Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lieblings-Anime

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
    3 Elfenlied
    In Sachen Sex und Gore auf HBO-Niveau . Trotzdem aber sehr episch gemacht und erinnert in Sachen sich langsam enthüllende Mysterien an "Lost". Dazu meine "Einstiegsdroge" in die Welt der Animes.
    Noch jemand, der Elfenlied mag. Ich kann die Serie überhaupt nicht ab und fühle mich damit irgendwie in der Minderheit.

    Ich habe es zweimal versucht die Serie zu sehen, aber es geht nicht. Ich frage mich einfach nur, wann das Militär es endlich schafft dieses gemeingefährliche Mädchen auszuschalten. Ich würde sie sowas von mit HE- und PB-Munition zuspammen. Und wenn das nicht reicht, dann wird die ganze Siedlung einfach per B2-Bomber in einen Parkplatz verwandelt. Bei der Gefährlichkeit sind eventuelle Kollateralschäden akzeptabel.

    Wenn das nicht reicht, dann muss wohl oder über die taktische Atombombe her. Verstrahl zwar die Gegend, aber was sein muss muss sein.

    Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
    6. Gode Gears
    Ich glaube du meinst Code Geass.

    Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
    8. One Piece, Dragonball und Co
    Kenne ich jeweils nur 1, 2 Folgen und finde diese absolut nicht nach meinen Geschmack. Viiiiel zu viiiel Action (dagegen ist ja "Attack on Titan" ruhig ) und Trash. Serien wie diese waren der Grund, warum ich viele Jahre anfangs einen Bogen um Animes jenseits von "Wickie", "Heidi", "Biene Maja" und Co gemacht habe .
    Die Serien arbeiten eben nach dem Schema F:
    1. Neuer, stärkerer Feind taucht auf.
    2. Training.
    3. Feind wird in epischem Kampf besiegt.
    4. Profit.

    Dazwischen gibt es Humor und Fanservice in unterschiedlichen Dosierungen. Ich z.B. mag Fairy Tail sehr, aber wenn du gefragt wirst warum die da gerade im Badeanzug kämpfen und du absolut keine Antwort hast außer Fanservice, dann weist du, dass die Macher es übertrieben haben.

    Entweder mag man solche Serien oder eben nicht.



    Wenn ich eine Top 10 Liste machen müsste, dann würde sie wohl aus 10 ersten Plätzen bestehen. Perfekt ist eh keine Serie und sie machen viel zu viele Dinge gut.

    1. Digimon
    Ich fange einfach mit dieser alten Serie an. Von Digimon gibt es viele Serien und die ersten mag ich am liebsten.
    Adventure leidet noch an Kinderkrankheiten. Musik und Geschichte sind aber episch.
    Die neuen DIgiritter in 02 sind leider echte Luschen, aber T.K. und Kari machen das wieder wett.
    Die Musik in Tamers ist weiterhin episch. Leider ist die Digiwelt zu digital geworden. Ich fühle mich dort irgendwie nicht wohl. DIe Geschichte ist auch sehr gut.
    Frontier baut dann schon ab. DIe Digiwelt ist zwar kaputt, aber sehr ähnlich zu Adventure/02. Ich mag sie also lieber als in Tamers. Die Musik ist gut, aber nicht mehr. Das beste Lied kommt leider erst im Finale. Das ist dann aber auch wieder episch. Was mich wirklich stört ist das Fehlen der Digimonpartner. Das enge Band zwischen Digimon und Mensch war für mich immer ein Kernelement von Digimon.
    Savers/Data Squad hat zwar wieder Digimonpartner, aber jetzt sind es die Menschen, die mich stören. Den Jugendlichen fehlt die persönliche Schwäche, die sie überwinden müssen. Wieder ein Kernelement von Digimon in meinen Augen. Die Digiwelt wird außerdem nur kurz besucht und ist nur ein Nebenschauplatz. Die Musik gefällt mir auch nicht besonders.
    Bei Fusion/Xros Wars musste ich wegschalten. Ich habe noch nie eine solch furchtbare deutsche Synchro gehört.

