Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was würdet ihr im Jahr 3000 tun?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was würdet ihr im Jahr 3000 tun?

    Ich glaube, solche Fragen hatten wir auch in den Star Trek Foren. Also jetzt meine Frage an euch:
    Was würdet ihr alles tun wollen, wenn ihr wie Fry im Jahr 3000 landen würdet?

    Den Weihnachtsmann bekämpfen? Die Slurm-Brauerei besuchen? Eine Selbstmordzelle benutzen? Versuchen, auf schnellstem Wege zurück ins 21. Jahrhundert zu kommen? Snu-Snu mit schönen Frauen? Snu-Snu mit kleinen Frauen? Snu-Snu mit großen Frauen?
    "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
    ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

  • #2
    Hi!

    Nun das Jahr 3000 eröffnet natürlich viele Möglichkeiten. Aber was bei mir ganz sicher wäre, ich würde wohl Slurm süchtig werden. Ich finde dieses glibberige Zeug schon beim zuschauen bei Futurama richtig lecker und es ist schade, dass es das in unserer Zeit nicht gibt.
    Nun dann würde ich natürlich ins Kopfmuseum gehen und mich mit Mister Spock unterhalten.
    Was meinen Beruf angeht, da habe ich ja leider keine freie Auswahl, man muss tun, was man tun muss.
    Snu-Snu wäre wohl nichts für mich. Wenn dann würde ich mich auf Zoidbergs Welt begeben und mir ein Weibchen suchen und dann sterben.

    Gruß,
    Soran
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Ich würde gerne den Mond besuchen, das "Internet" besuchen und ein bisschen zocken/chatten. Negativ wäre natürlich, dass man außerirdisch lernen müsste.

      Außerdem fand ich, dass Omicron Persei 8 ein hübscher Planet ist. Vielleicht steig ich dann in das Export-Geschäft mit menschlichem Horn ein. Snu-Snu würde ich erstmal mit heruntergeladenen Personen aus dem 20./21. Jahrhundert machen. Achja, meinen Nachfahren auf den Wecker gehen, ist ganz oben auf der Liste.
      Forum verlassen.

      Kommentar


      • #4
        Das Jahr 3000 wär schon echt geil... stellt sich nur die Frage ob die Sache miz dem Job so klappt, wie man sich das wünscht. Einerseits wurden die Karrierechips nach der ersten Folge nur noch selten erwähnt. Andererseits hat gerade die letzte Staffel wieder einen Bogen zur ersten gebaut (so kam ja zum Beispiel die Sache mit den Weltraumbienen). Daher frage ich mich: ist das bei behalten worden oder waren Berufschips ne Eintagsfliege? Das ist meiner Meinung nach eine wichtige Frage im Bezug auf die Auswahl der Aktivitäten im Jahr 3000^^

        ok, es is zwar völlig Off Topic, aber bevor ich es vergesse: ist sonst schon mal jemand aufgefallen, dass Nibbler tatsächlich schon seit der ersten Folge für Frys Sturz in die Cryokammer verantwortlich war? Man sieht seinen Schatten ganz kurz, als der Stuhl umkippt (im Pausenmodus ist er hundert pro zu erkennen, die Augen, das dritte Auge, alles^^). Es war richtig überraschend, das auf DVD zu sehen und vor allem eine Wohltat dahingehend, dass offenbar nicht alle nachträglich eingereichten Storywandlungen völlig aus der Luft gegriffen sind (ich denke da zB an Doktor Bashirs genetische Aufbesserung).

        und zum Thema: ich denke ich würde mir einen Roboterkumpel suchen und zusammen mit ihm die Menschheit auslöschen. Vielleicht mit einer kleinen Mittagspause im Orbitrestaurant - man will ja mal ausspannen.

        Kommentar


        • #5
          Ich würde es warscheinlich störend finden , dass man im Schlaf mit Werbung zugespammt wird , aber vielleuicht würde ich auch ein Kurierservice aufmachen
          "Früher war alles besser, da waren Wunschzettel noch keine Erfüllungszettel und der Weihnachtsmann gehörte nicht Coca Cola, er war unpolitisch!"

          Kommentar


          • #6
            wie schon erwähnt wurde kannst du selbst gar nix entscheiden, der KarriereChip bestimmt welchen Job du machen kannst
            Homepage

            Kommentar


            • #7
              im jahr 3000 würde ich erstmal gucken was sich so alles verändert hat. welche neuen erfindungen gibt es und wie kann ich damit umgehen? vielleicht ist es ein bisschen schwierig sich das jahr 3000 vorzustellen, da es noch nicht passiert ist. natürlich, wir sehen fry in futurama in der zukunft, aber es selber zu erleben, dass ist was anderes.

              wir müssten das mit etwas vergleichen das wir kennen. stellt euch vor ihr lebt im jahr 1000 und werdet ins jahr 2000 versetzt. also vom mittelalter in die neuzeit. ich denke mir so ein mensch, z.b. ein ritter, muss erstmal damit klar kommen, das nicht jeder mensch sein feind ist. er muss sein schwert gegen ein handy eintauschen und sich einen anderen job suchen, vielleicht im museum.
              sqrt(x^2) = Frieden

