Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rahan, Sohn der Vorzeit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rahan, Sohn der Vorzeit

    Sag weshalb der Tag, die Nacht?
    Weshalb das Wasser, das Feuer und die Erde?
    Und wieso der Wind und der Regen?
    Weshalb all diese grosse Mysterien?

    Rahan, Kind der Vorzeit
    Rahan, schneller als der Wind
    Rahan, stärker als alle Wellen des Ozean
    Immer weiter Rahan.

    Rahan, Sohn aller Menschen
    Lerne und gib weiter dein Wissen
    Wehr dich, erfinde uns noch grössere Welten
    Immer wieder schöner, Rahan

    Schrei unter dem Sturm
    Wehr dich, Prinz, gegen die riesigen Dämonen
    Einzig unter den grossen Hexern
    singt deine Stimme von der Freiheit

    Schrei Horror, Hunger, Blut
    Schrei das Vergessen
    Dein Leben ist ein Schrei, Rahan

    Rahan, vergiss die urtümlichen Zeiten
    Die Angst dunkler als die Nacht
    Du siehst liegend im Mond so rund
    All das Lachen der Welt



    Dies ist die sinngemässe Übersetzung meinerseits von einem grossen Intro-Lied über die Abenteur von Rahan, Sohn der Vorzeit, der vor 500 Jahrtausenden als einziger Überlebender seines Stammes auszog, das Wissen zu erlernen, und es zu verbreiten an seinen Brüdern, die Aufrechtgehenden (die Menschheit).

    Rahan ist ein Erfinder, ein tapferer Krieger, und ein Diplomat.
    Wo primitiver Aberglauben noch Magie sieht, beginnt er die Gesetze der Physik und der Natur zu begreifen. Wo Hass und Vorurteile die Freiheit unterdrücken, bringt er Frieden und Diplomatie.
    Er hat sich geschworen, niemals einen Streit mit anderen Menschen zu beginnen, und das Geheimnis der Welt zu ergründen.
    Immer wenn er zu einem neuen Menschenstamm kommt, lehrt er ihnen die Erkenntnisse, die er von den anderen erhalten hat, und lernt neues Wissen, dass er weitergeben wird den nächsten Menschen.

    Sein Elfenbeinmesser weist ihm den Weg, den er beschreiten muss, und seine Halskette sind ihm Inspiration und Erinnerung an seinen Zieh-Vater Crao, der vom verfluchten blauen Berg und dessem Feuer getötet wurde. So erlebt er Abenteuer, wo er gegen Säbelzahntiger kämpft, entwickelt das Katapult, Flügel aus Leder zum Fliegen, Zählen mit mehr als den Fingern an den beiden Händen, Fischfang, Ackergut, und mehr.

    Die Geschichten von Rahan wurde vom Duo Roger Lécureux (Erzähler) und André Chéret (Zeichner) erfunden, später nach dem Tod von Lécureux, setzt sein Sohn die Geschichten fort.

    Die Comics selbst habe ich nie gelesen, aber den Zeichentrickfilm habe ich super gefunden. Ein Höhlenmensch, der mit Hilfe seines Intellektes versucht, die Geschehnisse der Welt zu begreifen, und dieses Wissen zuteil lassen will an den Rest der Menschheit, war eine sehr faszinierende Geschichte, die ich genossen habe als kleines Kind.

    Aber vor allem das Titellied war für immer in meinem Herzen eingebrannt.

    Wer sonst kennt noch die Zeichentrickfilm-Serie? Was denkt ihr darüber?
    YouTube - Rahan
    Zuletzt geändert von Makaan; 14.05.2009, 02:59.

  • #2
    Die Trickfilmserie habe ich leider nie gesehen, zumal ich der französischen Sprache leider nicht mächtig bin, aber dafür habe ich als Kind die Rahan-Comics verschlungen. Die gab es damals in den alten Bessy-Taschenbüchern, den Felix-Großbänden, bei Topix und zuletzt als eigene Taschenbuchreihe im Bastei-Verlag. Ich halte immer mal wieder Ausschau danach in den Comicläden, um meine Sammlung zu vervollständigen.