    2. Code Geass
    Die beste Antiheldengeschichte die ich kenne. Einfach nur absolut episch.

    3. Ghost in the Shell
    Der Major ist episch cool und ich liebe die Tachikomas. Die sind so knuffig.
    Wenn man herumphilosophieren will, dann ist die Serie auch perfekt dafür geeingnet. Ich musste mir manche Gespräche der Tachikomas zweimal anhören, um alles zu verstehen.

    4. Full Metall Alchemist
    Ich mag die Serie lieber als ihren Bruder. Sie ist für mich einfach emotionaler. Da verzichte ich gern auf die besseren Kämpfe.

    5. Hellsing (Serie und OVA)
    Es ist Alucard mit der Stimme von Torsten Münchow. Epischer geht es nicht. Leider sind nur die ersten 4 Teile des OVA auf deutsch.

    6. Gundam Wing
    Einer meiner ersten Anime. Das deutsche Intro ist episch und noch ein Stück besser als das Original. Die Gundams sind ultracool und ihre Piloten genau so hart wie sie wein müssen. Kein Vergleich zu der Heulsuse aus Gundam Seed.

    7. Captain Future
    Muss man irgendetwas zu diesem Helden meiner Kindheit sagen?

    8. X-DIe Serie
    Im Gegensatz zum FIlm wird hier der Kampf sehr emotional erzählt. Die fantastische Musik trägt ihren Teil dazu bei. Ich finde die Lösung am Ende übrigens fantastisch. Da wurde noch alles mobilisiert was ging. Der plötzliche 180° Sinneswandel im Film war einfach nur Müll.

    9. Dragonball, One Piece, Naruto, Bleach, Fairy Tail, ...
    Ich mag Schema F. Aber der Fanservice nervt mich inzwischen mehr als dass ich ihn mögen würde. Wenn ich Fanservice haben möchte, dann schau ich lieber Highschool DxD. DIe Serie weiß wenigstens wie man es richtig macht.

    10. W.i.t.c.h., Avatar (Aang und Korra)
    Die beiden nichtjapanischen Animes gehören auch zu meinen absoluten Lieblingen. Schade nur, dass W.i.,t.c.h. nur 2 Staffeln hatte.

    11. Monster Rancher, Sailor Moon, Ranma 1/2, Jeanne, die Kamikaze-Diebin, Pokemon, Detektiv Conan, ...
    RTL 2 hat so viele gute Serien gebracht. Wirklich traurig was aus dem Sender geworden ist.
    Pro 7 Maxx kann ich leider gerade nicht empfangen.

    12. Mega Man
    Kommt zwar aus den USA, aber der Held ist japanisch. Das reicht um aufgezählt zu werden.
    Es gab in den 90ern nichts besseres als am Wochenende um 6 Uhr aufzustehen und sich das deutsche Technointro von Mega Man reinzuziehen. Danach war man wach.
    Ich will sofort meine Kindheit zurück. Damals gab es so schöne Cartoons.

    Kommentar


    • Von Digimon gibt es viele Serien und die ersten mag ich am liebsten.
      Adventure leidet noch an Kinderkrankheiten. Musik und Geschichte sind aber episch.
      In dem Fall wirst du dich freuen, dass es quasi eine Fortsetzung zur ersten Serie in Form von 6 Filmen bzw. 6 Folgen gibt. Noch sind zwar nicht alle draußen, aber das ist nur eine Frage der Zeit.
      https://www.youtube.com/watch?v=v4chH1PZGNI

      Kommentar


      • Zitat von _Atlanter_ Beitrag anzeigen

        In dem Fall wirst du dich freuen, dass es quasi eine Fortsetzung zur ersten Serie in Form von 6 Filmen bzw. 6 Folgen gibt. Noch sind zwar nicht alle draußen, aber das ist nur eine Frage der Zeit.
        https://www.youtube.com/watch?v=v4chH1PZGNI
        Von Digimon Tri habe ich schon gehört. Leider ist der Sänger der japanischen Lieder kurz danacht gestorben.

        Kommentar


        • Dragonball Z, Kickers, Clannad

          Kommentar


          • Zitat von pollux83 Beitrag anzeigen

            [...]
            3. Ghost in the Shell
            Der Major ist episch cool und ich liebe die Tachikomas. Die sind so knuffig.
            Wenn man herumphilosophieren will, dann ist die Serie auch perfekt dafür geeingnet. Ich musste mir manche Gespräche der Tachikomas zweimal anhören, um alles zu verstehen.[...]

