Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Disneys Robin Hood

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Disneys Robin Hood

    Ein absoluter Klassiker von Disney, die Legändere Geschichte von Robin Hood mit Tieren zu erzählen, geniale idee wo bei man off auf Klisches zurück greift wie.

    Robin Hood als schlauer Fuchs
    Littel John als Bär
    Mad Marian als Füchsin (is ja klar was soll sie sonst sein)
    Bruder Tack als Dachs
    Prinz John/ König Richard als Löwen
    Shir Hiss als Schlange
    Sheriff von Notigham als Wolf
    Elefanten, Flusspferde, und Nasehörner als Wachen
    Ein Krokodil als Kapitan der Wachen

    Alle Figruen wagsen einem schon ans Herz, selbst die Bösen, na ja den Sheriff fieleicht aus genomen.
    Als Figur sticht natürlich Prinz John der in Deutsch und im Orginal von Shir Peter Unstinov gebrochen. Finde immer wieder schiessen der Prinz am Daumen Nugelt wenn Shir Hiss seine Mutter erwänd. Und wenn man sich bischen mit Herstorschen Figur des Prinz John schäftig dann wir einem klar warum er so was macht. Prinz John ist übrignes bis heute einer meist gehasten Figuren der Englischen Geschichte.
    Auch die Musik ist schön, ich mag den Marsch wenn der Prinz und sein Gefolge auf tauchen.
    Mit dem Wahnsinn ist es wie mit der schwerkraft oft reicht schon ein kleiner Schuppser.
    Der Löwe schert sich nicht um die Meinung der Schafe.

  • #2
    Als Kind war das mein absoluter Lieblingsfilm. Fortan ging ich ein paar Jahre als Robin Hood zu Fasching. Die Idee die altbekannten Charaktere mit Tieren zu besetzen war sehr kreativ. Auch gibt es viele gute Gags und Songs. Klar kann der altmodische Zeichentrickstil nicht mit heutigen 3D-Animationen mithalten, muss er aber auch nicht. Zumal solche Old-School-Werke ihren ganz eigenen Charme haben (da ging es noch mehr um andere Dinge als um die Optik ):

    6 Sterne!

    Kommentar


    • #3
      Am liebsten habe ich Sir Hiss. Find den einfach nur toll
      Und Prinz John, der am daumen nuckelt

      Oder die Verkleidungen! besonders, wenn sie Prinz John ausrauben und Little John sich als Wahrsagerin verkleidet.

      Bis heute neben Men in Tights meine lieblings--Robin Hood-Verfilmung.
      "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
      "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
      "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
      "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

      Kommentar


      • #4
        Hmm, Disneys Robin Hood Version zählt wohl eher zu den unterschätzeren Filmen der klassischen Meisterwerke-Reihe. Mir gefällt er auch heute noch sehr gut und ich gehe auch so weit zu sagen, dass es eine meiner liebsten Robin Hood Verfilmungen ist. Sowohl Gags als auch düstere Momente halte sich sehr gut die Waage - dazu ein gut gelaunter Fuchs als Robin Hood und überzeugenden Bösewichte machen einen sehr guten Film aus. Hinzu kommt auch, dass die Songs hier mal alle beschwingt passend sind und gut in den Film integriert sind nicht so arg gestellt, wie in manch anderen Disney Filmen - wo man sich häufig fragt "wieso singen die jetzt?".

        Ich würde auch die maximale Punktzahl vergeben - 6 Sterne, oder im 10er System 9/10...

        Kommentar


        • #5
          Ich mag die Thematik "Robin Hood" allgemein sehr gern und kann mich für viele Verfilmungen begeistern, und ich mag auch diesen Disney-Streifen total gern. Ich finde die Geschichte ist sehr schön und auch humorvoll umgesetzt. Den guck ich mir immer wieder mal gerne an ^^

          Kommentar

          Lädt...
          X