen sind. Die Folge war dann durchsetzt mit Momenten, wo sich die Charaktere entscheiden mussten, welchen Weg sie beschreiten. Isabelle hat sich entschieden Kyle nicht zu töten, weil sie ihn liebt. Ich hätte ihr das auch nie verziehen, wenn sie meinen Lieblingscharakter umgebracht hätte. Und Shawns Bruder ist bereit zu sterben um viele andere zu retten. Für Shawn auch keine leichte Entscheidung, seinen Bruder Sterbehilfe zu geben, besonders nachdem er schon seine Mutter verloren hat.
      Insgesamt ist es, wie ich finde einen vernünftigen Abschluss als Serie zu machen, der aber dennoch Raum für neue Folgen lässt.

      Volle 6 Sterne. Schade, dass es wahrscheinlich vorbei ist.

      @Dominion
      Ira ist wirklich mal wieder im Bilde. Leider eher ein schlechtes Zeichen, da er bei DS9 ja auch in der allerletzten Folge aufgetreten ist.

      Gruß,
      Soran
      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

      Kommentar


      • #4
        Mir hat das Staffelfinale nicht so gut gefallen. Ich fand das teilweise die Handlungsstränge viel zu rasch abgearbeitet wurden. Meiner Meinung nach wäre da schon eine ausführlichere Doppelfolge drin gewesen.
        Jedoch bin ich sehr froh das die gesamte Serie wenigstens ein recht zufriedenstellendes Ende bekommen hat.
        Sehr gut gefallen hat mir am Ende die "Präsentation" der Fähigkeiten von neuen 4400. Diese hätte man ruhig noch um ein paar Leute mehr erweitern können.
        Ich verbebe vier Sterne fürs Finale.
        Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
        Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
        Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
        Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

        Kommentar


        • #5
          Das war sie nun, die letzte Episode der Serie. Hat für meinen Geschmack schon gepasst, natürlich ein richtiges Serienfinale ist es schon, aber da wussten die Autoren wohl schon, dass es nicht weitergehen wird.
          Was mich störte, dass es doch so einfach ging, Tom wieder in Tom zu verwandeln. Hätte ich nicht so gemacht. In einer möglichen 5ten Staffel hätte ich ihn ja gerne als Bösewicht gesehen. Aber eben da dies die letzte Folge war, wurde er wieder zum Good Guy.
          Als einziger Hauptcast ist Isabelle gestorben, obwohl sie in ihrem kurzen Leben viel schlimmes getan hat, bekam sie doch den Heldentod, indem sie Tom und Collier gerettet hat.
          Ja und wie ich in der letzten Episode schon vermutet habe, hat Danny eine sehr negative Fähigkeit bekommen, er verteilt Promezin über die Luft. Diese Fähigkeit hat viele viele Menschenleben gefordert, aber ebenso viele neue Menschen mit Fähigkeiten geschaffen.
          Die letzten paar Minuten haben mir wieder sehr gut gefallen, wie die Chefin, Garrathy und Marco ihre neuen Fähigkeiten entdeckten (wobei ich die von Garrathy ziemlich doof fand), dann noch Collier, der ganz Seattle zu Promise City erklärt und sich selbst als Bürgermeister oder Diktator einsetzt. Dies alles untermalt mit dem Song "Where is my Mind" war ein gelungener Abschluss.
          Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
          die Internationale erkämpft das Menschenrecht


          das geht aber auch so

          Kommentar


          • #6
            Ich hätte nicht gedacht, dass ausgerechnet Danny schlussendlich für so manche der stärksten Szenen der Serie sorgen wird. Der Beginn der Episode war erstklassig, hervorragend. Wie er durch die Gegend läuft, unabsichtlich alle ansteckt, reihenweise Infizierte unter starken Schmerzen sterbend umfallen - diese WTF-Momente hätte ich mir öfter in der Serie erhofft. Tragisch, dass schlussendlich er für den Tod von seiner Mutter verantwortlich ist und sich auch selbst opfern muss.

            Jordan hat am Ende also gesiegt. Irgendwie auch absurd, dass er sich dann dennoch als Retter von Seattle verkaufen kann. Die jubelnde Masse steht hinter ihm. Klar: Sie alle haben jetzt Fähigkeiten. Sie sind die Überlebenden. Eine neue Rasse der Menschheit - mit ihm als Führer. Zumindest bis jemand kommt der stärker ist als er. Schade, dass dies in keiner 5. Staffel behandelt werden konnte.
            "Boarisch - dit jeht" | #MUC2017

            Kommentar

            Lädt...
            X