            7. Captain Future
            Muss man irgendetwas zu diesem Helden meiner Kindheit sagen?[...]

            11. Monster Rancher, Sailor Moon, Ranma 1/2, Jeanne, die Kamikaze-Diebin*, Pokemon, Detektiv Conan, ...
            RTL 2 hat so viele gute Serien gebracht. Wirklich traurig was aus dem Sender geworden ist.
            [...]
            zu 7.: Ditto.

            zu 11.: Yeah noch ein Moonie... Dachte ich bin der Einzige hier... Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: tumblr_oh6inv7Bn71ub0sqao9_400.png
Ansichten: 1
Größe: 147,1 KB
ID: 4485413

            Hier gibt's übrigens massenhaft knuffige Weihnachtsavatare für Dich: http://serenitatis.de/index.php?Seit...masspecial.php

            *Die Serie mochte ich jetzt nicht besonders, da a) das Verhältnis Augen:Rest des Gesichtes dort auf die Spitze getrieben wurde, b) sie halt eine Diebin ist und Diebstahl bleibt Diebstahl, egal unter was für noch so "guten" Vorsätzen und c) ich nicht verstehen konnte was Japaner plötzlich so toll an der christlichen Religion & Mythologie finden sollten Popelmon finde ich auch doof^^

            Zuletzt geändert von Schpucki; 14.12.2017, 07:49.
            Ich bin für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung eines Problems dankbar. Das war keiner.

            Kommentar


            • Zitat von Schpucki Beitrag anzeigen
              zu 11.: Yeah noch ein Moonie... Dachte ich bin der Einzige hier...

              Hier gibt's übrigens massenhaft knuffige Weihnachtsavatare für Dich: http://serenitatis.de/index.php?Seit...masspecial.php

              *Die Serie mochte ich jetzt nicht besonders, da a) das Verhältnis Augen:Rest des Gesichtes dort auf die Spitze getrieben wurde, b) sie halt eine Diebin ist und Diebstahl bleibt Diebstahl, egal unter was für noch so "guten" Vorsätzen und c) ich nicht verstehen konnte was Japaner plötzlich so toll an der christlichen Religion & Mythologie finden sollten Popelmon finde ich auch doof^^
              So sehr habe ich Sailor Moon nun wieder auch nicht gemocht.
              Jetzt, wo ich erwachsen bin , habe ich natürlich auch einen anderen Blick auf die Serie. Aber die Serie war und ist gut. Ja, die Kämpfe sind alle irgendwie immer gleich und die Serie ist eindeutig mehr für Mädchen gemacht, aber das ist in dem Genre normal.

              Was mir rückblickend aber besonders auffällt ist die Tatsache, dass es für mich als Kind damals vollkommen normal war, dass Uranus und Neptun ein Paar waren. Ich habe mich nur gefragt, warum Uranus in Männersachen herumläuft. Schließlich war sie wie alle Sailorkrieger eine Frau. Wirklich gestört hat mich das aber auch nicht. Es war eben so.


              Jeanne hat in der Serie eigentlich nichts gestohlen. Die Gegenstände wurde nur immer (bis auf einen Fall) zusammen mit dem Dämon versiegelt.
              Und es gibt viele Animes mit dem Thema "Europäische Religion". Auch wenn es wie bei Hellsing oft nur ein Nebenthema ist.

              Pokemon könnte viel mehr sein, wenn Ash endlich erwachsen werden würde. Aber nein, er ist und bleibt 10. Noch dazu ist er ein Trottel, der von Pokemon keine Ahnung hat, obwohl sie alles in seinem Leben sind. Aber das gehört zum Kardinalfehler des Pokeversums.

              Kommentar


              • Zitat von pollux83 Beitrag anzeigen
                Ich habe mich nur gefragt, warum Uranus in Männersachen herumläuft. Schließlich war sie wie alle Sailorkrieger eine Frau. Wirklich gestört hat mich das aber auch nicht.
                Nö. So viel schlimmer als ein Mister Two, der im Ballettröckchen herumtanzt und affig reimt während er kämpft kann das ja auch net sein. Und wenn nun alle Senshi ausnahmslos immer "klassisch-feminin" gekleidet wären/auftreten würden, würde das ja auf Dauer langweilig werden^^. Ich war allerdings schon ein wenig eifersüchtig, dass ausgerechnet die "zickige, kalte" Haruka ein süßes Mädel wie Michiru abkriegt. Aber mich fragt ja keiner.

