Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Simpsons- Staffel 14 (Ersteindruck)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Simpsons- Staffel 14 (Ersteindruck)

    Heute ist ja die erste Folge der neuen Simpsons-Staffel (14) gelaufen. Es hat mir schon ganz gut gefallen, aber irgendwie, hm, naja, weis ned, es is nimmer das selbe. An die neue Synchro-Stimmen von Bart und Nelson könnte ich mich gewöhnen, aber die von Skinner is grauenhaft . Auch kam mir die Folge durcheinander, ohne leitendes/Haupt- Thema vor.

    Jatzt will ich mal eure Meinung dazu hören.
    "The only thing we have to fear is fear itself!"

  • #2
    also die Stimme von Skinner ist echt grauenhaft, das mit Nelson und Bart ist mir gar nicht aufgefallen Sonst super wie immer

    Kommentar


    • #3
      Bart und Nelson hatten die gewohnten Stimmen.

      "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

      John Crichton, Farscape

      Kommentar


      • #4
        Naja, Staffel 13 hatte auch nen grauenhaften Opener und danach gings noch halbwegs, also wolen wir mal hoffen...die Stimme von Skinner ist echt schlimm

        Kommentar


        • #5
          Seit Staffel 9 hat Simpsons sowieso stark nachgelassen...
          Streichle niemals einen brennenden Hund !

          Kommentar


          • #6
            Ich finde auch das die Simpsons irgendwie von Staffel zu Staffel (ein bischen) schlechter werden. Und die Stimme von Skinner? Naja, ihr habt es ja schon gesagt, einfach grauenhaft

            Kommentar


            • #7
              @Night Watch
              Also, die Stimmen waren auf jeden Fall etwas anders. Vielleicht sind ja die Synchronsprecher im Stimmbruch, aber die Stimme von Bart war vorher viel frecher und quängeliger
              "The only thing we have to fear is fear itself!"

              Kommentar


              • #8
                Afaik wird Bart doch von einer Frau synchronisiert, oder?

                Ich hoffe, die weiteren Folgen werden deutlich besser als die erste der Staffel
                Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

                Kommentar


                • #9
                  In der Tat wird Skinners Stimme sehr gewöhnungsbedürftig sein... ich hasse es, wenn Synchrostimmen gewechselt wird.

                  Meiner Meinung nach hatten die Sipmsons so um Staffel 6-10 ihr Hochzeit, davor und danach gibt es natürlich auch geniale Folgen, aber das generelle Staffelniveau ist niedriger.
                  Veni, vici, Abi 2005!
                  ------------------------[B]
                  DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                  Kommentar


                  • #10
                    Also ich fand die erste Folge der neuen Staffel eher entäuschend, kann aber nicht sagen woran es ganau liegt. Es hat mir einfach nicht gefallen. Die Stimme von Skinner ist äusserst gewöhnungsbedürftig, aber ansonsten ist mir bei den Stimmen keine Veränderung aufgefallen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Skinners Stimme ist grauenvoll.

                      Zur Folge ansich, ich fand sie irgendwie Mist. Die Story war blödsinnig und am Ende war alles wieder so wie am Anfang.
                      Einzig einige zeichnerische Dinge waren lustig wie Bart, als er auf Homers Bauch lag und aufstand.
                      Das beste an der Folge war noch der Couch-Gag, ansonsten wie gesagt enttäuschend.

                      @U'Tor
                      Afaik wird Bart doch von einer Frau synchronisiert, oder?
                      Die Orginalstimme von Bart wird von einer Frau gesprochen. Die Syncro meines Erachtens nach aber nicht.
                      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Soran

                        Die Orginalstimme von Bart wird von einer Frau gesprochen. Die Syncro meines Erachtens nach aber nicht.
                        Die Synchro. natürlich auch.
                        Die Frau ist auch in Farscape zu hören. Natürlich wird sich die Stimme in 14 Jahren leicht verändern.

                        "Willkommen auf dem Föderationsraumschiff SS Arschritze"

                        John Crichton, Farscape

                        Kommentar


                        • #13
                          Das wichtigste habt ihr schon gesagt --> Skinners Stimme .
                          Jede Seire leidet nach so vielen Jahren unter Verschleiß. Aber auch in den anderen Staffeln war die erste Folge nicht immer gleich der Brüller. Bin mal gespannt ob das nächste Woche wieder besser wird. ISt ja nicht so, dass sich alles wiederholt, aber die besten Ideen gab's halt alle schon mal, und das was in den letzten Staffeln gelaufen ist, war insegesamt etwas seicht..
                          zu Skinners grauenhafter Stimme: man könnte sich dran gewöhnen, wenn mich diese Stimme nur nicht so sehr an die von Dr.Hibbert erinnern würde (Weiß jemand ob die zufällig den selben Sprecher haben? Dazu müsste ich die Folge glaub ich noch mal sehen...)
                          Los, Zauberpony!
                          "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                          Kommentar


                          • #14
                            So geb meinen Senf auch dazu ab. Also das mit der Synchro dem schließ ich mich an allerdings ist es mir nur bei Skinner aufgefallen.
                            Nur zur Folge: Absoluter Mist - selten so eine schlechte Folge gesehen. Ich kann dieser Einstiegsfolge absolut nichts abgewinnen. Mir kam vor als hätte ein Insasse einer Nervenheilanstalt diese Folge verfasst.

                            Und der Vorschau nach : Marge lässt ihre Brüste vergrößern kommt nichts Besseres nach. Ich hoff mal stark, dass das nur ein verkorkster Beginn ist und besseres folgt.
                            Rosen sind rot, Veilchen sind blau. Ich bin schizophren und ICH bin es auch. :)

                            It is ridiculous claiming that video games and internet influence children. For instance, if Pac-man affected kids born in the eighties, we should by now have a bunch of teenagers who run around in darkened rooms and eat pills while listening to monotonous electronic music.

                            Kommentar


                            • #15
                              Also Folge 2 war schon ein klein wenig besser. Hier war wenigstens eine gute Szene (Karusell-Szene mit Millhouse) zu sehen. Allerdings musste man dann wieder Skinners grauenvolle stimme hören. Apropos: irgendwie kam mir die Stimme von irgendwoher bekannt vor.
                              Mal sehen, ob der leichte Aufwertstrend nächste Woche anhält.

                              P.S.: Ich persönlich fand die erste Folge der 13.Staffel sehr gut
                              "The only thing we have to fear is fear itself!"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X