Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Garfield - The Movie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Garfield - The Movie

    Da stöbere ich doch gerade ein wenig durch die neuen Trailer bei apple und entdecke doch glatt nen Trailer zu Garfield. Wusste gar nicht, dass diesen Sommer nen neuer Film kommt.

    http://www.apple.com/trailers/fox/garfield/large.html

    IMO schon ziemlich lustig der Trailer. Wenn der Film auch so wird, wird's klasse.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

  • #2
    Bill Murray spricht den gelben Kater im Original, aber ich bin immer noch etwas skeptisch.
    Irgendwie habe ich eine Abneigung bei Real-Filmen mit computeranimierten Tieren aus Comics. War schon bei Scoopy-Doo so.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Hmmm...
      Ich hab ja nach wie vor so meine Probleme damit, dass solche zeichentrickklassiker in realfilme gebastelt werden... ob nun Scooby Doo oder Inspector Gadget.. die sind eigentlich alle recht gut daneben gegangen.. nicht zu Letzt weil der eigentliche Reiz weg ist.. eben das Gezeichnete...
      Irgendwo geistert auch noch ne News herum, wo die Synchronstimmen (zumindest teilweise) angegeben sind, aber die hab ich so schnell nicht gefunden...

      Was soll´s ich bin da eher skeptisch...
      "Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher!" Albert Einstein

      Kommentar


      • #4
        http://www.apple.com/trailers/fox/ga...ler/large.html

        Neuer Trailer, nicht so lustig wie der erste, aber doch mit deutlich mehr Szenen
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Ductos
          Bill Murray spricht den gelben Kater im Original, aber ich bin immer noch etwas skeptisch.
          Irgendwie habe ich eine Abneigung bei Real-Filmen mit computeranimierten Tieren aus Comics. War schon bei Scoopy-Doo so.
          Hallo ihr`s,

          also ich würde mal abwarten. Es kommt ja auch darauf an, WER die Effekte des Filmes macht, und wie überzeugend das ganze so `rüberkommt. Jedefalls liegen mir die GARFIELD-Comics eher als Scooby-Doo.

          Und als Synchronstimme hoffe ich auf Arne Elsholz, der Bill Murrays deutscher Festsprecher ist (Und der mit "Mannie, dem Mammut" aus ICE AGE schon einem CGI-Charakter das Deutsch "beibrachte".) Er spricht auch z.b. auch Tom Hanks und Jeff Goldblum.
          Es gibt noch viele Emotionen, die ich nicht nachempfinden kann: Wut, Hass, Rache. Aber ich bin nicht verblüfft von dem Wunsch, geliebt zu werden." Data "Ich möchte lieber ein einziges Leben mit dir verbringen, als alle Zeitalter der Welt allein zu durchleben." Arwen zu Aragorn Zum Vorta-Fanclub geht es hier.
          Mehr zum Thema Dominion gibt es hier:http://www.startrek-dominion.de/

          Kommentar


          • #6
            Ich finde auch, dass Arne Elsholz für Garfield doch schlichtweg die perfekte Stimme besitzt, oder?

            Bin aber auch sehr gespannt wie geschickt und treffend die Comicstrips umgesetzt werden, ist auf jeden Fall ein riskantes Projekt.

            Kommentar


            • #7
              Ich bin auch mal auf den Film gespannt. Hab bis jetzt nur ein paar Ausschnitte gesehn.
              Jedem das Seine!
              ~ I will find you ~

              Kommentar


              • #8
                Ich finde, der animierte Garfield sieht dem gezeichneten keinen Nanometer weit ähnlich! Aber real sieht er genauso wenig aus... Meiner meinung nach machen viele - und speziell diese -Comicverfilmungen den Fehler, dass lediglich die Hauptcharaktere entfernt comic/Plasitkhaft rüberkommen, jedoch nicht die Umgebung und die anderen Charaktere.
                - KLAATU! VERATA!! NICTU!!!
                - Icecream is a dish best served cold!
                - Eine neue Star-Trek-Serie verwirklichen??? Guckst du hier !

                Kommentar


                • #9
                  Inzwischen steht fest, wer Garfield im Deutschen spricht:

                  "Goldie Locks" Thomas Gottschalk.

                  Also, ich weiß net, was ich davon halten soll, aber Arne Elsholtz wäre die bessere Wahl gewesen. Aber verwundert mich auch net. Schließlich will man die Rolle mit einem bekannten deutschen Sprecher besetzen und net mit einem für die breite Masse (leider) eher unbekannten Namen wie Arne Elsholtz.
                  To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                  Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                  Kommentar


                  • #10
                    Also ich bin schon sehr auf diesen Film gespannt...
                    War damals ein großer Garfield-Fan.
                    Ich finds aber schade, dass sie Odie nicht auch animiert haben.
                    "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
                    Cliff Burton (1962-1986)
                    DVD-Collection | Update 30.01.2007

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich bin auch ziemlich gespannt auf den Film. Was ich bis jetzt so an Trailern gesehen hab, bin ich sehr angetan, wird sicherlich ein sehr lustiger Streifen
                      "Archäologie ist nicht das, was sie glauben. Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert."

                      „And so the lion fell in love with the lamb“

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich freue mich auch schon sehr auf den Film. Habe vor kurzem die Vorschau davon gesehen und muss sagen, dass alleine dort schon einige witzige Szenen zu sehen waren

                        Kommentar


                        • #13
                          Komme gerade aus der Sneak Preview und freue mich dass nach "Daniel der Zauberer" wieder was nettes kam.
                          Daher mal eben ein Express-Review.

                          Zwar natürlich leichte Kost, mit typischer Story und Aufbau, aber dennoch ist es ganz gut gelungen Garfield auf die Leinwand zu bringen. Der CGI-Garfield wird seinem Comic-Strip Gegenstück schon nach kurzer Zeit gerecht und mitsamt schöner Mimik und Animationen kann er den Film gut tragen, auch die Stimme von Gottschalk war gar nicht schlecht.
                          Hätte mir anfangs gewünscht dass Odie auch animiert gewesen wäre, aber der Hund war wirklich süß. Ebenso die anderen Tiere, die teilweise animiert waren (Der bekannte Nermal etwa ) kamen gut rüber.

                          Als kleines Fazit: Erwartet nichts weltbewegendes im Kino, aber seht ihn euch ruhig an, sei es für ein bisschen leichte Unterhaltung oder auch als Freunde der Comicstrips (wobei die sich von manchem mehr gewünscht hätten, schätze ich. Alleine Garfields Kommentare an den Zuschauer )

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich habe Garfield als kleines Kind geliebt.
                            Habe sogar noch meine Bettwäsche und ein paar Kuscheltiere.

                            Ich hab den Trailer gesehen und muß sagen, daß ich mir den Film nicht im Kino anschauen werde. Es passt nicht in meine Garfield Welt ;-)

                            Kommentar


                            • #15
                              Sooo, habe den Film jetzt auch gesehen und fand ihn wirklich niiiiiedlich.

                              Garfield ist so animert, dass er wirklich als faul und fett rüberkommt. Mann, hat der ne Plautze. *g* Dass man Odie nicht animiert hat, gefällt mir recht gut, da der Real-Hund wirklich knuffig ist und einige nette Kunststücke draufhat.

                              Auch mit der Synchronstimme von Garfield bin ich zufrieden- ich mochte Gottschalk schon bei "Guck mal wer da spricht" und auch hier passt seine Stimme sehr gut zur "Figur"

                              Fazit: Ein wirklich netter Film, der nichts weltbewegendes darstellt und kurzweilig gut unterhält.

                              4*

                              "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                              Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X