Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"Valerian und Veronique" als Anime-Serie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "Valerian und Veronique" als Anime-Serie

    Die auch in Deutschland sehr beliebte SF-Comicserie "Valerian und Veronique" (Original: Valerian & Laureline) wurde jetzt als 40-teilige Anime-Serie umgesetzt.

    "TIME JAM - Die Abenteuer von Valerian & Laureline"

    Hier gibt´s schonmal einen tollen Trailer zu sehen: http://blog.dargaud.com/valerian/indexa.php



    Der französische Verlag Dargaud hat in Zusammenarbeit mit Luc Bessons EuropaCorp und dem japanischen Animationsstudio Satelight
    aus der SF-Comicserie "Valerian" von Pierre Cristin und Jean-Claude Mézières eine 40-teilige Animeserie erstellt, mit jeweils 23 Minuten
    Laufzeit pro Folge. Der Ausstrahlungstermin ist für das Jahr 2006 geplant.



    Die Comicserie erscheint seit Jahrzehnten unter dem Titel "Valerian & Veronique" in bisher 19 Bänden und 2 Sonderausgabe beim Carlsen Verlag. Wer die noch nicht kennt: Es lohnt sich wirklich, da mal einzusteigen - eine richtige Kult-Serie !

    Wer die Comic-Serie kennt, wird sofort den Unterschied feststellen: alles wirkt sehr auf Action getrimmt und "japanisiert".



    Aber eine 1 zu 1 Umsetzung dieser tollen Comic-Serie zu erwarten, wäre auch wohl zuviel verlangt ?



    Immerhin sieht das interessante Raumschiff der beiden Helden genauso aus, wie in der Comic-Serie.

    Die 3 geschäftstüchtigen Shinguz sind anscheinend auch mit dabei.
    Leider sehen Sie in dem Trailer etwas "kindlich" aus.
    In den Comics sind es gerissene Geschäftsleute, die auch gerne mal an der "Glingol"-Flasche saugen.

    Die beiden "Valerian"-Macher Pierre Cristin und Jean-Claude Mézières haben übrigends auch an dem SF-Film "Das fünfte Element" mitgewirkt.
    Das ganze Design dieses Films, wirkt wie aus einem "Valerian & Veronique" - Comic entnommen.

    Wann diese neue Anime-Serie in Deutschland verfügbar sein wird, konnte ich leider nicht herausfinden.

    Vielleicht ist sie ja doch viel besser, als mein erster Eindruck !

    Bis dahin gibt´s ja immer noch die tollen "Valerian & Veronique" - Comics:


    Wer kennt die "Valerian & Veronique" - Comicserie, und wie findet ihr den Trailer der Anime-Umsetzung ?

    Noch was interessantes gefunden:

    "Valerian & Veronique" - Zeichner Mézières war maßgeblich daran beteiligt Lille in die europäische Kulturhauptstadt 2004 zu verwandeln. Er schuf hierzu den “Chemin des Ètoilers“ (“Sternenweg“),
    der durch sieben riesige Torbögen die örtliche Fußgängerpassage futuristisch verfremdete.
    Diese Konstruktion aus Lille ist übrigens auch auf dem Cover und einigen Panels des neuen “Valerian und Veronique“-Albums zu sehen.



    http://www.carlsencomics.de/cc/show....-V&aid=0&ak=gr

    http://blog.dargaud.com/valerian/index.php (in französisch)

    http://www.kubiss.de/schneider/essay_/anm8_3_6_1.htm

    Galaktische Grüsse aus Delmenhorst
    Starcat66
    Zuletzt geändert von Starcat66; 07.08.2006, 02:27.
    Danger - save your ears - this thread is under prog rock: Progressiv Rock und artverwandte Musik

  • #2
    Eigentlich gar nicht schlecht.

    Aber etwas fehlt... Ja, genau. J-POP!!!

