Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Disney's Küss den Frosch

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Disney's Küss den Frosch

    Ein Disney-Weihnachtsfilm und - oh Wunder - er ist nicht animiert, sondern mit der Hand gezeichnet! Hat mich persönlich überrascht, dass man sich bei Disney nach dem Flop "Die Kühe sind los" von vor fünf Jahren doch noch einmal diese Mühe macht, einen großen Zeichentrickfilm zu produzieren.

    Offenbar handelt es sich um eine Neuverfilmung des Grimm-Märchens vom Froschkönig. Besonderheit diesmal: Alles spielt in der realen Welt ab, genau genommen im New Orleans des Jazz-Zeitalters (also um 1940-60).
    Und ein weiteres Novum: Die Prinzessin des Films ist zum ersten Mal eine Schwarze.

    Zu den Sprechern: Im Englischen sind u.A. Oprah Winfrey, John Goodman und Terrence Howard zu hören.

    Was meint ihr? Einmaliger Ausflug Disneys in alte Zeiten oder eine mögliche Wiederbelebung des Zeichentrickfilms?

    Kinostart ist der 10.Dezember.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Ich habe den Film noch nicht gesehen, aber den Trailer habe ich schon gesehen, sieht vielversprechend aus!

    Ich war sowieso immer mehr ein Anhänger von gezeichneten Zeichnentrickfilmen anstelle von CGI Animationsfilmen, ich kann mich noch an Disney Filme wie "Die Schöne und das Biest, Der Glöckner von Notre Dame, Tarzan, Hercules, Atlantis und Der Schatzplanet erinnern, die waren alle gezeichnet und das war auch gut so!

    Ich hoffe Disney und auch andere Filmstudios kommen wieder von diesem Animationswahn weg und bringen wieder richtige Zeichnetrickfilme so wie damals auch "Das letzte Einhorn", ich finde ein Zeichentrickfilm hat einen ganz eigenen Zauber den ein im Computer entstandener Animationsfilm nie erreichen wird!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Ductos Beitrag anzeigen
      Was meint ihr? Einmaliger Ausflug Disneys in alte Zeiten oder eine mögliche Wiederbelebung des Zeichentrickfilms?
      Das entscheiden wohl wahrscheinlich die Besucherzahlen. Ich wäre auf alle Fälle froh, wenn es letzteres wäre. Auch wenn man allerdings so einen Murks wie bei "Die Kühe sind los" unterlassen sollte.

      Der Trailer hinterlässt bei mir so ein gemischtes Gefühl. Einerseits sehen die Zeichnungen wirklich wieder toll aus und haben teilweise auch wieder dieses magische Etwas, das Disney vor langer Zeit ausmachte, andererseits versucht man manchmal, das ganze allzusehr an den Humor der Animationsfilme anzupassen (ganz schrecklich, weil eigentlich unlustig war da zum Beispiel die letzte Szene mit dem Frosch).

      Letztlich war es auch leider so, dass der Beginn des Trailers einfach viel besser war als das Ende. Die Qualität nahm irgendwie während des Trailers ab. Könnte aber auch einfach damit zusammenhängen, dass der Beginn einen viel zu nostalgisch werden ließ

      Ansehen werde ich es mir allerdings schon im Kino, denke ich (wenn ich Zeit finde)
      Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

      Für alle, die Mathe mögen

      Kommentar


      • #4
        Hab den Film mittlerweile auch gesehen.

        Meiner Meinung nach um WEEEELTEN besser als "Oben". Einfach ein herrlich altmodischer Disney-Film, der mich in meine Kindheit zurückversetzte. Zwar brauchte der Streifen etwas bis er in die Gänge kommt (etwa bis zum Kuss) doch ab dann einfach nur herrlich:

        Tolle Musik, tolle Charaktere (allen voran das Krokodil und Mama Odie ), jede Menge Witz (der lustigste Disney-Film seit "Findet Nemo") und Charme. Einfach ein Zeichentrickerlebnis vom Feinsten. Fans von "Aladdin" und Co mit Sicherheit zu empfehlen.

        5 Sterne!

        Kommentar


        • #5
          Habe den Film noch nicht gesehen, aber nach anschauen des Trailers muss ich sagen, dass ich sehr begeistert bin:

          Ich freue mich, dass Disney das Wagnis eingeht, nochmal einen handgezeichneten Film rauszubringen.
          Und mal ehrlich:
          Das hat doch SOVIEL mehr an Charme, als diese höher-schneller-weiter-computeranimierten Filme!

          Nicht falsch verstehen:
          Ich kann auch solchen Filmen was abgewinnen, aber wenn ich handgezeichnete Figuren sehe, die haben einfach das gewisse etwas!

          Den muss ich mir jetzt echt mal bei Gelegenheit anschauen.
          Danke für den Hinweis!!

          Kommentar

          Lädt...
          X