Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ein Super Trio

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ein Super Trio

    Hi,

    habe gerade bei Youtube die japanische Anime Serie "ein Super Trio" wiedergefunden. Ja die habe ich als Kind immer geguckt und mich in alte Zeiten versetzt gefühlt *räusper*
    Die Hauptfiguren sind die Schwestern Hitomi, Nami und Love Kisugi. Sie stehlen Kunstwerke um einen Hinweis auf das Verschwinden ihres Vaters (einen deutschen Künsteler oder Kunstsammelr oder so) zu erhalten.

    Kennt einer von euch die Serie noch?

  • #2
    Ja, das war die erste japanische Zeichentrickserie, die ich regelmäßig gesehen habe, und gehört noch heute zu meinen absoluten Lieblingen (auch wenn wahrscheinlich eine gehörige Portion Nostalgie dafür verantwortlich ist). Die Serie basiert übrigens auf einem Comic von Tsukasa Hojo, welcher auch den CITY HUNTER schuf. Der Comic ist in Deutschland leider bisher noch nicht erschienen (wird mMn aber höchste Zeit), aber die Zeichentrickserie ist seit einiger Zeit auf DVD erhältlich.
    Waldorf: "Say, this Thread ain't half bad."
    Stalter: "Nope, it's all bad."

    Kommentar


    • #3
      Höhö... ich erinnere mich auch das eine oder andere Mal an eine nackte Hitomi in der Serie.
      Ich fand die Serie zu Anfang recht gut, je später die Folgen dann aber, desto weniger mochte ich sie. Love nahm immer mehr Namis Rolle ein, das gefiel mir nicht.

      Kommentar


      • #4
        Eine wirklich gute Serie, vor allem weil das Motiv der Diebesserie (die Sammlung des Vaters zurückzuholen) nicht nur nachvollziehbar sondern auch noch moralisch unzweifelhaft war Vergleicht man das mit etwa Lupin III gibt das Cat's Eye gleich was besonderes

        Ich hab zwar keinen Schimmer mehr wann das hierzulande letztmalig lief, aber ich habe es auf jeden Fall immer sehr gerne geschaut, eben weil es irgendwie anders war als der übliche Krimi-Anime und auch ohne Senshi-Motiv auskam (anders als zB Kamikaze Kaitou Jeanne)
        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

        Kommentar


        • #5
          Jau das war doch mal ne gute Serie. Zum einen nicht auf so kindisch gemacht, wie einige Serien, die damals noch anliefen oder wie es sie heute in Massen gibt, sondern etwas erwachsener. Zudem waren die Charaktere gut durchdacht und wurden dem Zuschauer recht sympathisch.
          Der gesamte Plot in dem es sich eigentlich um Diebe handelt, die aber eine gute Absicht dahinter hatten, war schon was ganz besonderes und in Zeiten der ganzen Superhelden schon mal was anderes.

          Außerdem habe ich damals die Serie natürlich auch nur geguckt, weil ich die Ladies in ihren Strampleranzügen recht sexy fand.
          WorldOfRisen.de | WorldOfGothic.de | OnlineFussballManager | STUniverse

          Kommentar


          • #6
            Ja ich liebe diese Serie noch heute.
            Und das beste ist das man sie sich traumhafterweise auch über amazon kaufen kann. ; )

            Kommentar


            • #7
              Jaja, diese Serie habe ich auch immer gerne geschaut. Das ist aber auch schon ewig her. Im Fernsehen läuft sie sicher nicht mehr...
              Ich glaube, dass das Ende gar nicht mehr gezeichnet wurde, oder?
              Schade eigentlich, ich hätte gerne gewusst wie es ausgegangen ist.
              @Samantha Jones
              Danke für den Hinweis! Ich werde gleich mal schauen...
              Good morning gentlemen! This is your wake-up call!
              (J. Sheridan/Babylon 5/ 04-06)

              Kommentar

              Lädt...
              X