    Ansonsten kann es immer nur eine Bereicherung sein, dass eine gute Scifi-Comic-Serie animiert wird, und dass man dabei sich japanischer Zeichentrick-Studios bedient, kann auch nur von Vorteil sein.
    In ungefähr 5 von 6 Fällen ist, was man rein unter dem animations-technischen Aspekt beschränkt, das Produkt aus dem Nippon-Land wesentlich besser als eine french-only Produktion (Diese Serien sind zwar nicht Scifi, zeigen aber, wie schäbig europäische Trickfilm-Kunst im Durchschnitt aussieht: Die Kangoos und SOS Crocos).
    Schlussendlich ist es ja die Geschichte, die zählt, und die Franzosen mögen die Japaner und bewundern deren Anime und Manga sehr.

    Dass die Serie action-reicher wird, glaube ich auch, aber das ist sicherlich nicht von Nachteil.

    Oh, und eine kleine Frage an Kenner der Comic-Serie:

    Spoiler
    Ist Veronique ein in ein Menschenmädchen verwandeltes Einhorn? Hab nur was davon bezüglich mal aufgeschnappt, aber nie richtig verstanden.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Makaan
      Eigentlich gar nicht schlecht.

      Aber etwas fehlt... Ja, genau. J-POP!!!

      Ansonsten kann es immer nur eine Bereicherung sein, dass eine gute Scifi-Comic-Serie animiert wird, und dass man dabei sich japanischer Zeichentrick-Studios bedient, kann auch nur von Vorteil sein.
      In ungefähr 5 von 6 Fällen ist, was man rein unter dem animations-technischen Aspekt beschränkt, das Produkt aus dem Nippon-Land wesentlich besser als eine french-only Produktion (Diese Serien sind zwar nicht Scifi, zeigen aber, wie schäbig europäische Trickfilm-Kunst im Durchschnitt aussieht: Die Kangoos und SOS Crocos).
      Schlussendlich ist es ja die Geschichte, die zählt, und die Franzosen mögen die Japaner und bewundern deren Anime und Manga sehr.

      Dass die Serie action-reicher wird, glaube ich auch, aber das ist sicherlich nicht von Nachteil.

      Oh, und eine kleine Frage an Kenner der Comic-Serie:

      Spoiler
      Ist Veronique ein in ein Menschenmädchen verwandeltes Einhorn? Hab nur was davon bezüglich mal aufgeschnappt, aber nie richtig verstanden.

      Spoiler
      Veronique wird von dem abtrünnigen Wissenschaftler Kombul kurzzeitig mit anderen Leuten in Fabelwesen verwandelt.
      Tatsächlich ist sie während dieser Zeit ein sprechendes Einhorn (süss!).

      Die Verwandlung wird im 11. Jahrhundert mit den Zaubersprüchen des Magiers Alberich durchgeführt.
      Später gelingt es Valerian von Kombul eine Rückverwandlung zu erzwingen, danach nimmt er sie mit in seine Zeit, wo Sie dann auch eine Raum-Zeit-Agentin wird.

      Veronique ist also ein Mädchen aus dem Mittelalter, dass aber eine "reine Seele" hat, und deshalb von Kombul nicht in ein Scheusal verwandelt werden konnte. Erwähnt wird auch ein Zauberwald; indem sie sich gut auskennt. Eventuell wurde sie vom Zauberer Alberich schon öfters mal in ein Einhorn verwandelt.

      Die Geschichte mit dem Einhorn wird in späteren Bänden wieder erwähnt.


      Nachlesen kann man das im Band "Schlechte Träume", der noch sehr im "Funny-Stil" gezeichnet wurde und die Vorgeschichte von "Stadt der tosenden Wasser" erzählt.

      Galaktische Grüsse aus Delmenhorst
      Starcat66
      Zuletzt geändert von Starcat66; 07.08.2006, 04:06.
      Danger - save your ears - this thread is under prog rock: Progressiv Rock und artverwandte Musik

      Kommentar


      • #4
        Ich habe in deinem Eröffnungs-Posting gelesen, dass das frz. Original Valerian et Laureline heisst, also ist Veronique nur eine deutsche Namenserfindung?