              Kommentar


              • #8
                Ich würde erstmal zu meiner Bank gehen und mir nen Kontoauszug machen lassen^^
                Und danach im Geld schwimmen^^

                Kommentar


                • #9
                  Ich würde mal "Rigel" besuchen gehen, der hat so eine schicke Lage.
                  desweiteren würde ich mir mal die Holotechnologie anschaun und mal bei einer interstellaren Party mitmachen, dürfte garantiert spass machen...
                  Aber stop!!! wer sagt, das wir im Jahr 3000 überhaupt im Weltraum leben? Wir können doch durch den dritten Weltkrieg vernichtend unterliegen und zurückfallen
                  Wie sagte jemand so schon, dessen Name mir jetzt nicht einfallen will:
                  "Wie wir den dritten Weltkrieg führen weiß ich nicht, aber den vierten werden wir definitiv mit Hammer und Keil führen!"
                  ~~:::Battlestar Galactica:::~~~

                  InterStella - Foren-RPG

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Philliph Adama Beitrag anzeigen
                    desweiteren würde ich mir mal die Holotechnologie anschaun und mal bei einer interstellaren Party mitmachen, dürfte garantiert spass machen...
                    Aber stop!!! wer sagt, das wir im Jahr 3000 überhaupt im Weltraum leben? Wir können doch durch den dritten Weltkrieg vernichtend unterliegen und zurückfallen
                    Wie sagte jemand so schon, dessen Name mir jetzt nicht einfallen will:
                    "Wie wir den dritten Weltkrieg führen weiß ich nicht, aber den vierten werden wir definitiv mit Hammer und Keil führen!"
                    Hammer und Keil? Wohl eher Pfeil und Bogen o.a.

                    Und ist dir aufgefallen, dass wir hier im "Futurama"-Universum sind? Du sollst hier beschreiben, was du machen würdest, wenn du (wie Fry) auf einmal im Jahr 3000 landest.
                    Forum verlassen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich wollt halt mal ein bischen Abwechslung reinbringen
                      Ich wurd einfach mal richtig viel Mist bauen!!!!
                      ~~:::Battlestar Galactica:::~~~

                      InterStella - Foren-RPG

                      Kommentar


                      • #12
                        Ok..*überleg* ich glaub ich würde schnellst möglichst verscuhen wieder ins 21. Jahrhundert zu kommen und wenns möglcih wär, etwas mitnehmen, was Menschen schlauer macht..wenn das ginge...ansonsten gefällt es mir in der Zeit ganz gut.
                        Die 2 Seiten der Medaille
                        Alles hat zwei Seiten, wer seine Augen öffnet wird beide sehen, wird die Realität erkennen.
                        Doch wer seine Augen verschließt wird nur eine Seite sehen können, wird nur das Schlechte in allem sehen.
                        ein netter kleiner Sinnspruch.....

                        Kommentar


                        • #13
                          es wäre wohl nicht so einfach erstmal zurecht zukommen in so weit entfernter zukunft.Ein mensch aus dem mittelalter häte auch grosse probleme unsere heutige Welt zu verstehen.....und das ist keine Frage des technischen verständnisses oder der für die naturgesetzte....sondern auch wie sich die gesellschaft entwickelt hat...heute im vergleich zum Mittelalter...

                          wie sind die menschen im jahre 3000 drauf?Konsum?geistige Überflieger?High tech oder neue Weltreligion fernab von technik?.ich glaube es wäre nicht einfach sich zurechtzufinden...was ist in-out?gibts überhaupt noch inet?...bevor man sich versieht ist man opfer dieser zukunft,weil man unwissend ist.
                          "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

                          Kommentar


                          • #14
                            Guckt ihr eigentlich, in welchem Forum ihr gerade postet oder ist es euch einfach nur egal? Naja, hauptsache, man hat seinen Senf dazu gegeben und möglichst die früheren Beiträge ignoriert.

                            FUTURAMA ist hier das Thema. Die Fragen, die kosmoaffe gestellt hat, sind alle schon in den Folgen beantwortet worden.
                            Forum verlassen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich würde mir erstmal mit Daten aus dem Internet einen Lucy Liu-Bot brennen, und einen Halle Berry-Bot und einen Summer Glau-Bot und einen Morena Baccarin-Bot und ....-bot.

                              Sollte ich dem Tod durch Snu Snu entgehen werde ich alle Strippen ziehen um einen guten Karriere-Chip zu ergaunern: Diplomat bei der D.O.O.P wäre nicht schlecht- aber Premierminister von Norwegen würde auch genügen.
                              In der Zeit zwischen Korruption und Fembots dann das übliche: Slurm, Hypnokröte, "Alle meine Schaltkreise".

                              Ich fürchte nur anschließend geht es für dieses grandios dekandente Leben in die Robohölle, wo Styx keine Band, sondern ein Fluss ist, in dem Nixon jeden Morgen seine Bahnen schwimmt.
                              I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X