Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Death Note

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Death Note

    Hallo

    Heute möchte ich euch mal einen der Genialsten Animes unserer Zeit vorstellen:

    Death Note.

    Man darf im grunde nicht viel verraten, den diese Serie lebt von jeder sekunde spannung, und man sitzt gefessel vor dem Monitor während das Gehirn diese genialität dieses Fantasy-Krimis aufnimmt und durch die Bilder, den Sound und insbesondere der atemberaubenden Handlung erschlagen wird und man nur einen einzigen Gedanken hat: "wie geht es weiter, was geschieht als nächstes!"

    Zur Serie selbst:

    Es beginnt ganz harmlos auf einer Japanischen Highschool.

    Der hochintelligente Schüler Light Yagami, von der Welt um ihn herum enttäuscht und begierig ist, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten um Polizist zu werden.

    Eines Tages findet Light auf dem Schulhof ein schwarzes Notizbuch, ein tagebuch, dass sich selbst "Death Note" nennt.
    (wie das da hinkommt, wird erklärt XD)



    Es gehörte ursprünglich dem Todesgott Ryuk.

    Es enthält detaillierte Anweisungen, nach welchen Regeln man einen Menschen damit töten kann. So heißt es dort, dass der Mensch innerhlab von 40 sekunden stirbt, dessen Namen man in dieses Notizbuch schreibt und dessen Gesicht man sich dabei vorstellt.

    Die Personen sterben an einem Herzinfakt, es sei, man schriebt detalierte informationen zum Tod des betroffenen.

    Light verfällt dem Wahn die Welt zu verbessern, indem er alle verbrecher tötet.
    Und so rufen diese weltweiten todesfälle den Mysteriösen Meisterdektiv "L" auf den Plan.

    Light sieht in L eine Gefahr, sein Doppelleben als "weltverbesserer Kira" (so sein Deckname) zu verlieren und beginnt damit, Polizisten und Ermittler zu töten, um so an "L"´s Identität zu gelanden.

    L und Light sind sich unglaublich ähnlich, auch vom Intellekt.


    Und in laufe der Episoden erleben wir, wie diese beiden Genies sich gegenseitig Fallen stellen, ausspielen, nährkommen und wieder entfernen.

    Ein Katz und Maus spiel dass SO im TV (oder Kino) noch nie zu sehen war und einfach nur süchtig macht

    Für weitere Unterhaltung sorgen hier die Todesgötter Ryuk und später Rem.

    Man kann garnichts erzählen ohne zu spoilern^^

    Für jeden, der interesse an geniale spannungsgeladene Epische Serien hat, MUSS sich Death Note anschaun! Und ihm sei eins geraten: Informiert euch NICHT über den Handlungsablauf, und schau euch NICHT am ende der Episoden (von denen es bisher 25 gibt, 31 sollen es werden) den Preview an ^^



    Light und Ryuk


    Promobild zu den Spielfilmen.

    Btw gibt es bereits 2 real-Kinofilme der Serie, die in Japan alle Kassenrekorde geschlagen haben ^^

  • #2
    Hui, ich wusste gar nicht, dass es dazu auch einen Anime gibt. Wusste bis dato nur von dem Manga (und den Filmen).
    Ist der Anime denn schon in irgendeiner Form auf deutsch erschienen?
    Los, Zauberpony!
    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

    Kommentar


    • #3
      den kann man bisher nur im internet gucken, japanisch mit englischen untertitel.
      kommt immer nachts von dienstag zu mittwoch.
      etwa 24 stunden nach der TV-ausstrahlung in Japan.

      Kommentar


      • #4
        So, ich hab diesen Thread mal wieder rausgekramt.

        Ich hab DeathNote einmal ganz durchgeschaut und war ziemlich begeistert davon. Die Geschichte ist sehr spannend und ich konnte gar nicht mehr aufhören zu gucken.
        Mein Lieblingscharakter ist eindeutig Ryuk. Der Shinigami. Das Lachen von ihm ist kaum zu schlagen. Okay, höchstens noch von Light.

        Gruß, Frenchy
        Good morning gentlemen! This is your wake-up call!
        (J. Sheridan/Babylon 5/ 04-06)

        Kommentar


        • #5
          deathnote
          gibt es im mom schon 23 von den 37 folgen auf deutsch
          aber wers auf japanisch mit untertiteln gesehen hat
          naja es ist gut gemacht aber man ist die originalstimmen gewohnt ^^

          Kommentar


          • #6
            Ist ein absoluter hammer Anime, kann ich nur zustimmen!

            Kommentar


            • #7
              hat von euch schon jemand den L movie gesehn? der war irre toll *schwärm*
              when you cant run - you crawl,
              and when you can't do that ---- you find someone to carry you!
              (firefly)

              Kommentar


              • #8
                Fand ich auch. Allein, dass L mal Schuhe anhatte und dazu noch Chucks ^^
                Sein Rennstil ist auch wirklich ansehnlich und sieht extrem nach Profi aus. xP
                Obwohl ich die Story an sich nicht so überzeugend fand...da lob ich mir doch den ersten Film.
                There are many worlds,
                but they share one sky,
                one sky, one destiny.

                Kommentar

                Lädt...
                X