        Das ist gut zu wissen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Makaan
          Ich habe in deinem Eröffnungs-Posting gelesen, dass das frz. Original Valerian et Laureline heisst, also ist Veronique nur eine deutsche Namenserfindung?
          Genau !
          "Veronique" wurde wohl von den deutschen Herausgebern "erfunden" - Hier eine prima Zusammenfassung dieses Themas:

          Im französischsprachigen Original heißt der Comic „Valérian et Laureline“. In der deutschen Ausgabe kommt es daher manchmal zu Ungereimtheiten, zuletzt im Band 19 (Am Rande des großen Nichts), wo Valerian und Veronique einen kleinen Markt-Handel aufgezogen haben. Auf ihrem Firmenlogo über dem Marktstand steht „V & L“ (für Valérian & Laureline). Bei Übersetzungen werden jedoch keinesfalls die Zeichnungen angepasst, sondern lediglich die Texte in eine andere Sprache übersetzt. Warum Laureline in der deutschen Version zu Veronique werden musste, ist nicht geklärt. Die englische Ausgabe heißt „Valérian: Spatio-Temporal Agent“, Laureline wurde hier nicht umbenannt.

          In Schweden erscheint der Comic unter dem Titel „Linda och Valentin“ und in den Niederlanden als „Ravian: Tijd/ruimte-agent“.
          http://de.wikipedia.org/wiki/Valerian_und_Veronique

          Veronique oder Laureline, der eigentliche "Star" der Serie:



          Hier eine Szene mit dem ständig übel gelaunten Grunztier-Transmutator.
          (Sozusagen der "Gelddruckmaschine" der Serie)


          Bin schon gespannt, ob die Anime-Serie mit den Comics mithalten kann.

          Galaktische Grüsse aus Delmenhorst
          Starcat66
          Zuletzt geändert von Starcat66; 07.08.2006, 04:30.
          Danger - save your ears - this thread is under prog rock: Progressiv Rock und artverwandte Musik

          Kommentar


          • #6
            Interessant. Wo soll die denn als erstes rauskommen? In Frankreich oder in Japan?

            Auf den einschlägigen Anime-Website habe ich zu der Serie jedenfalls noch nichts finden können.
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Harmakhis
              Interessant. Wo soll die denn als erstes rauskommen? In Frankreich oder in Japan?

              Auf den einschlägigen Anime-Website habe ich zu der Serie jedenfalls noch nichts finden können.
              Falls hier irgendjemand französisch kann, wäre es sehr nett, wenn er sich freundlicherweise mal diesen Blog durchlesen würde und uns eine deutsche Zusammenfassung liefern könnte.

              http://blog.dargaud.com/valerian/index.php

              Ich habe ein wenig mit Babelfish "übersetzt" und glaube, dass dieser Text folgendes aussagt:

              "...Dire que ça fait deux ans que mon équipe donne le maximum et
              voilà qu’à trois ou quatre mois de la diffusion sur France 3"

              ...6. Juni 2006,..dass in 3-4 Monaten die Serie auf "France 3" läuft.

              Auch auf www.catsuka ist die Rede von 2006 auf "France 3"

              Ansonsten gibt es hier einen Hinweis in einem deutschen Forum :

              http://www.sf-community.de/forum/showthread.php?t=5912

              .. und hier einige andere:

              http://www.catsuka.com/search.php?re...rian&type=news
              http://www.dreamjap.com/actualite-834.html

              Galaktische Grüsse aus Delmenhorst
              Starcat66
              Danger - save your ears - this thread is under prog rock: Progressiv Rock und artverwandte Musik

              Kommentar


              • #8
                Ach, im Blog wird über nichts spezielles geredet.