    Soweit ich weiß, war auch mal eine Realverfilmung im Gespräch, aus der aber anscheinend nichts geworden ist. In Frankreich ist die Figur offenbar ziemlich populär, denn es gab auch noch eine Neuauflage der Zeichentrickserie.

    Die Comics sind auf jeden Fall unglaublich gut gezeichnet und ich lese sie immer wieder gerne.

    Kommentar


    • #3
      Jo, bei der Realverfilmung hätte angeblich der Haupt-Darsteller in "Crying Freeman" die Rolle von Rahan übernehmen sollen und der Regisseur derjenige, der "Pakt der Wölfe" gedreht hatte. Aber das Projekt liegt zur Zeit auf Eis, weil Regisseur und Schauspieler momentan verschiedene Tätigkeiten nachgehen.

      Irgendwann dieses Jahr kommt eine neue Staffel der Rahan-Zeichentrickfilm-Serie heraus auf den französischen Sendern, gezeichnet von einem italienischem Studio.

      Was ich davon gehört habe, macht mich ein bisschen skeptisch.

      Gemäss dem Trailer wird irgendsoeine kleine sprechende Pelzfigur eingeführt, und Rahan muss gegen eine böse Göttin, die Rabenkönigin, kämpfen, die den Frieden hasst, welches Rahan unter den Stämmen der Menschen bringt.

      Kann gut werden, selbstverständlich, aber ich glaube eher, dass wird so floppen und unbeliebt werden wie der Asterix-Band, wo Aliens und Supermänner aufgetaucht sind.

      Eine Verschiebung von pseudo-realistischem Urzeit-Drama zu Fantasy in Urzeiten, das kann heikel werden.

      Hier der Link zum Rahan-Trailer (engl.)

      YouTube - Rahan - Trailer 01 (Anime)

      Kommentar


      • #4
        Ach du meine Güte, was für eine Grütze soll das denn sein? Wer um alles in der Welt ist dieses Vieh?

        Die Zeichnungen und die Animation sind ja wirklich ordentlich, aber das ist doch kein Rahan mehr. Was war denn an der alten Steinzeitstory so schlecht, dass man da jetzt unbedingt so 'ne Fantasysache draus machen muss? Ich bleibe dann doch lieber bei meinen Comicheften.

        Kommentar


        • #5
          Apropos Comic-Heften, wie sind die Geschichten dort drin? Bringt er den anderen Stämmen auch das erlernte Wissen bei?

          In der Zeichentrickfilm-Serie hat er in den letzten Folgen, die ich noch mitverfolgt hatte, die Zahl 20 gelernt (alle Finger an den beiden Händen nocheinmal weiterzählen? Revolutionär!).
          Ich frage mich, ob diese Geschichte auch in Comic-Form erhältlich ist.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Makaan Beitrag anzeigen
            Apropos Comic-Heften, wie sind die Geschichten dort drin? Bringt er den anderen Stämmen auch das erlernte Wissen bei?

            In der Zeichentrickfilm-Serie hat er in den letzten Folgen, die ich noch mitverfolgt hatte, die Zahl 20 gelernt (alle Finger an den beiden Händen nocheinmal weiterzählen? Revolutionär!).
            Ich frage mich, ob diese Geschichte auch in Comic-Form erhältlich ist.
            Naja, beim Zählen habe ich ihn in den Comics jetzt noch nicht gesehen. Da sind es dann doch eher Naturgesetze, die er endteckt und zu nutzen lernt und das gibt er natürlich dann an die anderen Stämme weiter. Er bringt ihnen Schwimmen bei, baut Steinschleudern, benutz Schilfrohre beim Tauchen als Schnorchel usw..

            Die Comics sind vor allem großartig gezeichnet und wesentlich besser als in der Zeichentrickserie. Wer sie nicht kennt, sollte unbedingt mal einen Blick riskieren. Es gibt auch 'ne schöne französische Fanseite:

            Rahan.org, le site du fils des ges farouches

            Kommentar

            Lädt...
            X