Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Monster Uni

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Monster Uni

    Die Monster Uni

    Inhalt:
    Mike Glotzkowski und James P. Sullivan waren nicht immer die besten Freunde, anfangs konnten sie sich überhaupt nicht leiden. Bevor das grüne Glupschauge und der haarige Riese zu den besten Arbeitern und Freunden der Monster AG wurden, mussten sie sich erst einmal durch den harten Monster-Uni-Alltag kämpfen - denn wer etwas von sich hält und es unter den Erschreckern zu etwas bringen will, muss den Schreckerkurs an der Hochschule bestehen. Als sich Mike und Sulley zum ersten Mal begegnen, sind sie sich nicht besonders sympathisch, denn jedes Monster an der Uni verfolgt dasselbe Ziel und konkurriert mit den anderen: Sie alle wünschen sich, der größte Erschrecker von ganz Monstropolis zu werden. Doch dann droht die strenge Dekanin Hardscrabble damit, Mike und Sulley von der Schule zu verweisen, ihre letzte Chance ist die erfolgreiche Teilnahme an den uniweiten Schreckspielen. Und dabei gibt es einen weiteren Haken: Alle Athleten müssen dem Team einer studentischen Verbindung angehören. Schon die Suche nach Mitstreitern erweist sich für die beiden in Ungnade gefallenen Monster Mike und Sulley als erste harte Herausforderung ...Quelle

    Regisseur:
    Dan Scanlon

    Produktionsjahr:
    2013

    Spieldauer:
    104 Minuten

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: monster-uni-poster.jpg
Ansichten: 1
Größe: 934,2 KB
ID: 4290598



    Mein Fazit:
    Ich finde das dieser Film die Vorgeschichte zum Film "Die Monster AG" ganz gut erzählt. Es war schön zu sehen wie Mike Glotzkowski und James P. Sullivan zu Freunden wurden und wie sie es trotz dem Rauswurf aus der Uni schafften Schrecker in der Monster AG zu werden. Auch war es interessant zu erfahren wieso Randy auf Glotzkowski und Sullivan so einen Haß hat.
    Was mir jedoch ein klein wenig fehlte waren mehr humorvolle Szenen und Dialoge. Ehrlich gesagt konnte ich beim Film "Die Monster AG" öfter und besser lachen.
    Somit gibt es von mir nur ganz schwache vier von sechs Sterne für das Prequel.
    Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 12.02.2014, 22:17.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien
Lädt...
X