                Kreative Differenzen zwischen dem französischem Team und Studio Satelight, wie man etwas umsetzen sollte, wie z.B. der Gruss der Vlagos, das Alter von Veronique (Laureline), Grösse ihrer Brüste, ihre Persönlichkeit (sie sollte schüchterner sein), Aussehen des Raumschiffes, Aussehen von Valerian, Merchandising-Pläne (einige offene Lücken lassen in der Serie, so dass man dann eine spätere DVD-only Serie verkaufen kann, welche die offenen Fragen teilweise beantwortet) aber auch Gemeinsamkeiten, wie z.B. neue Hintergründe erstellen.

                Das ist jetzt aber hauptsächlich vom Blog aus dem 6. Juli 2006.

                Erstaunlich, dass es dermassen viele Kommunikations-Schwierigkeiten gab zwischen beiden Studios.
                Die Unterschiede in den Ansichten der beiden Lager war mir dagegen von Anfang an klar, dass der eine jeweils andere Vorstellung an der Handhabung hat.

                Kommentar


                • #9
                  Die Produktion der Serie scheint nun fast abgeschlossen zu sein.

                  Un grand bonjour à tous. L’échéance de la fin de prod arrive à grand pas !
                  Quelle: http://blog.dargaud.com/valerian/index.php?Production

                  Hier gibt´s den neuen Trailer von "Time Jam" zu sehen:
                  YouTube Video
                  Sieht verdammt gut aus...sogar das putzige Hausgumun und die drei cleveren Shinguz sind wiederzuerkennen.



                  Bin schon gespannt, ob später auch der feuerspuckende, freche Snarf vorkommt


                  Und ganz wichtig ist der Transmutator vom Planeten Bluxte...

                  ... der ist zwar immer übel gelaunt, dafür kann er aber jedes Geldstück tausendfach dublizieren.


                  So sehen Valerian und Veronique (Laureline) in der Serie aus. 40 Folgen wurden vom japanischen Studio "Satelight" produziert.

                  Wer kennt die "Valerian und Veronique" - Comics, und welcher Band gefällt euch am besten ?

                  Mein Favorit : Band 6. Botschafter der Schatten

                  http://de.wikipedia.org/wiki/Valerian_und_Veronique

                  Galaktische Grüsse aus Delmenhorst
                  Starcat66
                  Zuletzt geändert von Starcat66; 13.03.2007, 15:05.
                  Danger - save your ears - this thread is under prog rock: Progressiv Rock und artverwandte Musik

                  Kommentar


                  • #10
                    Sieht verdammt interessant aus. Ich kann es kaum erwarten, diese Serie zu sehen...

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich finds schade, dass man den Zeichenstil so "japanisiert" hat und sich dabei so weit vom Comic entfernt. Ganz schlecht sieht es allerdings nicht aus und ich bin durchaus ein bisschen gespannt darauf...
                      Mein Webcomic: http://www.hipsters-comic.com

                      Kommentar


                      • #12
                        Eigentlich sind sie ziemlich nah am Comic, und es hätte weitaus "schlimmer" werden können, vor allem bei Veroniqe (Laureline). Die Franzosen werden sich schon was gedacht haben, als sie sich an einem japanischen Zeichentrickfilm-Studio gewendet und nicht die europäischen Studios aufgesucht haben. Mal abgesehen von den in den meisten Fällen technisch überlegene Qualität der Japaner gegenüber den westlichen Studios mit ein paar nennenswerten Ausnahmen....

                        Kommentar


                        • #13
                          Wie weit ist die Serie eigentlich inzwischen?

                          Ist ja auch richtig, dass die Serie auf Französisch produziert wird, oder? Wird es dann auch eine Englische/Deutsche/Japanische Version (mit Untertiteln vll)? geben.
                          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                          Makes perfect sense.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Harmakhis Beitrag anzeigen
                            Wie weit ist die Serie eigentlich inzwischen?
                            Ist ja auch richtig, dass die Serie auf Französisch produziert wird, oder? Wird es dann auch eine Englische/Deutsche/Japanische Version (mit Untertiteln vll)? geben.
                            Im Februar 2007 wurde auf dem Cannes-Filmfestival die erste Folge von "Time Jam" gezeigt. Insgesamt wurden 40 Episoden a 23 Minuten produziert. Die Serie soll in Frankreich auf "France 3" noch dieses Jahr starten. Für Japan wird "Time Jam" geteilt - Jede Folge wird dort nur ca. 11 Minuten lang sein. Leider gibt´s noch keine Infos über eine zukünftige DVD-Veröffentlichung oder Ausstrahlung in Deutschland.