                @pollux83: Ash wird genauso wenig erwachsen werden wie er seinem Ling-Ling (Pikachu) erlauben wird, jemals zu evolvieren (sonst wäre die Serie wie wir sie kennen praktisch am Ende)
                Zuletzt geändert von Schpucki; 18.12.2017, 07:49.
                Ich bin für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung eines Problems dankbar. Das war keiner.

                Kommentar


                • pollux83
                  Megaman war das GEILSTE! Das Intro ist der Hammer. Es gibt nur wenige, die genauso gut sind.

                  Schpucki
                  geiler name lol Wörter wie "Senshi" "Moonie" jepp hier haben wir einen Fan

                  Ghostbusters fehlt noch. Hatte auch ein geiles Intro. Die 90er waren das beste. Es wird nie wieder solche Serien geben.

                  AVATAR! The Last Airbender.

                  Kommentar


                  • Zitat von WilliamT.Riker Beitrag anzeigen
                    pollux83
                    Megaman war das GEILSTE! Das Intro ist der Hammer. Es gibt nur wenige, die genauso gut sind.
                    Auf Youtube gab es mal ein Video zu den 10 Zeichentrickintros, die im Deutscgen besser sind als im Original. An Gundam WIng, Inspector Gadget, Captain Futur und Conan kann ich mich noch erinnern. Nach dem deutschen Mega Man Intro war man aber auf jeden Fall wach.
                    "Uzz, uzz, uzz, uzz. Mega Man! Uzz, uzz, uzz, uzz." Das war so schön.
                    Zitat von WilliamT.Riker Beitrag anzeigen
                    Ghostbusters fehlt noch. Hatte auch ein geiles Intro. Die 90er waren das beste. Es wird nie wieder solche Serien geben.

                    AVATAR! The Last Airbender.
                    Bei den 90er Jahre Serien muss man aber auch sagen, dass es eigentlich immer das Gleiche war. Irgendein Schurke versucht mit einem dämlich schurkischen Plan für gewöhnlich die Weltherrschaft an sich zu reißen. Hat auch seinen Charm, ist aber für ein älteres Publikum eher unintressant. Da gefallen mir die Animes mit ihrer durchgehenden Story doch etwas besser.

                    Heutzutage gibt es wieder gute Serien. DIe Avengers gefallen mir z.B.. Inzwischen kombiniert man den täglichen Schurken mit interessanten Einzelgeschichten (z.B. Kim Possible) oder man erzählt Stück für Stück eine Folgenübergreifende Geschichte, die für gewöhnlich in einem großen Finale endet. Das sind schöne Neuerungen.

                    Ändert aber auch nichts an der Tatsache, dass es sehr viel Müll heutzutage gibt und ich die 90er wirklich vermisse.

                    Kommentar


                    • Zitat von WilliamT.Riker Beitrag anzeigen
                      pollux83
                      AVATAR! The Last Airbender.
                      Ist kein Anime, sondern eine Art Hommage und stammt aus Amerika (Stammregisseur der ersten Staffel ist niemand anderes als der spätere Star Wars Veteran Dave Filoni).

                      Als Anime gerechnet, wäre "Last Airbender" wohl bei mir auf Platz 1 und auch "Legend of Korra" ziemlich weit oben.

                      Kommentar


                      • Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen

                        Ist kein Anime, sondern eine Art Hommage und stammt aus Amerika (Stammregisseur der ersten Staffel ist niemand anderes als der spätere Star Wars Veteran Dave Filoni).

                        Als Anime gerechnet, wäre "Last Airbender" wohl bei mir auf Platz 1 und auch "Legend of Korra" ziemlich weit oben.
                        Ja hast du natürlich Recht. Aber ich fand die Geschichte einfach mal was anderes. Die einzelnen Geschichten in den Folgen waren so geil und dann der rote Pfaden auch da. Wirklich gut überlegt! Legend of Korra fand ich wieder nich so gut aber immernoch besser als das meiste was heutzutage läuft...



                        Kommentar

                        Lädt...
                        X