                            Vor "Time Jam" gab es schon andere Versuche "Valerian & Veronique" zu verfilmen. In diesem Trailer, aus dem Jahr 2001, sehen Valerian und Veronique fast genauso aus, wie in den Comics: http://www.2minutes.fr/valerian.swf

                            Bilder aus "Time Jam" (2007):


                            Where on Earth has Earth gone? Valerian and Laureline, our two young heroes, seem to be the only representatives of the human race in the unsafe galaxy where the nightmarish Vlagos are conspiring to control the world. Sent out on an assignment by the head of STS (the Spatial-Temporal Service), Valerian and Laureline discover the existence of a time-portal, a mysterious phenomenon, which may hold the key to the recovery of Earth. The series from Dargaud Marina mixes 2D and CGI animation with an anime touch. The series will air on France 3 beginning in 2007.
                            Beim Dargaud-Verlag, in Frankreich, erscheint dieses Jahr ein neuer "Valerian & Laureline" - Comic-Band. Band Nr. 20 „L’ordre des pierres“. Der Carlsen-Verlag wird vermutlich nächstes Jahr dieses Comic auch in Deutschland herausbringen. Bin schon gespannt, wie die Story weitergeht und ob die verschwundene Erde irgendwann mal wieder auftaucht. Als die beiden früher noch richtige Aufträge für "Galaxity" ausgeführt haben, war die Serie kreativer als jetzt. Trotzdem ist die Comic-Serie "Valerian & Veronique" sehr zu empfehlen !

                            Die ersten 5 Seiten des ganz neuen Bandes, kann man sich hier schon mal ansehen: Planches



                            Allen Fans möchte ich auch noch den Sonderband empfehlen: "Die Bewohner des Himmels".
                            Eine bunt bebilderte und liebevoll produzierte Enzyklopädie, die viele Aliens aus der Serie nochmals ausführlich beschreibt.



                            Zwei Impressionen aus "Botschafter der Schatten", meinem Lieblingsband :



                            Galaktische Grüsse aus Delmenhorst
                            Starcat66
                            Zuletzt geändert von Starcat66; 16.06.2007, 20:33.
                            Danger - save your ears - this thread is under prog rock: Progressiv Rock und artverwandte Musik

                            Kommentar


                            • #15
                              "Valerian und Laureline" kann man jeden Samstag und Mittwoch auf Canal+ sehen. Es werden jeweils vier Episoden gezeigt. (Ich hoffe mal, dass ich die französische Info auf der Webseite richtig übersetzt habe...)

                              Die neue offizielle Webseite zur Serie : Valérian et Laureline

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: bien.jpg
Ansichten: 1
Größe: 257,1 KB
ID: 4211692

                              Soweit ich das überblicken kann, ist diese Serie nur "frei" nach der Valerian und Veronique -Comic Reihe entstanden. In dem Trailer sieht man z.B. wie Valerian im Mittelalter Laureline kennenlernt. Doch wo ist da "Kombul", der bösartige Wissenschafter, den Valerian in dem ersten Comic-Band "Schlechte Träume"wieder einfangen soll....? Anscheinend werden die genialen "Valerian und Veronique" - Comics nur sehr stark verändert wiedergegeben. Trotzdem macht der neue Trailer einen guten Eindruck und Lust auf mehr. Hoffentlich läuft diese Serie auch bald bei uns !

                              Der neue englischsprachige Trailer: YouTube Video

                              Galaktische Grüsse aus Delmenhorst
                              Starcat66
                              Danger - save your ears - this thread is under prog rock: Progressiv Rock und artverwandte Musik

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X